Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 12320

Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 05 Okt, 2020 17:25

Zeiss' Vollformatkamera kostet 6.000 US-Dollar
Über zwei Jahre nach der Ankündigung scheint die Zeiss ZX1 mit Festbrennweite und Android-Betriebssystem nun doch auf den Markt zu kommen.

Die ZX1 ist in vielerlei Hinsicht eine ungewöhnliche Kamera. Sie hat einen 35-mm-Vollformatsensor mit 37,4 Megapixeln und eine nicht wechselbare Festbrennweite mit 35 mm und einer Anfangsblende von f/2.0. Auf der Rückseite ist ein 4,3 Zoll großer Touch-Bildschirm eingebaut.

Dieser passt sich im rechten Viertel an die Form der Kamera an und ist leicht gebogen. In diesem Displaybereich sind Bedienelemente untergebracht, die durch den "Knick" vom restlichen Bildschirm getrennt sind. Zusätzlich zum Bildschirm hat die ZX1 einen 0,7 Zoll großen elektronischen Sucher mit OLED-Display.

Kein Steckplatz für Speicherkarten eingebaut
Die ZX1 hat einen ISO-Bereich von 80 bis 51200. Serienbildaufnahmen sind mit bis zu drei Bildern pro Sekunde möglich. Videos können in 4K mit maximal 30 Frames pro Sekunde aufgenommen werden. Die Kamera hat keinen Steckplatz für Speicherkarten wie die meisten anderen Digitalkameras. Stattdessen sind 512 GByte Speicher fest eingebaut. In diesen passen Zeiss zufolge 6.800 Bilder im RAW-Format.


https://www.golem.de/news/zeiss-zx1-zei ... F3Z8pbBkkA


...und wem 6000 Öcken zu viel sind, heute ist gleich noch ne originelle Alternative erschienen:

https://www.43rumors.com/and-here-it-is ... F3Z8pbBkkA

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Mo 05 Okt, 2020 17:30, insgesamt 1-mal geändert.




ruessel
Beiträge: 6782

Re: Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von ruessel » Mo 05 Okt, 2020 17:28

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 12320

Re: Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 05 Okt, 2020 17:34

Thihi - ne "Profi" Fotografin" für die am wichtigsten ist, daß der AF funktioniert, und die Bilder OOTB passen - worin unterscheidet sich die dann eigentlich von meiner Großmutter? Und dann "unauffällig" im Flow auf der Leiter im Supermarkt, wo es ihr auch nix macht wenn die Bilder dann doch nicht technisch einwandfrei sind. Wieder mal Marketing Bullshitbingo DeLuxe.

Immerhin passt der Name zur Kamera :D




rush
Beiträge: 10900

Re: Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von rush » Mo 05 Okt, 2020 17:53

Für den Preis dann doch lieber direkt Zeiss Gläser (oder andere feine Optiken) an eine A7R oder dergleichen schnallen...
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 5891

Re: Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von Darth Schneider » Mo 05 Okt, 2020 18:10

Nun ja, Zeiss, Minimal Luxus hin oder her...
Was wenn aber dann eine Lightversion von Resolve nun gleich in der Kamera drin wäre, inklusive Android und IOS, interne Ssd, oder sowas und natürlich externe Optionen ?
Was denkt ihr ?

(zum Glück, sind ja nicht alle Firmen so so hochpreisig und konservativ gelaunt wie Zeiss, zumindest, leider, was Kameras betrifft.)

Wer weiss was man damit gleich beim Dreh damit anstellen könnte ?
Ich schon. Z.b.Live Keying, gleich in Kamera...einfaches Stop Motion oder schon beim Dreh, ein grobes Colorgrading, oder/und ein Grobschnitt, ganz locker vom iPad/Tablet aus, für den Kunden, während der Kameramann immer noch Raw Rohfiles auf die Speicherkarte schreibt und die Schauspieler am performen sind ;-)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




rush
Beiträge: 10900

Re: Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von rush » Mo 05 Okt, 2020 22:13

Mir erschließt sich das Konzept der ZX1 nicht so ganz - einerseits soll sie möglichst wenig ablenken damit sich der Fotograf mit klassischen Kontrollrädchen auf das Wesentliche besinnt. OK.
Da würde ich ja sogar noch mitgehen - so'n bissl im Leica Sytle halt - ohne allzuviel Schnick-Schnack gefällt das.

Aber dann kommt die Sache mit der internen Bearbeitung am viel zu kleinen Display, der Sortierung der Bilder und die beliebte "Cloud-Anbindung"... nur: Cloud ohne verbautes LTE/5G-Modul ist doch dann aber auch wieder nicht Zuende gedacht. Ich weiß ja nicht wer alles tatsächlich unbegrenzte Datentarife für sein Handy nutzt - aber wer viele Bilder von der Kamera via Handy-Hotspot in die "Cloud" schiebt wird vermutlich schneller in die Datenbremse geraten als einem lieb ist - und mit 32Kbit/s Drosselung ist das dann irgendwann gewiss alles andere als lustig... abgesehen davon das man dann auch das Handy nicht mehr sinnvoll nutzen kann für den Rest des Monats.
Und wann soll ich die ganzen Bilder eigentlich bearbeiten am kleinen Display? Fährt mich in der Zeit jemand von A nach B?
Möchte man wirklich am 4,x Zoll Display alle Details beurteilen?

Also landet man am Ende des Tages doch wieder in der Situation eher klassisch eine externe Festplatte/Stick via USB-C an die Kamera anzuschließen und die Bilder dort hinauf zu kopieren bzw. die Kamera mit dem Rechner zu verbinden... Zeitvorteil? Faktisch nicht vorhanden gegenüber klassischem Speicherkartenworkflow.

Und wirklich "neu" ist die Idee ja letzten Endes auch nicht Bilder von der Kamera auf's Handy zu beamen... nahezu alle Hersteller haben doch seit Jahren entsprechende Apps um bei Bedarf Bilder schnell von der Kamera ins Netz zu bekommen.

Sicherlich versucht Zeiss da einen innovativen und kreativen Ansatz an den Start zu bringen - aber solche Ideen zu entsprechend hohen Preisen begeistern doch am ehesten gut betuchte Nutzer die gezielt nach speziellen Tools suchen nur um aus der Masse herauszustechen.

Wenn Cloud-Anbindung, dann doch bitte auch komplett - sprich straight ooc ohne das man 'nen externen Router aka Hotspot benötigt. Wenn die Fotos ( idealerweise auch RAWs!) automatisch im Hintergrund auf LTE/5G Kosten von Zeiss/Adobe in die Cloud gebeamt werden sodass man sie binnen weniger Sekunden auf dem Tablet/PC bearbeiten könnte wäre das sicherlich ganz cool - und auch für Profi-Fotografen bei denen Zeit wirklich Geld ist eine spannende Geschichte.

Aber der kreative Foto-Künstler? Hmmm...
...und selbst der Instagram-Influencer wird wahrscheinlich den Umweg über das Smartphone gehen weil er doch seine ganzen Hashtags und Werbeverlinkungen anfügen muss.

Ich bin gespannt ob sich diese Kamera als Innovationsträger durchsetzen wird - hege aber zumindest in dieser Form (ohne native Cloud-Anbindung) so meine Zweifel... zumal sie ja auch schon vor 2 Jahren angekündigt wurde und erst jetzt auf den Markt kommt.

https://www.zeiss.de/consumer-products/ ... s-zx1.html

Das die Bildqualität und der Sucher von guter Qualität sein werden möchte ich auch gar nicht weiter in Frage stellen - das wird gewiss der Fall sein.

Ich persönlich würde mich eher über weitere Objektive der Batis-Reihe freuen - aber das ist 'ne andere Baustelle :D
Und wenn ich doch eine "Kompaktkamera" mit Kleinbild-Sensor und Zeiss 35mm Optik suchen würde - ja dann würde ich wohl auch eher zur RX1R II greifen die serienmäßig mit fest verbauten Zeiss Sonnar 35mm f/2.0 und 42MP daherkommt.
keep ya head up




markusG
Beiträge: 1323

Re: Zeiss ZX1 Vollformat Kamera mit Android und Lightroom

Beitrag von markusG » Mo 05 Okt, 2020 23:06

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 05 Okt, 2020 17:25
...und wem 6000 Öcken zu viel sind, heute ist gleich noch ne originelle Alternative erschienen:

https://www.43rumors.com/and-here-it-is ... F3Z8pbBkkA
Für die vielen Influencer, für die auch die ZX1 ja bestimmt irgendwie doch konzipiert zu sein scheint, sicher die sinnvollere Alternative. Hoffentlich diesmal besser als die bisherigen Lösungen, die alle irgendwelche Haken hatten...

rush hat geschrieben:Und wenn ich doch eine "Kompaktkamera" mit Kleinbild-Sensor und Zeiss 35mm Optik suchen würde - ja dann würde ich wohl auch eher zur RX1R II greifen die serienmäßig mit fest verbauten Zeiss Sonnar 35mm f/2.0 und 42MP daherkommt.
Daran musste ich auch neulich denken. Und man kommt preislich auch in MF- oder auch Leica-Territorium, die bei Enthusiasten sicher mehr Begehrlichkeiten wecken dürften...

Finde das Konzept aber trotzdem irgendwie spannend. Liegt auch irgendwie im Trend des Minimalismus (nicht jeder hat noch einen Laptop/PC).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von Ralf Schwarz - Fr 23:15
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - Fr 21:57
» Wie wichtig ist Quicksync?
von TheBubble - Fr 21:56
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Fr 20:58
» Klassische VJ-Kamera (Sony) oder Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k?
von Darth Schneider - Fr 20:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von nicecam - Fr 20:10
» Standarddauer für Standbilder verlängern
von Jörg - Fr 18:00
» Pixco Speed Booster für Minolta MD Objektiv auf Fujifilm X in OVP.
von srone - Fr 17:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von motiongroup - Fr 17:28
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Fr 17:01
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von carstenkurz - Fr 14:28
» 10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen
von Jott - Fr 13:42
» 1080 HDMI to 2K SDI ?
von klusterdegenerierung - Fr 13:37
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2020
von slashCAM - Fr 13:30
» Arte: Dokumentarfilm über Islam
von roki100 - Fr 13:23
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 12:51
» FiLMiC Pro jetzt auch mit 10-Bit-Dolby Vision HDR auf 12er iPhones
von scrooge - Fr 12:24
» Blender 2.91 online
von roki100 - Fr 12:04
» Neue Firmware für DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals bringt Unterstützung für neue Kameras
von slashCAM - Fr 10:15
» Vorher gefilmte leere Szene von Szene mit Handlung abziehen?
von Axel - Fr 7:27
» Samuel L. Jackson: "Enslaved - Auf den Spuren des Sklavenhandels"
von Darth Schneider - Fr 5:40
» Günstige gute cam für foto/video
von roki100 - Fr 1:02
» Effekt über mehrere Spuren in PP
von Jörg - Do 23:57
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Do 21:17
» FHD zu PAL Röhrenmonitor
von rkunstmann - Do 20:19
» Sony HDR HC1E,kein Monitorbild
von 14662friesack - Do 19:46
» RØDE Vlogger Kits für Smartphone-Filmemacher
von Darth Schneider - Do 19:32
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von Darth Schneider - Do 19:09
» canon r5 raw endlich ohne überhitzen?
von iasi - Do 17:39
» Transportables Lichtset gesucht
von klusterdegenerierung - Do 17:24
» !!BIETE!! Z-Finder EVF Pro
von klusterdegenerierung - Do 16:15
» !!BIETE!! SIGMA 50-100 ART EF
von klusterdegenerierung - Do 16:13
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Sammy D - Do 15:18
» Blackmagic Video Assist 3G/12G bekommen per Webcam Update Live-Streaming Funktionailtät
von kling - Do 15:12
» *BIETE* Metabones Canon EF to Emount - Adapter Mark IV
von ksingle - Do 14:33
 
neuester Artikel
 
MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Deals

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 27.11.2020 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...