KI Forum



Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?



Alles rund um KIs (DeepLearning), Algorithmen für spezielle Effekte, zur Generierung von Bildern und Videos und mehr
Antworten
Alex
Beiträge: 1344

NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Alex »





https://www.nvidia.com/en-us/geforce/ne ... st-update/

Das ist alles erst der Anfang, wir rauschen in eine neue Ära der Contenterstellung.



Jott
Beiträge: 21815

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Jott »

Ziemlich cool.

Man muss halt in der Praxis sehen, ob das durchgehend funktioniert, ohne aufzufliegen. Bei Bewegungen, Kopf etwas drehen etc. - und vor allem auch mit dem üblichen miesen Licht und Schatten auf den Augen durch fiese Deckenleuchten, was bei Do-it-yourself-Videos ja Standard ist. So wie in den beiden Demos sieht's da nie aus.



Alex
Beiträge: 1344

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Alex »

Jott hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 08:43So wie in den beiden Demos sieht's da nie aus.
Vielleicht siehts in der Praxis dann eher so aus: 😂



Ich kann es leider nicht testen, habe keine RTX :(
https://www.nvidia.com/de-de/geforce/br ... dcast-app/



Frank Glencairn
Beiträge: 23163

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Frank Glencairn »

Das geht schon, da gibt's nen Hack dafür (nur ne Zeile raus löschen)- such mal unter Nvidia Broadcast under GTX
Sapere aude - de omnibus dubitandum



DAF
Beiträge: 1202

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von DAF »

Alex hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 08:26 ...
Das ist alles erst der Anfang, wir rauschen in eine neue Ära der Contenterstellung.
Interessantes Tool. Nie wieder aufräumen im Home-Studio oder Pizzakartons wegräumen. Einfach Hintergrund unscharf drehen ;)))

Das probier im mal aus. Aber mehr um z.B. bei live gestreamten Interviews/Talks im Freien den Hintergrund unscharf zu bekommen und die Augen der interviewten Person auch während Fragen in die Kamera gerichtet bleiben. Muss ja niemand wissen, in welchem Biergarten ich gerade arbeite.
Ob das mit bewegtem Hintergrund klappt...?

BTW: Wie läuft das in der nächsten Ära mit dem Kinder kriegen. Tamagotschi KI 2.0 - mit einstellbarer Duftnote der Windeln. Völlig ohne Stress bei der Erzeugung und mit Hibernation-Modus.

EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Grüße DAF



markusG
Beiträge: 4488

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von markusG »

DAF hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 10:39 EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Im Zweifel ab ins Grüne:



Und nimm dich mal nicht so wichtig :P geht auch ohne Präsenz:



DAF
Beiträge: 1202

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von DAF »

markusG hat geschrieben: Di 24 Jan, 2023 23:39
DAF hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 10:39 EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Im Zweifel ab ins Grüne:
...
Klar, unauffälliger kannst du keine Outdoor-Cam-Session machen 🤣

greenscreen-outdoor.jpg
Grüße DAF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von slashCAM »


NVIDIA hat die neue Version 1.4 seines kostenlosen Tools "Broadcast" für Livestreaming und Videokonferenzen veröffentlicht, welches jetzt per KI zwei interessante neue GP...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?



teichomad
Beiträge: 410

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von teichomad »

Für den Notfall ok aber auf Band hätte ich lieber doch die geprompterte Version.



ksingle
Beiträge: 1823

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von ksingle »

Ich bin ein wenig überrascht über diese "vermeintliche" Neuheit.

Ist es denn nicht so, dass APPLE genau diese Augen-Korrektur schon mal vor einigen Jahren für "FaceTime" angekündgit hatte? (Siehe "Blickrichtung bei Videotelefonaten eigenständig korrigieren") Habe dann das Thema nicht weiter verfolgt und auch nichts mehr darüber gelesen.

UPDATE:
Habe gerade einen Facetime-Videoanruf getätigt. Da funktioniert die Augenkorrektur ebenfalls, wenn man in die Kamera des eigenen iPhones schaut. Ist das dann wirklich ein "neuer" Effekt von NVIDIA?
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
Das verkaufe ich aktuell: http://bit.ly/3QskXmz



Totao
Beiträge: 246

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Totao »

Im Artikel steht:

"Der zweite neue Effekt ist der Vignetteneffekt (Hintergrund-Unschärfe),"

Vignettierung ist natürlich was anderes als Hintergrund-Unschärfe.

Ich habe mir nVidias Seite angeschaut und ichh denke schon dass nVidia den Begriff Vignette richtig verwendet und die Hintergrund-Unschärfe ein davon unabhängiger Effekt ist. Der Artikel wirft es fälschlicherweise durcheinander.



funkytown
Beiträge: 1178

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von funkytown »

Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich. Beim Erzählen schweift der Blick auch mal ab, man guckt nach oben, nach links und dann wieder in die Kamera. Netter Gimmick, mehr aber auch nicht.



Alex
Beiträge: 1344

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Alex »

funkytown hat geschrieben: Do 26 Jan, 2023 11:34 Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich.
So "unnatürlich" wie bei den Nachrichten? Oder bei einem Standup-Comedian? Oder der Ansprache des Bundeskanzlers? Oder, oder, oder...
Andersrum gefragt, wohin guckt denn der Prota, wenn er vom Prompter abliest?



teichomad
Beiträge: 410

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von teichomad »

Alex hat geschrieben: Do 26 Jan, 2023 15:01
funkytown hat geschrieben: Do 26 Jan, 2023 11:34 Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich.
So "unnatürlich" wie bei den Nachrichten? Oder bei einem Standup-Comedian? Oder der Ansprache des Bundeskanzlers? Oder, oder, oder...
Andersrum gefragt, wohin guckt denn der Prota, wenn er vom Prompter abliest?
Ich schätze er meint auch die Pausen. Wenn dich jemand wie auf Drogen unaufhörlich anstarrt, wirkt das schon komisch und AI-mäßig.



pillepalle
Beiträge: 8572

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von pillepalle »

Hatte kürzlich bei einem Dreh ein kleines Mallheur. Wir hatten im Hochfromat gedreht und ich hatte gar nicht dran gedacht das der Teleprompter nicht im Hochformat funktioniert, weil er oben und unten im Bild ist. Wir hatten dann einfach ein iPad an der Kamera platziert, aber manchmal eben etwas zu lässig daneben, sodaß es natürlich voll abgelesen aussieht. Gerade bei den Nahen :) Ich habe jetzt mal Nvidia Eye-Contact ausprobiert um das zu korrigieren und es funktioniert tatsächlich recht gut. Ja, wenn man das Original kennt, sieht es teilweise sehr nach Glupschauge aus, aber ich finde die Ergebnisse in der Not gar nicht so schlecht .

Normalerweise funktioniert der KI-Effekt nur im Stream, aber ein findiger Asiate hat einen redirect geschrieben der ihn auch für bereits aufgenommenes Material nutzbar macht. Ist etwas hampelig, weil man eine RTX Grafikkarte braucht und den neusten Ge-Force Game-Ready Treiber installiert haben muss (nutze ja normalerweise den Studiotreiber), aber nach dem Rendern, kann man den Treiber ja wieder wechseln. Außerdem muss man sich das Umleitungsprogramm Programm vom Asiaten auf den Rechner laden. Also nichts für Angsthasen/Sicherheitsfanatiker :) Aber es funktioniert tatasächlich auf Anhieb tadellos. Geht nur mit .mp4 Dateien und der Ton ist weg, aber das sind ja keine ernsthaften Showstopper. Hab' euch mal zwei kurze Clips hochgeladen die den Effekt zeigen.

Hier noch der Reddit-Link wie man das ganze zum Laufen bekommt:
https://www.reddit.com/r/blackmagicdesi ... ntact_ai/
und noch der Youtube Link dazu:



Original


Mit Glupschaugen 😅


Ist doch in der Not ein cooles Tool, wie ich finde.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Alex
Beiträge: 1344

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Alex »

Die Brille macht manchmal komische Effekte, aber sonst, wirklich erstaunlich.



pillepalle
Beiträge: 8572

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von pillepalle »

@ Alex

Ja, ich habe auch bewußt mit mein schwierigstes Beispiel gepostet. Da schaut er wirklich extrem woanders hin und bewegt auch noch den Kopf dabei. Aber in allen anderen Fällen wo ich das gemacht habe, sieht das wirklich Tip-Top aus. Man erkennt die KI Augen manchmal daran, daß das Augenweiß gelegentlich etwas weißer ist als im Original (änderungen im Licht rechnet es nicht dazu) und wenn die KI den Blick neu erfasst, geht der Blick erst langsam in die Kamera (dauert so ca. 1 Sekunde), aber dadurch wirkt das noch halbwegs natürlich. Klar ist das nur ein Fix, aber in dem Fall kann ich wunderbar damit leben. Und einmal installiert kann man das Redirekt-Programm immer wieder nutzen. Man muss eben nur den Treiber wechseln, wenn man mit dem Studiotreiber unterwegs ist.

VG

PS: Hab' übrigens festgestellt das es auch mit dem Studiotreiber geht :)
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet
Zuletzt geändert von pillepalle am Mo 04 Dez, 2023 18:01, insgesamt 1-mal geändert.



prime
Beiträge: 1505

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von prime »

Ohne es getestet zu haben, geht das doch bestimmt auch mit der Virtual Camera von OBS. Also Originalvideo in OBS ausspielen und per Virtual Camera dann im Nvidia Tool korrigieren lassen und wiederum auf einen eigenen Server streamen lassen ;-)



pillepalle
Beiträge: 8572

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von pillepalle »

@ prime

Kann sein, aber ehrlich gesagt klingt das komplizierter :) So braucht man sich nur die Datei vom Asiaten herunterladen und laufen lassen. Rendert dann auch superschnell auf den eigenen Rechner, ohne Dateien herumschieben zu müssen.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von 7River - Mi 18:37
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von dienstag_01 - Mi 18:09
» Was schaust Du gerade?
von Asjaman - Mi 18:01
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von ChrisDiCesare - Mi 17:57
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von matthew - Mi 17:19
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - Mi 13:39
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 12:21
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 12:02
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12
» Kostenloser Fairlight Workshop mit Mary Plummer
von Frank Glencairn - Mi 6:31
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Mi 6:31
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von cantsin - Di 20:31
» Musikvideo Floridas Klaus "Che Guevara"
von MK - Di 18:37
» Realistischer und mehr Details - Adobe Firefly Image 3 Model für Web und Photoshop
von slashCAM - Di 14:48
» Adobe Firefly KI jetzt auch mobil in neuer Express App verfügbar
von slashCAM - Di 14:15
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Di 13:45
» Canon öffnet RF-Mount - aber nur für APS-C
von stip - Di 10:10
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - Di 9:35
» Cannes 2024
von 7River - Di 9:28
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von Frank Glencairn - Di 9:24
» Woody Allen: Coup de Chance (ab Herbst 2023, Venedig)
von Skeptiker - Di 8:19
» Panasonic HC X2000 und Rode
von rush - Mo 21:02
» SmallRig: Creators Toolkit
von Darth Schneider - Mo 15:13
» Bullet Time Setup aus 75 DSLRs :)
von LarsS - Mo 12:49
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Mo 12:12
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - Mo 9:39