slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sennheiser MKH 8030 vorgestellt - HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik

Beitrag von slashCAM »


Als bisher "fehlendes Element im Werkzeugkasten der SounddesignerInnen" präsentiert Sennheiser auf der IBC das MKH 8030, ein HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakterist...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sennheiser MKH 8030 vorgestellt - HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik



TonBild
Beiträge: 2063

Re: Sennheiser MKH 8030 vorgestellt - HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik

Beitrag von TonBild »

"Als bisher "fehlendes Element im Werkzeugkasten der SounddesignerInnen" präsentiert Sennheiser auf der IBC das MKH 8030, ein HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik. Es öffnet die Tür für M-S-, Doppel-M-S- und Blumlein-Stereo-Aufnahmen und soll gute Dienste leisten, wenn es darum geht, benachbarte Schallquellen bestmöglich zu dämpfen."

Das hat wirklich lange gedauert. Weiß jemand, wann die MKH 8000er Serie vorgestellt wurde?



pillepalle
Beiträge: 7975

Re: Sennheiser MKH 8030 vorgestellt - HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik

Beitrag von pillepalle »

TonBild hat geschrieben: Sa 16 Sep, 2023 19:44 Das hat wirklich lange gedauert. Weiß jemand, wann die MKH 8000er Serie vorgestellt wurde?
Das war um 2007 rum mit dem 8020/8040/8050. Das 8060/8070 kam um 2011 auf den Markt. Das 416er kam 1975 auf den Markt. Anfang der 80er dann die Nachfolgemodelle 30/40/50/60er.

VG
Done is better than perfect.



TonBild
Beiträge: 2063

Re: Sennheiser MKH 8030 vorgestellt - HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik

Beitrag von TonBild »

pillepalle hat geschrieben: Sa 16 Sep, 2023 22:31 Das war um 2007 rum mit dem 8020/8040/8050. Das 8060/8070 kam um 2011 auf den Markt. Das 416er kam 1975 auf den Markt. Anfang der 80er dann die Nachfolgemodelle 30/40/50/60er.
Vielen Dank. Ich bin dann ca 2011 2012 in die MKH 8000er Serie eingestiegen und suchte damals eine Acht. Sennheiser schrieb mir damals, daß es diese in der Serie noch nicht gibt. Nur das Sennheiser MKH 30.

Immerhin jetzt.



pillepalle
Beiträge: 7975

Re: Sennheiser MKH 8030 vorgestellt - HF-Kondensatormikrofon mit Achtercharakteristik

Beitrag von pillepalle »

@ TonBild

Ja, gute Achten (echte Dipole) gibt's nicht viele. Ich bin auf die Kapsel auch gespannt wie ein Flitzebogen. Ein heißer Kandidat für meine nächste Mikrofonanschaffung :)

VG
Done is better than perfect.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 2:17
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von Clemens Schiesko - Fr 1:12
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Funless - Fr 0:37
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 0:31
» Eine vernünftige Kamera
von Bildlauf - Do 23:19
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Do 21:25
» Mirror shadings für Resolve image plane3d
von Jörg - Do 19:34
» Action – aber extrem
von MK - Do 19:03
» Sony und Associated Press vs Bild-Manipulation: Digitale-Signatur demnächst in Sony-Kameras
von Darth Schneider - Do 18:39
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von rush - Do 18:21
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von freezer - Do 17:10
» Panasonic Lumix S5 II mit 20-60 mm.
von 123oliver - Do 15:06
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 14:37
» Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))
von roki100 - Do 13:15
» Verständnisfrage Mac OS neu aufsetzen
von vaio - Do 13:09
» Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück
von roki100 - Do 13:05
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von 7River - Do 11:59
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von stip - Do 11:35
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von andieymi - Do 11:33
» iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
von andieymi - Do 10:00
» Suche Kameramann/frau in Stockholm
von Pianist - Do 8:16
» CC radial fast Blur Fehler
von S4tori - Do 8:05
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von vaio - Do 1:27
» DV-Schnitt mobil
von Jott - Mi 21:06
» Welcher Gimbal kann AF/M der DSLR umschalten?
von rush - Mi 20:03
» Erste Benchmarks zur AMD Ryzen 8000G APU - Apple Leistung zum Sparpreis?
von tommy823 - Mi 19:11
» Oppenheimer - ästhetisch und handwerklich
von Frank Glencairn - Mi 18:02
» GIMBAL allgemein
von r.p.television - Mi 17:14
» Neue Tutorial Clips von Blackmagic Design: Erste Schritte mit der Camera App und Filesync mit BM Cloud
von slashCAM - Mi 17:09
» Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve
von rush - Mi 16:18
» Toslink switch ?
von Skeptiker - Mi 13:45
» Der nächste Schritt ist da: KI trainiert KI (und braucht den Menschen nicht mehr)
von ruessel - Mi 8:45
» Intel-Arc-GPU?
von cantsin - Mi 8:32
» Suche Baywatch Song?
von klusterdegenerierung - Mi 8:00
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Di 16:23
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>