slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von slashCAM » Mo 08 Nov, 2010 01:52




JetSetStar
Beiträge: 49

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von JetSetStar » Mo 08 Nov, 2010 04:37

Das Rennen ist eröffnet!!!




gast5

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von gast5 » Mo 08 Nov, 2010 08:13

das ist der Untergang der Scarlet...




stefanf
Beiträge: 238

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von stefanf » Mo 08 Nov, 2010 09:51

Nuja... Der Trend war zu erwarten. Zumal die V-DSLRs auch einie interessante Alternative im super Kosrenrahmen gebracht haben.
--------------
Best regards, Mit freundlichen Grüßen

Stefan

- 7D mit Glas 8-800
- SD707 mit Krimskrams
- Haufenweise weiteres Zeugs für Foto & Video




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Bernd E. » Mo 08 Nov, 2010 10:10

motiongroup hat geschrieben:...das ist der Untergang der Scarlet...
Eines hat Sony immerhin von RED gelernt: "This information is subject to change." ;-) Interessant aber, dass die F3 eine Zoomwippe besitzt - es wird also auch ein bei der AF101 so vermisstes Servo-Zoom für diese Kamera geben.




ruessel
Beiträge: 7151

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von ruessel » Mo 08 Nov, 2010 10:33

Warten wir mal einfach ab was bei diesem Modell "hinten raus kommt". In letzter Zeit war bei Sony meist Bananenware zu erwarten....
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Frank B. » Mo 08 Nov, 2010 10:51

Ob Panasonic, Sony oder Canon, alle können sie gute und preiswerte Camcorder bauen, wenn sie denn wollen. Das Problem ist nur, wer kauft noch zehn mal so teure Geräte, wenn alles schon die "Kleinen" könnten. So werden wir auch diesmal erleben, dass nicht alles so perfekt ist, wie gewünscht ;)




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Mo 08 Nov, 2010 11:19

http://www.sony.co.uk/biz/product/xdcam ... k/features

Wieder einmal ohne Linse oder mit Linse möglich, da liefert dann Sony gleich 3 Stück als Starterset mit.

Sehe gerade mit HDMI-Out - 10 bit 422, dann einen Atomos-Rekorder anschliessen und gut ists!




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von PowerMac » Mo 08 Nov, 2010 11:28

Nö… Den ganzen Blendenumfang gibt es nur mit SLog.




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Mo 08 Nov, 2010 11:49

Gerade läuft eine Diskussionsrunde zu den neuen Kameras auf Facebook
http://www.facebook.com/topic.php?uid=2 ... opic=14719

, Sony steht Rede und Antwort, zum Preis verlautbarten sie:

Price - Tentative Euro List Price. There are two models, one PMW-F3K with three lenses (35, 50, 85mm F2.0) - Euros 20,700, PMW-F3L body only model - Euros 14500.
Availability is Jan 2011




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von PowerMac » Mo 08 Nov, 2010 11:59

Du bist ja ein ganz Schneller;)




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von WoWu » Di 09 Nov, 2010 01:00

Interessant aber, dass die F3 eine Zoomwippe besitzt - es wird also auch ein bei der AF101 so vermisstes Servo-Zoom für diese Kamera geben.
Das der Kamerakopf eine hat, sagt noch nichts darüber aus, dass das Objektiv auch el.zoombar ist.
Aber zumindest ist die Rede davon, dass sie eine Zoom-Linse bauen wollen.

Bisschen enttäuschend sind die Bildformate. Die Kamera scheint auch nicht zu 1080p50 zu bewegen zu sein.
Mit 1080p25 kann man im professionellen Sektor nichts anfangen. Und für den Amateur ist das Invest einwenig zu hoch, glaube ich.
Und überhaupt diese ganzen 1440 Formate da drin .... was das nun wieder soll ?

Sehe gerade mit HDMI-Out - 10 bit 422, dann einen Atomos-Rekorder anschliessen und gut ists!
Hab ich da was übersehen ?
Ich lese nur HDMI mit Stecker Typ A.
Ansonsten macht die Kamera auf Dual-SDI - RGB
Das ist für Steckertyp A aber zu breit. dazu wäre mindestens C oder D nötig.
Und auf den Atomos wäre das auch nicht genial.
Von transparent (RGB) dann wieder auf einen Codec, das kann`s ja auch nicht sein.
Das sieht mir mehr bei HDMI nach einen Arbeitsbild aus, weil auch in dem "Faceböök. Teil" immer nur von 4:2:2 über SDI gesprochen wird.
4:2:2 10-bit output via HD-SDI for a range of external recorders
4:4:4 10-bit output via Dual Link HD-SDI for top-end film workflows is coming in April 2011
Aber auch hier scheinen keine 50 Bilder raus zu kommen ?
Und ob das Ding "Auto-Focus" kann, wissen sie auch noch nicht.
Und das Fokussieren an Fotoptiken, kann´s ja auch nicht sein. 3mm Weg von 1,5m bis Unendlich.

Warten wir mal einfach ab was bei diesem Modell "hinten raus kommt". In letzter Zeit war bei Sony meist Bananenware zu erwarten....
Das finde ich auch ....
Mit 35mm Sensoren haben schon andere Schwierigkeiten gehabt und sie nicht bewältigt.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de

Zuletzt geändert von WoWu am Di 09 Nov, 2010 01:21, insgesamt 1-mal geändert.




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 09 Nov, 2010 01:20

Hi WoWu, das sehe ich auch so,
schade dass die keine 1080p50 macht und warum zig verschiedene Formate
und nicht gleich ein 50 MBit-Format in 422 wie bei der PMW500!

Wegen HDMI beziehe ich mich auf das Datenblatt das ich von Sony habe, da ist die Rede dass zusätzlich ein HDMI vorhanden ist.




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von WoWu » Di 09 Nov, 2010 01:23

Moin Ed
Wenn das man nicht nur Panikreaktion auf die Pana ist.
Ich denke, wir sollten die ersten Bilder abwarten und schau´n, ob das nicht auch nur Ankündigungen sind, wie bei RED.

Aber ich sehe gerade in der Facebook session:
Supported as standard is 4:2:2 50P via dual-link HD-SDI. For 3G-SDI you need to add the 4:4:4 Option
Also, warten wir es mal ab, was von den Versprechen gehalten wird.
Bei RED konnte man sich ja auch ein paar Jahre zurücklehnen.
Und wenn Apple dann erst mal Sony gekauft hat, sieht das alles schon wieder anders aus.
Dann macht die Kamera ohnehin nur noch Apple-TV :-))

Ganz hinten in den Specs steht dann noch: "IR remote"
.... das kann doch nicht sein ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




r.p.television
Beiträge: 3277

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von r.p.television » Di 09 Nov, 2010 05:07

Ich für meinen Teil erhoffe mir mehr von der XLH1-Nachfolgerin von Canon.
Erstens ist von Haus aus die Rede von 1080p50, dann 4:2:2 bei 50mBit.
Ich denke die Farben sind satter und schöner einzustellen als bei Sony. Die Bedienung ist offener und schneller (z.B. freie Wahl von Shutter-Zeiten sofort ohne Voreinstellung im Menu, WB frei nach Werten einstellbar etc.).
Sehr gute EF-Linsen sind günstig verfügbar oder schon vorhanden.
Generell bietet Canon mehr Innovation und Gimmicks für weniger Geld. Einzig die XF305 war eigentlich eine Enttäuschung (wenn auch sie ihre Berechtigung hat), weil sie scheinbar ein wenig an den Erwartungen vorbei ging.




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von WoWu » Di 09 Nov, 2010 05:20

@ r.p.
Ich lasse das jetzt einfach auf mich zukommen. Das elendige RED Debakel hat gezeigt, dass die Marketing Abteilungen alle die Flucht nach vorn suchen, um bloß keine Räume aufgeben zu müssen.
Auch RED ist noch lange nicht ausgeliefert und die nächste Ankündigung ist nun schon wieder da ... "duchhalten... wir produzieren demnächst... wir wissen noch nicht wie und wie lange, aber ....durchhalten. Es ist ein Wunder, dass wir es bis hierher geschafft haben".
Für mich ist das mittlerweile kein Wunder mehr sondern eine riesen "Verarsche" (sorry) und wenn ich mir den inkonsistenten Quatsch von Sony da nun wieder anschaue, dann passt das ins Bild.
Warten wir einfach die Bilder ab, den Preis, die Bedienbarkeit, die Codecs und was noch so zu einem guten Produkt gehört.
Wer zuerst die meisten Bedingungen erwartungsgemäß erfüllt, macht das Rennen.
Und wenn ich mir aus andern Threads so was schon wieder anhöre, wird mir ganz schlecht ...
Juan
Hi,
First, i want to tell to sony, how great i am, wonderfull brilliance product your made.

I think one of the best camcorders ever produced by sony.

You will get a lot of market, you match true 35 cinemathic to give the people an amazing oportunnity ..
.........
But you (sony) are a big company, now sony have done a big step in the world, but you can do perfect for this new era, .........
In dem Sinne ....
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




r.p.television
Beiträge: 3277

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von r.p.television » Di 09 Nov, 2010 07:14

@wowu
Ich auch. Ich hab noch Zeit bis nächsten Sommer. Ursprünglich war ich sehr begeistert von der AF-101. Mich stört aber nach wie vor der extreme Cropfaktor von 2x. APS-C bzw. S35 ist gerade was Verfügbarkeit von Linsen und der Weitwinkelfähigkeit angesagter. Auch DOF ist hier mit niedrigen Brennweiten leichter zu realisieren als bei MicroFourThirds.

Ich hätte gerne 1080p50. Punkt. Overcranking ist dann nur maximal bis 60p möglich, aber damit muss man wohl in dem Preisrahmen leben. (120p wäre natürlich fein, aber man darf nicht zuviel erwarten).
Ich hätte gern 4:2:2. Optimalerweise 10bit.
Ich hätte gern APS-C bzw. ähnlich.
EF ist für mich absolut ok. Ich brauche kein PL-Mount.
Micro Four Thirds Linsen sind in schneller Ausführung sehr teuer oder noch nicht vorhanden. Das schreckt mich vor der AF-101 ab und lässt mich auf die Canon hoffen.
Wenn die das Knowhow aus den DSLRs mitnehmen sollte für einen Preis von ca 8000 Euro netto doch was anständiges möglich sein. Meinetwegen ohne Linse. Da hab ich schon ganz gute.
Und in Punkto Kit-Linse mit Zoomwippe: Hat da mal bei Canon Rumors nicht was gestanden von zwei Zoomlinsen - einmal WW und einmal Tele?




B.DeKid
Beiträge: 12585

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von B.DeKid » Mi 10 Nov, 2010 23:37

***UPDATE***
slashcam hat geschrieben:...falls sich die Gerüchte auf Canon Rumors als wahr herausstellen sollten. Hier ist von einem XLH1-Nachfolger mit 35mm Sensor und EF-Mount die Rede....
https://www.slashcam.de/news/single/Son ... -8707.html

...............................................
CanonRumors hat geschrieben:... *Busted!*
A couple of knowledgeable people wrote in and basically said all of this is poppycock. As with most highly detailed rumors, this one appears to be a rehash of old rumor wishlists....
http://www.canonrumors.com/2010/11/vide ... umors-cr1/
Zuletzt geändert von B.DeKid am Mi 10 Nov, 2010 23:54, insgesamt 1-mal geändert.




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von PowerMac » Mi 10 Nov, 2010 23:43

WoWu hat geschrieben:
(…) Mit 1080p25 kann man im professionellen Sektor nichts anfangen. Und für den Amateur ist das Invest einwenig zu hoch, glaube ich.(…)
Und womit verdiene ich mein Geld? Werbefilme eines Amateurs?




JossJoss5000
Beiträge: 71

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von JossJoss5000 » Do 11 Nov, 2010 22:10

WoWu hat geschrieben:
Bisschen enttäuschend sind die Bildformate. Die Kamera scheint auch nicht zu 1080p50 zu bewegen zu sein.
Mit 1080p25 kann man im professionellen Sektor nichts anfangen.
Nicht? Ich dachte, Fernsehfilme werden in Deutschland mit 25 Bildern gedreht. Wäre da so ein Format nicht eigentlich gut auf Fernsehbedürfnisse eingestellt?




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Do 11 Nov, 2010 23:12

Ja - viele Serien fürs ZDF werden auf der RED One in 4k mit p25 gedreht!




JossJoss5000
Beiträge: 71

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von JossJoss5000 » Do 11 Nov, 2010 23:22

iMac27_edmedia hat geschrieben:Ja - viele Serien fürs ZDF werden auf der RED One in 4k mit p25 gedreht!
Sehr gut. Hab schon an mir gezweifelt... :-) weißt du zufällig, welche Serien das sind? (oder ein, zwei Beispiele)




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Do 11 Nov, 2010 23:32

JossJoss5000 hat geschrieben:
iMac27_edmedia hat geschrieben:Ja - viele Serien fürs ZDF werden auf der RED One in 4k mit p25 gedreht!
Sehr gut. Hab schon an mir gezweifelt... :-) weißt du zufällig, welche Serien das sind? (oder ein, zwei Beispiele)
Zum einen die Bergwacht (war da im 3rd unit camera department) und Bergdoktor im ZDF, ein Teil noch Super16 wie Forsthaus Falkenau, aber nach und nach werden die auf der RED One gedreht, andere Filme die mehr fürs Kino bestimmt sind auch auf der ARRI Alexa.

Soko München wird ja auch auf der RED gedreht, andere Sokos noch auf Super16 bzw. Arri Alexa!




JossJoss5000
Beiträge: 71

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von JossJoss5000 » Do 11 Nov, 2010 23:38

iMac27_edmedia hat geschrieben: Zum einen die Bergwacht (war da im 3rd unit camera department) und Bergdoktor im ZDF, ein Teil noch Super16 wie Forsthaus Falkenau, aber nach und nach werden die auf der RED One gedreht, andere Filme die mehr fürs Kino bestimmt sind auch auf der ARRI Alexa.

Soko München wird ja auch auf der RED gedreht, andere Sokos noch auf Super16 bzw. Arri Alexa!
Wow. Hätte nicht gedacht, dass digitale Filmproduktion (v.a. mit der Alexa) schon in einem solchem Maße eingesetzt wird. Auf der anderen Seite hat es fürs Fernsehen natürlich mehr als Sinn.
Danke für die schnelle Info!




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Fr 12 Nov, 2010 00:10

JossJoss5000 hat geschrieben:
iMac27_edmedia hat geschrieben: Zum einen die Bergwacht (war da im 3rd unit camera department) und Bergdoktor im ZDF, ein Teil noch Super16 wie Forsthaus Falkenau, aber nach und nach werden die auf der RED One gedreht, andere Filme die mehr fürs Kino bestimmt sind auch auf der ARRI Alexa.

Soko München wird ja auch auf der RED gedreht, andere Sokos noch auf Super16 bzw. Arri Alexa!
Wow. Hätte nicht gedacht, dass digitale Filmproduktion (v.a. mit der Alexa) schon in einem solchem Maße eingesetzt wird. Auf der anderen Seite hat es fürs Fernsehen natürlich mehr als Sinn.
Danke für die schnelle Info!
Ich kenne einige die Produktionen fürs Kino auf der Alexa drehen, ein Teil davon auch für TV-Sender - viele setzen aber dennoch die modifizierte RED One ein (2 Blenden lichtstärker durch Chiptausch!).




JossJoss5000
Beiträge: 71

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von JossJoss5000 » Fr 12 Nov, 2010 00:28

iMac27_edmedia hat geschrieben:
Ich kenne einige die Produktionen fürs Kino auf der Alexa drehen, ein Teil davon auch für TV-Sender - viele setzen aber dennoch die modifizierte RED One ein (2 Blenden lichtstärker durch Chiptausch!).
2010 - das Jahr, in dem 16mm-Film endgültig starb - aber uns zuerst nochmal den Oscargewinner brachte. Schöner kann man nicht abgehen... :-)




Filmo

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Filmo » Fr 12 Nov, 2010 08:52

Totgeglaubte leben länger !




JossJoss5000
Beiträge: 71

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von JossJoss5000 » Fr 12 Nov, 2010 10:01

Stimmt auch wieder. Und in ein paar Jahren wird es total en vogue sein, wieder auf Film zu drehen. Halt eben anders als die großen Sender und Studios... :-)




krokymovie
Beiträge: 564

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von krokymovie » Fr 12 Nov, 2010 12:03

JossJoss5000 hat geschrieben: Und in ein paar Jahren wird es total en vogue sein, wieder auf Film zu drehen.... :-)
für die, die viel geld haben und auf organischem material abfahren ja.
für andere wäre das hier vielleicht eine alternative.

gruß krokymovie




handiro
Beiträge: 3259

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von handiro » Fr 12 Nov, 2010 17:14

r.p.television hat geschrieben: Micro Four Thirds Linsen sind in schneller Ausführung sehr teuer oder noch nicht vorhanden.
es gibt eine voigtländer 25mm f0.95
und eine 50 mm f0.95 aus usa

beide um die 800 € beide für M43 Format......was ist dann teuer?




r.p.television
Beiträge: 3277

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von r.p.television » Fr 12 Nov, 2010 17:22

handiro hat geschrieben:
r.p.television hat geschrieben: Micro Four Thirds Linsen sind in schneller Ausführung sehr teuer oder noch nicht vorhanden.
es gibt eine voigtländer 25mm f0.95
und eine 50 mm f0.95 aus usa

beide um die 800 € beide für M43 Format......was ist dann teuer?
Die beiden Linsen haben bei Offen-Blende kein wirklich gutes Bild. Man muss bis mindestens 1,4 abblenden.
Ich bezog mich ausserdem hauptsächlich auf Weitwinkellinsen mit grosser Blendenöffnung. Da sieht's duster aus. Das 25mm wird an der Af-101 zum Normalbild.




Filmo

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Filmo » Fr 12 Nov, 2010 17:38

man kann wohl ziemlich sicher sein:

Pana wird mit Einigem herausrücken,was Optiken betrifft,lasst die Cam mal kommen...

und:Blende 1,4 ist natürlich nicht akzeptabel,wie? :-))




r.p.television
Beiträge: 3277

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von r.p.television » Fr 12 Nov, 2010 17:54

Filmo hat geschrieben:man kann wohl ziemlich sicher sein:

Pana wird mit Einigem herausrücken,was Optiken betrifft,lasst die Cam mal kommen...

und:Blende 1,4 ist natürlich nicht akzeptabel,wie? :-))
Das ist zu hoffen. Wenn ich ein vergleichbares Zoom suche wie das 24-70mm f2.8 für EF bzw Vollformat verläuft das bei M43 ins Leere
Das Tokina 11-16 f.28 für APS-C findet für M43 auch keinen Ersatz.
Die bisherigen ZUIKO Optiken kosten vergleichsweise bei schlechteren Eckdaten ein Vermögen.




videooo
Beiträge: 1

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von videooo » Sa 13 Nov, 2010 18:11

Wir hatten jahrelang Sony Cams, wollten aber jetzt die Panasonic AF 101 bestellen.

Als ich das Sony gegenüber erwähnte und das ich die PMW-F3 zu teuer finde, sagte Sony, man würde am 17.11. eine Überraschung präsentieren...

Bin mal gespannt...weiss da jemand was?




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Bernd E. » Sa 13 Nov, 2010 18:18

Zu erwarten - jedenfalls laufen die Gerüchte in diese Richtung - ist die direkte Sony-Konkurrenz zur AF101. Keine Ahnung, ob das eine aufgemotzte VG10, eine abgemagerte F3 oder etwas ganz anderes wird, aber am 17. beginnt die japanische Broadcastmesse und da will Sony die Katze aus dem Sack lassen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von iasi - Fr 22:28
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von iasi - Fr 22:25
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Frank Glencairn - Fr 21:49
» Der Hohe Dom zu Aachen
von 3Dvideos - Fr 21:47
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von Frank Glencairn - Fr 20:25
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Gore - Fr 17:43
» Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen
von slashCAM - Fr 15:45
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von JRfilms - Fr 13:44
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Frank Glencairn - Fr 13:21
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von MLJ - Fr 13:03
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» dji mavic air 2s
von carstenkurz - Fr 11:12
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Sammy D - Fr 10:04
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» DeckLink in MacPro2019
von Frank Glencairn - Fr 7:09
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 20:47
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
» Frischer Video Editor sucht Projekte / Festanstellung
von Gore - Do 20:40
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Do 19:47
» !!BIETE!! DJI Mavic Air 2 Fly More Combo
von klusterdegenerierung - Do 17:15
» Emfehlung Videofunkstrecke
von pillepalle - Do 16:22
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von TomWI - Do 15:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von Pianist - Do 15:06
» Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
von slashCAM - Do 14:33
» Video digitalisieren in eigene Rubrik?
von MLJ - Do 14:18
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von MLJ - Do 13:52
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Do 11:21
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Axel - Do 8:54
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Do 8:02
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...