News-Kommentare Forum



Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?

Beitrag von slashCAM » Do 05 Feb, 2009 12:15

Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4? von rudi - 5 Feb 2009 12:10:00
Was wären die Adobe-Videoschnittprogramme ohne Plugins? Zumindest in speziellen Einsatzgebieten ist man häufig auf Module von Drittanbietern angewiesen. Aber auch einige nette Effekte lassen sich so bequem mit ein paar Mausklicks erstellen. Wer sich mit der Entwicklung von Plugins für Adobe Programme beschäftigt ist daher auf die SDKs (Software Development Kits) von Adobe angewiesen. Bei vielen Programmen (z.B: After Effects) wurden diese SDKs regelmäßig spätestens mit Erscheinen einer neuer Programmversion ebenfalls veröffentlicht. Bei der neuen CS4 fehlen jedoch bis heute die neuen SDKs im Videobereich. Grundsätzlich wäre dies überhaupt nicht tragisch, da man auch mit den alten SDKs grundsätzlich für die neuen Versionen programmieren kann. Nur neue Features können nicht direkt benutzt werden.
Bei Premiere Pro CS4 wurde jedoch intern einige Strukturen komplett erneuert, wodurch viele alte Plugins nun umprogrammiert werden müssen (!!). Dies trifft vor allem die Import-Filter. Und das ist tragisch, denn momentan funktioniert deswegen weder Avisynth noch der DebugMode-Frameserver mit dem neuen Premiere Pro CS4. In den Foren zu den Frameservern häufen sich mittlerweile die Anfragen, doch ohne SDK können die Entwickler hieran auch nichts ändern. Ob dahinter eine bewusste Politik Adobes steht ist ungewiss. Immerhin sind die Frameserver ja eine direkte Konkurrenz zu Adobe´s Dynamic Link und damit vielleicht ein ungewollte Brücke zu Fremdappikationen. Auf jeden Fall schadet sich Adobe hiermit doppelt: Interne Schnittstellen zu verändern, ohne diese in einem SDK zu dokumentieren macht Entwickler ärgerlich. Und zweitens behaupten viele Frameserver-Anwender nun, aufgrund des Missing-Links im eigenen Workflow nun nicht auf die CS4 umsteigen zu können.

Dies ist ein automatisch generierter Eintrag


Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten




Bruno Peter
Beiträge: 4181

Re: Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?

Beitrag von Bruno Peter » Do 05 Feb, 2009 13:35

Tja...., warum bleibe ich wohl bei Premiere Pro CS3?
Nur die "Early Adopter" haben schnell auf CS4 gewechselt...
Ein toll laufendes und störungsfrei laufendes Schnitt-System würde ich nie zu hastig wechseln
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




frm
Beiträge: 1224

Re: Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?

Beitrag von frm » Do 05 Feb, 2009 16:18

Ja aber CS3 war ja alles andere als Störungsfrei. Ic find CS4 von der weiterentwicklung stark.
------------------------
Es genügt nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen.




Gast 0815
Beiträge: 613

Re: Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?

Beitrag von Gast 0815 » Fr 06 Feb, 2009 17:09

Na ja, dran gearbeitet wird schon, siehe "New Premiere/AE Avisynth plugin, need testers " (http://www.animemusicvideos.org/forum/v ... 8#p1209148)

Gruß aus Marburg




Bruno Peter
Beiträge: 4181

Re: Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?

Beitrag von Bruno Peter » Fr 06 Feb, 2009 17:29

Ja aber CS3 war ja alles andere als Störungsfrei.
Läuft hier störungsfrei unter W-Xp+SP3, mit Frameserver, AviSynth, Mercalli, diversen anderen Plug-in, sogar mit dem Plug-in vom ProcoderExpress und Intermediate-Files von AVCHD...
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Gast 0815
Beiträge: 613

Re: Keine Frameserver für Adobe Premiere Pro CS4?

Beitrag von Gast 0815 » Mi 18 Feb, 2009 23:06

PremiereAVSPlugin v1.95 released! (February 16, 2009):

"This release add the oft-requested Premiere CS4 support. It also enables multi-channel audio (5.1 etc.)."

download:
http://sourceforge.net/project/showfile ... _id=105017

Gruß aus Marburg




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Media Festplatte defekt
von AndySeeon - Mo 16:17
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von slashCAM - Mo 16:12
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Mo 15:28
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Mo 15:14
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Mo 14:41
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von TomStg - Mo 12:37
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von funkytown - Mo 11:21
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» Tilta Mirage Mattebox
von roki100 - Mo 10:59
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von ruessel - Mo 9:47
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - So 11:50
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Bluboy - So 5:48
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...