Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
hapeview
Beiträge: 10

Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von hapeview » Mo 03 Jan, 2022 19:49

Hallo, wie transportiert ihr Zubehör, das nicht in den Rucksack passt (z.B. mehrere Leuchten/Stative usw.) auf längeren Strecken, wenn ihr alleine zu Fuß unterwegs seid? Macht ein "Bollerwagen" Sinn oder gibt es etwas stabileres mit Gummirädern? Vielen Dank für Erfahrungen und Hinweise.




pillepalle
Beiträge: 5427

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von pillepalle » Mo 03 Jan, 2022 19:54

Gut und bewährt. Gibt's in verschiedenen Größen.

https://www.thomann.de/de/rocknroller_r ... -WEALw_wcB

VG
Kannst'e auch so machen, ist dann aber irgendwie kacke.




hapeview
Beiträge: 10

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von hapeview » Mo 03 Jan, 2022 20:52

Vielen Dank pillepalle; dieses Gerät ist mir bekannt. Für glatte Fußböden o.k., aber ich will mit meinem Gerümpel über Waldpfade, die mit Schranken gesperrt sind, ca. 5 km zurück legen. Sherpas kann ich mir bei unserem Lohnniveau nicht leisten ;-) Fahrradanhänger ist schon zu breit.




Jott
Beiträge: 20138

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von Jott » Mo 03 Jan, 2022 21:33

Dann Helikopter.




coldcase
Beiträge: 9

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von coldcase » Mo 03 Jan, 2022 21:37

Hallo,
ich habe schon einiges ausprobiert. Jetzt nehm ich nur das Fahrrad mit passenden Taschen und Halterungen. Weltweit bewährt. Neuerdings hab ich ein E-Bike aus dem Baumarkt, aufgepimpt. Die Schiebehilfe nimmt jeden Deich. Ich hab etwa 30- 40kg Zeugs dabei. An Sperren kommt man meistens außen vorbei.

Grüße,
Jochen




hapeview
Beiträge: 10

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von hapeview » Mo 03 Jan, 2022 21:48

Vielen Dank; Helikopter wirbelt zu viel Staub auf ...




hapeview
Beiträge: 10

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von hapeview » Mo 03 Jan, 2022 21:50

Über die Idee mit dem Fahrrad-Packesel werde ich nachdenken - vielen Dank!




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von Mediamind » Di 04 Jan, 2022 03:50

Ich habe den hier gelegentlich im Einsatz:


Damit sinkt man nicht im Rasen ein, für längere Strecken ist das allerdings auch keine Lösung.




Bluboy
Beiträge: 2699

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von Bluboy » Di 04 Jan, 2022 04:08

Ein Selfmade-Sherpa ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




pillepalle
Beiträge: 5427

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von pillepalle » Di 04 Jan, 2022 04:40

Bei der Bundeswehr bis heute bewährt. Braucht dann allerdings eine etwas größere Garage :)



VG
Kannst'e auch so machen, ist dann aber irgendwie kacke.




hapeview
Beiträge: 10

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von hapeview » Di 04 Jan, 2022 10:08

Auch das ein ganz toller Tipp - Danke! Da ich aber während meinem Wehrdienst bei der Gebirgstragtierkompanie 220 in Mittenwald war, halte ich diesen Vorschlag für meine Zwecke für absolut ungeeignet. Zu viel Logistik drumherum und, die riechen mir zu stark ;-)




lotharjuergen
Beiträge: 14

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von lotharjuergen » Di 04 Jan, 2022 18:19

Ich nehme immer den Trolley von meiner Oma. Die Edelversion gibt es auch mit Luftbereifung. Das hat sich bei mir im Gelände und im Wald bewährt.
Gruß
Lothar




Frank Glencairn
Beiträge: 16009

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Jan, 2022 19:45

Problemstellung:
hapeview hat geschrieben:
Mo 03 Jan, 2022 20:52
... Fahrradanhänger ist schon zu breit.
...und deine Lösung: ein Fahrradanhänger.

also manchmal...




Darth Schneider
Beiträge: 11030

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von Darth Schneider » Di 04 Jan, 2022 20:07

Und ich wollte schon ganz selbstbewusst das hier unten vorschlagen.

https://trotti.ch/produkt/atv-army-quad ... endewagen/

Das ist ja nicht mal zu Fuss.;)))
Aber der Coolness Faktor legt manchmal Teile des Gehirns lahm…

(Zu breit gibts damit nicht, einfach Vollgas und darüber…)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Darth Schneider
Beiträge: 11030

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von Darth Schneider » Di 04 Jan, 2022 20:22

Anhang:
Für eher sehr schweres Equipment…
Macht halt auch noch viel, viel mehr Eindruck.
Die 5km wird er schon in 2/3 Tagen schaffen…:)))

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




hapeview
Beiträge: 10

Re: Transport von Zubehör zu Fuß auf längeren Strecken

Beitrag von hapeview » Di 04 Jan, 2022 21:19

Hi Darth - vielen Dank. Das ist genau das Gerät, das ich schon die ganze Zeit gesucht habe! Erleichtert die Arbeit sicher hervorragend. Allerdings befürchte ich, dass ich nach dem ersten Einsatz mit dieser Höllenmaschine die Branche wechseln muss...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Heute hat es Netflix erwischt
von iasi - Do 6:04
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von pillepalle - Do 3:01
» Für Videoschnitt geeignet ?
von MK - Do 2:26
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von -paleface- - Mi 23:31
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von pmk - Mi 23:24
» Schnäppchenecke
von markusG - Mi 23:11
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 21:53
» Benachrichtigungen
von AndySeeon - Mi 20:54
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Mi 19:38
» Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
von pillepalle - Mi 16:44
» Neue SanDisk Extreme Pro microSD und SD UHS-I Karten: Die schnellsten der Welt
von Lorphos - Mi 15:51
» Hochzeitsfilm - Positionierung - Achsensprung
von wtr - Mi 15:28
» Litepanels Gemini 2×1 Hard LED Panel: Das hellste LED Panel mit 23.000 Lux
von slashCAM - Mi 15:21
» NAB 2022
von ruessel - Mi 14:04
» Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware
von klusterdegenerierung - Mi 13:41
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mi 13:35
» VERKAUFE Atomos Ninja V Monitor Recorder
von Druckbuchstabe - Mi 13:13
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Mi 11:07
» Probleme mit DJI Pocket 2 und Comica BoomX-D
von rush - Mi 8:34
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 7:34
» Sony NEX FS100e USB-Kabel
von Jott - Mi 5:36
» Oscar Gewinner "Parasite" gerade in der ARTE Mediathek
von Blackbox - Mi 4:08
» Wie viele Objektive besitzt/benötigt Ihr?
von FocusPIT - Di 23:44
» Wer will zum Film? Hamburger Filmwirtschaft bildet Quereinsteiger aus
von pillepalle - Di 23:15
» "Bleistiftmikrofone" - welches?
von rabe131 - Di 21:01
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Di 20:10
» "Video-Memo-Rekorder"? Menschen können einfach Videonachrichten hinterlassen.
von MK - Di 19:02
» Dirty Muppet Dancing
von jogol - Di 18:38
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von Map die Karte - Di 16:27
» Nikon z9 Shutter-Feineinstellung bei LED Lichtern
von whaas - Di 15:54
» Viltrox Adapter EF-M2 0.71
von scotland - Di 13:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 13:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr
von klusterdegenerierung - Di 12:18
» Canon C100 auf Ronin RS2 wie Verbinden?
von jan_cgn - Di 12:04
» Erweiterter Telebereich bei der GH5II?
von Bavbob - Di 11:46
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 C - Sensortest

Nach längerer Wartezeit hat es schließlich auch mal ein Serienmodell der Canon R5 C in unsere Redaktion geschafft, mit dem wir unsere üblichen Messungen durchführen konnten... weiterlesen>>

DJI Mini 3 Pro im Praxistest

Mit der DJI Mini 3 Pro stellt DJI seine bislang ambitionierteste Drohne in der populären Sub- 250g Klasse vor. Mit 4K 60p Aufnahme, neuem RC Controller inkl. integriertem Bildschirm, Flugzeiten bis max. 47 (!) Minuten, Hinderniserkennung (APAS 4.0), Active Track, Point of Interest 3.0, D-Cinelike Gammaprofil, 120p Zeitlupe (HD), Hyperlapse uvm. - wie "Pro" ist also die neue Mini 3 Pro? weiterlesen>>