slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von slashCAM » Di 10 Sep, 2019 16:00


Schon im Vorfeld der IBC 2019 hat der britische Lichtspezialist Rotolight sein erstes RGBWW Softlight angekündigt. Rotolight will mit dem Titan X2 Wellen schlagen: so ist...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019




klusterdegenerierung
Beiträge: 17848

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Sep, 2019 16:02

Bislang fand ich die Produkte ja immer recht schnarchig, aber die Teile sind schon der Hammer!

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 10813

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von rush » Di 10 Sep, 2019 20:52

Spannendes Teil mit interessanten Features... Tut sich ja einiges im LED Licht-Bereich - cool zu beobachten.
keep ya head up




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Frank B. » Di 10 Sep, 2019 21:25

Es liegt leider über meinem Budget. Geht sicher einigen so.




rush
Beiträge: 10813

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von rush » Mi 11 Sep, 2019 07:25

Ja sicherlich - geht mir nicht anders.
Aber Technologieträger sind oftmals zu Beginn noch recht teuer und halten dann mit der Zeit auch Einzug in anderen Bereichen.
keep ya head up




Banana_Joe_2000
Beiträge: 48

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Banana_Joe_2000 » Mi 11 Sep, 2019 08:23

Über 400 Watt... weiß man schon etwas über Lüftergeräusche?




Peter Wyrwich
Beiträge: 4

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Peter Wyrwich » Mi 11 Sep, 2019 15:52

Banana_Joe_2000 hat geschrieben:
Mi 11 Sep, 2019 08:23
Über 400 Watt... weiß man schon etwas über Lüftergeräusche?
Hi Joe,
wir haben in der Titan X2 Low Noise Lüfter verbaut, die Temperatur gesteuert sind!
Es besteht auch die Option den Lüfter komplett auszuschalten, falls aber eine bestimmte Temp. überschritten wird (Falls du den Lüfter ausschalten solltest) bekommst du eine Warnmeldung und das Licht wird ausgeschaltet bevor es zu Überhitzungen kommt.
Ich habe noch keine dB Werte für dich, aber es ist sehr leise trotz der über 400W.
Sobald mir dB Werte vorliegen update ich meine Antwort an dich.
LG, Peter




Darth Schneider
Beiträge: 5675

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Darth Schneider » Mi 11 Sep, 2019 18:12

Wau, das Licht ist wirklich sehr, sehr faszinierend, auch das Video ist sehr schön gemacht, sicher sind solche Lampen sehr teuer, gibt es so etwa ähnliches, kleineres auch für normalsterbliche, die nicht vom filmen leben ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 11 Sep, 2019 19:01, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17848

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 11 Sep, 2019 18:30

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 11 Sep, 2019 18:12
gibt es so etwa ähnliches, kleineres auch für normalsterbliche ?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 71-82-3223 :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Peter Wyrwich
Beiträge: 4

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Peter Wyrwich » Mi 11 Sep, 2019 18:34

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 11 Sep, 2019 18:12
Gibt es so etwa ähnliches, kleineres auch für normalsterbliche, die nicht vom filmen leben ?
Gruss Boris
Hi Boris, schau dir mal die NEO 2 an, die ist besser als die 70'er Jahre Taschenlampe ;)
LG, Peter

PS: https://www.rotolight.com/product/neo_2/




Darth Schneider
Beiträge: 5675

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Darth Schneider » Mi 11 Sep, 2019 19:02

An Kluster
Ha ha, Danke vielmals.
Verarschen kann ich mich auch selber, sorry das ich gefragt habe.
An Peter
Danke schön, werd’s mir sicher genauer anschauen, bin auf der Suche nach Licht.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




klusterdegenerierung
Beiträge: 17848

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 11 Sep, 2019 19:20

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 11 Sep, 2019 19:02
An Kluster
Ha ha, Danke vielmals.
Verarschen kann ich mich auch selber, sorry das ich gefragt habe.
Äh, sorry Boris, muß mal fragen, meinst Du das immer ernst was Du da schreibst, bist Du wirklich so Spaßbefreit? :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




suchor
Beiträge: 266

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von suchor » Mi 11 Sep, 2019 19:37

Peter Wyrwich hat geschrieben:
Mi 11 Sep, 2019 18:34
Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 11 Sep, 2019 18:12
Gibt es so etwa ähnliches, kleineres auch für normalsterbliche, die nicht vom filmen leben ?
Gruss Boris
Hi Boris, schau dir mal die NEO 2 an, die ist besser als die 70'er Jahre Taschenlampe ;)
LG, Peter

PS: https://www.rotolight.com/product/neo_2/
Naja so richtig bums haben die ja nicht gerade, oder?
LG Stefan




Peter Wyrwich
Beiträge: 4

Re: Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019

Beitrag von Peter Wyrwich » Mi 11 Sep, 2019 20:01

@Stefan

Hi Stefan,
Ich habe einen Review gefunden, der nicht von uns ist und ganz gut zeigt was NEO 2 kann und nicht.
Judge your self :) und der Reviewer macht auch einen Fehler mit seinen Standart AA Batterien, da die nicht 2550 mAh haben, wie Rotolight empfiehlt, sonden meistens nur zwischen 1273 mAh und 2156 mAh liegen. dann fehlt halt Power beim Betrieb ohne Netzteil.
LG, Peter




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)
von Schleichmichel - Fr 10:40
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von klusterdegenerierung - Fr 10:32
» Das etwas andere Musikvideo: 100 Jahre Theremin
von StanleyK2 - Fr 10:25
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von iasi - Fr 10:17
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von klusterdegenerierung - Fr 10:12
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Saint.Manuel - Fr 9:48
» ** BIETE ** Panasonic GH5 + Zubehör
von ksingle - Fr 9:06
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Fr 9:02
» Cache Rendering - gut zu wissen
von klusterdegenerierung - Fr 8:49
» Mevo Start Livestreaming Kamera wird per neuer App zur Webcam
von DAF - Fr 7:52
» Adobe Premiere Elements 2021 verfügbar mit neuen Effekt-Funktionen
von Bluboy - Fr 7:51
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Fr 6:29
» SAE ja oder nein - Digital Film & VFX Diploma?
von Darth Schneider - Fr 5:50
» Schenker Laptop- Bitte um Konfigurationstipps
von pillepalle - Fr 5:44
» Grass Valley: Neue Infos zur IP-Kamera LDX 100
von ruessel - Fr 3:24
» Fraunhofer Institut zeigt 50% besseren HEVC Nachfolger VVC auf der // IBC 2018
von mash_gh4 - Fr 0:29
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:09
» Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro
von patfish - Do 21:22
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von cantsin - Do 20:15
» Hilfe für Auskunft über eine cleane HDMI-Ausgabe an einer Kamera
von Jan - Do 17:42
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Do 17:26
» Sigma FP - Body only - Restgarantie!
von Rawberry - Do 17:01
» A Million Ways to die in the West.
von didah - Do 16:59
» iMac Audio Kanäle zuordnen
von acrossthewire - Do 16:28
» Adobe MAX 2020: Online Konferenz mit über 350 Events
von ruessel - Do 13:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von srone - Do 13:35
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 2, 500 bis 1000 Euro)
von slashCAM - Do 9:51
» Neuer Wunder-Sensor von Canon?
von Frank Glencairn - Do 8:42
» Sony FS700 + Shogun Inferno diverse Fragen
von Jott - Do 5:32
» ZCam - Zlog2 in Resolve (Luts etc)
von micha2305 - Mi 22:28
» Neuer ARRI EF-Mount (LBUS) für Large-Format-und Super-35-Kameras
von iasi - Mi 21:55
» Min Spannung bei NP-F970
von klusterdegenerierung - Mi 21:39
» schlechte Qualität beim Transkodieren mit Adobe Media Encoder
von floii - Mi 21:30
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Jörg - Mi 20:01
» yourcamera.de
von Jott - Mi 19:59
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...