Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
bassnick
Beiträge: 5

Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von bassnick »

Hallo,

Ich habe einen alten Blackmagic 5 Zoll Videoassistent. Inzwischen habe ich auch ein passendes SDI Kabel. Das ist ja so ein spezieller kleiner Stecker meines Erachtens zum verschrauben.
Nun bekomme ich das Kabel nicht mehr ab! Der Ring zum verschrauben scheint durchzudrehen und einfach abziehen geht aber auch nicht.
Hat jemand einen Tip?

Danke und Grüße, Niklas



Frank Glencairn
Beiträge: 23169

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von Frank Glencairn »

Die haben einen Autolock - du must gleichzeitig drehen und den Ring dabei nach unten drücken.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



MK
Beiträge: 4186

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von MK »

Wie wäre es mit einem Foto, da gibt es mehr als eine Version an Anschlüssen...



MK
Beiträge: 4186

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von MK »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 25 Feb, 2024 13:06 Die haben einen Autolock - du must gleichzeitig drehen und den Ring dabei nach unten drücken.
Bajonett nennt sich das... ;-)

Damit kann man allerdings auch Push-Pull Stecker verwenden, ein Bajonett dreht nicht durch (außer wenn die Buchse im Eimer ist).



Frank Glencairn
Beiträge: 23169

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von Frank Glencairn »

JA, aber in jedem Fall muß man den Ring verschieben ;-)
Sapere aude - de omnibus dubitandum



bassnick
Beiträge: 5

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von bassnick »

Nach unterdrücken heißt in Richtung Gerät?



Alex
Beiträge: 1344

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von Alex »

Screenshot 2024-02-25 143314.jpg
Ja. Eingekreist ist die Sicherung, die es zu entsichern gilt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



MK
Beiträge: 4186

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von MK »

Alex hat geschrieben: So 25 Feb, 2024 14:33 Ja. Eingekreist ist die Sicherung, die es zu entsichern gilt.
Verschrauben und durchdrehen passt halt null zu einem BNC-Stecker (bzw. bei dem Assist ist es Micro-BNC) mit Bajonett... wer weiß was da für ein Stecker auf die Buchse gemurkst wurde. Möglicherweise ein DIN 1.0/2.3 den Blackmagic bei anderen Geräten verwendet.



Alex
Beiträge: 1344

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von Alex »

Ja keine Ahnung, soll er halt ein Foto/Video posten...



bassnick
Beiträge: 5

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von bassnick »

Das Foto zeigt einen normalen SDI Stecker. Das ist leider nicht gemeint.
Anbei ein Foto. Am Ende des Anschlusses am Gerät ist ein Gewinde. Aber die Mutter am Stecker scheint hohl zu drehen.
Hm…
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



MK
Beiträge: 4186

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von MK »

bassnick hat geschrieben: So 25 Feb, 2024 15:23 Am Ende des Anschlusses am Gerät ist ein Gewinde.
Das ist das Gewinde mit dem normalerweise bei der Herstellung des Geräts die Buchse am Gehäuse mit einer Überwurfmutter mechanisch gesichert wird. Diesen Centartikel spart sich Blackmagic immer wieder.

Mit der Nutzung der Buchse hat das aber nichts zu tun.

Das scheint eine DIN 1.0/2.3 Buchse zu sein, halte den Stecker an der kleinen Riffelung fest, ziehe die große Riffelung zu Dir und den Stecker aus der Buchse.



bassnick
Beiträge: 5

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von bassnick »

Ah ja, alles klar, das bringt ein kleines bisschen Klarheit. Der Stecker sollte also garnicht irgendwie verriegelt sein..
Leider bewegt sich da auch bei Aufwendung von recht viel Kraft nicht so viel. Ich probiers weiter…
Danke!



MK
Beiträge: 4186

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von MK »

bassnick hat geschrieben: So 25 Feb, 2024 15:40 Ah ja, alles klar, das bringt ein kleines bisschen Klarheit. Der Stecker sollte also garnicht irgendwie verriegelt sein..
Leider bewegt sich da auch bei Aufwendung von recht viel Kraft nicht so viel. Ich probiers weiter…
Danke!
Ist das denn sicher der richtige Stecker? Also ein DIN 1.0/2.3? Oder hast Du einen Micro BNC-Stecker auf die DIN 1.0/2.3 Buchse gesteckt der da nun festhakt?

Bei einem DIN 1.0/2.3 Stecker kann der vordere geriffelte Teil zurückgezogen werden was die Verriegelung löst... manchmal klemmt das etwas und man muss den hinteren Teil gegenhalten. Aber eigentlich lassen die sich ansonsten einfach entfernen.

Probiere doch mal ob sich das Vorderteil auf dem Stecker selbst überhaupt bewegen lässt.


Ein Problem mit einem falschen Stecker hatten wohl auch schon andere (allerdings an ner BM-Kamera): https://forum.blackmagicdesign.com/view ... =4&t=47302



bassnick
Beiträge: 5

Re: Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi

Beitrag von bassnick »

Hab’s abbekommen…ist schon der richtige Stecker. Also DIN 1.0/2.3…kein Mini BNC.
Danke für die Hilfe!



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von Frank Glencairn - Do 7:16
» Ambisonics in Resolve
von Frank Glencairn - Do 6:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von Frank Glencairn - Do 6:06
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 1:00
» NAB 2024 Neuigkeiten
von pillepalle - Do 1:00
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Do 0:12
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 22:30
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 20:53
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von cantsin - Mi 20:26
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 19:53
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von iasi - Mi 19:46
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:32
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Mi 18:46
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von matthew - Mi 17:19
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - Mi 13:39
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12
» Kostenloser Fairlight Workshop mit Mary Plummer
von Frank Glencairn - Mi 6:31
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Mi 6:31
» Musikvideo Floridas Klaus "Che Guevara"
von MK - Di 18:37
» Realistischer und mehr Details - Adobe Firefly Image 3 Model für Web und Photoshop
von slashCAM - Di 14:48
» Adobe Firefly KI jetzt auch mobil in neuer Express App verfügbar
von slashCAM - Di 14:15
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Di 13:45
» Canon öffnet RF-Mount - aber nur für APS-C
von stip - Di 10:10
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - Di 9:35
» Cannes 2024
von 7River - Di 9:28
» Woody Allen: Coup de Chance (ab Herbst 2023, Venedig)
von Skeptiker - Di 8:19