roki100
Beiträge: 15574

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

Nur dass der Menü-Bildschirm seitlich ist, finde ich nicht so toll.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Zuletzt geändert von roki100 am Fr 12 Apr, 2024 20:02, insgesamt 1-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von pillepalle »

Und was hat die Kleine für einen Mount? RF oder L?

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



MrMeeseeks
Beiträge: 1977

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von MrMeeseeks »

Ja den hätte man wirklich oben anbringen können ähnlich der Red Komodo 6k oder direkt weglassen können.



freezer
Beiträge: 3322

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von freezer »

pillepalle hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 20:01 Und was hat die Kleine für einen Mount? RF oder L?

VG
Sicher keinen RF Mount.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



roki100
Beiträge: 15574

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

Bald die superdupper Cages für die BoxCam mit PlexiGlas^^
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



freezer
Beiträge: 3322

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von freezer »

3 Modelle - PL Mount, Locking EF-Mount, L-Mount
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



berlin123
Beiträge: 798

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von berlin123 »

Die 6K scheint wirklich gut durchdacht, und das für einen schmalen Preis. Da fehlt jetzt wirklich so langsam der Autofokus, dann würde sich die Zielgruppe auf einen Schlag vervielfachen.
Zuletzt geändert von berlin123 am Fr 12 Apr, 2024 20:09, insgesamt 1-mal geändert.



poki1000
Beiträge: 30

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von poki1000 »

wer die geduld hat, ich habe ein komplettes zenza bronica sqai mf optik set am start, dazu noch einen passenden speedbooster auf fullframe, ja langsam funktioniert was...;-)



MrMeeseeks
Beiträge: 1977

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von MrMeeseeks »

freezer hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 20:06 3 Modelle - PL Mount, Locking EF-Mount, L-Mount
L-Mount Version kaufen und einen passenden Adapter dazu, eventuell sogar mit einem variablen ND dazwischen.

Totaler Quatsch 3 verschiedene Modelle anzubieten anstatt einem und die Mounts einzeln, die lassen sich nämlich leicht tauschen wie es scheint.
Zuletzt geändert von MrMeeseeks am Fr 12 Apr, 2024 20:09, insgesamt 1-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

@Pille
Teurer wie die Ursas, aber immer noch ein Schnäppchen verglichen mit ähnlichen Reds…
Kann aber mehr…;))
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15574

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

So! Das wars, kein BMD Lidar AF! Schade....
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



berlin123
Beiträge: 798

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von berlin123 »

Zuletzt geändert von berlin123 am Fr 12 Apr, 2024 20:15, insgesamt 1-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von pillepalle »

Die Ursas haben gute Frameraten und der Preis ist auch ok. Mal die ersten Reviews abwarten.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Frank Glencairn
Beiträge: 23485

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

roki100 hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 20:13 So! Das wars, kein BMD Lidar AF! Schade....
Hat das wirklich jemand ernsthaft geglaubt?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Rick SSon
Beiträge: 1365

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Rick SSon »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 19:57 Jetzt sind endlich alle happy - und ich muß mir nicht mehr ständig auf die Zunge beißen :D
najaaaaaa, sie is bisl lang und hat auch nur 36fps in open gate.

und cool wäre mal pre-recording auf den bmd cams. das fehlt mir schon.

Aber krass, wie BMD direkt mit drei Kameras Red und Arri anvisiert =D



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Die Chefs von Z-Cam und Red/Nikon, kriegen jetzt spätestens sehr kalte Füsse….:)))
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 23485

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

Rick SSon hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 20:24

najaaaaaa, sie is bisl lang und hat auch nur 36fps in open gate.

und cool wäre mal pre-recording auf den bmd cams. das fehlt mir schon.
Für den Preis kann man halt nicht alles haben.

Und "ein bisschen lang"?


image_2024-04-12_203441522.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Fr 12 Apr, 2024 20:33, insgesamt 1-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von pillepalle »

Großer Sensor, viele Daten. Bin mal auf die Rolling-Shutter-Zeiten gespannt.

VG

PS: Gerade im Sladhcam Artikel gesehen dass sehr gut sind.
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet
Zuletzt geändert von pillepalle am Fr 12 Apr, 2024 20:47, insgesamt 1-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

@Pille
Wird auch mit s35 Crop aufnehmen.

BlackMagic hat heute echt einen sehr grossen Vogel abgeschossen…

Da bekommen selbst die Leute von Arri und Sony, bald nach den Reviews Schweissausbrüche….
Wetten ?…))))
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 23485

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

LOL - YT und Facebook explodieren gerade :D
Sapere aude - de omnibus dubitandum



iasi
Beiträge: 24724

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von iasi »

Beeindruckend.

Die 6k ist also eine neuverpackte Pocket. Nett.
Monitor braucht´s dann aber ebenso wie ND-Filter, was schade ist.
Frameraten etc. sind OK - und ja bekannt.

Die 12k liefert da schon anders ab.
Die Aufnahmen sahen schon mal sehr vielversprechend aus.
Man darf gespannt sein, wie schnell z.B. die Auslesezeiten sein werden.

Und die 17k ist dann natürlich extrem. Konkurrenz zur Alexa 65.



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Und als kleiner Bonus,
ein 3G 2K Video Assist mit SDI gibt es ab heute schon ab 350 €
Den sehr hellen 5Zoll, 6K, 12G schon ab 500…
By by Atomos…;))))
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15574

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 20:48 Und als kleiner Bonus,
ein 3G 2K Video Assist mit SDI gibt es ab heute schon ab 350 €
Ohne RAW, kein EL-Zone, kein HDR usw. nur SD-Card.
Den sehr hellen 5Zoll, 6K, 12G schon ab 500…
ist teilweise das dabei was bei 3G fehlt: BRAW, USB‑C für SSD (USB-C Anschluss nahe am mittlere Montagegewinde...aber okay, den Bildschirm kann man ja umdrehen...), kein EL-Zone usw.
By by Atomos…;))))
Ich nö. ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Was auch immer.
Es ist am Schluss auf so einem Level nur noch reine individuelle Geschmacksache.

Ich finde da fehlt gar nix an den Bodys, und da ist auch nichts fehl am Platz, bei keiner der neuen Kameras.
Und ich bin mir ziemlich sicher die Reviews und die Bilder werden mir auch nix anders sagen und zeigen.

Und gerade zusammen mit den tollen Pockets und Ursas, auch mit der Micro und der iPhone Camera App hat nun BlackMagic eigentlich wirklich für fast jeden irgend eine tolle Kamera.

Und wer Autofokus braucht, kann sich dazu ein Lidar kaufen.
Da gibt es ja schon, mehrere. Mehr Lidar Systeme werden sicher folgen…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 12 Apr, 2024 21:13, insgesamt 3-mal geändert.



-paleface-
Beiträge: 4472

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

Mit den davinci upade sollte nun auch Filmconvert und Dehancer ein Problem haben.

Was ich zur Box Kamera sagen soll weiß ich noch nicht. Muss tests abwarten.

Die neue cine cam ist zum Glück sehr teuer... Sonst hätte ich sie bestellen müssen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Und ja, ich sehe jetzt schon einige Leute schon vor mir, die ihre Reds, S5Mark2/X, ihre ZCams, Nikons und Gh6 Cams, womöglich sogar Sony Alphas und FX6Fx9 Cams verkaufen…;)))
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 12 Apr, 2024 21:23, insgesamt 2-mal geändert.



Frank Glencairn
Beiträge: 23485

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

-paleface- hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 21:09 Mit den davinci upade sollte nun auch Filmconvert und Dehancer ein Problem haben.
Glaub ich nicht, weil es keine Filmstock Emulation anbietet - die meisten wollen ein-click Lösungen, statt selbst was zu entwickeln.

-paleface- hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 21:09
Was ich zur Box Kamera sagen soll weiß ich noch nicht. Muss tests abwarten.
Was gibts da groß zu testen? Ist ja die selbe Kamera, nur in nem anderen Gehäuse.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Frank Glencairn
Beiträge: 23485

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 21:21 Und ja, ich sehe jetzt schon einige Leute schon vor mir, die ihre S5Mark2/X, ihre ZCams, Nikons und Gh6 Cams, womöglich sogar Sony Alphas und FX6 Cams verkaufen…;)))
Seh ich auch nicht so wirklich, völlig andere Zielgruppe die von Ibis, AE, etc. abhängig ist.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Nur 3000€ für die Box Cam.
Bin auch schon am überlegen, nicht nur die Pocket mit den Gläsern sondern die S5 gleich auch dazu noch zu verkaufen….;))
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15574

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 21:26 Nur 3000€ für die Box Cam.
Bin auch schon am überlegen, nicht nur die Pocket mit den Gläsern sondern die S5 gleich auch dazu noch zu verkaufen….;))
Gruss Boris
Dann hättest quasi beides in einer "Box", den S5 Sensor und BRAW, mit Bonus dazu, wie z.B. FF OpenGate (für Anamorphic Lens) usw.
Nur halt kein Body-IS, kein Sucher usw. nicht so smart wie die S5, eben ne größere Box, mit Handgriff rechts, links Menü-Bildschirm, oben musst Du nen Bildschirm dran hängen....und schon hast Du quasi fast die Ursa mini, wobei die "echte" bei eBay manchmal ne gute für 1000€ zu bekommen ist, mit dem besonderen Fairchild 4.6K like Arri S35 Sensor + mehr FPS, Bildschirm nutzbar für One-Man-Show usw. ;)

Oder Du tauschst deine P4K gegen VideoAssist 12g und das dann oben auf die S5 drauf... ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Zuletzt geändert von roki100 am Fr 12 Apr, 2024 21:49, insgesamt 3-mal geändert.



rush
Beiträge: 14075

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von rush »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 21:21 Und ja, ich sehe jetzt schon einige Leute schon vor mir, die ihre Reds, S5Mark2/X, ihre ZCams, Nikons und Gh6 Cams, womöglich sogar Sony Alphas und FX6Fx9 Cams verkaufen…;)))
Gruss Boris
Insbesondere Sony User sind dahingehend tatsächlich ein wenig "verwöhnt" da man entweder IBIS oder Vari-ND sowie einen sehr potenten AF an Board hat - bei einigen neueren Modellen dann sogar alles... und Sony schläft bekanntlich auch nicht - spielt aber tatsächlich meist in einer etwas anderen Preisliga aufgrund des bestehenden "E-Mount Ökosystems" und den genannten Features.

Panasonic Nutzer die bereits im L-Mount unterwegs sind oder Leute mit Altglas könnten hier wohl am ehesten noch geködert werden - ansonsten dürfte auch die Pyxis (deren Name bzw. Schreibweise ich mir bisher nicht merken kann) kaum andere Nutzer anziehen als vorher die Pockets oder kleineren Ursas.

Interessant ist die Pyxis aber allemal, insbesondere auch mit dem Cine EVF... wobei ich mich frage wie robust der USB-C Anschluss für selbigen sein wird - die große Cine 12K scheint ja denselben Anschluss zu haben. Einerseits cool das Strom und Daten über eine Leitung laufen - andererseits steht USB C per se nicht unbedingt für robuste Kabelführung. Da bin ich gespannt wie sie das hinbekommen ohne dort ständig Wackler / Probleme zu haben - der EVF hat immerhin ein Preisschild von knapp 2000€.

Ich habe hier ja auch noch 1-2 ältere Linsen die man durchaus gut an die Pyxis adaptieren könnte - allerdings ist der Bedarf für meinen Bereich dahingehend aktuell nicht vorhanden. Und ganz ehrlich: interne ND's hätte ich mir schon wirklich gewünscht - zumal sie in der "großen" Cine 12K ja wiederum welche verbauen.

Die Geschichte von BMD zeigt aber bekanntlich: Vielleicht nicht immer das "erste" Modell mitnehmen... die Gen2 Versionen haben oft die entscheidenden Details und das gewisse Extra an Board.
keep ya head up



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Wobei gerade die Box Kamera ist nur vom Formfaktor her neu.
Die Innereien entsprechen ja der aktuellen 6K Pocket.
Also warum auf Version 2 warten ?
Und schon alleine nur der offene Batterie Mount hinten, der sdi Anschluss und Dual CFast Card Slots könnten sehr gute Gründe zum updaten von einer S35/MFT Pocket sein.;))
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15574

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

Genau, nur der Formfaktor ist neu (gut, der 4" Bildschirm und kleinigkeiten wie F-Programmtasten usw. ist auch neu) . BMD hat also eigentlich nur auf die Wünsche einiger Leute reagiert. Ich vermute, dass sich die BMCC 6K nicht gut verkauft (die BMPCC 6K Pro S35 mit internem ND ist anscheinend beliebter) und ob es jetzt mit der BMD Box FF 6K nur wegen des Formfaktors besser wird, wird sich zeigen. Ich denke, der 4" Seitenbildschirm kommt nicht so gut rüber.

Letztens war eher die BMD App das beste präsentierte Produkt. Und heute eher die neuen großen Ursas, vorallem die mit Large Sensor.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



-paleface-
Beiträge: 4472

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

rush hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 21:43
ansonsten dürfte auch die Pyxis (deren Name bzw. Schreibweise ich mir bisher nicht merken kann) kaum andere Nutzer anziehen als vorher die Pockets oder kleineren Ursas.
Pyxis ist übrigens Latein und heisst in etwa "die box"


Dennoch ein schwerer Name
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1480

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von rudi »

iasi hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 20:47

Die 12k liefert da schon anders ab.
Die Aufnahmen sahen schon mal sehr vielversprechend aus.
Man darf gespannt sein, wie schnell z.B. die Auslesezeiten sein werden.
Hier wissen wir schon etwas mehr:

https://www.slashcam.de/artikel/Aktuell ... ingShutter

Aber jetzt glüht uns für heute auch der Kopf, gute Nacht...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
von slashCAM - So 19:18
» Rode Wireless Me nach Firmwareupdate ausser gefecht
von Jellybean - So 18:55
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Frank Glencairn - So 18:29
» SIGMA Firmwareupdate 150-600mm 1.2
von blueplanet - So 18:05
» Was schaust Du gerade?
von berlin123 - So 17:46
» HDD Speedmessungs Frage
von MK - So 16:28
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Mantas - So 15:45
» Sony FX3, MacBook Air M3, Panasonic S5IIX, SmallRig DH10 Stativkopf: Was hat sich mobil bewährt?
von HerrWeissensteiner - So 13:08
» Putin in Cannes
von Bluboy - So 12:07
» SIGMA 24-70mm F2.8 DG DN II | Art für L- und E-Mount - Blendenring und HLA-AF
von Bildlauf - So 11:53
» FUJIFILM GFX100S II: Stabilisierte 102-Megapixel für 5.499 Euro
von rush - So 10:07
» Gerücht: Panasonic bringt ultrakompakte Full Frame-VLogger-Kamera
von rush - So 10:03
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von iasi - So 9:38
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von 7River - So 7:22
» Erster Trailer zu Francis Ford Coppolas Megalopolis erschienen
von iasi - Sa 19:47
» iPhone ND Filter oder ähnlich in der Mittagssonne
von iasi - Sa 9:00
» HORIZON
von 7River - Sa 5:22
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Fr 21:34
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Fr 19:35
» Apple Vision Pro - Bereits nachlassende Nachfrage in den USA?
von R S K - Fr 17:00
» Davinci Resolve, Color Card und Monitorkalibrierung
von ME2000 - Fr 16:05
» FUJIFILM X-T50: Kompakte APS-C/S35 Kamera mit 6,2K-Aufzeichnung
von Skeptiker - Fr 13:57
» Biete CD und DVD Hüllen Versuch. Varianten
von vonlahnstein - Fr 12:58
» Find the Ultimate DaVinci Resolve Machine
von Frank Glencairn - Fr 11:26
» 1,7x anamorphotischer MF-Adapter für Samyang V-AF Serie vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 10:36
» Sony Xperia 1 VI Premium-Smartphone mit 85–170mm Tele und KI-Funktionen angekündigt
von slashCAM - Fr 9:51
» BIETE: Blazar/ Great Joy 50mm T2.9 PL & Canon EF Mount Blue VERKAUFT
von jackson007 - Fr 8:54
» BIETE: Voigtländer Nokton 40mm 1.2 VM ASPH. für Leica M
von jackson007 - Fr 8:49
» BIETE: Laowa Nanomorph 50mm T2.4 L-Mount Amber
von jackson007 - Fr 8:47
» Canon kündigt EOS R1 Flaggschiff Kamera an - auch für Filmer
von pillepalle - Fr 6:21
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 22:53
» Neues von Sigma am 26.03. - 50mm F1.2 Art für Sony E- und L-Mount?
von pillepalle - Do 22:25
» Apple Studio Display Copycat: Kuycon G27P
von markusG - Do 19:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 16:11
» DZO OCTOPUS Adapter Lens Cap lösen
von Stereotyp - Do 12:39