Logo Logo
/// 

Pixel-Seitenverhältnis 16:9 ?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von robbitobbi:


Hallo,
ich habe Filmmaterial im FormatFormat im Glossar erklärt 16:9.
Jetzt ist es so, dass jemand für mich am Anfang ein animiertes Intro vorsetzten soll.
Jetzt frage ich mich, wie das richtige Pixel-Seitenverhältnis lautet, um es dann in Premiere Pro zu integrieren (Avi)?
Ist es richtig? wenn ich sage: "Leg mir das Intro in der Größe 1024 x 576 an". Also 720 x 1,422.
Wäre über eine schnelle Antwort sehr dankbar.

Der Film soll auf DVD ausgegeben werden.
.



Antwort von Wiro:

Hallo,
wenn die Software Deines Bekannten den Export als PAL-Widescreen (720x576 PAR 1,422) zuläßt, dann ist diese Exporteinstellung richtig und Premiere wird es richtig darstellen. Wenn die Software das nicht zuläßt ist die Exporteinstellung 1024x576 QUADRATPIXEL (PAR 1,0) richtig. Auch das wird Premiere richtig darstellen.
Gruß Wiro



Antwort von robbitobbi:

Wen ich das jetzt richtig verstanden habe, wähle ich in Premiere einfach die Vorgabe "Wildescreen" an, und der Film, als auch die Animation in der Größe 1024 x 720, würden in der DVD-Ausabe richtig dargestellt werden.
Aber woher weiß Premiere, ob die Animation nun in PAL-Widescreen (720x576 PAR 1,422) oder 1024x576 QUADRATPIXEL (PAR 1,0) angelegt wurde?





Antwort von Wiro:

Aber woher weiß Premiere...
Hallo,
keine Sorge - die Programmierer wußten was sie tun und haben das schon richtig gemacht ;-)

Viel wichtiger ist daß DU weißt was Du tust.
Also kein "Wildescreen"-Projekt anlegen, sondern ein "Widescreen" (svw. Breitbild). Und die Animation darf nicht 1024 x 720 haben, sondern 1024 x 576. Wichtig dabei sind die Quadratpixel (PAR 1.0). Alles weitere macht Premiere dann für Dich.

Was Du da vorhast ist keine neue Erfindung. Extern erstellte Animationen werden tagtäglich zu tausenden in irgendwelche Videos eingefügt.
Gruß Wiro



Antwort von robbitobbi:

Hallo Wiro,

"Wildescreen in der Größe 1024 x 720" war ein Tippfehler zu später Stunde.

Vielen Dank für deine Infos!!!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVDA: Welches Seitenverhältnis für Menübilder bei 16:9?
Seitenverhältnis: Von 16:9 auf 4:3 und wieder zurück zu 16:9
Seitenverhältnis von 4:3 in 16:9 wandeln. "Mischmethode" gesucht
Seitenverhältnis 16:9 erzwingen
Probleme mit Seitenverhältnis 16:9 vs 4:3
Export 16:9: Seitenverhältnisse stimmen nicht.
Pixel-Seitenverhältnis Salat
Pixel-Seitenverhältnis nachträglich ändern
Death Pixel oder Hot Pixel nachträglich entfernen
Seitenverhältnis im Video ändert sich
CS6 Video Seitenverhältnis "abschneiden"
Youtube: Seitenverhältnis falsch, aber eingebunden richtig
Individuelles Seitenverhältnis in APP und andere Fragen
HILFE! Encore Fehler: "Seitenverhältnis ... dieser Datei nicht unterst
Pixel Effekt
ClipKanal: Pixel - extraits
PIXEL POLLY FEHLT IN PREMIERE
Das 53-Milliarden-Pixel-Foto
Erklärt mir Pixel-Binning
Mehr Pixel = weniger Lichtstärke ?
Blackmagic Pocket: Hot Pixel Probleme
10.050x90 Pixel als MOV Datei
Pixel Aspect Ratio mit DV Camcorder
Vorgehen für Video mit 20 x 10 Pixel
Wie kann ich Pixel berechnen lassen?
Pixel-Ungenauigeit nach kompriemierung des Videos

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
28. Januar 2018/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar 2018/ Berlin
Berlinale
17-22. Februar 2018/
Berlinale Talents
13-18. März 2018/ Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 11.Dezember 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*