Gemischt Forum



Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Riki1979
Beiträge: 353

Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Riki1979 » Mo 02 Dez, 2019 16:28

Liebe Computerfreaks,

nehmen wir einmal an, ich bräuchte für meinen Videoschnitt-PC einen neuen Monitor (was zwar momentan nicht der Fall ist, aber es wird ja sicher mal so kommen):
Wäre ein Curved-Monitor (also abgerundet) gut für die Videobearbeitung geeignet oder würde er das Videobild nur unnötig verzerren, sodass ein "Normaler" Bildschirm empfehlenswerter wäre?

LG, Ricardo!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 16 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Frank B.
Beiträge: 9170

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Frank B. » Mo 02 Dez, 2019 16:39

Ich persönlich würde jetzt keinen curved Monitor fürs Videobild nehmen, wiewohl es solche Videomonitore auch gibt. Aber sie haben sich nicht durchsetzen können. Ich würde den curved Monitor, wenn überhaupt, dann für die Programmoberfläche nehmen und das Video auf einen "normalen" Kontrollmonitor ausgeben.




Riki1979
Beiträge: 353

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Riki1979 » Mo 02 Dez, 2019 19:48

Ich persönlich würde jetzt keinen curved Monitor fürs Videobild nehmen, wiewohl es solche Videomonitore auch gibt. Aber sie haben sich nicht durchsetzen können. Ich würde den curved Monitor, wenn überhaupt, dann für die Programmoberfläche nehmen und das Video auf einen "normalen" Kontrollmonitor ausgeben.
Dann also lieber ein normaler...
Okay, vielen Dank!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 16 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Jott
Beiträge: 16638

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Jott » Di 03 Dez, 2019 18:52

Es gibt auch Kinos mit gekrümmter Leinwand, das Hirn kommt durchaus klar damit. Einfach ausprobieren ...




Starshine Pictures
Beiträge: 2369

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Starshine Pictures » Di 03 Dez, 2019 18:59

Aber trotzdem können gerade Linien im Bild durch die Curve „schief“ wirken. Ich würde auch einen normalen bevorzugen.


Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




aus Buchstaben
Beiträge: 68

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 10:06

Ich stelle es mir spannend vor so ein Display zu kalibrieren.




freezer
Beiträge: 1727

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von freezer » Fr 06 Dez, 2019 10:20

Starshine Pictures hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 18:59
Aber trotzdem können gerade Linien im Bild durch die Curve „schief“ wirken.
Nein, tun sie nicht. Ich hab so einen 34" Dell mit 21:9 - da wirkt gar nichts schief.
Ich würde mir jederzeit wieder so einen kaufen.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




aus Buchstaben
Beiträge: 68

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 10:26

Nur kannst du diese eben ned mit der HW Kalibrieren da der Sensor nicht aufliegt.




dosaris
Beiträge: 955

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von dosaris » Fr 06 Dez, 2019 10:49

Starshine Pictures hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 18:59
...trotzdem können gerade Linien im Bild durch die Curve „schief“ wirken.
ja, wenn man zu schräg darauf sieht.
befindet sich der Kopf aber im "Brennpunkt" dann ist die Bildgeometrie optimal.

Was steht denn in den Unterlagen auf wievielfaches der Diagonale der Betrachtungsgabstand vorgesehen ist?




freezer
Beiträge: 1727

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von freezer » Fr 06 Dez, 2019 16:00

aus Buchstaben hat geschrieben:
Fr 06 Dez, 2019 10:26
Nur kannst du diese eben ned mit der HW Kalibrieren da der Sensor nicht aufliegt.
Naturlich geht das
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




aus Buchstaben
Beiträge: 68

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 16:20

Und wie wenn die HW gerade ist und der Monitor gekrümmt?




sehmoment
Beiträge: 7

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von sehmoment » Fr 06 Dez, 2019 17:54

Das macht nix.
Ich habe einen Dell 38 Zoll und habe ihn mit der Datacolor Spider kalibriert. Der Monitor ist nur minimal gekrümmt. Die Hardware liegt plan auf würde ich sagen.
Der Monitor ist super zum arbeiten in Premiere. Die Krümmung hab ich nur anfangs wahrgenommen.




ksingle
Beiträge: 1209

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von ksingle » Fr 06 Dez, 2019 18:29

Um dir einen echten und realistischen Eindruck zu vermitteln, gibt es für DICH eine ganz simple Lösung:

Gehe in den nächsten Elektronikmarkt und sieh es dir an .-)
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




aus Buchstaben
Beiträge: 68

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 18:41

Gehe in den nächsten Elektronikmarkt und sieh es dir an .-)
Genau und das Fleisch kauft man beim Konditor...?!




TomStg
Beiträge: 2049

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von TomStg » Fr 06 Dez, 2019 20:33

aus Buchstaben hat geschrieben:
Fr 06 Dez, 2019 18:41
Genau und das Fleisch kauft man beim Konditor...?!
Du als IT-Experte wirst bestimmt einen Laden finden, wo es TV mit gekrümmten Bildschirm gibt. Oder brauchst Du einen Link von Google Maps aus Deiner Gegend? Wir wollen Dich ja nicht überfordern.




aus Buchstaben
Beiträge: 68

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 20:52




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von Frank Glencairn - Di 3:48
» Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
von Frank Glencairn - Di 3:35
» Achtung Telefonbetrüger!
von Valentino - Di 1:55
» Ach, der fehlt mir wohl
von klusterdegenerierung - Di 0:44
» Probe Cine selber bauen?
von roki100 - Mo 23:52
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 22:15
» Fußball in 9:16 ?
von Auf Achse - Mo 22:02
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von klusterdegenerierung - Mo 21:43
» GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE - offizieller Trailer
von Funless - Mo 20:26
» Wie verwaltet ihr eure Videodateien / Clips?
von Frank Glencairn - Mo 20:13
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von roki100 - Mo 19:56
» Wonder Woman 1984 - offizieller Trailer
von Framerate25 - Mo 19:47
» David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of
von Framerate25 - Mo 19:34
» SD Karte in GoPro formatiert und wieder verwendet. Gelöschte Daten noch herstellbar ?
von Jan - Mo 19:02
» Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS
von mash_gh4 - Mo 18:37
» Neuer Patch für VPX (Akt.Vers.)
von fubal147 - Mo 17:34
» Sigma fp in der Praxis: Pocket Cinema in Vollformat? 12 Bit 4K-RAW (extern), Hauttöne, Ergonomie, uvm.
von iasi - Mo 17:33
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von rainermann - Mo 17:06
» Zhiyun Crane 2 + Gh5/Sigma 18-35 - Follow Fokus Problem
von SiRpRoHxO - Mo 16:45
» Avid Nutzung mit NAS-System möglich?
von fsm - Mo 16:40
» Zacuto Kameleon Pro EVF -- jetzt mit Waveform und Vektorscope-Anzeige
von slashCAM - Mo 15:39
» Oh my god! URBAN DOWNHILL
von HerrWeissensteiner - Mo 13:41
» Panasonic AGAC-130 Fokus Defekt ?
von osnaskater - Mo 13:35
» Stabilisierung Mercalli V4 in VDL2016 Premium
von fubal147 - Mo 12:50
» Neues VDL (2020)Akt.Vers. Neuer Patch
von fubal147 - Mo 12:48
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von Cinealta 81 - Mo 12:43
» Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?
von Jörg - Mo 12:37
» Sony, Canon, Panasonic und Nikon locken mit Cashback-Aktionen
von Jörg - Mo 12:27
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von MrMeeseeks - Mo 10:35
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von Jost - So 20:45
» SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
von motiongroup - So 16:35
» Suche diesen Song
von klusterdegenerierung - So 16:13
» WebAssembly als W3C-Standard abgesegnet -- bald schneller Videoschnitt im Browser?
von slashCAM - So 15:48
» Biete: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k + Smallrig Cage + Speichermedien
von srone - So 14:47
» Free Guy | Official Trailer - sieht vielversprechend aus
von Benutzername - So 14:43
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).