slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von slashCAM »


Dank USB-zu-HDMI Adaptern samt mitgelieferter Apps wie etwa dem Z CAMs IPMAN Gemini war es schon länger möglich, Android Smartphones und Tablets als externe Kameramonito...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor



radneuerfinder
Beiträge: 176

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von radneuerfinder »

Delay?



gammanagel
Beiträge: 273

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von gammanagel »

Das ist ja ein Blödsinn, für wenig Geld mehr bekomme ich einen kleinen Monitor und warum an diesen Adapter so ein großer Akku dran muß ist mir auch nicht klar, vielleicht zum Heizen?

LG

Elimar



acrossthewire
Beiträge: 943

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von acrossthewire »

gammanagel hat geschrieben: Do 13 Okt, 2022 16:32 warum an diesen Adapter so ein großer Akku dran muß ist mir auch nicht klar, vielleicht zum Heizen?
Bildschirmfoto 2022-10-13 um 17.20.53.png
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



gammanagel
Beiträge: 273

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von gammanagel »

Hm,
Danke für die gut bebilderte Erklärung,



Einen schönen Abend



Darth Schneider
Beiträge: 19962

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Darth Schneider »

Das Teil ist doch idiotisch und sieht auch so aus.
Erstens mal, wozu die Riesen Batterie, für nur ein Adapter ?
Zweitens, fürs selbe Geld gibts schon nen 7Zoll Monitor.;)))

Solange das die Smartphone Hersteller es nicht schaffen ein HDMI Anschluss mit ner passenden Monitor App in die Smartphones und iPhones einzubauen, wird das doch nie was gescheites…
Gruss Boris



Jost
Beiträge: 2070

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Jost »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 14 Okt, 2022 06:51 Das Teil ist doch idiotisch und sieht auch so aus.
Erstens mal, wozu die Riesen Batterie, für nur ein Adapter ?
Zweitens, fürs selbe Geld gibts schon nen 7Zoll Monitor.;)))

Solange das die Smartphone Hersteller es nicht schaffen ein HDMI Anschluss mit ner passenden Monitor App in die Smartphones und iPhones einzubauen, wird das doch nie was gescheites…
Gruss Boris
Wenn man unbedingt streamen will, ist das Ding schon gut. Und Akku-Anschluss benötigt man. Weiß jeder, der das Handy als DJI-Monitor betreibt. Ist der Handy-Akku leer, packst Du ein.
Das Problem ist tatsächlich: Die Bedientasten des IPhones lassen keine mittige Befestigung zu. Auch hier soll das IPhone außermittig befestigt werden. Das schien mir als DJI-Monitor bereits windig. Dass hier die App-Bedienung zusätzlich per Touchscreen erfolgt, macht die Sache garantiert nicht besser.

Im Video wird außerdem gezeigt: Betrieb ohne Schutzhülle. Wohl wegen Hitze. Nackige IPhones fallen nicht in die Kategorie Handschmeichler, was kein Vorteil bei der Montage als Monitor ist.



Totao
Beiträge: 246

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Totao »

Achtung, im Artikel klingt es so als würde das Gerät HDR unterstützen ("Zudem bieten die Apple Displays auch eine sehr gute (DCI-P3) Farbraumabdeckung und können HDR-Inhalte in hoher Qualität wiedergeben."), auf der Produkt-Webseite dieses Geräts sehe ich allerdings nichts dazu.



tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1488

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von tom »

Lorphos hat geschrieben: Fr 14 Okt, 2022 09:49 Achtung, im Artikel klingt es so als würde das Gerät HDR unterstützen ("Zudem bieten die Apple Displays auch eine sehr gute (DCI-P3) Farbraumabdeckung und können HDR-Inhalte in hoher Qualität wiedergeben."), auf der Produkt-Webseite dieses Geräts sehe ich allerdings nichts dazu.
Danke, ist verbessert.

Thomas
slashCAM



roki100
Beiträge: 15739

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von roki100 »

Die Möglichkeit Smartphone als Bildschirm zu nutzen ist doch super. Wenn es nur um diese eine Funktion (Smartphone als Bildschirm) geht, finde ich das CineEye Ding immer noch praktischer für den Einsatz mit nem Gimbal. Das kleine Ding lässt sich zB. unter der Kamera anbringen/verstecken und ist mit nem kurzem HDMI-Kabel mit der Kamera verbunden, dann Gimbal umdrehen...und oben mittig befindet sich Smartphone mit separate Halterung - anders statt wie bei SeeMo festverbaut ...
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19962

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
So rein fürs unkomplizierte Monitoring/Camera Control, auf dem Gimbal, mit dem Smartphone ?
Da gibt es heute längst bessere beziehungsweise modernere Lösungen, als dieses Cine Eye…
Z.B: für den Dji RS2, das Raven Eye…;)))
Da gibt es dann noch active Tracking und noch viel mehr.

Der Gimbal und die Kamera lassen sich bequem über das Smartphone/oder und natürlich auch über den Gimbal steuern.

Beim Dji RS3 kommt dann sogar noch der LIDAR Autofokus mit dazu….


Und wer aus der Hand oder vom Stativ filmt, wird seine Kamera kaum mit dem Smartphone bedienen wollen, oder müssen…;)))


Der einzige für mich relevante (interessante) Unterschied beim neuen System da oben, ist die angezeigte Bildqualität…

Aber ich denke mir so ein 10 Bit Shinobi/Ninja oder was ähnliches, angeschlossen direkt an der Kamera über hdmi, ist eh in dieser Hinsicht besser.
Und auch unkomplizierter und auch verlässlicher…

Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15739

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 15 Okt, 2022 08:58 Z.B: für den Dji RS2, das Raven Eye…;)))
Das kam erst später, als ich CineEye schon längst so im Einsatz hatte... Mehr als Bild übertragen muss das ding (für meine Zwecke) nicht. Wobei zB. Kamerasteuerung, das geht auch direkt über den selben Smartphone, der als Bildschirm dient, nur halt über eine andere App (man muss so nicht an die Kamera ran). Ist schon was tolles.

Manche Gimbals können "Object Tracking" in Verbindung mit Smartphones. Gut zu haben, persönlich brauche ich das aber kaum... Höchstens vll. für sowas aufwendiges sehr nützlich: viewtopic.php?f=12&t=156460&start=105#p1153876
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19962

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Hier geht es ja schlussendlich um reine Smartphone Monitor Lösungen weniger um die Kamera Kontrolle. Das können ja eigentlich alle aktuellen Kameras mittlerweile schon von Haus aus über das Smartphone oder Tablett.
Also sogar die sonst eher spartanischen BMDs bieten das schon seit Jahren…;)

Ich habe ja ein Raven Eye, schon cool aber für mich mehr eine Spielerei,
brauche das Teil so gut wie nie, weil ich bevorzuge trotzdem immer noch den Shinobi, oder einfach einen anderen reinen Monitor…
Gruss Boris



rush
Beiträge: 14086

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von rush »

Welchen Sinn macht es hier über RavenEye zu philosophieren, wenn das SeeMo Ding um das es hier geht, doch eigentlich für kleine iPhones ausgelegt ist - und eben nicht für "große" Kameras auf DJI Gimbals.

Vielleicht sollte man nicht immer alles miteinander vermengen, nur weil es im entferntesten eine Schnittmenge gibt ;-)
keep ya head up



Darth Schneider
Beiträge: 19962

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Darth Schneider »

@Rush
Gegenfrage:
Was gibt es denn über das neue Ding überhaupt zu philosophieren ?

Genau mal gar nix, weil es noch nicht mal auf dem Markt angekommen ist…;))
Also worüber soll man dann deiner Meinung nach sonst schreiben, als über die ganz ähnlichen Produkte die es schon länger auf dem Markt gibt ?

Und das Raven Eye nur zusammen mit dem Gimbal funtzt ist auch durchaus sehr sinnvoll, weil wenn man aus der Hand oder vom Stativ aus filmt braucht man doch um Himmels Willen kein Smartphone dafür…;)))

Ich wüsste jetzt echt nicht wozu….? Einen externen Monitor oder ein Ninja haben doch eh viele schon sehr viele Filmer und das doch gezwungenermassen….

Abgesehen davon, ich persönlich denke es liegt ausschliesslich an den Smartphone und den Kamera Herstellern dieses Konzept umzusetzen und die verschiedenen Technologien endlich wirklich sinnvoll miteinander zu verbinden…

Dritt (Externe) Hersteller Hersteller braucht es dafür Heute eigentlich gar nicht mehr, und das endet schlussendlich fast immer nur in Bastelei.

Oder sonst wenn das Bild wirklich in sehr guter Qualität, (was nicht ganz unwichtig ist für die seriöse 4K Bildkontrolle) auch zuverlässig, ganz ohne Kabel zum Smartphone oder sonst wohin, halt in echtem hübschem 10 Bit HD funzen soll, wird es schnell mal sehr, sehr teuer….
Heute immer noch…

So, genug philosophiert.

Schönen Sonntag noch.;)
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15739

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von roki100 »

Ich wüsste jetzt echt nicht wozu….?
Einfach Smartphone dran, App starten und hast Bildschirm. Kein Gimbal nix... Gimbal habe ich zwar erwähnt, weil ich das andere Accsoon (CineEye) auch mit Gimbal praktischer finde ua. ist der Akku eingebaut, hält drei stunden und lässt sich auch schnell in SeeMo verwandeln:
Bildschirmfoto 2022-10-16 um 14.58.23.png
Bildschirmfoto 2022-10-16 um 14.59.47.png
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



rush
Beiträge: 14086

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von rush »

Darth Schneider hat geschrieben: So 16 Okt, 2022 13:53
Abgesehen davon, ich persönlich denke es liegt ausschliesslich an den Smartphone und den Kamera Herstellern dieses Konzept umzusetzen und die verschiedenen Technologien endlich wirklich sinnvoll miteinander zu verbinden…
Wie Du aber über die Jahre sicherlich auch mitbekommen hast, schwebt Apple in einer eigenen Wolke und kapselt sich etablierten und offenen Standards gegenüber gern ab - um proprietäre Lösungen zu verkaufen.

Da man mit Lightning zudem eher in einer Sackgasse gelandet zu sein scheint und auch am aktuellsten iPhone auf den schwachbürstigen USB 2 Standard setzt, wird es eben schwierig externe Lösungen zu nutzen - egal ob Video von anderer Quelle aufs iPhone zu bekommen oder auch Daten vom iPhone via Kabel auf ein anderes Gerät per copy&paste.

Tatsächlich bietet da Android bzw. USB C mit neueren Implementierungen wie dem DisplayPort-Alt-Modus sehr viel einfacher Geräte miteinander zu verknüpfen, teils direkt oder mit einem kleinen Adapter oder eben auch via OTG Adapter...

IPhone Nutzer mögen ja prinzipiell eher keine solcher Fummellösungen, ergo unterbindet Apple gefühlt auch direkt alles was Probleme machen könnte.

Vielleicht ändert sich das aber eines Tages mit der nächsten USB C iPhone Generation - wobei hier auch wieder Sicherheitsabfragen zwischen den Geräten stattfinden werden sodass einige simple Wege gewiss verbaut werden oder spezielle Apple zertifizierte Kabel/Tools nötig werden. Zumindest deutet einiges von MacOS Ventura darauf hin, natürlich alles im Zeichen der Sicherheit.

So gesehen kann das SeeMo für den ein oder anderen doch durchaus interessant sein wenn es reibungslos und ohne Trouble das tut was es verspricht, etwa das Kamerabild auf ein großes vorhandenes iPad zu streamen - ganz ohne Gimbal ;-)
Zudem bietet das Teil ja offenbar auch Recording und Streamingmöglichkeiten - evtl ist das der Mehrwert.

Wer natürlich schon einen kleinen Field Monitor sein Eigen nennt - wird diesen nutzen.
keep ya head up



Funless
Beiträge: 5513

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Funless »

Ich persönlich als iPhone User hätte jetzt zwar kein Use-Case für das Teil, aber finde es grundsätzlich super, dass es sowas gibt. Wird IMHO bestimmt seine Abnehmer finden ....

Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.



Darth Schneider
Beiträge: 19962

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Darth Schneider »

Schon Ok für wenn man das wirklich braucht.

Aber das Design ?
Jetzt mal ehrlich, warum denn um Himmels Willen weiss ? Damit es noch ein wenig weiss glänzt unter dem Screen ?.;)))
und so (Sorry) aber, (gefühlt) eher billig Plastik und pothässlich ?

Da soll man dann sein 1200 € iPhone 13 Pro reinstecken ?
Sind die irgendwo um das Jahr 2000 hängengeblieben, oder was ? D

Für mich wäre das schon rein darum schon mal ein absolutes NoGo…;)
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am So 16 Okt, 2022 17:04, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 15739

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: So 16 Okt, 2022 16:49 Schon Ok für wenn man das wirklich braucht.

Aber das Design ?
Jetzt mal ehrlich, warum denn um Himmels Willen weiss und so (Sorry) aber, billig Plastik und pothässlich ?
...
Sind die irgendwo um das Jahr 2000 hängengeblieben, oder was ? D
..
Für mich wäre das schon rein darum schon mal ein absolutes NoGo…;)
Als ich das gelesen habe dachte ich zwar automatisch an deine Pocket. Aber ansonsten stimme ich dir teilweise zu. Ich habe dein Beitrag übersetzt und an Accsoon weitergeleitet mit der Hoffnung es kommt was metallisches (wie CineEye).

;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19962

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Gute Idee, mal schauen was die dazu meinen…;)

Dein Teil finde ich auch optisch toll, sieht schon mal hochwertig aus…
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15739

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: So 16 Okt, 2022 17:05 Dein Teil finde ich auch optisch toll, sieht schon mal hochwertig aus…
Ja, Gehäuse aus Metall... Und eben gerade erst gesehen, Accsoon hat die APP verbessert. Auch VLOG, BMD Film, Sony/SLOG usw. ist alles dabei und es läuft problemlos.

Es gibt noch Accsoon M1:

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Axel
Beiträge: 16358

Re: Accsoon SeeMo verwandelt iPhones oder iPads in hochwertigen Kameramonitor

Beitrag von Axel »

Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von patfish - Sa 22:12
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von stip - Sa 22:12
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von Frank Glencairn - Sa 21:36
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 21:25
» i can't do this on youtube anymore
von MrMeeseeks - Sa 21:02
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Skeptiker - Sa 21:01
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von markusG - Sa 17:11
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Alex - Sa 11:40
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von berlin123 - Sa 11:33
» Zwei neue Laowa 4x OOOM Cine-Zoomobjektive verfügbar
von slashCAM - Sa 10:57
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Sa 10:31
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:48
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:22
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Fr 19:43
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 16:18
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Fr 10:03
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Tscheckoff - Fr 8:14
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 7:31
» Prime Video - Abhilfeklage gegen Amazon
von iasi - Do 23:42
» Instagram ja oder nein?
von Jalue - Do 22:41
» Amazon Prime - werbefrei nur noch gegen Aufpreis
von nicecam - Do 21:54
» Beverly Hills Cop: Axel F | Official Teaser Trailer | Netflix
von 7River - Do 17:50
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von Pianist - Do 16:26
» Pilot zur Mini-Serie "The Gruffin"
von Paroult05 - Do 16:15
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28