slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von slashCAM »


Hochportable Nebelmaschinen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – waren bislang aber nicht unbedingt günstig. Mit der Ulanzi FM01 FILMOG Ace Portable Fog Machine R001 s...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Frank Glencairn »

Für innen bevorzuge ich einen Hazer, für draußen ist ein Propan Bug Fogger unschlagbar.

Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 18783

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Darth Schneider »

Die kleine Nebel Maschine ganz oben sieht aus wie ein Rasierapparat und die von Frank verlinkte sieht aus wie ein Laubbläser.;))
Was ist nur mit den Show Tech Designern los ?
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Frank Glencairn »

Der Bug Fogger ist ja auch mehr Abteilung Gartengeräte.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



TheGadgetFilms
Beiträge: 1286

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von TheGadgetFilms »

Na toll, da geht eine meiner geplanten Winterbeschäftigungen....


Frank hast du für den Großen Kartuschen aus den USA bestellt? Hab das Thema damals nicht weiter verfolgt weil ich glaube keine Adapter von (Hier erhältlicher) Gaskartusche auf das Gerät selbst gefunden habe...



medienonkel
Beiträge: 675

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von medienonkel »

Es soll Leute geben, die nutzen für das Einnebeln kleinerer Szenen Vaporizer. Erspart auch die Raucherpause.



Darth Schneider
Beiträge: 18783

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Darth Schneider »

Ginge auch, und hat es in jedem grösserem Haus wo viel Technik herumsteht…;))

https://www.schaefer-shop.ch/p/gloria-k ... her-ks2sbs
100% Rückstandsfrei.D

Gruss Boris



MK
Beiträge: 4031

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von MK »

Cool, kann ich endlich mal einen Abgang machen wie Fantomas :D



Darth Schneider
Beiträge: 18783

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Darth Schneider »

Und wenn ihr eh bei Kunden seit, immer brav den Kohlendioxid Feuerlöscher vom Kunden zum nebeln benutzen.
Er muss das wieder füllen selber bezahlen, er will schliesslich den Nebel….;))))
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Frank Glencairn »

TheGadgetFilms hat geschrieben: Mo 13 Nov, 2023 15:47

Frank hast du für den Großen Kartuschen aus den USA bestellt? Hab das Thema damals nicht weiter verfolgt weil ich glaube keine Adapter von (Hier erhältlicher) Gaskartusche auf das Gerät selbst gefunden habe...
Nee, das ist wegen der Sicherheitsvorschriften quasi unbezahlbar.

Adapter entweder selbst auf der Drehbank herstellen (ich glaub ne schräge Kombination aus 3 oder 4 verschiedenen hier erhältlichen Adaptern ist auch irgendwie gegangen), oder gleich ganz selbst bauen.

Ich hatte damals noch eine auf Ebay aus Rumänien oder Polen gekauft (mit Lada Benzinpumpe) auf die hiesige Kartuschen passen. Ist leider bei irgend nem Dreh verschwunden.

Wenn ich nochmal eine brauche, bau ich sie selbst.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



roki100
Beiträge: 14958

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von roki100 »

Oder einfach den Trick und alle Finger benutzen... ;)

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



r.p.television
Beiträge: 3506

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von r.p.television »

Interessant. Ich hab schon mit einem Kumpel darüber orakelt, dass diese kleinen Dinger bald sehr viel günstiger werden. Ich hab mir im Mai noch für 750 Euro die Smoke Genie gekauft, die vermutlich das selbe in Grün, nur sehr viel günstiger ist, als das Teil von Ulanzi hier. Ich glaube sogar, dass das Ding von Ulanzi besser engineert ist als das Smoke Genie.

Ich nutze portable, akkubetriebene Nebelmaschinen ja schon eine Weile. Meist aber die Scotty II von Smoke Factory. Die hat einen 400 Watt Verdampfer, der über einen sehr belastbaren Bleigeilakku von Panasonic betrieben wird. Das macht das Ding aber leider 5kg schwer und recht unhandlich.

Die Smoke Genie produziert mit ihren 40 Watt circa dann aber auch nur ein Zehntel des Outputs. Für kleine Räume ok, wenn es dann aber eine Kirche oder ein Theater sein muss, was man damit einhazet, dann dauert es entweder sehr lange, oder man kriegt den Raum nie eingedunstet, weil irgendwo Frischluft reinkommt.

Ich hab mir die kleine Smoke Genie auch nur gekauft, weil ich Anfang Juni in den USA war und dort für mein Lost Places Projekt gefilmt habe. Da hätte ich die Scotty II mit der fetten Batterie nicht mitnehmen dürfen. Fliegen ist einfach Amateurklasse - sag ich immer wieder. Aber manchmal geht es nicht anders.

Aber was mich an der kleine Smokie Genie viel mehr nervt als der geringe Output ist, dass ständig Nebelfluid ausläuft. Und zwar überall. Selbst die Nachfüllflasche ist nicht dicht. Liegt zum einen daran, dass das auf Glitzerin basierende Fluid eine extreme Kriechfähigkeit hat. Aber auch weil die Kartuschen doof designt sind. Da ist einfach nur ein Gummipfropfen, der den Einfüllstutzen fürs Fluid abdichtet. Sobald die Maschine mehr als 10 Minuten waagrecht liegt (was beim Transport immer wieder passiert), läuft nicht zu knapp das klebrige und schmierige Zeugs aus, weshalb ich alles in Gefrierbeuteln transportiere, in die ich nochmals Zewas reinlege, die gleich mal das meiste aufsaugen. Ich würde sagen ich habe 80% der Flüssigkeit durch Auslaufen verloren. Und das kleine Nachfüllfläschen kostet freche 40 Euro.

Bin gespannt was Ulanzi vorallem für die Nachfüll-Flüssigkeit aufruft und ob deren Kartuschen besser abdichten. Vom Design wirken sie wie Klone der Smoke Genie. Grundsätzlich ist sehr viel kopiert, aber einiges wirkt auch direkt besser. Zum Beispiel die Remote Control. Die sieht beim Smoke Genie aus wie ein Relikt aus den 90ern.

Grundsätzlich aber sei gesagt: Die kleinen Dinger taugen wirklich nur für kleine Räume ohne Luftzug. Sobald irgendwo Luft abfliesst oder Frischluft hereinkommt, ist das Zeugs schneller weg als dass es sich gleichmässig ausbreiten kann. Die Scotty II dagegen hat derart viel Output, dass man sehr gut überlegen muss, wie lange man den Trigger drückt, weil es sonst oft zu viel Nebel ist, den man lange nicht aus den Räumichkeiten bekommt.



Alex
Beiträge: 1187

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Alex »

r.p.television hat geschrieben: Mo 13 Nov, 2023 21:15 Bin gespannt was Ulanzi vorallem für die Nachfüll-Flüssigkeit aufruft und ob deren Kartuschen besser abdichten.
Bei Ulanzi steht
Ingredients: Vegetable Glycerin + Propylene Glycol (VG+PG)
Scheint mir also das gleiche Prinzip wie bei der E-Zigarette. Da kann man auch das Verhältnis von PG und VG so mischen, wie man den Dampf gerne hätte. Die Substanzen sind eigentlich recht erschwinglich.
Screenshot 2023-11-14 082028.jpg
Und hier wird es wohl wie bei der E-Zigarette eingefüllt:
2.jpg
Wie dicht das jetzt genau ist, weiß ich nicht, jedenfalls sind auch die E-Zigaretten oft nicht 100 % dicht, solange man sie nicht "aufrecht stehend" transportiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von Frank Glencairn »

Ja, im Prinzip sind alle diese Pocket Nebler aufgemotzte E-Zigaretten.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



MarcusG
Beiträge: 179

Re: Günstige Nebelmaschine für die Hosentasche: Ulanzi FM01 FILMOG Ace für unter 100 Euro

Beitrag von MarcusG »

Hier jetzt auf der deutschen Seite erhältlich:
https://www.ulanzi.de/products/ulanzi-f ... rnGBzSks_J



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DUNE !
von iasi - So 23:57
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Funless - So 23:18
» Zu verkaufen Viltrox 56mm 1.4 Viltrox 85mm 1.8 MKII Fuji X mount
von Jörg - So 22:47
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 22:39
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 21:58
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - So 20:35
» LTX Studio - sieht so das KI-Filmstudio der Zukunft aus?
von Jalue - So 19:04
» Cine-Festbrennweiten 2024
von Pianist - So 15:25
» 7artisans - 24-96mm S35 CineZoom
von cantsin - So 15:25
» FPV-Racing-Drohne beschleunigt von 100 auf 300 km/h in 2s
von rush - So 12:12
» Aftermovie Basketball Pokal Halbfinals
von Christian 671 - Sa 21:10
» Canon Fish Eye Lens FD 15mm 1:2.8 (1985)
von StanleyK2 - Sa 21:01
» EasyRig Umbau für Kong Frog Karabiner
von Alex - Sa 20:21
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Jalue - Sa 19:13
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von klusterdegenerierung - Sa 19:09
» Sony Burano in Berlin vorgestellt
von klusterdegenerierung - Sa 19:08
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von Bauncam - Sa 17:35
» 2,50€ practical light
von klusterdegenerierung - Sa 10:01
» Kameras und Optiken bei den Filmen der Academy Awards
von Frank Glencairn - Sa 8:14
» Intel Arc 770 Grafikkarte in der Videobearbeitung unter Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Sa 0:15
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von Skeptiker - Fr 23:53
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 22:23
» Neue 3D-DVD soll 200 TB Speicherplatz bieten
von Tscheckoff - Fr 19:50
» Fünf neue SP3 Vollformat-Cineprimes von Cooke - 25mm, 32mm, 50mm, 75mm und 100mm
von Pianist - Fr 18:13
» Adobe arbeitet an KI-Tool zum Generieren und Editieren von Musik
von slashCAM - Fr 17:21
» Licht how to:
von Frank Glencairn - Fr 16:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von StanleyK2 - Fr 15:19
» FX3 Monitor Plus App und Xiaomi Handy...klappt nicht?!
von Alex - Fr 15:11
» Samsung bringt erste 256GB SD Express microSD-Karte mit SSD-Performance
von GaToR-BN - Fr 13:18
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von beiti - Fr 9:22
» Bühnenschauspieler erhalten Inflationsausgleich 200,- mehr Gage
von ruessel - Fr 8:31
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Darth Schneider - Do 20:25
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von DKPost - Do 19:09
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Do 18:44
» EMO - KI lässt Portraits sprechen und singen
von slashCAM - Do 15:06