Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
Rolfilein
Beiträge: 72

Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von Rolfilein » Do 09 Apr, 2020 01:04

Hallo zusammen,

zum Kalibrieren und Profilieren meiner Monitore habe ich das Kolorimeter X-Rate i1 Display Pro angeschafft.
Nutze an meinem PC zwei Bildschirme:

1 x DELL U2419H (angeschlossen über HDMI)
1 x Medion MD20432 (angeschlossen über DVI-Kabel)

Problem:
Die Software i1Profiler von X-Rite erkennt nur den DELL-Bildschirm (s. Bild unten). Eigentlich müssten unter dem Menüpunkt „Monitor wählen“ alle angeschlossenen Monitore angezeigt werden, also auch der Medion.

Woran könnte das liegen? Hat jemand ähnliche Probleme gehabt?

System: Windows 10 Pro 64-Bit
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti

Danke schon mal im Voraus für hilfreiche Antworten.

LG
Rolfilein

Bild

Bild




mash_gh4
Beiträge: 4119

Re: Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von mash_gh4 » Do 09 Apr, 2020 09:26

probier einmal, ob sich das problem mit dem freien DisplayCal in gleicher weise zeigt?

die original X-rite software finde ich ohnehin auch von der qualität der resultierenden korrekturprofile her nicht wirklich befriedigend -- jedenfalls war das immer so, aber vielleicht hat es sich mittlerweile gebessert?




srone
Beiträge: 9733

Re: Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von srone » Do 09 Apr, 2020 11:46

so wie das für mich aussieht hast du den falschen bildschirmmodus unter windows eingestellt, klonen anstatt desktop erweitern.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Rolfilein
Beiträge: 72

Re: Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von Rolfilein » Di 14 Apr, 2020 14:02

Hallo zusammen,

danke für die Antworten.

Srone, das beschriebene Problem bleibt bestehen, egal welche Anzeigeneinstellung bei mehreren Bildschirmen gewählt wird. Allerdings lassen sich die Monitore „separat“ kalibrieren.

Mash, von DisplayCal habe ich auch schön gehört. Allerdings bin ich vorsichtig mit dem Runterladen von Freeware von Drittanbietern; habe es deshalb zunächst mal mit der „offiziellen Software“ probiert.

Mittlerweile wurden beide Monitore mit dem besagten Kolorimeter und der Original-Software kalibriert. Das war relativ umständlich, da ich jedes Mal unter den Tisch kriechen musste, um die Bildschirme umzustecken, denn wie gesagt: Der ältere Medion-Monitor wird von der Software nicht erkannt, wenn beide Bildschirme angeschlossen sind. „Stöpselt“ man aber den neueren Dell raus, wird der Medion identifiziert und kann dann problemlos kalibriert werden.

Nach Erstellung der Farbprofile war schon ein Unterschied zum vorherigen Zustand bemerkbar.
Was weiter auffällt ist, dass die Farbwiedergabe auf den Bildschirmen nach der Kalibrierung deutlich unterschiedlich ist: Beim älteren Medion wirken die Farben trotz neuen Farbprofils kräftiger und Hauttöne haben einen leichten Gelbstich. Der DELL scheint die Farben naturgetreuer wiederzugeben, allerdings meine ich bei den Hauttönen einen leichten Rotstich erkennen zu können.

Habe mit Kolorimetern keine Erfahrung, aber sollten nicht beide Monitore zumindest annähernd bei der Farbwiedergabe „synchron“ laufen? Sind solche Abweichungen normal?

Will noch anmerken: Beide Bildschirme wurden vor der Kalibrierung zurückgesetzt, d.h. es wurden keine Presets etc. verwendet. Die Kalibrierung für beide Geräte fand ceteris paribus statt.

Was noch ein bisschen genervt hat, war, dass ein Vorher-/Nachhervergleich mit eigenen Bildern nicht möglich war. Obwohl ein JPEG in TIFF umgewandelt wurde, kam eine Fehlermeldung (s. Bild).

Das ist jetzt nichts Tragisches, da anderweitige Bilder zwecks Vergleichs zur Verfügung stehen, aber es nervt halt ;-)

LG

Rolfilein

Bild




Frank Glencairn
Beiträge: 13169

Re: Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Apr, 2020 14:12

Rolfilein hat geschrieben:
Di 14 Apr, 2020 14:02


Habe mit Kolorimetern keine Erfahrung, aber sollten nicht beide Monitore zumindest annähernd bei der Farbwiedergabe „synchron“ laufen? Sind solche Abweichungen normal?

Ja, ist normal - 2 verschiedene Bildschirme in so einem Setup wie deinem (2 Monitore an einer Karte) genau gleich zu kalibrieren kannst du quasi vergessen. Ich schätze mal, die Medion Korrektur wird jetzt auch für den Dell übernommen, oder kannst du da irgendwo die 2 verschiedenen Profile dem jeweiligen Monitor zuweisen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Rolfilein
Beiträge: 72

Re: Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von Rolfilein » Di 14 Apr, 2020 14:24

Hallo Frank,

ja, jeder Bildschirm hat sein eigenes Farbprofil zugewiesen.

Bild

Bild

LG
Rolfilein




Frank Glencairn
Beiträge: 13169

Re: Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Apr, 2020 14:47

Immerhin.
Trotzdem sind die beiden Bildschirme zu unterschiedlich, das ist schon bei zwei identischen Bildschirmen schwierig.

Ich würde es trotzdem mal mit eine professionellen Lösung wie DisplayCal versuchen, die mitgelieferte Software ist nicht so das Gelbe vom Ei.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von iasi - Di 22:44
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Di 22:31
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von -paleface- - Di 22:01
» Junge Generation meidet Fernsehen und Kino
von pillepalle - Di 21:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von HolyKnight - Di 21:49
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von Beavis27 - Di 21:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rush - Di 21:24
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von gekkonier - Di 20:24
» Canon G7XIII jetzt mit Atomos Connect 4K HDMI/USB Streaming Konverter im offziellen Kit
von Jan - Di 20:00
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Di 19:56
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Di 18:33
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Frank Glencairn - Di 17:29
» Hollyland veröffentlicht Solo-Kit der Lark 150 Audio-Funkstrecke für Vlogger
von medienonkel - Di 17:21
» Mit 30 fps auf 25 fps Timeline umgehen
von cantsin - Di 14:54
» Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Panasonic S1H mit dem Video Assist 12G HDR
von iasi - Di 13:23
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von funkytown - Di 11:32
» MSI Optix MAG342CQ: Gekrümmter 34" Monitor mit 3.440 x 1.440 und 90% DCI-P3
von Frank Glencairn - Di 10:26
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Frank Glencairn - Di 10:22
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 9:29
» Biete https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/wooden-camera-uvf-mount-sony-fx9-fs7-fs7-mkii-panasonic-eva1-/17400044
von rideck - Di 9:14
» Sony A6100 Strom via USB
von Tscheckoff - Di 7:17
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Di 2:55
» Ist Canon C200 eine gute Wahl für narratives Filmmalking?
von Tscheckoff - Mo 21:04
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von hexeric - Mo 19:16
» Video ohne Audio
von Bluboy - Mo 19:06
» Wie Atmo-Aufzeichnung bei Interviews vermeiden?
von pillepalle - Mo 17:19
» SRT-Untertitel
von VanessaundMarkus - Mo 16:21
» DIY Trekpak Pelican Case Divider System
von Sammy D - Mo 13:03
» Bildfehler bei Digitalisierung von VHS-C
von MLJ - Mo 12:50
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von KunstKnecht - Mo 11:30
» Dynascore Musik-Engine -- KI passt Musikstücke an Videoprojekte an
von slashCAM - Mo 11:30
» Wenn du als Regisseur not amused bist.
von iasi - Mo 10:41
» Verkauf Sony EX 3
von Pianist - Mo 9:48
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Mo 9:17
» Sennheiser MD 21 N
von Monty_13 - Mo 8:07
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...