slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von slashCAM » Fr 10 Feb, 2017 16:45

Mit der neuen aspherischen 20mm T1.9 Vollformat-Optik ergänzt Samyang sein mittlerweile auf 8 Objektive angewachsenes Cine-Porfolio um ein wichtiges Weitwinkel. Wie berei...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9




Pianist
Beiträge: 5759

Re: Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von Pianist » Sa 11 Feb, 2017 21:51

Warum sollte man ausgerechnet 20 mm benötigen? An einem Super35-Sensor ist das neue 16mm eine sehr schöne Anfangsbrennweite.

Bringen die vier Millimeter mehr einen vollkommen anderen Bildeindruck? Ich sehe als nächste Abstufung eher das 24mm, und das gibt es ja schon lange. Brauchen werde ich persönlich es aber wohl auch nicht.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rush
Beiträge: 8831

Re: Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von rush » So 12 Feb, 2017 00:52

Ganz ehrlich: wer im dem Bereich unterwegs ist greift zum 18-35 @ S35 und wird mehr als zufrieden sein... Dieser Festbrennweiten-Hype ist dann eher was für Leute die Zeit und Geld haben... Die Realität ist aber in der Regel eine andere und das Sigma mehr als brauchbar.
keep ya head up




7nic
Beiträge: 1683

Re: Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von 7nic » So 12 Feb, 2017 06:22

Wer in diesem Bereich unterwegs ist, ist meist aber nicht nur dort unterwegs. Und das Sigma 18-35 ist leider sehr fummelig und es dauert ein wenig es in ein Rig mit FF und MB einzupassen. Da geht es doch viel schneller zwei von den Maßen identische Xeens (z.B.) zu tauschen. Dagegen ist der ein oder andere Objektivwechsel, den man sich durch das Sigma spart am Ende doch kein Zeitgewinn.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Pianist
Beiträge: 5759

Re: Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von Pianist » So 12 Feb, 2017 07:55

Genau deshalb habe ich ja für die C300 ein 16mm und ein 50mm genommen. Entweder bin ich an Leuten dran oder drehe O-Töne mit ihnen. Dazwischen werde ich wohl nichts brauchen. Und beides wird durch das Sigma 18-35 nicht abgedeckt.

Wenn Xeen erst das 20mm herausgebracht hätte, ich es gekauft hätte, und sie dann das 16mm gebracht hätten, dann wäre ich ziemlich verärgert gewesen.

Vermutlich denke ich nicht mal über ein 24mm nach, aber das wird sich zeigen.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




cantsin
Beiträge: 5471

Re: Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von cantsin » So 12 Feb, 2017 14:27

Im Gegensatz zum 16mm ist das XEEN 20mm ein Vollformat-Objektiv. Es lässt sich daher nicht nur an Kameras wie die 5D, D750 und A7S/R als Superweitwinkelobjektiv nutzen (bei denen allerdings eher zu Samyangs preiswerterem VDSLR-20mm greifen würde), sondern z.B. auch an der Canon EOS-1DC und der RED Helium, deren Sensoren größer als APS-C sind.




7nic
Beiträge: 1683

Re: Samyang ergänzt XEEN Vollformat Cine Objektive um 20mm T1.9

Beitrag von 7nic » So 12 Feb, 2017 14:57

cantsin hat geschrieben:Im Gegensatz zum 16mm ist das XEEN 20mm ein Vollformat-Objektiv. Es lässt sich daher nicht nur an Kameras wie die 5D, D750 und A7S/R als Superweitwinkelobjektiv nutzen (bei denen allerdings eher zu Samyangs preiswerterem VDSLR-20mm greifen würde), sondern z.B. auch an der Canon EOS-1DC und der RED Helium, deren Sensoren größer als APS-C sind.
Wobei die meisten S35 Optiken tatsächlich für Helium 8K ausreichen. Vor allem in 16:9 und 1:2,35.

Beim Dragon 8K VV siehts natürlich anders aus, da vignettieren sogar manche FF-Optiken leicht.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Überblick Audiorecorder für Videoproduktion
von Skeptiker - Di 0:25
» Hör auf Technik zu kaufen! | Filmmaker Invest Guide Part 1
von thsbln - Mo 22:25
» Rauschzeit
von Bildlauf - Mo 22:24
» MiniDV auf Pc übertragen
von srone - Mo 22:11
» Apple Show time (not)
von cantsin - Mo 22:06
» !BIETE! 3x 800W DTS Quartz Leuchten
von klusterdegenerierung - Mo 21:50
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Funless - Mo 20:45
» Kaufberatung 4K Camcorder für Natur- und Tieraufnahmen
von bArtMan - Mo 20:42
» Neue Treiberklasse von NVidia?: Geforce Creator Ready Treiber
von AndySeeon - Mo 20:30
» Digitale Medien als Sicherheit und Möglichkeit - Regie
von cantsin - Mo 20:12
» Final Cut Pro X Update 10.4.6 bringt automatische Konvertierung alter Formate
von Banana_Joe_2000 - Mo 19:56
» Wann kann ein Monitor echtes HDR darstellen? Vorsicht bei den DisplayHDR Standards
von Selomanol - Mo 19:25
» Sony A9 Firmware 5.00 bringt Echtzeit Fokustracking und Proxy Recording
von slashCAM - Mo 19:18
» URSA Mini Pro 4.6K G2 - erste Clips mit 120fps/300fps online
von freezer - Mo 18:44
» Darf Kunde nachträglich Betrag kürzen?
von Cinemator - Mo 18:32
» Netflix an Filmemacher: Suchen Content. Bieten weltweites Publikum (Berlinale Talents)
von Frank Glencairn - Mo 17:52
» Photorealistische Landschaften malen per KI
von Frank Glencairn - Mo 16:09
» Mavic 2 / Smart Controller Erfahrungen?
von Auf Achse - Mo 14:58
» Programm oder Plugin um Bilder zu animieren
von carstenkurz - Mo 14:48
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von Mike32 - Mo 14:10
» Interlaced Ausgabe auf EIZO CG247X
von dienstag_01 - Mo 12:14
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von cantsin - Mo 12:10
» Lowel Omni Light 650 Watt
von Jack43 - Mo 11:30
» Bildgewaltig: Apollo 11 Mission in 8K - unveröffentlichtes 65mm Filmmaterial von 1969
von TheGadgetFilms - Mo 10:55
» PINA in 3D
von 3Dvideos - Mo 9:16
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Frank Glencairn - Mo 8:05
» Kassette wird nicht erkannt
von Hela - Mo 7:50
» Atomos ninja v Audio über miniklinke latenz
von Mediamind - Mo 6:56
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank B. - So 22:17
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - So 19:49
» Canon Cinema RAW light "Streifen"
von greenscream - So 18:55
» SmallHD FOCUS 7 Bolt: 1.000 nits heller 7" Funkmonitor
von filmkamera.ch - So 18:07
» Neuer Metabones Speedbooster speziell für die Pocket 4k
von Moik - So 12:26
» Microfon für Naturaufnahmen?
von bArtMan - So 11:56
» Samplingrate Problem 48kHz > 44kHz
von Flashlight - So 10:59
 
neuester Artikel
 
Wann kann ein Monitor echtes HDR darstellen? Vorsicht bei den DisplayHDR Standards

Immer mehr auf den Markt kommende Monitore tragen HDR im Namen oder weisen ein DisplayHDR Logo auf. Aber was heißt das? Welcher Monitor liefert wahrnehmbar echtes HDR? Was taugen die verschiedenen HDR Logos? weiterlesen>>

High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.