slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von slashCAM »


Wenn es um Videoeffekte geht, haben sicherlich nicht viele Anwender CyberLink als erste Adresse im Kopf, doch gerade deswegen finden wir es bemerkenswert, mit welchen Amb...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video



MK
Beiträge: 4355

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von MK »

Nicht zu vergessen dass die eine Blu-ray Player Software verkaufen die mehr kostet als ein richtiges Gerät...



medienonkel
Beiträge: 743

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

MK hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 12:30 Nicht zu vergessen dass die eine Blu-ray Player Software verkaufen die mehr kostet als ein richtiges Gerät...
Wer auch immer sich nach DVD und CD noch Disks gekauft hat.
So Sonderfälle müssen halt etwas mehr zahlen.



MK
Beiträge: 4355

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von MK »

medienonkel hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 13:42 Wer auch immer sich nach DVD und CD noch Disks gekauft hat.
So Sonderfälle müssen halt etwas mehr zahlen.
So doof war der Eliteonkel natürlich nicht.



medienonkel
Beiträge: 743

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

MK hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 14:51
medienonkel hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 13:42 Wer auch immer sich nach DVD und CD noch Disks gekauft hat.
So Sonderfälle müssen halt etwas mehr zahlen.
So doof war der Eliteonkel natürlich nicht.
Nö, der Eliteonkel spart sich sein Geld und lädt seit über 20 Jahren vor allem schlechte Filme ausschließlich kostenlos im Internet runter 😘



medienonkel
Beiträge: 743

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

Nix für ungut lieber verehrter MK, finds aber lustig, wenn es um neue Funktionen in einer Schnittsoftware geht und erstmal pauschal über ganz was anderes gemeckert wird.

Oder bist zu zwingend auf deren Player Software angewiesen? Dann solltest du das bisserl Geld für die Lizenz doch mit einer Stunde Arbeit damit doch locker wieder drin haben. Immerhin kann man den Player wenigstens kaufen, alles andere ist schon wieder nur im Abo zu haben.



MK
Beiträge: 4355

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von MK »

medienonkel hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 16:27 alles andere ist schon wieder nur im Abo zu haben.
Richtig, CyberLink PowerDirector nämlich, es sei denn man updated von einer Uraltversion auf Ultimate, dann zahlt man nur einmal, kann aber die neuen KI-Funktionen nicht nutzen. Wenn man das gekaufte Programm innerhalb eines Jahres nochmal downloaden möchte, kostet das für den Zeitraum 5,99 € Extra (Erweiterter Download Service... ernsthaft?).

Viele der KI-Funktionen sind nicht unbegrenzt schnell & in bester Qualität nutzbar, sondern kosten nachdem die Inklusivcredits des Abos aufgebraucht sind Geld für neue Credits:

"Für schnellere und bessere Ergebnisse der generativen KI führen wir KI Credits ein"

https://de.cyberlink.com/support-center ... t?id=28584


Die gekauften Credits sind auch nur 1 Jahr gültig, da werden dann auch einige ungenutzt verfallen.


Diese relevanten Infos vermisst man in diesem Werbebeitrag für das Programm...



medienonkel
Beiträge: 743

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

Da hast du natürlich absolut einen Punkt.

Den slashcam Text hatte ich tatsächlich so verstanden, dass die Effekte lokal berechnet werden.

Wenn das Ganze in der Cloud landet und dann auch noch coins kostet, ist das schon arg irreführend. Ein kleiner Hinweis auf die Kosten wäre hier hilfreich gewesen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Bildlauf - Do 17:33
» CinePI RAW-Cine Kamera auf Raspberry Pi Basis mit hoher Dynamik
von Darth Schneider - Do 16:36
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 16:23
» Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows
von Alex - Do 16:21
» Auftragslage weiter Rückläufig?
von Alex - Do 16:18
» Canon Legria GX10
von Herbie - Do 16:18
» Discount auf die Cinema 6K
von Darth Schneider - Do 16:00
» Neues Catalyst Browse update!
von klusterdegenerierung - Do 15:55
» MANIFEST für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland
von Bildlauf - Do 14:49
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Do 14:03
» Nikon Z6II - Top-Zustand
von soulbrother - Do 11:33
» Inferno Gamut Frage
von Frank Glencairn - Do 11:20
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von macaw - Do 10:40
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von iasi - Do 10:00
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Mi 22:22
» Resolve DCTLs
von Frank Glencairn - Mi 22:02
» AMD Radeon PRO W7900 PC-Grafikkarte ab Juli mit Dual-Slot-Design
von slashCAM - Mi 16:57
» Der Nachtmahr - Autorenfilme aus Deutschland
von 7River - Mi 16:37
» Soviele Bugs in Resolve?
von Frank Glencairn - Mi 16:05
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Frank Glencairn - Mi 15:28
» Funkmikrofon (wie Rode Wireless, DJI Mic...) die extern mit Strom versorgt werden können?
von Tobias Claren - Mi 15:27
» DJI Focus Pro: Objektivsteuerungssystem per LiDAR jetzt für alle Kameras
von klusterdegenerierung - Mi 13:41
» Sparen bei Kameras, Drohnen und Objektiven von DJI und Panasonic
von slashCAM - Mi 13:12
» ProDAD Produkt ReSpeedr V2 und eure Erfahrungen
von Skeptiker - Mi 12:37
» Lumix G9M2
von micha2305 - Mi 11:42
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Mi 9:51
» AFE Templates in DVR Studio 18.6.
von Frank Glencairn - Mi 8:40
» Insta360 X4 vs. GoPro Max 2 (gibt es noch Hoffnung?)
von Alex - Mi 7:52
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von Darth Schneider - Mi 7:14
» Möchte ich Outdoor-Kameramann werden?!
von Jalue - Mi 1:52
» CinePI - 2K RAW-Cinekamera auf Raspberry Pi Basis
von roki100 - Mi 1:33
» Nikon Z: Fernsteuerungshandgriff MC-N10 für ergonomischeres Filmen
von Skeptiker - Di 18:58
» ZEISS CinCraft Scenario jetzt mit Templates auch für andere Objektivmarken
von slashCAM - Di 18:04
» Vielleicht bleib' ich doch lieber bei Stills... :)
von pillepalle - Di 17:40
» Erfahrungen mit Filmmaker Marketing GmbH aus Hürth
von Frank Glencairn - Di 16:31