News-Kommentare Forum



Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von slashCAM »


Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, dass Sigma im nächsten Jahr auch Objektive für spiegellose Nikon Kameras mit Z-Mount anbieten wird. Nicht nur der CEO von Sigma ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023



Rick SSon
Beiträge: 1352

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von Rick SSon »

Canon hat aber auch schon ein paar neue, sexy Optiken für den RF, während andere Hersteller gefühlt noch dabei sind beim Standardkram gleichzuziehen.



rush
Beiträge: 13924

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von rush »

Welche würden dich da am ehesten triggern, sprich welche sind so sexy und mehr oder weniger alternativlos?

Ich finde es gut das Nikon sich öffnet - sie haben ja in der Vergangenheit auch immer Sigma Gläser "zugelassen" und damit die Bandbreite deutlich erweitert.

Natürlich kann man auch ein sehr teures 28-70 f/2.0 RF erwerben - aber manchmal reicht eben auch das 2.8er Pendent von Sigma oder Tamron...

Und auf sowas wie das 35-150er würde ich ungern verzichten wollen - das bietet allerdings kein Originalherstelller - sondern ausgerechnet ein Dritthersteller.

Innovative Objektive können also durchaus auch von den Third Partys kommen - und die müssen sich teils nicht mehr hinter den Originalen verstecken.

Keine Ahnung ob Canon sich damit wirklich einen Gefallen tut das System so zu begrenzen. Die originalen "Canonen" können Käufer ja trotzdem kaufen wenn sie davon überzeugt sind und den Mehrwert gerechtfertigt sehen.
keep ya head up



TonBild
Beiträge: 2070

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von TonBild »

"Hier scheint man eher die Strategie zu verfolgen die R-Mount selber an Nischen-Kameras wie REDs Komodo abzutreten, um anschließend mit den eigenen Optiken exklusive Gewinne einfahren zu können."

Na, wirtschaftlich werden die für die Red Kameras verkauften Canon Objektive kaum eine Rolle spielen, oder?



cantsin
Beiträge: 13974

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von cantsin »

TonBild hat geschrieben: Mi 16 Nov, 2022 21:00 "Hier scheint man eher die Strategie zu verfolgen die R-Mount selber an Nischen-Kameras wie REDs Komodo abzutreten, um anschließend mit den eigenen Optiken exklusive Gewinne einfahren zu können."

Na, wirtschaftlich werden die für die Red Kameras verkauften Canon Objektive kaum eine Rolle spielen, oder?
Da ging es um Patentaustausch, dass Canon im Gegenzug die interne Raw-Video-Aufnahme ohne Rechtsstreit bekam.

Jeder Kamerahersteller wird da seine eigene betriebswirtschaftliche Kalkulation haben. Bei Sony und neuerdings auch Fuji und Nikon dürfte man im Management anhand von Modellrechnungen durchkalkuliert haben, dass Dritthersteller-Objektive dem eigenen System im Endeffekt mehr nutzen als schaden.

Wobei man auch nicht vergessen darf, dass die Kamerahersteller von Sigma, Tamron & Co. sehr wahrscheinlich Lizenzgebühren für die Nutzung ihrer Mounts und elektronischen Protokolle einkassieren und auch damit Geld verdienen. Es wäre selbst denkbar, dass ein Third-Party-Objektiv durch Lizenzeinnahmen für den Kamerahersteller höhere Profite generiert als z.B. ein selbstentwickeltes Budget- oder Kit-Objektiv.

Bei Canon scheint's offenbar die gegenteilige Strategie zu geben, Masse fürs eigene Kamerasystem durch preiswerte Einsteiger-Bodies (wie die RP und R10) zu generieren und die wirklichen Margen bei den Objektiven zu machen (ähnlich wie Gilette und Wilkinson, die ihre Rasierapparate billig, ihre Klingen aber teuer verkaufen und ebenfalls keine Fremdhersteller-Klingen für ihre Rasierer erlauben).



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von pillepalle »

Die Diskussion ist immer ein wenig schräg, weil es so klingt als ob es eine Entscheidung von Nikon gewesen sei :) Sigma alleine hat die Entscheidung getroffen, Objektive für den Z-Mount bauen zu wollen. Das Nikon das schon seit längerem zuläßt (unter welchen Bedingungen auch immer) dürfte sich herum gesprochen haben. Man könnte es also auch so sehen, dass die L-Mount Alliance vielleicht doch nicht so gut läuft wie Sigma sich das vorgestellt hat und sie nun neue Absatzmärkte suchen. In der Regel profitieren ohnehin immer beide Seiten davon. Die Produkte der beiden Hersteller unterscheiden sich genug und der Nutzer profitiert ohnehin davon.

VG
Done is better than perfect.



cantsin
Beiträge: 13974

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von cantsin »

pillepalle hat geschrieben: Mi 16 Nov, 2022 21:21 Die Diskussion ist immer ein wenig schräg, weil es so klingt als ob es eine Entscheidung von Nikon gewesen sei :)
Natürlich war das eine Entscheidung von Nikon, weil es da um Lizenzierung eigener Standards und Protokolle geht. Dass jetzt sowohl Sigma, als auch Viltrox fast gleichzeitig mit Z-Mount-Objektiven auf den Markt kommen, ist daher auch kein Zufall.



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von pillepalle »

@ cantsin

Da war gar nix gleichzeitig ;) Die Viltrox AF-Optiken für den Z-Mount gibt's schon seit August 2021 und die von Sigma kommen erst nächstes Jahr. Auch Tamron hat schon eine mit Z-Mount heraus gebracht. Wer etwas produzieren möchte der stellt eine Anfrage und erwirbt eine Lizenz. Nikon vergibt die Lizenzen, aber erstmal müssen die Hersteller Optiken für den Mount bauen wollen. Das entscheidet nicht Nikon.

VG
Done is better than perfect.



cantsin
Beiträge: 13974

Re: Sigma bestätigt Z-Mount Objektive für 2023

Beitrag von cantsin »

pillepalle hat geschrieben: Mi 16 Nov, 2022 21:51 Da war gar nix gleichzeitig ;) Die Viltrox AF-Optiken für den Z-Mount gibt's schon seit August 2021 und die von Sigma kommen erst nächstes Jahr. Auch Tamron hat schon eine mit Z-Mount heraus gebracht. Wer etwas produzieren möchte der stellt eine Anfrage und erwirbt eine Lizenz. Nikon vergibt die Lizenzen, aber erstmal müssen die Hersteller Optiken für den Mount bauen wollen. Das entscheidet nicht Nikon.
Ja, klar, dann haben wir aneinander vorbeigeredet. Was ich meinte: Bei Nikon ist eine Management-Entscheidung gefallen, dass man solche Lizenzen vergibt, während das Canon-Management entschieden hat, solche Lizenzen grundsätzlich nicht zu geben.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DUNE !
von iasi - So 23:57
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Funless - So 23:18
» Zu verkaufen Viltrox 56mm 1.4 Viltrox 85mm 1.8 MKII Fuji X mount
von Jörg - So 22:47
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 22:39
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 21:58
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - So 20:35
» LTX Studio - sieht so das KI-Filmstudio der Zukunft aus?
von Jalue - So 19:04
» Cine-Festbrennweiten 2024
von Pianist - So 15:25
» 7artisans - 24-96mm S35 CineZoom
von cantsin - So 15:25
» FPV-Racing-Drohne beschleunigt von 100 auf 300 km/h in 2s
von rush - So 12:12
» Aftermovie Basketball Pokal Halbfinals
von Christian 671 - Sa 21:10
» Canon Fish Eye Lens FD 15mm 1:2.8 (1985)
von StanleyK2 - Sa 21:01
» EasyRig Umbau für Kong Frog Karabiner
von Alex - Sa 20:21
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Jalue - Sa 19:13
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von klusterdegenerierung - Sa 19:09
» Sony Burano in Berlin vorgestellt
von klusterdegenerierung - Sa 19:08
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von Bauncam - Sa 17:35
» 2,50€ practical light
von klusterdegenerierung - Sa 10:01
» Kameras und Optiken bei den Filmen der Academy Awards
von Frank Glencairn - Sa 8:14
» Intel Arc 770 Grafikkarte in der Videobearbeitung unter Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Sa 0:15
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von Skeptiker - Fr 23:53
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 22:23
» Neue 3D-DVD soll 200 TB Speicherplatz bieten
von Tscheckoff - Fr 19:50
» Fünf neue SP3 Vollformat-Cineprimes von Cooke - 25mm, 32mm, 50mm, 75mm und 100mm
von Pianist - Fr 18:13
» Adobe arbeitet an KI-Tool zum Generieren und Editieren von Musik
von slashCAM - Fr 17:21
» Licht how to:
von Frank Glencairn - Fr 16:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von StanleyK2 - Fr 15:19
» FX3 Monitor Plus App und Xiaomi Handy...klappt nicht?!
von Alex - Fr 15:11
» Samsung bringt erste 256GB SD Express microSD-Karte mit SSD-Performance
von GaToR-BN - Fr 13:18
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von beiti - Fr 9:22
» Bühnenschauspieler erhalten Inflationsausgleich 200,- mehr Gage
von ruessel - Fr 8:31
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Darth Schneider - Do 20:25
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von DKPost - Do 19:09
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Do 18:44
» EMO - KI lässt Portraits sprechen und singen
von slashCAM - Do 15:06