xyz-video
Beiträge: 7

gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von xyz-video » Mo 20 Mai, 2019 11:03

Hallo zusammen,
ich bin dabei von Premiere Pro nach DaVinci resolve umzusteigen. Dabei bin ich auf folgendes Phänomen gestoßen. Die mit DaVinci gerenderten Dateien werden im VLC-Player oder Windows-Player ordnungsgemäß abgespielt. Das heißt: Das Video ist z.B 1:21 Min lang, Abspieldauer 1:21 ! Wenn ich die gleiche Datei im Fernseher abspiele, ist das Video in der Gesamtlänge bereits nach 1:15 bildmäßig abgespielt. Die Tonspur wird dabei abgebrochen. Der Film wird beschleunigt abgespielt, der Ton wird normal abgespielt. Daraus ergibt sich auch eine Asynchronität zwischen Bild und Ton. Diese Tatsache ist auch unabhängig von der eingestellten Bildrate. Beim Rendern der gleichen Dateien in Premiere Pro tritt dieses Problem nicht auf.
Hat jemand eine Erklärung für dieses Phänomen ?




dienstag_01
Beiträge: 9770

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von dienstag_01 » Mo 20 Mai, 2019 11:16

Ich würde als erstes mit dem Programm Mediainfo die beiden Videos vergleichen. Vielleicht gibt es da ja Auffälligkeiten.
Kommt das Ausgangsmaterial vom Smartphone?




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von Alf_300 » Mo 20 Mai, 2019 11:31

Die Dateien ?
Manchmal ist nur die Datenrate zu hoch, da muß man in Fernseher Manual schaun und probieren was geht und was nicht.




xyz-video
Beiträge: 7

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von xyz-video » Mo 20 Mai, 2019 13:11

@dienstag01
ich habe mal die mit Premiere Pro, und die mit daVinci gerenderten Dateien verglichen. Es gibt wohl Unterschiede in den Datenraten und Ähnliches. Leider weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll. Etwas Hilfe wäre schön. Im Anhang habe ich mal eine Exel-Tabelle erstellt mit den Daten aus Mediainfo




cantsin
Beiträge: 6366

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von cantsin » Mo 20 Mai, 2019 13:17

xyz-video hat geschrieben:
Mo 20 Mai, 2019 11:03
Abspieldauer 1:21 ! Wenn ich die gleiche Datei im Fernseher abspiele, ist das Video in der Gesamtlänge bereits nach 1:15 bildmäßig abgespielt. Die Tonspur wird dabei abgebrochen. Der Film wird beschleunigt abgespielt, der Ton wird normal abgespielt.
Das klingt danach, als ob der Fernseher 24p-Material als 25p abspielt.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von Skeptiker » Mo 20 Mai, 2019 15:36

xyz-video hat geschrieben:
Mo 20 Mai, 2019 13:11
... Im Anhang habe ich mal eine Exel-Tabelle erstellt mit den Daten aus Mediainfo
Wird leider nicht angzeigt ...
MediaInfo: In der Textansicht lässt sich die Tabelle auch kopieren.

cantsin hat geschrieben: Das klingt danach, als ob der Fernseher 24p-Material als 25p abspielt.
liegt rechnerisch nah dran, aber dennoch leicht daneben:

1:21 = 81 Min.
1:15 = 75 Min.

81/25*24 = 77.76 Min.




xyz-video
Beiträge: 7

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von xyz-video » Mo 20 Mai, 2019 19:25

Hier ist die Tabelle mit den Unterschieden der Dateien.

Allgemein Premiere Pro DaVinci
Vollständiger Name N2018 01 Intro.mp4 Test 30fps.mp4
Format MPEG-4 MPEG-4
Format-Profil Base Media / Version 2 Base Media
Codec-ID mp42 (mp42/mp41) isom (isom/iso2/avc1/mp41)
Dateigröße 182 MiB 367 MiB
Dauer 1 min 21s 1 min 21s
Modus der Gesamtbitrate variabel 37,9 Mb/s
Gesamte Bitrate 18,8 Mb/s Lavf57.25.100
Kodierungs-Datum UTC 2018-08-20 06 49 39
Tagging-Datum UTC 2018-08-20 06 49 45
TIM 00;00;00;00
TSC 30000
TSZ 1001

Video
ID 1 1
Format AVC AVC
Format/Info Advanced Video Codec Advanced Video Codec
Format-Profil High@L4.2 Main@L4
Format-Einstellungen CABAC / 2 Ref Frames 2 Ref Frames
Format-Einstellungen für CABAC Ja Nein
Format-Einstellungen für RefFrames 2 frames 2 frames
Format_Settings_GOP M=3, N=29
Codec-ID avc1 Codec-ID 9
Codec-ID/Info Advanced Video Coding Advanced Video Coding
Dauer 1 min 21s 1 min 21s
Bitraten-Modus variabel
Bitrate 18,5 Mb/s 37,7 Mb/s 2 0
maximale Bitrate 24,0 Mb/s
Breite 1 920 Pixel Breite
Höhe 1 080 Pixel 1 080 Pixel
Bildseitenverhältnis 16 9 16 9
Modus der Bildwiederholungsrate konstant konstant
Bildwiederholungsrate 29,970 (30000/1001) FPS 29,970 (30000/1001) FPS
ColorSpace YUV YUV
ChromaSubsampling/String 4 2 0 4
BitDepth/String 8 bits 8 bits
Scantyp progressiv progressiv
Bits/(Pixel*Frame) 0.297 0.607
Stream-Größe 179 MiB (98%) 365 MiB (99%)
Sprache Englisch avcC
Kodierungs-Datum UTC 2018-08-20 06 49 39
Tagging-Datum UTC 2018-08-20 06 49 39
Codec configuration box avcC

Audio Audio
ID 2 2
Format AAC LC AAC LC
Format/Info Advanced Audio Codec Low Complexity Advanced Audio Codec Low Complexity
Codec-ID mp4a-40-2 mp4a-40-2
Dauer 1 min 21s 1 min 21s
Source_Duration/String 1 min 21s -16 ms
Bitraten-Modus variabel konstant
Bitrate 317 kb/s 192 kb/s
maximale Bitrate 348 kb/s
Kanäle 2 Kanäle 2 Kanäle
ChannelLayout L R L R
Samplingrate 48,0 kHz 48,0 kHz
Bildwiederholungsrate 46,875 FPS (1024 SPF) 46,875 FPS (1024 SPF)
Stream-Größe 3,07 MiB (2%) 1,88 MiB (1%)
Source_StreamSize/String 3,07 MiB (2%) Ja
Sprache Englisch 1
Kodierungs-Datum UTC 2018-08-20 06 49 39
Tagging-Datum UTC 2018-08-20 06 49 39




xyz-video
Beiträge: 7

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von xyz-video » Mo 20 Mai, 2019 19:26

leider ist die Formatierung nicht übernommen worden.




dienstag_01
Beiträge: 9770

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von dienstag_01 » Mo 20 Mai, 2019 19:50

xyz-video hat geschrieben:
Mo 20 Mai, 2019 19:26
leider ist die Formatierung nicht übernommen worden.
Naja, wahrscheinlich kann der TV keine 29,97 FPS wiedergeben. Da würde ich auf jeden Fall als erstes schauen.




xyz-video
Beiträge: 7

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von xyz-video » Mo 20 Mai, 2019 19:52

TV kann 29,97 fps realisieren, wenn die Datei aus Premiere Pro gerendert wurde.




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von Alf_300 » Mo 20 Mai, 2019 20:07

Angefagen beim Level gibts mehrere Unterschiede.
Wahrscheinich muß Du Dir in Resolve ein eigenes Preset erstellen
oder ein anderes Format, z,B, Blu Ray, AVCHD auswählen




dienstag_01
Beiträge: 9770

Re: gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt

Beitrag von dienstag_01 » Mo 20 Mai, 2019 20:15

xyz-video hat geschrieben:
Mo 20 Mai, 2019 19:52
TV kann 29,97 fps realisieren, wenn die Datei aus Premiere Pro gerendert wurde.
Ah, ja, stimmt, sorry.
Dann würde ich als nächstes die Datenrate des Premiere Videos auf die des Resolve Videos erhöhen und testen.
Welches Video hat denn Cabac, Premiere?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Trailer - Hellblade 2
von Funless - So 11:40
» Ffmpeg: MiniDV-AVI -> MP4 | Bildrauschen
von mash_gh4 - So 11:39
» workflow GH5 4k150mbit davinci resolve
von sergejpepper - So 11:27
» Lektüre-Empfehlung für die Feiertage: Leitfaden für DaVinci Resolve 16 Einsteiger
von slashCAM - So 11:27
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von iasi - So 10:59
» FS700 Blendenautomatik Fehlverhalten?
von Lord Nick - So 10:53
» Wie verwaltet ihr eure Videodateien / Clips?
von Bildstabilisator - So 10:33
» Biete: Verkauft! Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k + Smallrig Cage + Speichermedien
von rvaneeden - So 8:57
» Shoulder/Brust Rig
von rush - So 7:52
» Biete Zhiyun Crane 2
von Mediamind - So 7:37
» Biete Alpha 6300 mit Kitobjektiv und 18-105 mm
von Mediamind - So 7:34
» Nikon D500 mit ca. 1800 Auslösungen
von Mediamind - So 7:30
» Wasserfest ist nicht die Regel?!
von Darth Schneider - So 7:21
» Problem bei roten Flächen/Gegenständen in h265 mit Handbrake
von Darth Schneider - So 6:45
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 2:25
» Beeindruckende Entwicklung bei den CPUs - 3990X ?
von markusG - So 0:06
» RED Metal-Integration fertig
von markusG - Sa 23:55
» [Youtube] Tipps wie man ne Doku macht für Noobs?
von aus Buchstaben - Sa 23:15
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Sa 22:36
» Suche Gewaltfreies Spiel mit beeindruckender Grafik
von Rick SSon - Sa 22:12
» Vertikaler Fussball -- Bundesliga-Spiel testweise auch im 9:16 Format gefilmt
von Rick SSon - Sa 21:58
» Werner Herzog über Materialsparsamkeit beim Drehen
von aus Buchstaben - Sa 21:43
» Abspann "Sponsoren"
von aus Buchstaben - Sa 21:29
» Neuer Nvidia Studio Treiber behebt Resolve BRAW Probleme
von AndySeeon - Sa 20:49
» Sony DSR-11 Anschluss an den PC über USB
von Jott - Sa 20:26
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von Framerate25 - Sa 19:49
» ASMR Quatsch
von Framerate25 - Sa 15:13
» Animaionic Dockingstation macht Mac Mini zur Workstation
von godehart - Sa 15:11
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von klusterdegenerierung - Sa 14:26
» Matte Box PolarPro Basecamp
von roki100 - Sa 14:22
» Potato Jet spielt mit Arri Alexa: cooool
von klusterdegenerierung - Sa 13:55
» Kameras als Investitionsmodell?
von Cinemator - Sa 13:10
» Wissenswertes zur Bildung!
von Mac4ever1950 - Sa 12:46
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von Auf Achse - Sa 12:14
» Tagessätze für EB-Team
von Jalue - Sa 11:16
 
neuester Artikel
 
slashCAM Highlights 2019

Welche Kameras haben uns überrascht, begeistert oder einfach fasziniert? Kurz vor Jahresende blicken wir auf die Technik zurück, die Eindruck bei uns hinterlassen hat. Im Folgenden unsere persönlichen Highlights des Jahres 2019: weiterlesen>>

SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).