n-619
Beiträge: 6

Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von n-619 » Mi 17 Jul, 2019 10:50

Hallo,
ich hab seit einigen Tagen ein enormes Problem.
Final Cut Pro X benötigt enorm viel Arbeitsspeicher beim Importieren, geht bis 100Gb hoch.
Dadurch wird natürlich der Max extrem langsam und ich kann keine anderen Anwendungen mehr nutzen.
Muss warten, bis der Import abgeschlossen ist - dauert sehr lange. Das Problem ist neu. Hatte vorher nie Schwierigkeiten
damit. Die anderen Apps in der Aktivitätsanzeige benötigen nur wenige MB´s.

Das einzige was ich mich erinnere ist, daß ich vor einigen Wochen das FCPX Update gemacht hab. Kann es sein, daß das nur
unter Mojave stabil läuft?
Oder gibt es eine andere Lösung für dieses Problem?
Dank vorab.


FCPXP 10.4.6
macOS High Sierra Vers. 10.13.6
iMac ultimo 2014
Prozessor 4 GHz Intel core i7
Speicher 32Gb 1600 MHz DDR3




R S K
Beiträge: 1221

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von R S K » Mi 17 Jul, 2019 10:57

Das fast einzig wirklich relevante fehlt: was hat DAS MATERIAL für ein Format und woher kommt es? Direkt von der Kamera? Von einer Festplatte? Und welche, wenn überhaupt, GPU hat die Maschine?

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




n-619
Beiträge: 6

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von n-619 » Mi 17 Jul, 2019 11:02

Das Material sind HD-Files 50p XAVC-I von der FS7, importiert von einer USB-3.0 Festplatte (WD-Elements) - wie erwähnt - den gleichen Vorgang hatte ich schon oft gemacht ohne Probleme.

Grafikkarte: AMD Radeon R9 M295X 4096 MB




R S K
Beiträge: 1221

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von R S K » Mi 17 Jul, 2019 11:10

Die üblichen „fixes” hast du schon durch? FCP und Rechner Neustarten? Einstellungen gelöscht?

Mal das Material erst wo anders hinkopiert? Könnte ja durchaus was an der Platte sein.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




n-619
Beiträge: 6

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von n-619 » Mi 17 Jul, 2019 11:17

Neustart FCP und Rechner bereits öfters durchgeführt, das Problem hab ich schon einige Tage - auch mit anderem Material von anderer Quelle
Aufgefallen ist es mir als zum ersten Mal die Meldung kam "ihr System hat keinen Programmspeicher mehr". Daraufhin hab ich die Mac-Systemplatte (1Tb) wieder
auf über 100GB freigemacht, die war zu diesem Zeitpunkt nur bei ca. 40-50GB frei.




Sunbank
Beiträge: 157

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von Sunbank » Mi 17 Jul, 2019 11:22

Final Cut Pro X benötigt enorm viel Arbeitsspeicher beim Importieren, geht bis 100Gb hoch.
Ich nehme an, du meinst Festplattenplatz.
Vielleicht hast du beim Importieren "optimierte Medien erstellen" angekreuzt. Dann wandelt er die Clips in ProRes um und das braucht Platz.




n-619
Beiträge: 6

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von n-619 » Mi 17 Jul, 2019 11:24

ich meine Festplattenplatz - ja
optimierte Medien hab ich nicht aktiviert




n-619
Beiträge: 6

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von n-619 » Mi 17 Jul, 2019 11:26

ich meinte, der Arbeitsspeicher geht bis 100Gb in der Aktivitätsanzeige hoch, 32GB über physikalischen Arbeitsspeicher und ca. 70Gb (verwendeter Swap) über die Festplatte




Jott
Beiträge: 16429

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von Jott » Mi 17 Jul, 2019 19:34

Das Kreuzchen beachtet beim Import, wo man wählen kann, ob alles in die Mediathek kopiert oder auf der externen Platte bleiben soll?




Sammy D
Beiträge: 1386

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von Sammy D » Mi 17 Jul, 2019 19:46

In der Vergangenheit hatte ich zwei Mal dasselbe Problem.

Ich habe mit einem Systemklon getestet, ob es damit auch auftritt. Dem war nicht so. Danach habe ich Final Cut gelöscht und neu installiert. Dann gings wieder.

Brachial, war aber letzlich schneller als die Fehlersuche.




R S K
Beiträge: 1221

Re: Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher

Beitrag von R S K » Mi 17 Jul, 2019 19:52

Sammy D hat geschrieben:
Mi 17 Jul, 2019 19:46
Ich habe mit einem Systemklon getestet, ob es damit auch auftritt.
Es könnte schon reichen das ganze einfach unter einem anderen/neuen Benutzer zu testen. Kommt im Grunde auf's gleiche raus.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von hellcow - Mi 2:09
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Jott - Di 23:07
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von Valentino - Di 22:51
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Di 21:25
» The Color of Film
von Frank Glencairn - Di 21:24
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Frank B. - Di 21:20
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von klusterdegenerierung - Di 20:35
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von -paleface- - Di 19:21
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Di 15:15
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von rob - Di 13:05
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von roki100 - Di 8:32
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:08
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
» Datenträger analog/digital
von Framerate25 - Mo 17:21
» Canon Legria GX10
von vobe49 - Mo 16:56
» Externes Mikro rauscht. Panasonic HC X1
von Mediamind - Mo 15:01
» Meine erste Vollformatkamera - Bitte um Empfehlungen
von Dhira - Mo 13:40
» Was hält so ein Messing-Gewinde aus? Oder „wie bescheuert sind wir...?“
von Framerate25 - Mo 13:33
» DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?
von Gabriel_Natas - Mo 13:02
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von pillepalle - Mo 12:54
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von Konsument - Mo 11:58
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).