Plenz
Beiträge: 91

Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Plenz » Mo 27 Nov, 2017 22:30

Hallo allerseits,

ich habe einen Film mit Adobe Premiere erstellt und mit einer großen Anzahl von Titeln beschriftet. Nach dem Rendern gefällt mir die Schrift nicht mehr, ich würde gern ein paar innere und äußere Striche löschen oder ändern.

Gibt es eine Möglichkeit, eine solche Korrektur bei sämtlichen Titeln auf einen Rutsch durchzuführen?

PS: Sorry wegen Doppel-Post in "Postproduktion allgemein", aber ich kann den Beitrag dort leider nicht löschen.




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Alf_300 » Di 28 Nov, 2017 00:56

Wenn es eine Systemschrift ist z.B. Arial
könntest Du mal versuchrn
diese in Arial.ttf.old
und eine Kopie der neue Schrift im Arial.ttf umzubenennen.

Ohne Gewähr ;-)




Plenz
Beiträge: 91

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Plenz » Di 28 Nov, 2017 08:00

Sorry, so meinte ich das nicht. Es geht um das Aussehen der Schrift, z.B. die Farbe aller Buchstaben oder die Farbe der Schattierung aller Buchstaben.




maxter
Beiträge: 7

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von maxter » Mo 04 Dez, 2017 10:51

Hi Plenz…
der eleganteste Weg wäre meiner Meinung nach der mit eingebundenen AE-Templates.
Leider müsstest Du dann "erst einmal" alle Deine Titel neu machen, danach bist Du aber ziemlich flexibel beim nachträglichen Ändern.
Grüße,
Max




blickfeld

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von blickfeld » Mo 04 Dez, 2017 13:03

Am einfachsten über AE und Scripte oder photoshop und batch
mit der neusten Version von pre sollte es aber auch mit dem neuen titel tool ein einfaches c&p sein.




Jörg
Beiträge: 8685

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Jörg » Mo 04 Dez, 2017 16:03

ich frag einfach mal ;-))
wie ändert man Titel, die mit dem Premiere Titelwerkzeug erstellt wurden in AE?




blickfeld

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von blickfeld » Mo 04 Dez, 2017 16:27

ich gehe davon aus, dass du mich gefragt hast jörg, oder?
ich hab mich auch ein wenig schlecht ausgedrückt:
eigentlich meinte ich, dass man am besten die titel in ae anlegt. dann hätte man z.B. die möglichkeit eine exceltabelle auszulesen und in excel auch die gewünschte veränderung zu schreiben.
aber mit den dem neuen tool ab 2017 kannst du auch texte an ae weitergeben. die sind dann in einer precomp drin.




Jörg
Beiträge: 8685

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Jörg » Mo 04 Dez, 2017 19:37

aber mit den dem neuen tool ab 2017 kannst du auch texte an ae weitergeben. die sind dann in einer precomp drin.
dahin ging meine Frage, ob 2018 jetzt den Spagat schafft, bis 2017 sind Titel von Premiere nicht in AE editierbar.
Und ja, natürlich werden Titel besser in AE angelegt, wenn denn der Verdacht besteht, dass hier geändert werden
muss, könnte,wird.
Die Nummer mit Excel muss ich mal anschauen, danke.




blickfeld

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von blickfeld » Mo 04 Dez, 2017 21:18

Jörg hat geschrieben:
Mo 04 Dez, 2017 19:37
aber mit den dem neuen tool ab 2017 kannst du auch texte an ae weitergeben. die sind dann in einer precomp drin.
dahin ging meine Frage, ob 2018 jetzt den Spagat schafft, bis 2017 sind Titel von Premiere nicht in AE editierbar.
Und ja, natürlich werden Titel besser in AE angelegt, wenn denn der Verdacht besteht, dass hier geändert werden
muss, könnte,wird.
Die Nummer mit Excel muss ich mal anschauen, danke.
ich gehe davon aus, dass du mit bis 2017 inkl 2017 meinst. und das ist halt nicht der fall. ab 2017 klappt das ganze. mit 2018 wird es halt noch besser integriert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 8685

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Jörg » Mo 04 Dez, 2017 23:03

Testtitel.JPG
Deswegen frage ich ja, bei mir macht 2017 das nicht, egal ob ich aus APP via DL zu AE gehe, noch den traditionellen Weg, den Titel zu exportieren, also auch außerhalb des Erstellungsprojekts nutzbar zu machen.
Habe hier allerdings nur die Urversion der 2017 an bord.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




blickfeld

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von blickfeld » Di 05 Dez, 2017 01:26

Jörg hat geschrieben:
Mo 04 Dez, 2017 23:03
Testtitel.JPGDeswegen frage ich ja, bei mir macht 2017 das nicht, egal ob ich aus APP via DL zu AE gehe, noch den traditionellen Weg, den Titel zu exportieren, also auch außerhalb des Erstellungsprojekts nutzbar zu machen.
Habe hier allerdings nur die Urversion der 2017 an bord.
das texttool kam erst mit 2017.3, wenn ich mich nicht irre.




Jörg
Beiträge: 8685

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von Jörg » Di 05 Dez, 2017 08:48

das wäre die Erklärung, danke.




blickfeld

Re: Adobe Premiere: Schriftart von allen Titeln ändern?

Beitrag von blickfeld » Di 05 Dez, 2017 14:31

kein ding, es ist seit der 2017.1 (11.1) dabei, also ein wenig früher als ich gesagt hatte. wenn du fragen zu den excelkram hast, hau sie raus.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» SUCHE Walimex/Samyang VDSLR Objektive
von iasi - Mi 4:32
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von iasi - Mi 4:31
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 1:13
» Bildfehler in Videos (Moiree?) / Panasonic G9 + Leica 12-60mm
von roki100 - Mi 0:33
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mi 0:15
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von mash_gh4 - Di 23:58
» Ton Rückkoppulung im webinar vermeiden
von elephantastic - Di 23:37
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Clemens Schiesko - Di 23:36
» Welche Kopfhörer?
von Pianist - Di 23:26
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von SonyTony - Di 22:53
» Empfehlung: The Serpent (neue BBC-Serie)
von roki100 - Di 22:36
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Di 22:29
» GPS für Sound?
von mash_gh4 - Di 21:32
» Renderzeiten
von Aviator80 - Di 21:24
» Wie finde ich diesen Lut?
von roki100 - Di 21:01
» Verärgert: SD Klassifizierungen, speed & Preise
von klusterdegenerierung - Di 20:50
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Di 17:45
» Neu!! Walimex pro LED Studiolicht Daylight 200W (Foto/ Video)
von SmartyMarty - Di 16:32
» "Offline" arbeiten
von markusG - Di 16:23
» Mattebox als variabler ND-Filter
von pillepalle - Di 16:02
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Di 13:12
» Neue Drohnenregeln ab 2021: wer Kameradrohnen fliegen möchte, muss sich registrieren
von carstenkurz - Di 12:51
» Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten
von slashCAM - Di 12:48
» XAVC-I vs ProResHQ
von leobaby - Di 12:43
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von Tscheckoff - Di 11:39
» Hackintosh vs Virtualisierung (unter Linux)
von markusG - Di 11:16
» Weitwinkel Cine-Objektiv Samyang MF 14mm T3,1 erscheint in der VDSLR MK2 Serie
von klusterdegenerierung - Di 11:10
» 8Bit Ronin SC oder 10Bit RS2?
von klusterdegenerierung - Di 9:21
» Modellberatung Semi-Pro
von Tscheckoff - Mo 22:33
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Mo 22:16
» Monitore mit DisplayPort 2.0 verspäten sich stark
von tom - Mo 17:53
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - Mo 13:15
» VESA-Halterung mit Spigot-Mount
von Abercrombie - Mo 12:19
» Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD
von teichomad - Mo 10:27
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von rideck - Mo 8:46
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...