Gemischt Forum



Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
berlin123
Beiträge: 171

Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von berlin123 » Mo 04 Jul, 2022 10:29

Was hat dich an Büchern oder auch Videokursen zum Thema Storytelling und Editing inspiriert? Nicht aus technischer Sicht im sinne von "Schneiden mit Premiere Pro", sondern aus handwerklich-künstlerischer.

Ich kenne bislang die Bücher von Syd Field und Blake Snyder zum Drehbuchschreiben. Und "Filme machen" von Sydney Lumet.
Zuletzt geändert von berlin123 am Mo 04 Jul, 2022 10:33, insgesamt 2-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 16952

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 04 Jul, 2022 12:29

Mit Field und Snyder ligst du ja schon mal richtig, ich könnte dir da noch "Die richtige Einstellung" von Steven Katz empfehlen.





cantsin
Beiträge: 11444

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von cantsin » Mo 04 Jul, 2022 16:05

Daniel Arijon, Grammar of the Film Language (lehrt Film als Sprache, und behandelt vor allem szenische Auflösung - wenn ich nur ein Buch empfehlen würde, dann dieses)

Steven D. Katz, Film Directing Shot by Shot: Visualizing from Concept to Screen (gute Einführung in filmisch-visuelles Erzählen)

Bruce Block, The Visual Story, Second Edition: Creating the Visual Structure of Film, TV and Digital Media (gute Kombination mit Katz)

Walter Murch, In the Blink of an Eye: A Perspective on Film Editing (beste Einführung in den Filmschnitt IMHO)

Gustavo Mercado, The Filmmaker's Eye: Learning (and Breaking) the Rules of Cinematic Composition (Einführung in Kamerabildgestaltung/Framing)

Achim Dunker, Die chinesische Sonne scheint immer von unten (Standard-Einführung in Video-/Filmlicht, gerade auch auf DIYer zugeschnitten)

Michel Chion, Techniken des Drehbuchschreibens (empfehle ich wärmstens als Gegengift zu den Drehbuch-Handbüchern von Syd Field und Blake Schneider); empfehle auch seine Bücher 'Sound in Cinema' und 'Audio-Vision: Sound on Screen' zu Filmton und -musik.




andieymi
Beiträge: 1050

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von andieymi » Mo 04 Jul, 2022 18:33

Ich find prinzipiell die Master Shots (Vol. 1-3) nicht verkehrt, gerade wenn's um praktische Anwendbarkeit geht. Nicht auf Premiere-Tutorial-Level, sondern "Was erzählt ein Bild" oder "Wie kann ich eine Stimmung visuell ausdrücken", aber ohne philosophische Note sondern praktische Zugänge anhand von Beispielen.

Die Bücher vermitteln mit Szenen aus Filmen recht gut so etwas wie ein Grundgerüst des visuellen Erzählens. Und nicht nur einen theoretischen Überbau, der oft aber einfach auch Zeit braucht und nichts für den Anfang ist.
Das Problem an so etwas Praktischen ist, dass ohne den theoretischen Überbau dann auch die Ausnahmen von der Regel zu kurz kommen, aber generell einfach vom Aufbau interessant und weniger eine theoretische Abhandlung, sondern eher ein Handbuch.




Frank Glencairn
Beiträge: 16952

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 04 Jul, 2022 19:49

andieymi hat geschrieben:
Mo 04 Jul, 2022 18:33
Ich find prinzipiell die Master Shots (Vol. 1-3) nicht verkehrt...
Stimmt, die hatte ich ganz vergessen.




Schleichmichel
Beiträge: 2210

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von Schleichmichel » Mo 04 Jul, 2022 20:54

David Mamet „On directing“, deutscher Titel „Die Kunst der Filmregie“. Zugänglicher, nachvollziehbarer und unterhaltsamer als alle Sachen, die ich damals aus dem Zweitausendeins-Verlag gekauft hatte.

Und falls noch was über Schauspielerei gebraucht wird, gibt es vielleicht noch ein Exemplar von „Unterricht bei Stanislawski“, was Kubrick in einem Interview mal empfohlen hatte. Sehr gutes Buch!




berlin123
Beiträge: 171

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von berlin123 » Mo 04 Jul, 2022 21:23

Schleichmichel hat geschrieben:
Mo 04 Jul, 2022 20:54

Und falls noch was über Schauspielerei gebraucht wird, gibt es vielleicht noch ein Exemplar von „Unterricht bei Stanislawski“
Von mir aktuell zwar nicht, hab realistisch nur Zeit im Bereich Drehbuch und Schnitt was zu tun. Aber für irgendwen ander der hier reinschaut bestimmt.

Also danke für alle Tips.

Kennt jemand auch einen guten Videokurs zum Thema Schnitt? Ich stosse bei Youtube ab und zu auf einen Anbieter, der seine kostenpflichtigen Angebote zugegeben gut bewirbt aber teuer ist. Da ich nicht weiss ob das was taugtlass ich den Namen mal weg. Aber falls da jemand auch einen Tip hat gerne.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 19:55
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von Funless - Di 19:47
» Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
von iasi - Di 19:44
» Adobe übernimmt Figma
von berlin123 - Di 18:45
» Panasonic GH6: SSD-Aufzeichnung über USB
von Clemens Schiesko - Di 18:22
» Schnittzeit für Konzertfilm einschätzen
von gunman - Di 18:20
» Drei Studierende-Oscars gehen nach München und Berlin
von slashCAM - Di 16:57
» Untertitel Premiere Pro 2021
von kledano - Di 15:45
» Kichikus Welt 2.0
von rob - Di 15:18
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von berlin123 - Di 14:18
» GH6 Firmware 2.2 nun online
von -paleface- - Di 14:05
» verkaufe HP Workstation
von stiffla123 - Di 11:26
» Creator Music - Musik direkt in YouTube Studio lizensieren
von slashCAM - Di 10:40
» Biete diverse Mikrofone, Stative, Stativköpfe etc.
von cantsin - Di 10:10
» Whisper: Neue kostenlose KI verwandelt Sprache in Text und übersetzt automatisch in alle Sprachen
von R S K - Di 10:00
» A fascinating footage about Glenn Gould playing Bach, 1959
von Asjaman - Di 9:16
» Kaufempfehlung ?
von Jost - Di 8:41
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 5:12
» Aktuelle APS-C/S35 DSLMs - FUJI X-H2s und Canon EOS R7 - Dynamik-Shootout
von roki100 - Di 2:02
» Kiev 16mm Objektive für BMPCC
von panalone - Mo 18:54
» BIETE ++ BMPCC und BMMCC
von panalone - Mo 18:51
» S1H - Ninja V - Probleme
von cantsin - Mo 17:56
» Premiere 2019 DRINGEND gesucht
von rob - Mo 17:56
» DJI stellt morgen zwei neue professionelle Mavic Enterprise Modelle vor
von slashCAM - Mo 16:45
» VFX leicht gemacht: mit KI Gesichter animieren und Stimmen synthetisieren
von Darth Schneider - Mo 16:08
» Kreativer Einsatz von Gesichtserkennung
von ruessel - Mo 15:36
» Neue Nvidia RTX 6000 Profi-Grafikkarte: 48 GB VRAM und 18.176 CUDA Cores
von patfish - Mo 14:24
» Asterix & Obelix im Reich der Mitte (Astérix & Obélix: L'Empire du Milieu) — GC
von 7River - Mo 10:23
» 9 Jahre mit der original BMCC
von Darth Schneider - Mo 5:49
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mo 2:06
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 23:36
» Neue Sony Cinema Line Kamera kommt demnächst - mit APS-C Sensor?
von rob - So 19:24
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - So 14:16
» Marlowe — Neil Jordan/William Monahan
von Map die Karte - So 12:07
» Blackmagic MultiDock 2 Thunderbolt 2
von funkytown - So 12:05
 
neuester Artikel
 
FUJI X-H2s Canon R7 - Dynamic Shootout

Kürzlich sind die FUJI X-H2s sowie die Canon EOS R7 zu unserer Dynamik-Clip Sammlung gestoßen, auf die wir natürlich umgehend einen kritischen Blick werfen wollen. Liegt der Belichtungsspielraum der beiden S-35 Kameras "auf Augenhöhe"? weiterlesen>>