slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von slashCAM »


Wenn es um Videoeffekte geht, haben sicherlich nicht viele Anwender CyberLink als erste Adresse im Kopf, doch gerade deswegen finden wir es bemerkenswert, mit welchen Amb...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video



MK
Beiträge: 4327

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von MK »

Nicht zu vergessen dass die eine Blu-ray Player Software verkaufen die mehr kostet als ein richtiges Gerät...



medienonkel
Beiträge: 740

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

MK hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 12:30 Nicht zu vergessen dass die eine Blu-ray Player Software verkaufen die mehr kostet als ein richtiges Gerät...
Wer auch immer sich nach DVD und CD noch Disks gekauft hat.
So Sonderfälle müssen halt etwas mehr zahlen.



MK
Beiträge: 4327

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von MK »

medienonkel hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 13:42 Wer auch immer sich nach DVD und CD noch Disks gekauft hat.
So Sonderfälle müssen halt etwas mehr zahlen.
So doof war der Eliteonkel natürlich nicht.



medienonkel
Beiträge: 740

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

MK hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 14:51
medienonkel hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 13:42 Wer auch immer sich nach DVD und CD noch Disks gekauft hat.
So Sonderfälle müssen halt etwas mehr zahlen.
So doof war der Eliteonkel natürlich nicht.
Nö, der Eliteonkel spart sich sein Geld und lädt seit über 20 Jahren vor allem schlechte Filme ausschließlich kostenlos im Internet runter 😘



medienonkel
Beiträge: 740

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

Nix für ungut lieber verehrter MK, finds aber lustig, wenn es um neue Funktionen in einer Schnittsoftware geht und erstmal pauschal über ganz was anderes gemeckert wird.

Oder bist zu zwingend auf deren Player Software angewiesen? Dann solltest du das bisserl Geld für die Lizenz doch mit einer Stunde Arbeit damit doch locker wieder drin haben. Immerhin kann man den Player wenigstens kaufen, alles andere ist schon wieder nur im Abo zu haben.



MK
Beiträge: 4327

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von MK »

medienonkel hat geschrieben: So 21 Apr, 2024 16:27 alles andere ist schon wieder nur im Abo zu haben.
Richtig, CyberLink PowerDirector nämlich, es sei denn man updated von einer Uraltversion auf Ultimate, dann zahlt man nur einmal, kann aber die neuen KI-Funktionen nicht nutzen. Wenn man das gekaufte Programm innerhalb eines Jahres nochmal downloaden möchte, kostet das für den Zeitraum 5,99 € Extra (Erweiterter Download Service... ernsthaft?).

Viele der KI-Funktionen sind nicht unbegrenzt schnell & in bester Qualität nutzbar, sondern kosten nachdem die Inklusivcredits des Abos aufgebraucht sind Geld für neue Credits:

"Für schnellere und bessere Ergebnisse der generativen KI führen wir KI Credits ein"

https://de.cyberlink.com/support-center ... t?id=28584


Die gekauften Credits sind auch nur 1 Jahr gültig, da werden dann auch einige ungenutzt verfallen.


Diese relevanten Infos vermisst man in diesem Werbebeitrag für das Programm...



medienonkel
Beiträge: 740

Re: CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video

Beitrag von medienonkel »

Da hast du natürlich absolut einen Punkt.

Den slashcam Text hatte ich tatsächlich so verstanden, dass die Effekte lokal berechnet werden.

Wenn das Ganze in der Cloud landet und dann auch noch coins kostet, ist das schon arg irreführend. Ein kleiner Hinweis auf die Kosten wäre hier hilfreich gewesen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Bildlauf - Do 14:21
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Christian 671 - Do 13:38
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von ruessel - Do 13:32
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von pixler - Do 13:20
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 12:24
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Do 12:22
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Do 11:43
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von soulbrother - Do 10:12
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von iasi - Do 9:46
» Instagram ja oder nein?
von klusterdegenerierung - Do 9:28
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von TomStg - Do 7:02
» i can't do this on youtube anymore
von Darth Schneider - Do 6:48
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28
» IMAX-Blockbuster The Creator mit 5.000 Euro Kamera gedreht - Sonys FX3
von Darth Schneider - Mi 20:16
» Netflix „Ripley“
von pillepalle - Mi 18:46
» Verkaufe VideoAssist 5 12G inkl. Zubehör
von 7RCollection - Mi 14:35
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Mi 12:50
» Rode Stereo VideoMic Pro am iPhone 15 Pro anschließen.
von MK - Mi 11:52
» David Cronenberg On AI’s Film Industry Impact
von Frank Glencairn - Mi 11:34
» Scarlett Johansson kritisiert OpenAI: ChatGPT spricht wie ich
von Skeptiker - Mi 11:22
» Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
von Axel - Mi 7:44
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:07
» HORIZON
von iasi - Di 22:35
» Thema Overheating.
von Skeptiker - Di 17:38
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Di 17:33
» Workflow: Übergabe von Premiere auf Resolve
von Frank Glencairn - Di 15:43
» Nikon AF-S Nikkor 85mm f/1.4 G Objektiv Festbrennweite
von soulbrother - Di 14:39