Gemischt Forum



Equipment Dokumentarfilm



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Regie88
Beiträge: 26

Equipment Dokumentarfilm

Beitrag von Regie88 » Mo 21 Feb, 2022 15:08

Hallo Zusammen,

ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich jetzt den richtigen Bereich für meine Frage gewählt habe.

Es geht um Folgendes: Seit ich 15 bin filme ich gerne (Kurzfilme, Videojournalismus etc.)
Leider musste ich aus privaten Gründen in den vergangenen 5 Jahren pausieren und habe nichts mehr gemacht.
Nun würde ich gerne wieder ein Projekt starten. Dabei geht es um einen Dokumentarfilm. Beim Thema Kameratechnik bin ich leider absolut nicht auf dem neusten Stand.
Meine Frage wäre ob mein aktuelles Equipment noch etwas taugt oder ob ich für ein ordentliches Ergebnis neu investieren muss.
Aktuell besitze ich folgendes:

Camcorder: Panasonic HC X929
Digitale Spiegelreflex: Canon EOS 600D
Micro: Rode NTG2

Die anderen Sachen wie Softboxen, Stative, Kameraangel, etc sind alle noch brauchbar davon gehe ich aus.

Nennt mir gern auch mal Camcorder aus dem Semiprofessionellen Bereich, von denen ihr denkt, dass sie eine Investition wert sind.
Mir ist bewusst, dass wir uns dann preislich meistens im Bereich 1.000 € aufwärts bewegen.

Nächste Frage wäre zum Thema Postproduktion. Auf meinem Rechner befindet sich aktuell nur der Cyberlink Powerdirector 14 den ich aber Upgraden könnte. Macht das eurer Meinung nach Sinn?
Andere Vorschläge oder Tipps für Videoschnittprogramme? Sollte sich in der Preisklasse bis 150€ bewegen. Wenn ihr denkt es macht Sinn mehr Geld in die Hand zu nehmen dürft ihr mir auch da gerne eure Vorschläge nennen.


Ich danke euch schon einmal im Voraus. Entschuldigt die vielen Fragen. Fühle mich nach 5 Jahren Pause fast wieder wie ein Einsteiger :D

Liebe Grüße :)
Wo ein Wille ist ist auch ein Weg ----- Träume nicht dein Leben lebe deinen Traum




Frank Glencairn
Beiträge: 16646

Re: Equipment Dokumentarfilm

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 21 Feb, 2022 17:27

Ich nehme an, es handelt sich um ein Hobby-Projekt?




Regie88
Beiträge: 26

Re: Equipment Dokumentarfilm

Beitrag von Regie88 » Mo 21 Feb, 2022 19:27

Ja das würde ich als Hobby-Projekt bezeichnen.
Wo ein Wille ist ist auch ein Weg ----- Träume nicht dein Leben lebe deinen Traum




pillepalle
Beiträge: 5606

Re: Equipment Dokumentarfilm

Beitrag von pillepalle » Mo 21 Feb, 2022 19:54

Die Frage ist, ob Du für Deine Projekte auf dem neusten Stand der Technik sein musst? Ich würde mal behaupten eher nicht.

Natürlich gibt es bessere Kameras, Licht, Mikros und Software, aber das alleine macht Deine Filme nicht automatisch gut. Wichtiger ist eigentlich mit dem was Du hast gut umgehen zu können. Und wenn Du dann merkst, dass Dich irgendetwas in Deinen Möglichkeiten bremst gezielt etwas zu kaufen. Hängt ja auch davon ab, wieviel Zeit und Energie Du in Deine Projekte stecken möchtest. Deshalb finde ich es schwer blind irgendwas zu empfehlen.

Wenn Du schon Canon Objektive hast, dann würde ich mir vielleicht mal neuere Canon Kameras anschauen. Auch die Pocket 4K von Blackmagic hat einen EF Mount, falls das in Dein Budget passen würde. Gebraucht kann man da auch oft ein paar Schnäppchen machen. Und als Software kannst Du Dir ja mal Davinci Resolve von Blackmagic Design anschauen. Die gibt es in leicht abgespeckter Version kostenlos, ist sehr professionell, erfordert aber auch eine gewisse Einarbeitung.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




AndySeeon
Beiträge: 565

Re: Equipment Dokumentarfilm

Beitrag von AndySeeon » Mo 21 Feb, 2022 20:23

pillepalle hat geschrieben:
Mo 21 Feb, 2022 19:54
[]Auch die Pocket 4K von Blackmagic hat einen EF Mount, falls das in Dein Budget passen würde. [...]
Einspruch! Die Pocket 6K und 6K Pro haben einen EF- Mount, die 4K hat einen MFT- Mount.

Gruß, Andreas




pillepalle
Beiträge: 5606

Re: Equipment Dokumentarfilm

Beitrag von pillepalle » Mo 21 Feb, 2022 20:27

Stimmt natürlich! Aber es gibt einen Wackeladapter für EF :) Die 6ks sind vermutlich schon zu teuer, wenn ich das richtig herauslese.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» KI statt Greenscreen: Videohintergründe per Kommandozeile ändern
von carstenkurz - Di 2:35
» Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC
von -paleface- - Di 0:27
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von MK - Di 0:21
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von tommy823 - Mo 23:55
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Mo 23:04
» Wie Effeksettings exportieren?
von klusterdegenerierung - Mo 21:40
» Wer hat Erfahrungen mit Resolve- Vorlagen... gelöst
von AndySeeon - Mo 21:10
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von rush - Mo 20:31
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von roki100 - Mo 20:12
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von luftzugdackel - Mo 19:30
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mo 18:55
» CONVERGET DESIGN - 7Q - SOFTWARE GESUCHT
von Bergspetzl - Mo 16:12
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von Jott - Mo 15:59
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mo 15:12
» Welcher Gimbal für Redmi Note 8
von uli55234 - Mo 14:11
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von Bildlauf - Mo 9:32
» Total schnödes Statement pimpen?
von klusterdegenerierung - Mo 8:10
» Kinomann
von ruessel - Mo 7:59
» Was bastelst Du gerade?
von ruessel - Mo 7:38
» Die besten Video-DSLMs nach Preis-Leistung: Von M43 über APS-C/S35 bis Vollformat
von roki100 - Mo 1:47
» Drohnen Entscheidung
von ksingle - So 22:43
» Blackmagic erhöht seine Preise - und senkt einige
von iasi - So 19:03
» EOS R5 Überhitzung auch bei Full HD mit 100 fps möglich?
von fknobel - So 16:18
» Schnäppchenecke
von iasi - So 15:32
» Wieviel Aufträge durch SocialMedia?
von Darth Schneider - So 13:52
» Logo wird in Timeline gestretcht
von Jasper - So 10:54
» Ich und meine C70
von vladi - So 10:12
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Sa 19:59
» home of hope - Tanne goes africa
von nicecam - Sa 18:09
» Markierte Clips lassen sich nicht mehr verschieben
von nicecam - Sa 17:27
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Sa 17:26
» Neue Intel Arc Pro Desktop GPUs für Workstations - bahnt sich Konkurrenz für Nvidia und AMD an?
von j.t.jefferson - Sa 17:19
» Neue Firmware Viltrox
von klusterdegenerierung - Sa 11:13
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von ksingle - Sa 10:28
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Sa 9:31
 
neuester Artikel
 
Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>

Dynamik ARRI LF vs. Pana S1H vs. Nikon Z9

Wenn schon, denn schon: Dank der wachsenden Zahl an Augen-Clips in unserer Redaktion können wir eine weitere Frage beantworten: Wie schlagen sich ARRI LF und Sony VENICE 2 in der Dynamik gegenüber den besten DSLMs aus unserem Testlabor? weiterlesen>>