slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von slashCAM »


Wer erinnert sich noch an Microsofts Movie Maker, dem einfachen, früher mit Windows mitgelieferten Videoschnittprogramm, welches 2017 durch den - extrem funktionsarmen un...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480



teichomad
Beiträge: 410

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von teichomad »

9 € Abo oder 640x480 klingt schonmal nice. Wenn da jetzt noch eine interne Bingsuche verbaut ist, kann ich echt nicht mehr widerstehen.



freezer
Beiträge: 3295

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von freezer »

teichomad hat geschrieben: Mi 16 Mär, 2022 15:04 9 € Abo oder 640x480 klingt schonmal nice. Wenn da jetzt noch eine interne Bingsuche verbaut ist, kann ich echt nicht mehr widerstehen.
Karl Klammer kommt auch wieder - als Sepp Schneider.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



roki100
Beiträge: 15316

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von roki100 »

Habe ich doch immer gesagt das Microsoft nicht normal tickt. So bekloppt...
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



medienonkel
Beiträge: 712

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von medienonkel »

Och, gibt mehr Bureau-Umgebungen, die per Screenrecording schnell und einfach von Abteilung zu Abteilung kommunizieren, als man sich hier im Highend Filmkunstgewerbe vorstellen kann.
Da stellt camtasia schon oft eine unüberwindbare Hürde dar.

Screenshots konnte man auch schon immer simpel erstellen.....aber so wirklich im normalen 0815 Bureaualltag kam das als schneller Kommunikationszweig erst mit dem snipping tool an.
Großkunden zahlen auch ganz andere Preise pro Platz.

Michaelsoft weiß schon, was es macht. Keine Sorge.



teichomad
Beiträge: 410

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von teichomad »

freezer hat geschrieben: Mi 16 Mär, 2022 15:20
teichomad hat geschrieben: Mi 16 Mär, 2022 15:04 9 € Abo oder 640x480 klingt schonmal nice. Wenn da jetzt noch eine interne Bingsuche verbaut ist, kann ich echt nicht mehr widerstehen.
Karl Klammer kommt auch wieder - als Sepp Schneider.
Ach Karl, er war immer da wenn man ihn nicht brauchte, also immer.



markusG
Beiträge: 4488

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von markusG »

Wieso Clip Champ wenn es doch scheinbar noch den "normalen" Video Editor gibt? Oder fliegt der bald raus?

https://support.microsoft.com/de-de/win ... 9f013d47f6



egmontbadini
Beiträge: 89

Re: Windows 11: Kostenloser Videoschnitt per Movie Maker Nachfolger nur bis 640x480

Beitrag von egmontbadini »

Die Konkurrenzanalyse muss wohl etwas lückenhaft gewesen sein.
woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich gesagt habe?



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lumix S5II Bildzittern, Pulsieren
von Peter-LS - Do 13:39
» Kamera Kaufberatung Budget ca. 2000€
von Videoeditor_2000 - Do 13:38
» VideoGigaGAN - Adobe zeigt generative KI Super Resolution für Bewegtbilder
von medienonkel - Do 13:37
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Do 13:23
» WORKFLOW: Stockfootage & Resolve
von Frank Glencairn - Do 12:22
» Ambisonics in Resolve
von Axel - Do 12:09
» Hi 8 Videos schärfer machen
von MK - Do 11:44
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von soulbrother - Do 11:14
» MP4 Video verlustfrei exportieren
von Frank Glencairn - Do 10:54
» NAB 2024 Neuigkeiten
von Frank Glencairn - Do 10:23
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Do 9:31
» Was hörst Du gerade?
von soulbrother - Do 8:55
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von cantsin - Do 8:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von Frank Glencairn - Do 6:06
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 22:30
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 20:53
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von cantsin - Mi 20:26
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 19:53
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von iasi - Mi 19:46
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:32
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Mi 18:46
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12
» Kostenloser Fairlight Workshop mit Mary Plummer
von Frank Glencairn - Mi 6:31
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Mi 6:31
» Musikvideo Floridas Klaus "Che Guevara"
von MK - Di 18:37
» Realistischer und mehr Details - Adobe Firefly Image 3 Model für Web und Photoshop
von slashCAM - Di 14:48