Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Dogs of Berlin - Teaser Trailer



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 3478

Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Mi 29 Aug, 2018 10:01

Nach Dark im letzten Jahr (das international wohl einen recht positiven Anklang gefunden hat) wird ab dem 7. Dezember auf Netflix mit Dogs of Berlin die zweite deutsche Serien-Eigenproduktion des Streamingportals zu sehen sein. Nun gibt es den ersten Teaser Trailer dazu.

MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




nachtaktiv
Beiträge: 2875

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von nachtaktiv » Do 30 Aug, 2018 02:47

ja prima. 2012er hipster vollbart, asihiphop mucke und teal & orange in jedem 2. shot. wird garantiert ein hit.

im vergleich zu dark einfach nur mega schwach.

trotzdem danke fürs posten.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




handiro
Beiträge: 3176

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von handiro » Do 30 Aug, 2018 10:04

Genau was ich {nicht} brauche: noch mehr Krimi-Schwachsinn am besten mit "echten" Salatfistel Kinnkraut Stereotypen aus Mardin.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




visionir
Beiträge: 39

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von visionir » Do 30 Aug, 2018 10:21

Ja man soll nicht vom Teaser auf die Serie schließen.
Aber ich habe mich trotzdem die ganze Zeit gefragt wie man nur auf die abwegige Idee kommen kann "das" mit Dark in einen Topf zu schmeißen. Nur ansatzweise?!




Funless
Beiträge: 3478

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Do 30 Aug, 2018 10:38

visionir hat geschrieben:
Do 30 Aug, 2018 10:21
Ja man soll nicht vom Teaser auf die Serie schließen.
Aber ich habe mich trotzdem die ganze Zeit gefragt wie man nur auf die abwegige Idee kommen kann "das" mit Dark in einen Topf zu schmeißen. Nur ansatzweise?!
"Das" wird ja nirgendwo mit Dark in einen Topf geschmissen, sondern es ist einfach nur nach Dark die zweite deutsche Serie die von Netflix produziert wurde.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Asjaman
Beiträge: 170

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Asjaman » Do 30 Aug, 2018 11:15

Mann, sprechen die schlecht.
Und deutsche Serie? Warum heißt das dann nicht "Hunde von Berlin?"
Genau, weil wir dann Hollywood näher sind ;-)




Funless
Beiträge: 3478

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Do 30 Aug, 2018 11:19

Asjaman hat geschrieben:
Do 30 Aug, 2018 11:15
Und deutsche Serie? Warum heißt das dann nicht "Hunde von Berlin?"
Genau, weil wir dann Hollywood näher sind ;-)
Vielleicht weil die Serie auf Netflix (genauso wie Dark) international abrufbar sein wird? Vielleicht eher deswegen, anstelle Hollywood näher zu sein?
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Paralkar
Beiträge: 1526

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Paralkar » Do 30 Aug, 2018 12:09

Geil schauts aufjedenfall aus, die DNA Primes kommen gut

Anamorph wäre das sicherlich auch mega geil

Mal schauen, 4 Blocks hat n sehr ähnlichen Still, soweit es sich erkennen lässt, könnte ne gute Serie werden und dank Netflix auch International gut angekommen
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Funless
Beiträge: 3478

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Do 08 Nov, 2018 11:29

Nun wurde der offizielle Trailer veröffentlicht.

MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Funless
Beiträge: 3478

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Mi 12 Dez, 2018 20:18

Also ich hab‘ mir jetzt die ersten zwei Folgen angeguckt und besonders angetan war ich ehrlich gesagt nicht. Vielleicht liegt es daran, dass mir als Berliner die teils abstrusen Darstellungen der Stadt äußerst seltsam aufstoßen. Wie kamen die denn Bitteschön auf die Idee den Steglitzer Bierpinsel zum LKA Hauptquartier zu machen? Passt irgendwie gar nicht. Aber nicht nur das, da ist vieles was mir in den bisher geschauten zwei Folgen nicht gefällt.

Anyway, heute werde ich mit der zweiten Staffel von 4 Blocks anfangen, da erhoffe ich mir mehr von.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




srone
Beiträge: 8118

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von srone » Mi 12 Dez, 2018 20:33

Funless hat geschrieben:
Do 08 Nov, 2018 11:29
Nun wurde der offizielle Trailer veröffentlicht.

OMG, das ist ja an deutscher peinlichkeit nicht mehr zu überbieten, sozusagen tatort 2.0, oh weh deutsches kino...;-)))

aber spass beiseite, sowas kommt wo möglich international gut an, genauso wie ich gerne international schaue, der blick aus dem eigenen fenster ist irgendwann zu bekannt...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Funless
Beiträge: 3478

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Mi 12 Dez, 2018 21:14

srone hat geschrieben:
Mi 12 Dez, 2018 20:33
aber spass beiseite, sowas kommt wo möglich international gut an, genauso wie ich gerne international schaue, der blick aus dem eigenen fenster ist irgendwann zu bekannt...;-)

lg

srone
Das ist das Problem, da ist überhaupt nichts bekannt. Offensichtlich war wohl hier die Intention (um international erfolgreich zu sein) Berlin als ein riesiges Pseudo-Bronx darzustellen das zum einen Teil von Nazis und zum anderen Teil von Klischee Araber Gangsta Clans beherrscht wird. Plus ein paar hier und da verstreute Clubs in denen sich die Gäste zu hyperaktiver Dubstep Elektromusik haufenweise Extacy und Koks reinschaufeln. Die Serie strotzt zudem vor überspitzter Klischees, bspw. nahezu jeder Polizist ist entweder Strohdumm wie Brot oder korrupt bis in die Knochen. Die Dialoge sind außerdem leider teils sehr hölzern.

Überhaupt fand ich die Tonabmischung sehr strange, keine Ahnung ob‘s an meinem Fernseher liegt oder tatsächlich so.

Eigentlich schade, denn handwerklich ist es eigentlich nicht schlecht gemacht. Die zwei Drohnenshots am Anfang sind wirklich sehenswert und schlecht geleuchtet wurde auch nicht. Andererseits waren aber auch Shots dabei, die eher den Eindruck hinterließen, dass sie nur zum Selbstzweck gemacht wurden.

Wie gesagt, ich hab‘ bisher nur die ersten zwei Folgen geschaut, zwei weiteren Episoden werde ich der Serie noch eine Chance geben, vielleicht reißt es ja noch was.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Frank Glencairn » Do 13 Dez, 2018 08:50

Funless hat geschrieben:
Mi 12 Dez, 2018 21:14
[..ein riesiges Pseudo-Bronx darzustellen das zum einen Teil von Nazis und zum anderen Teil von Klischee Araber Gangsta Clans beherrscht wird. Plus ein paar hier und da verstreute Clubs in denen sich die Gäste zu hyperaktiver Dubstep Elektromusik haufenweise Extacy und Koks reinschaufeln.
Das trifft so ziemlich genau den Eindruck den ich hatte, als ich das letzte mal in Berlin war :D




Funless
Beiträge: 3478

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Funless » Do 13 Dez, 2018 09:33

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 08:50
Funless hat geschrieben:
Mi 12 Dez, 2018 21:14
[..ein riesiges Pseudo-Bronx darzustellen das zum einen Teil von Nazis und zum anderen Teil von Klischee Araber Gangsta Clans beherrscht wird. Plus ein paar hier und da verstreute Clubs in denen sich die Gäste zu hyperaktiver Dubstep Elektromusik haufenweise Extacy und Koks reinschaufeln.
Das trifft so ziemlich genau den Eindruck den ich hatte, als ich das letzte mal in Berlin war :D
Der Tourist sieht eben das was er sehen will.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Frank Glencairn » Do 13 Dez, 2018 12:20

Funless hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 09:33

Der Tourist sieht eben das was er sehen will.
Das wäre toll gewesen - leider hab ich statt dessen ne Menge Sachen gesehen, die ich nicht sehen wollte.




Darth Schneider
Beiträge: 4448

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Do 13 Dez, 2018 12:45

Nun ja, man mag halten davon was man will, aber positiv ist, in Deutschland wurden und werden wenigstens immer wieder einige sehr erfolgreiche Serien produziert...Dort wo ich herkomme, ist da nicht viel.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




handiro
Beiträge: 3176

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von handiro » Di 01 Jan, 2019 12:06

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 12:20
Funless hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 09:33

Der Tourist sieht eben das was er sehen will.
Das wäre toll gewesen - leider hab ich statt dessen ne Menge Sachen gesehen, die ich nicht sehen wollte.
Warum musstest Du auch ins Berghain gehen :-)
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




didah
Beiträge: 946

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Beitrag von didah » Do 03 Jan, 2019 12:46

war schon sehr gangster.. sehr cool.... sehr...bemüht hart zu sein. sehr pupertär ;)
aber insich dann doch recht stimmig, charaktäre sind zwar sehr clichehaft, reißen dann aber nie groß aus. entertainmentfaktor ist aus jeden fall gegeben.
mean people suck




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von iasi - Mi 11:38
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von iasi - Mi 11:29
» Oscar-Nominierungen - und wieder ...
von 7River - Mi 11:19
» iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
von scrooge - Mi 11:10
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 11:01
» Weinstein Prozess: Wie wird das Urteil lauten?
von Darth Schneider - Mi 10:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von dosaris - Mi 10:39
» mp4 Bitraten Problem gelöst!
von dosaris - Mi 10:14
» Probleme mit Atomos Ninja V/Teradek Ace 500 und Sony A7s II
von jansi - Mi 10:12
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von valsoph - Mi 10:00
» Blackmagic Davinci Resolve ruckelt
von felix24 - Mi 9:58
» Für eine 400€ Drohne nicht übel!
von -paleface- - Mi 9:55
» ARRIs Stellar App 1.7 zur Lichtsteuerung bringt Verbesserungen und neue Funktionen
von slashCAM - Mi 9:27
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von ruessel - Mi 8:40
» Sony Action Cam WIFI Live Übertragung und Steuerung
von Darth Schneider - Mi 8:08
» Ohrwurm 2020
von ruessel - Mi 7:36
» Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video
von Jörg - Mi 0:02
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von 4TY8 - Di 23:52
» Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display
von Jott - Di 20:50
» LEDs zum Filmen gesucht
von Tscheckoff - Di 20:05
» Sigma oder Tamron auf 6K
von srone - Di 19:12
» Suche gutes Transition Pack
von ksingle - Di 18:47
» Sony A6600 - Dreh Club/Resultat kontrastreich/sw
von klusterdegenerierung - Di 17:40
» Nikon Z6 Firmware Update verfügbar
von pillepalle - Di 17:38
» ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von Sammy D - Di 17:24
» Anamorph + Grain
von Cinemator - Di 15:35
» Neue Cine-Objektive in der Samyang XEEN CF Reihe - 16mm T2,6 und 35mm T1,5
von slashCAM - Di 13:24
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von slashCAM - Di 11:21
» Sachtler SR425 Profi-Regenschutz
von menta83 - Di 11:07
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Di 10:58
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Mantas - Di 9:42
» Ausgabe über HDMI - Alpha 7S ii
von klusterdegenerierung - Di 8:45
» DJI Action
von Auf Achse - Mo 21:46
» Suche Camcorder/DSLR für Interviews, Veranstaltungs-Mitschnitte und kleinere Reporatagen, evtl. Livestream
von Tscheckoff - Mo 17:08
» Preissenkung bei Kinefinity - TERRA 4K, MAVO 6K und MAVO LF
von nuglodegl - Mo 16:32
 
neuester Artikel
 
Miller CX2 75mm Fluidkopf

Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.