slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von slashCAM » Mo 22 Aug, 2011 13:42

Essays: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr von rudi - 22 Aug 2011 13:36:00
>Es gibt ein Gerät bei dem Apple so viel richtig gemacht hat, dass ich es sofort, aber eben nicht blind kaufen würde...
zum ganzen Artikel




Belgarion2001
Beiträge: 48

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von Belgarion2001 » Mo 22 Aug, 2011 18:33

Geht es nur mir so oder ist dieser Artikel ebenso sinn- wie auch inhaltslos.

1. Ist es nicht gerade das Logo (+schlichtes Design), das Apple-Devices zum Statussymbol hat werden lassen?

2. Was genau war nochmal der Sinn dieses "Super-Laufwerks"? Warum sollte ich ein Gerät ohne Laufwerk und mit Logo kaufen um es dann dezent mit einem Gerät ohne Logo zu erweitern? (Kurz: Wenn ich ein Mac Book Air mit Laufwerk will, dann kauf ich mir ein Mac Book !?!)

3. Wer stellt sich denn ein Laufwerk ins Regal, auch wenn es noch so schick ist?

4. Ist es nicht pure Geschmackssache ob ein Logo auf einem Gerät dieses auf- oder abwertet? (Ich persönlich finde es gibt kaum etwas peinlicheres als ein Auto bei dem das Herstellerlogo "gecleaned" wurde)

So, das war meine Meinung! Darf ich jetzt auch Essays schreiben?




Crockers
Beiträge: 97

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von Crockers » Mo 22 Aug, 2011 18:51

Belgarion2001 hat geschrieben:Geht es nur mir so oder ist dieser Artikel ebenso sinn- wie auch inhaltslos.
Du bist kein Mac-User, stimmt's? ;)




NEEL

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von NEEL » Mo 22 Aug, 2011 19:32

Crockers hat geschrieben: Du bist kein Mac-User, stimmt's? ;)
Mac User mögen glattes Metall, müssen kurze Haare und ein schwarzes T-Shirt dazu tragen. Das ist auf Dauer doof.

PC- User können sich hingegen frei entfalten und mögen z.B. das:
http://tiny.cc/06bxw
Eindeutig schöner und phantasievoller - eben ein PC;-)




Crockers
Beiträge: 97

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von Crockers » Mo 22 Aug, 2011 20:40

NEEL hat geschrieben: Mac User mögen glattes Metall, müssen kurze Haare und ein schwarzes T-Shirt dazu tragen. Das ist auf Dauer doof.
Mist, erwischt. ;)
NEEL hat geschrieben: PC- User können sich hingegen frei entfalten und mögen z.B. das:
http://tiny.cc/06bxw
Eindeutig schöner und phantasievoller - eben ein PC;-)
Soso, Steamtop ... Eeen Dampfmaschin' quasi.




Belgarion2001
Beiträge: 48

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von Belgarion2001 » Di 23 Aug, 2011 07:02

Crockers hat geschrieben:
Belgarion2001 hat geschrieben:Geht es nur mir so oder ist dieser Artikel ebenso sinn- wie auch inhaltslos.
Du bist kein Mac-User, stimmt's? ;)
Doch, durchaus! :) Privat PC und beruflich Mac Pro.

Und ich bin mit beidem durchaus zufrieden, nur die Vergötterung eines jeden neuen Mac-Produkts grenzt langsam an Extremismus ;) Und dieses Laufwerk is ja wohl wirklich ein schlechter Scherz. Aber vll gibts das ja bald gratis zu Final Cut X dazu, dann haben sich die richtigen getroffen^^




radneuerfinder
Beiträge: 140

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von radneuerfinder » Mi 24 Aug, 2011 12:18

Ok, das Logo müsste man unter einer passgenauen quadratischen Häkeldecke verstecken, aber dafür gibts BluRay:
http://www.bluray-3d.de/product/363/sam ... layer.html




markusk2006
Beiträge: 49

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von markusk2006 » Mo 29 Aug, 2011 07:56

Ich wüßte gerne mal was die in Cuppertino zu der "Vergötterung" sagen. Vielleicht ist denen das selber peinlich, wer weiß. Klar machen Steve Jobs und sein Hofstaat das gerne mit, es freut sich ja jeder wenn sein Produkt so vom Markt angenommen wird.
Dieses "Religiöse" machen die Mac-Freaks die keine Ahnung von Technik haben. Diejenigen, die außer ihrem Apple-Device kein anderes Gerät dulden und das dann noch mit Aussagen rechtfertigen wie " das ist ja ein Apple Modem, das macht ja heimlich sogar mehr als die 57 kbaud". Kein Witz, habe ich vor 10 Jahren echt mal gehört. Ich hätte mal nachhaken sollen was Baud genau ist, dass hätte aber den Winkel von Augenhöhe und Horizont vermutlich verschoben...
Ich sehe das ganze relaxter. Ich dulde kein Smartphone neben meinem iPhone 4, arrangiere mich mit dessen Schwächen und freue mich an der edlen Optik und der Bedienung. Einen Mac Mini finde ich geil, den Imac auch. Mir gefällt halt die Optik. Das Mac OS reizt mich nicht mehr so wie vor 10 Jahren, obwohl das sicher seinen Reiz hat. Da ich mir früher oder später einen imac zulegen werde kann ich mir dann ja meine Meinung bilden.
Aber irgendwie sind wir vom Thema abgekommen. Nun, ich finde das Laufwerk ohne Logo schön, mit wäre auch ok gewesen. Nur deutlich kleiner, das hätte schon meinen Geschmack getroffen. Es gibt hässlichere Logos als den angebissenen Appel...




joey23
Beiträge: 654

Re: Essays: Logos und Design - Weniger ist mehr

Beitrag von joey23 » Di 30 Aug, 2011 12:26

radneuerfinder hat geschrieben:Ok, das Logo müsste man unter einer passgenauen quadratischen Häkeldecke verstecken, aber dafür gibts BluRay:
http://www.bluray-3d.de/product/363/sam ... layer.html
Auch ohne Logo ist das Ding hässlich wie die Nacht.

Und dann noch das hier:
- in Edelstahloptik
- Durch Knopfdruck wandelt der Player 2D-Inhalte in plastische 3D-Bilder um

Uärks!
-> Edelstahloptik? Plastik!
-> 2D zu 3D? Nein danke.
Mindestens haltbar bis Ende: Siehe Deckelrand.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Monitore von LG: Thunderbolt 4, 98% DCI-P3 und bis zu 180Hz
von slashCAM - Sa 9:48
» The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
von rush - Sa 9:37
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von pillepalle - Sa 9:27
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von Darth Schneider - Sa 9:05
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von pillepalle - Sa 8:42
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 2:10
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Sa 1:23
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von carstenkurz - Sa 1:17
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von Phkor - Fr 23:44
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von pillepalle - Fr 22:09
» FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut
von Jott - Fr 21:35
» Frage zu YRGB Color Managed
von mash_gh4 - Fr 21:03
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von SonyTony - Fr 20:43
» Atem Mini Pro kleines Problemchen
von videofreund23 - Fr 20:12
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Fr 19:35
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von anamorphic - Fr 19:09
» Kaufberatung Grafikkarte
von markusG - Fr 19:04
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Fr 18:37
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Fr 18:08
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 17:13
» Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht
von R S K - Fr 16:46
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von pillepalle - Fr 16:03
» Wer kennt guten Filehoster für ca. 5 GByte Datei Versand
von Bluboy - Fr 14:56
» Moleküle & Mindmap - Bewegung "erzeugen"
von Daffytroll - Fr 13:39
» VERKAUFE: Benro-Stativ, Nitrotech Neiger, Fieldmonitor, Flycam/Weste, Ringlicht, Zoom-Remote, Mikros, ZOOM H4n, VILTROX
von cantsin - Fr 12:31
» Umfrage: Welche neue Kamera findest Du am interessantesten?
von ksingle - Fr 11:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Darth Schneider - Fr 11:48
» Wie finde ich diesen Lut?
von sim - Fr 11:40
» Spielfilme vor und nach Corona?
von cantsin - Fr 11:23
» K-Tek stellt neue Tonangel Serie „Mighty Boom Pole“ vor
von Darth Schneider - Fr 10:55
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Fr 9:58
» Sony FE 24-105 f4 G OSS / wie neu - 830,00€
von Fabock - Fr 9:41
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von rush - Fr 8:31
» USB-C Stick zur Aufnahme mit Pocket 4k
von Darth Schneider - Fr 8:07
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...