Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
bongo
Beiträge: 6

Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von bongo » Mo 19 Sep, 2005 11:24

Ich habe die letzten 4 Jahre mit einem JVC DV Camcorder gefilmt.
Anfänglich verwendete ich Sony DVM60 ME Bänder, bis ich eines Tages von einem Verkäufer gefragt wurde, ob ich denn eine Sony Kamera hätte. Er erklärte mir in der Folge, dass diese Bänder ausschliesslich für Sony Kameras verwendet werden sollten, da andere Camcorder dadurch beschädigt würden.
Also wechselte ich auf TDK DVM60 ME, bis diese eines Tages nicht mehr im Regal standen.
Daraufhin folgen nun die Panasonic DVM60 ME Bänder.
In den letzten Monaten hatte ich regelmässig Probleme mit dem Videokopf. Nach etwa 30Min. Aufnahme wurde jeweils 'Head Cleaning Required' angezeigt, und die Reinigungscassette war mein ständiger Begleiter.
Irgendwo hab ich dann mal gelesen, dass in einem DV Camcorder immer nur ein und derselbe Bandtyp desselben Herstellers verwendet werden darf, da sonst durch das Abwechseln zwischen Bandfabrikaten der Bandabrieb vermischt werde, wodurch ein nicht mehr entfernbarer Ueberzug auf der Kopftrommel entstehe.
Mittlerweile meldet meine Kamera einen mechanischen Defekt, so dass ich mir eine neue gekauft habe.
Diesmal ist's eine Sony.
Ich stehe nun vor der(n) Frage(n):

- Was für Bänder soll ich verwenden?
- Muss ich wirklich immer dasselbe Fabrikat verwenden?
- Soll ich die früher verwendeten Bänder, wenn ich die Aufnahme nicht mehr benötige, wegwerfen, oder kann ich diese im neuen Camcorder bedenkenlos wiederverwenden?

Gibt's hier im Forum einen Experten zu diesem Thema?




improduktion
Beiträge: 29

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von improduktion » Mo 19 Sep, 2005 13:34

genau das nimmt mich auch wunder!
hab aber auch schon davon gehört.
www.improduktion.ch
beim Drehn entstehen sehn.
schweizer impro-Kurzfilme mit Charakter!




rtzbild
Beiträge: 1354

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von rtzbild » Mo 19 Sep, 2005 15:40

bongo hat geschrieben: Ich habe die letzten 4 Jahre mit einem JVC DV Camcorder gefilmt.
Anfänglich verwendete ich Sony DVM60 ME Bänder, bis ich eines Tages von einem Verkäufer gefragt wurde, ob ich denn eine Sony Kamera hätte. Er erklärte mir in der Folge, dass diese Bänder ausschliesslich für Sony Kameras verwendet werden sollten, da andere Camcorder dadurch beschädigt würden.

Hallo bongo,

nach Rücksprache mit unserem ersten Kameramann wäre das Unfug, der er filmt mit "dem was da ist" und seine XL1 müsste dann schon seit Jahren kaputt sein, denn -abgesehen davon- fliegt seine Camera allen möglichen Einsatzorten rum, wo weit mehr Gefahren lauern, als ein paar Partikelchen eines Bandes.

bongo hat geschrieben: Also wechselte ich auf TDK DVM60 ME, bis diese eines Tages nicht mehr im Regal standen.
Daraufhin folgen nun die Panasonic DVM60 ME Bänder.
Ja, gutes Material, kauft unser Cheffe auch immer.
Bisher ohne Probleme in der Produktion, keine Fehler beim Aufnehmen mit einer miniCam und capturen mit einer anderen.

bongo hat geschrieben: In den letzten Monaten hatte ich regelmässig Probleme mit dem Videokopf. Nach etwa 30Min. Aufnahme wurde jeweils 'Head Cleaning Required' angezeigt, und die Reinigungscassette war mein ständiger Begleiter.
Evtl. mal reinigung beim Service?

Unserer Techniker meint, die Kopftrommel hätte sich wohl verabschiedet, läge aber nicht am Bandmaterial, sondern ist natürlicher Verschleiß.

bongo hat geschrieben: Irgendwo hab ich dann mal gelesen, dass in einem DV Camcorder immer nur ein und derselbe Bandtyp desselben Herstellers verwendet werden darf, da sonst durch das Abwechseln zwischen Bandfabrikaten der Bandabrieb vermischt werde, wodurch ein nicht mehr entfernbarer Ueberzug auf der Kopftrommel entstehe.
Ja, und französische Autos immer mit TOTAL-Carburettant betanken ;o)

bongo hat geschrieben: Mittlerweile meldet meine Kamera einen mechanischen Defekt, so dass ich mir eine neue gekauft habe.
Diesmal ist's eine Sony.
VX-2100?
Gratulation :o)

bongo hat geschrieben: Ich stehe nun vor der(n) Frage(n):

- Was für Bänder soll ich verwenden?
- Muss ich wirklich immer dasselbe Fabrikat verwenden?
- Soll ich die früher verwendeten Bänder, wenn ich die Aufnahme nicht mehr benötige, wegwerfen, oder kann ich diese im neuen Camcorder bedenkenlos wiederverwenden?

PANA-DV ist ok, günstig und recht stabil.
Wir benutzen die Dinger tagtäglich und gewöhnen uns daran, IMMER erst bei 2 Minuten mit der aufnahme zu beginnen, damit der Bandanfang -der sich beim zurückspulen mit der Zeit strafft- ausserhalb des benutzten Bereiches ist. Klappt prima :o))

bongo hat geschrieben: Gibt's hier im Forum einen Experten zu diesem Thema?
Ja, die meisten hier ;o)

BTW: Haste den alten JVC noch, gibste den zum Spielen ab?



Gruß Olli
*VX-2100-Fan*
Geht nicht, gibt's nicht!




jens
Beiträge: 917

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von jens » Mo 19 Sep, 2005 16:03

bongo hat geschrieben: - Was für Bänder soll ich verwenden?
- Muss ich wirklich immer dasselbe Fabrikat verwenden?
Dazu gab ´s hier schon einige Diskussionen:
Dieser Beitrag ist vielleicht ganz informativ (ansonsten Suchbegriff: Kassetten + Sony, etc.)
Jens




Jan
Beiträge: 9756

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von Jan » Mo 19 Sep, 2005 22:51

Hallo Ihr,

gab es nicht mal ein Rundschreiben von JVC mit der Empfehlung keine Sony Premium´s in einen JVC Camcorder zu packen ? Ich glaube ich erinnere mich noch leicht daran, ist aber ein wenig her ( Über Panasonic,TDK,Emtec oder Fuji Bänder wurde nichts gesagt)
Das ein dauernder Wechsel von 1 Woche TDK, 2 Woche Emtec, 3 Woche Fuji, 4 Woche Sony Premium nicht unbedingt gesund ist, glaube ich.

Es ist aber schon auffällig wie oft und sehr zeitig JVC Camcorderkunden die Sony Premiums verwendet oder dauernd gewechselt haben bei mir beim Service standen.
Ich habe irgendwann gefragt, wieviel Filmen Sie, wann war die letzte Reinigungskassette fällig oder was für Bänder benutzen Sie gern.
Komischerweise kommt von jedem 2 Kunden - Sony Premium.

Da kann jeder seine Meinung vertreten.
Es gibt ja Kameramänner/Frauen die jeden Tag mehrere Bänder filmen, den Ihre Meinung würde mich interessieren, obwohl die Frage ist ob das gleiche mit Profi Kamera oder 400 € Kamera genauso zutrifft.



LG

Jan




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welche DV-Kassette für meinen Camcorder / Kassettenwechsel?

Beitrag von Markus » Di 20 Sep, 2005 12:22

Hallo zusammen,

beim ZDF sind MiniDV-Bänder des Typs Sony Premium inoffizieller Hausstandard für DVCAM-Kameras (ein Kamerakollege arbeitet dort, daher die Info). Nur in JVC-Kameras würden diese nicht eingesetzt (deckt sich mit der Info von Jan).

Profis lassen ihre Geräte warten und Verschleißteile austauschen, bevor es zu einem Ausfall kommt. Sicher hat das auch einen Einfluss, ungeachtet des Mischbetriebs mit unterschiedlichen Bändern. Irgendwann bedürfen Laufwerke einfach einer ordentlichen Reinigung. Hobbyfilmer lassen ihre Geräte ja immer so lange reinigungs- und wartungsfrei laufen, bis sichtbare Störungen oder gar Ausfälle auftreten. ;-)
Herzliche Grüße
Markus




bongo
Beiträge: 6

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von bongo » Di 20 Sep, 2005 12:58

kann sein, dass dieser eintrag doppelt erscheint, aber da er nach fast 1 stunde noch immer nicht aufgetaucht ist, schreibe ich ihn nochmals...

nur so zur info:

es war (oder ist noch immer) ein jvc dvl107.
werde das ding noch ein wenig behalten und selber an den innereien herumspielen. sorry!

hab damit etwa 40h aufgenommen, was inkl. auf den pc spielen etwa 80h betrieb ergibt. wären dann bei 1000euro kaufpreis etwa 12.50/betriebsstunde oder 25.-/stunde aufnahme.

die sony cassetten waren tatsächlich diese premium's.
hat jemand eine erklärung, weshalb diese besonders schädlich für die kamera sind?
soll ich diese nun in der neuen sony kamera (ist übrigens eine hc19, man will sie ja rumtragen können ;-) recyclen, oder doch besser wegwerfen?




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von Markus » Di 20 Sep, 2005 13:50

Spekulation: Meiner Information nach (keine Ahnung mehr, aus welcher Quelle die stammt) sollen Sony-Bänder weicher sein, d.h. sie hinterlassen im Laufwerk mehr Bandabrieb. Reinigt man das Laufwerk regelmäßig, treten keine Probleme auf.

Andere Markenbänder sollen härter sein und sich dadurch selbst nicht so stark abreiben. Dafür verschleißen sie die Videoköpfe mechanisch stärker, wodurch die Lebensdauer des Bandlaufwerks insgesamt reduziert wird.

Stimmt das?! - Wer hat andere Informationen oder Erklärungen?
Bongo hat geschrieben:kann sein, dass dieser eintrag doppelt erscheint, aber da er nach fast 1 stunde noch immer nicht aufgetaucht ist, schreibe ich ihn nochmals...
Beiträge erscheinen immer direkt nach dem Absenden. Da ist vielleicht etwas schiefgelaufen...?!
Herzliche Grüße
Markus




mclach
Beiträge: 8

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von mclach » Mi 05 Okt, 2005 14:55

Markus hat geschrieben:Hallo zusammen,

beim ZDF sind MiniDV-Bänder des Typs Sony Premium inoffizieller Hausstandard für DVCAM-Kameras
schon was aelter der Beitrag aber.. aktuell fuer mich....

dazu die Fragge: sind das die Bänder ?
http://cgi.ebay.de/25-Sony-Mini-DV-Tape ... dZViewItem




rschultze

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von rschultze » Sa 14 Jul, 2007 18:47

ich kann immer nur raten, keine billigen DV-Kassetten verwenden. Das im ZDF billige Sony-Kassetten Standard sind, dürfte ein Gerücht sein. Die Profis verwenden schon hochwertiges Material.
Gute Erfahrungen habe ich mit Sony DVM60EX2 (Sony Excellence), mit DVCam-Kassetten von Sony (PDVM-40N), aber auch mit prof. DC-Kassetten von Panasonic gemacht. Es ist immer zu empfehlen, bei einer Kassetten-Marke zu bleiben. Diese Erfahrung aus der Zeit der Oxidbänder gilt auch für die metallbedampften Bänder.
Probleme kenne ich auch von TDK-DV-Kassetten.
Also beim Kassetten-Material nicht unbedingt sparen, das wird nur teuer.




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von Markus » Sa 14 Jul, 2007 20:16

rschultze hat geschrieben:Das im ZDF billige Sony-Kassetten Standard sind, dürfte ein Gerücht sein.
Sony Premium finden dort Verwendung in DVCAM-Geräten. Das kann ich Dir bestätigen.
Herzliche Grüße
Markus




AndreasBloechl
Beiträge: 567

Re: Welche DV Cassette für meinen Camcorder / Cassettenwechsel ?

Beitrag von AndreasBloechl » So 15 Jul, 2007 08:30

Ich denke auch das das Problem mit dem JVC auch nur aufgetreten ist weil immer wieder andere Bänder zum Einsatz kamen. Ich denke wenn er immer bei Premium geblieben wäre würde die Cam noch super laufen.
mfG Andreas
Go through life with honesty




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - Sa 7:27
» Blackmagic Web Presenter 4K: UltraHD-Live-Streaming von SDI über USB, Ethernet oder Mobilfunk
von mash_gh4 - Fr 23:29
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von klusterdegenerierung - Fr 23:23
» Neue Masche beim Objektivkauf?
von thsbln - Fr 23:19
» Slider selber bauen
von Frank Glencairn - Fr 22:46
» Sony FDR-AX43 oder AX53
von Jan - Fr 20:12
» Neue Blackmagic Studio Camera 4K Plus / 4K Pro vorgestellt
von Sammy D - Fr 18:42
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Fr 18:19
» "Custom slideshow preset": Geht das auch in Premiere Pro?
von dergottwald - Fr 15:34
» .MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
von weblaus - Fr 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 10:35
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von dosaris - Fr 10:25
» Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
von slashCAM - Fr 0:30
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Do 23:54
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:07
» !!BIETE!! TLTA-ES-T17-A Cage Set
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» BMMCC Smallrig Cage (1773)
von cantsin - Do 19:13
» Livestream Blackmagic Updates
von klusterdegenerierung - Do 19:12
» Cam für Airshows
von Jott - Do 15:07
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Jörg - Do 13:42
» Bau Deinen eigenen Laptop
von klusterdegenerierung - Do 13:41
» Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
von klusterdegenerierung - Do 13:22
» Suche Film mit Barbara Auermann
von klusterdegenerierung - Do 12:29
» mHello DV: Kostenloses Effektpaket von MotionVFX für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 10:39
» DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?
von markusG - Do 10:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von klusterdegenerierung - Do 10:11
» Pocket 4k Dualaufnahme
von Darth Schneider - Do 9:16
» Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...
von Bluboy - Do 4:18
» Neue Nikon-Kamera sieht aus wie ein Filmklassiker aus den 80ern
von Jan - Mi 21:09
» Sportler-Biopic über Richard, Vater und Trainer der Tennislegenden Venus und Serena Williams
von Benutzername - Mi 21:05
» 2,7 Mio.€ vom Land - LED-Wand statt Greenscreen
von Frank Glencairn - Mi 17:28
» Canon GX 10 - Shutter 1/30 und 1/60 wählbar?
von majorsky - Mi 15:38
» Neue ARRI Hi-5 Handeinheit für smarte Kamera- und Objektivsteuerung bietet wechselbare Funkmodule
von slashCAM - Mi 15:36
» Gibt es in Premiere Pro ein Ausgabemanagement für Sequenzen?
von dave1122 - Mi 13:14
» S-cinetone aktivieren
von mowbray - Mi 12:10
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...