News-Kommentare Forum



Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von slashCAM » Do 30 Jun, 2016 12:15

Wenig Neues scheint Panasonic in sein neues FullHD Camcordermodell AC30 zu packen, dafür bietet der Henkelmann...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an




-paleface-
Beiträge: 3275

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von -paleface- » Do 30 Jun, 2016 13:42

HD oder 4K?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Jott
Beiträge: 19108

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jott » Do 30 Jun, 2016 13:53

???




TonBild
Beiträge: 1992

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von TonBild » Do 30 Jun, 2016 13:54

-paleface- hat geschrieben:HD oder 4K?
Dazwischen:
Full HD (steht auch so in der Überschrift)
;-)




-paleface-
Beiträge: 3275

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von -paleface- » Do 30 Jun, 2016 14:07

TonBild hat geschrieben:
-paleface- hat geschrieben:HD oder 4K?
Dazwischen:
Full HD (steht auch so in der Überschrift)
;-)
Ach mist!
Hab den ganzen Text abgesucht...aber nix gefunden gehabt. Überschrift hab ich tatsächlich übersehen -_-
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Christian Schmitt
Beiträge: 478

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Christian Schmitt » Do 30 Jun, 2016 14:39

Bei 1/3" sollte der Preis auch wirklich UNBEATABLE sein.
Ich verstehe nicht, was so eine Kamera heutzutage noch soll und ich bin kein 1.4er Blende mit ner 5D Verfechter.
Einen vernünftigen Sucher/LCD vorausgesetzt sollte jeder "Kameramann" auch für ENG/Event/VJing mit den Schärferelevanten Eigenschaften eines z.B. 1" Sensors klar kommen.
Höhere Lichtstärke und besseres Rausachverhalten gibts obendrauf.




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von iasi » Do 30 Jun, 2016 15:00

da ist ja die Olympus TG-Tracker interessanter ... sofern die wirklich eine 5-Achsen-Bildstabilisation mitbringt - wobei dann aber doch immer recht versteckt auch von "Digitale 5-Achsen-Bildstabilisation" bei Olympus die Rede ist.
Die Bilder suggerieren ein "echtes" IS.




Jörg
Beiträge: 8920

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jörg » Do 30 Jun, 2016 15:13

Ich verstehe nicht, was so eine Kamera heutzutage noch soll
musst du ja auch nicht,
das wissen aber diejenigen 98% der Filmenden, außerhalb der elitären slashcam Klientel, die noch mit SD 4:3 cams ihre Filme drehen..., die
Leute, die schnell und einfach ihre Dokus/ news abliefern wollen, werden auch wissen, WAS man damit anfängt.
Handlich, alles am rechten Fleck, nutzbarer codec, relativ preiswert, schönes Teil.




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von iasi » Do 30 Jun, 2016 16:25

Jörg hat geschrieben:
Ich verstehe nicht, was so eine Kamera heutzutage noch soll
musst du ja auch nicht,
das wissen aber diejenigen 98% der Filmenden, außerhalb der elitären slashcam Klientel, die noch mit SD 4:3 cams ihre Filme drehen..., die
Leute, die schnell und einfach ihre Dokus/ news abliefern wollen, werden auch wissen, WAS man damit anfängt.
Handlich, alles am rechten Fleck, nutzbarer codec, relativ preiswert, schönes Teil.
29,5mm - das ist nicht gerade weit ...
und welcher nutzbare codec ? Es gibt ja noch nicht mal Infos dazu.

Der Preis muss schon sehr niedrig sein - bei der Handy-Technik.




Jörg
Beiträge: 8920

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jörg » Do 30 Jun, 2016 16:44

50 Mbps avchd,
Ladenpreis wird, tippe ich mal, schnell um 13/1400 Euro liegen.
Dafür ne Blendenöffnung von 1.8 und 20 x Zoom, ist mehr als angetan etlichen Leuten das Lächeln ins Gesicht zu treiben.




DV_Chris
Beiträge: 3213

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von DV_Chris » Do 30 Jun, 2016 17:17

Der Markt für so eine Kamera ist vorhanden. Und die Qualität wird wohl nicht schlechter sein als beim Vorgänger, der AC90:

https://www.slashcam.de/artikel/Test/Pa ... reis-.html




g3m1n1
Beiträge: 752

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von g3m1n1 » Do 30 Jun, 2016 17:36

Was soll das denn? Wieso werden nicht mindestens four thirds sensoren verbaut? Mittlerweile sollte es doch möglich sein, auch solche Kameras
mit einem S35 Sensor anzubieten... bezahlbar.

So ein Ding mit S35 Sensor, F 1.5 und Anfangsbrennweite von 20mm und
ich wäre glücklich :)




Jörg
Beiträge: 8920

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jörg » Do 30 Jun, 2016 18:14

So ein Ding mit S35 Sensor, F 1.5 und Anfangsbrennweite von 20mm und ich wäre glücklich :)

das ist es, was ich meine... Pana baut das Teil ganz sicher nicht, um die ach so verwöhnten slashcamer glücklich zu machen.

Das scheint wieder so ein gaaanz typischer Videoforenbeitrag zu werden.
Keiner hat sie gesehen, in der Hand gehabt, oder gar damit Erfahrung gesammelt..., aber jede Menge Argumente, warum das Teil so komplett am Markt vorbei ist.
Einfach mal abwarten???




Christian Schmitt
Beiträge: 478

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Christian Schmitt » Do 30 Jun, 2016 22:06

Jörg hat geschrieben:
So ein Ding mit S35 Sensor, F 1.5 und Anfangsbrennweite von 20mm und ich wäre glücklich :)

das ist es, was ich meine... Pana baut das Teil ganz sicher nicht, um die ach so verwöhnten slashcamer glücklich zu machen.

Das scheint wieder so ein gaaanz typischer Videoforenbeitrag zu werden.
Keiner hat sie gesehen, in der Hand gehabt, oder gar damit Erfahrung gesammelt..., aber jede Menge Argumente, warum das Teil so komplett am Markt vorbei ist.
Einfach mal abwarten???
Genau, warte einfach mal ab, bevor du das Teil hier kategorisch als "nützliches Teil" bewertest.
Den "Leute(n) die schnell und einfach ihre Dokus/ news abliefern wollen" kannst du ruhig zutrauen auch mit nem 1" Sensor zurecht zu kommen.

Und verwechel nicht die Interessen eines Herstellers mit den Interessen des Marktes.
Du darfst kaufen was dir angeboten wird.
Das passt sogar manchmal auf deine Bedürfnisse.




wüdara

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von wüdara » Do 30 Jun, 2016 22:22

Gebe Jörg recht,wichtig in Foren wie diesen ist immer:
Alles Neue schon bei Ankündigung gleich mal ordentlich niedermachen,
Gehört zum guten Ton,damit gleich alle wissen:Einem Profi kann nichts gut genug sein,schließlich ist die eigene Leistung ja auch immer über alles erhaben:-)
Vielleicht ist die Neue aber auch nur für "Amateure" gedacht?




pixelschubser2006
Beiträge: 1688

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von pixelschubser2006 » Do 30 Jun, 2016 22:34

Ich weiß nicht so genau was ich von dem Ding halten soll. Ich denke, es wird eine ordentliche Kamera sein. OK - auch ich finde die Sensor-Eckdaten auf dem Papier nicht dolle, die Auflösung des Displays auch nicht. Aber sei es drum. Sie wird ganz ok sein, und wenn der Preis wirklich stimmt - why not. Wenn die Bildqualität besser ist als bei der AG AC 90, dann gibts nix zu meckern. Falls nicht, entsteht eine Lücke. Die Sony HXR-NX 100 verkauft sich wie geschnitten Brot, obwohl sie nach Punkten nicht besser ist. Eine Kamera in dieser Klasse mit kleinem Sensor braucht der Markt, denn es gibt genug Filmer, die diesen gegenüber den Sony-1-Zoll-Sensoren bevorzugen.




TonBild
Beiträge: 1992

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von TonBild » Do 30 Jun, 2016 22:40

wüdara hat geschrieben: Vielleicht ist die Neue aber auch nur für "Amateure" gedacht?
Nein, das ist ein richtig sinnvoller professioneller HD Camcorder mit einem, zumindest nach der Ankündigung, unschlagbaren Preis (was auch immer darunter zu verstehen ist). Ideal für gering bezahlte selbstständige Videojournalisten mit eigener Ausrüstung oder für Zeitungen bzw. andere Medienunternehmen, die ihre Mitarbeiter mit preisgünstigen funktionalen Camcordern für die tägliche Arbeit ausstatten wollen.

Es muss für diese gering bezahlten professionellen Anwendungen kein 4k oder Großsensor Camcorder oder gar eine Kinokamera sein.




Jörg
Beiträge: 8920

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jörg » Do 30 Jun, 2016 23:59

Christian Schmitt schreibt
Genau, warte einfach mal ab, bevor du das Teil hier kategorisch als "nützliches Teil" bewertest.
vielleicht kenne ich einfach mehr Leute, die ihre Wünsche deutlich artikulieren...genau so, wie TonBild es beschreibt sehe ich die Situation.
ne lampe dran, XLR Ton, dualslot, wie es aussieht ist auch an diesem PanaHenkel alles an seinem Platz, und ob ich die Interessen der Hersteller,oder der Nutzer miteinander verwechsele, juckt beide Gruppen nicht.




pixelschubser2006
Beiträge: 1688

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von pixelschubser2006 » Fr 01 Jul, 2016 06:55

Eins ist jedenfalls klar: Die Plastik-Schultercamcorder in der Preisklasse 1300-200 Euro lagen qualitativ deutlich unter den Einstiegshenkelmännern wie der AG-AC 90. Doch auch diese wurden und werden gekauft und die Bilder kann man sich ansehen. Warum also nicht auch einen etwas preiswerteren Henkelmann bauen? Ich denke schon, daß das Konzept aufgehen kann.
Außerdem will ich mal ganz ehrlich sein: Als ich mit der Filmerei anfing, wußte ich schon, daß die Nikon D7000 nicht das richtige Werkzeug ist. Ich hatte aber nur 1000 Euro Budget und einen Koffer voller Nikon Kram, also bin ich den Kompromiss eingegangen. Hätte es damals für 1300 Euro einen richtigen Henkelmann mit XLR gegeben, hätte ich diese Preisdifferenz auch noch irgendwie aufgetrieben. Ich wußte damals nämlich schon, daß ich damit besser klarkomme und habe auch so schnell wie es ging, 2000 Euro für meine Sony zusammengekratzt.
Es würde mich nicht wundern, wenn es einige gibt, die das ähnlich sehen wie ich. Und mal Hand auf´s Herz: Wenn eine 800-Euro-Cam im Test abräumt, weil sie Spitzenbilder macht, wird keiner blind, wenn die gleiche Technik in ein ordentliches Gehäuse eingebaut wird. Im Zeitalter, wo Bilder aus 250-Euro-Actioncams praktisch sendefähig sind (einfach WEIL sie gesendet WERDEN) und im TV noch viel SD läuft, kann so eine Kamera im Vergleich so schlecht nicht sein.




wüdara

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von wüdara » Fr 01 Jul, 2016 08:36

eventuell wäre eine Sammelklage der Forums-Profis gegen den Hersteller -im gegenständlichen Fall Panasonic-anzudenken,um endlich das ultimative,dem slashCAM-Forenten genehme/angemessene Werkzeug bereitzustellen.US-Anwälte-so sie wegen der VW-Geschichte überhaupt einen Mann/Frau zu diesem Zweck abstellen können-nehmen solche Sachen bestimmt gerne in Angriff.
Die lt. Forenten unbedingt nötigen Voraussetzungen und Species der Cam könnte man in einem Thread vorab diskutieren.
Wenn es hier diesbezüglich nach 10 Jahren noch immer keine Einigung gibt,so wird man danach wenigstens nicht mehr die Frage stellen müssen:

slashCAM-Forum....Luft raus?

:-))




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von iasi » Fr 01 Jul, 2016 09:45

um nochmal die Kamera zu betrachten:
- kleiner Sensor, wie man ihn mittlerweile in Telefonen findet
- Codec, Auflösung und Frameraten wie vor Jahren, ganz so, als hätte sich bei den Speichermedien und der Rechenleistung nichts getan
- nicht sonderlich weitwinkliges Zoom

Das ganze noch als Plastikbomber mit Henkel verpackt- eben ein echt alter Ofen.
Solche technischen Daten konnte man schon vor 10 Jahren lesen.

Wenn´s wenigsten eine 3-chip-Kamera wäre ...




rush
Beiträge: 11594

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von rush » Fr 01 Jul, 2016 10:00

Gelinde gesagt könnte man auch dagegen argumentieren: Was hat sich in Deutschlands Wohnzimmern in den letzten 5-10 Jahren getan? Mit Glück ist der ein oder andere Full-HD Fernseher eingezogen... bei einem verschwindend geringen Anteil vielleicht auch eine 4k Glotze - dann aber vermutlich ohne entsprechendes Empfangsmedien... so what?

Wenn der Preis stimmt, kann so ein Ding doch durchaus seine Abnehmer finden. Ambitionierte Videofilmer mit schmalen Budget, kleine Eventfilmer oder Leute die nebenbei für die Firma mal hier und da Sachen ablichten wollen/sollen... was brauch man dafür wirklich? Genau... so ein kleiner Plastehobel mit Full HD und 1/3" reicht doch aus... und im Gegensatz zu einem Telefon ist das schon nochmal ein Unterschied, sei es auch nur von der Bedienung oder der äußeren Erscheinung her wegen.

Und Weitwinkel wird für meine Begriffe sowieso immer wieder überschätzt. Aber das ist wohl eine individuelle Sichtweise :)

Nicht, das ich mir das Teil jetzt kaufen würde oder sonderlich interessant finde... aber ist doch völlig legitim den Markt der sich prinzipiell aus Zuschauersicht kaum verändert hat weiterhin zu bedienen. Panasonic muss das Teil halt über den Preis verkaufen - aber das konnten sie "früher" schon gut.
keep ya head up




Jott
Beiträge: 19108

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jott » Fr 01 Jul, 2016 10:38

1/3"? Nichts für Unschärfe-Fetischisten, aber wer unter Zeitdruck scharfe Bilder liefern muss (VJs, Lokalfernsehen, Hochzeitsfilmer ohne Hollywoodanspruch etc.), ist damit bestens bedient.


Der Unterschied zum Telefon?

""Es finden sich drei Objektivringe zur Einstellung von Schärfe, Blende und Zoom."

Und die XLR-Tonsektion. Und eine Menge anderer Sachen. Seit Jahrzehnten bewährte Ergonomie zum Beispiel. Ein Henkel ist nun mal sinnvoll zum Anfassen und spart die Ausgaben für perverse Rigs.

Einfach über den Tellerrand schauen. Die Welt ist groß und empfängt vielerorts Kameras dieser Bauart - auch von der Konkurrenz - mit offenen Armen.
Zuletzt geändert von Jott am Fr 01 Jul, 2016 10:42, insgesamt 1-mal geändert.




DV_Chris
Beiträge: 3213

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von DV_Chris » Fr 01 Jul, 2016 10:40

Da stimmt man dem Jott doch gerne zu. Also Pferdefuß könnte sich nur erweisen, dass die Kamera keinen ND Filter hat. Zumindest liest man nichts davon.




Jott
Beiträge: 19108

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jott » Fr 01 Jul, 2016 10:44

DV_Chris hat geschrieben:Da stimmt man dem Jott doch gerne zu. Also Pferdefuß könnte sich nur erweisen, dass die Kamera keinen ND Filter hat. Zumindest liest man nichts davon.
Stimmt, auf dem Foto sieht man nichts. Das wäre dann doch ein no go, ja. Sofern nicht intern irgend etwas Schlaues am Start ist (wie der Vari-ND wie bei der FS5).




rush
Beiträge: 11594

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von rush » Fr 01 Jul, 2016 10:57

DV_Chris hat geschrieben:Da stimmt man dem Jott doch gerne zu. Also Pferdefuß könnte sich nur erweisen, dass die Kamera keinen ND Filter hat. Zumindest liest man nichts davon.
Gut aufgepasst... sollte man auf jedenfall nochmal genauer hinschauen wenn sich Leute dafür interessieren. Ohne eingebaute ND-Möglichkeit wäre das irgendwie tatsächlich ziemlich uncool von Panasonic.

Haben denn die "Plastebomber-Schultermodelle" der AC-Reihe eingebaute ND-Filter verbaut? Auch nicht, oder?
keep ya head up




DV_Chris
Beiträge: 3213

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von DV_Chris » Fr 01 Jul, 2016 11:12

Auch die AC90 hatte keinen ND Filter, aber Panasonic hat schon damals von einem "automatischen ND" gesprochen.




balkanesel
Beiträge: 134

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von balkanesel » Fr 01 Jul, 2016 11:47

iasi hat geschrieben:..Wenn´s wenigsten eine 3-chip-Kamera wäre ...
ist es das nicht?




g3m1n1
Beiträge: 752

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von g3m1n1 » Fr 01 Jul, 2016 13:09

Wozu benötigt man einen Schärfering, wenn bei dem Sensor sowieso alles scharf ist ;)

Die Kamera ist sicherlich gut für den ein oder anderen, aber fürs szenische Filmen ist das einfach nichts. Ich sehe das wie iasi... Das Ding ist nichts
neues und nichts besonderes, betrachtet man den Stand der Technik.

Darüber hinaus meine ich, dass es mein gutes Recht ist, meine Meinung
über die Spezifikationen einer Kamera kund zu tun... aber man findet immer
jemanden, der Probleme damit hat, andere Meinungen zu akzeptieren. Die
Nr 1 Krankheit unserer Gesellschaft.

Eine DSLR/M mit großem Sensor und guter Videoausstattung bekommt
man für relativ wenig Geld, wieso kann man da kein Kameragehäuse drum
herum bauen mit leistungsstarkem Akku für einen vernünftigen Preis?

Die Hersteller müssen sich nicht wundern, wenn immer weniger Leute
Camcorder kaufen. Früher wurde mit S35 Adaptern und drehenden
Scheiben herumgebastelt um ein szenisches Bild zu bekommen, um die
Freiheit der Gestaltung zu erreichen, heute bräuchte man das nicht mehr.

Das was ich mir wünsche, wäre so etwas wie eine Black magic Pocket +
Speed Booster S35 in einem Sony PXW X70 Gehäuse mit austauschbaren Objektiven oder einem Objektiv mit ordentlich Weitwinkel und Lichtstärke.

Manchmal glaube ich, dass die Hersteller das schlichtweg nicht wollen, da
sonst der Absatz ihrer deutlich teureren Profikameras zurückgehen würde.




Jott
Beiträge: 19108

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jott » Fr 01 Jul, 2016 13:49

g3m1n1 hat geschrieben:aber fürs szenische Filmen ist das einfach nichts
Natürlich nicht. Kein Mensch kauft so eine Kamera zum "szenisch" filmen, so wie allgemein höchstens 5% aller Kamerabesitzer - eher viel weniger - "szenisch" drehen dürften, was immer das auch genau sein soll.

Tellerrand.




TonBild
Beiträge: 1992

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von TonBild » Fr 01 Jul, 2016 14:46

g3m1n1 hat geschrieben: Das Ding ist nichts
neues und nichts besonderes, betrachtet man den Stand der Technik.
Das stimmt. Aber auch nichts Unsinniges. Es ist eben alt bewährtes.
g3m1n1 hat geschrieben:Eine DSLR/M mit großem Sensor und guter Videoausstattung bekommt
man für relativ wenig Geld, wieso kann man da kein Kameragehäuse drum
herum bauen mit leistungsstarkem Akku für einen vernünftigen Preis?
Du meinst einen Camcorder mit großem Sensor?
Gibt es doch bereits.
Panasonic AG-DVX200EJ mit 4/3-Zoll-CMOS-Sensor

Der Sony NEX-VG900 hat einen 35-mm-Vollformat-HD-CMOS-Sensor (35,8 x 23,9 mm) und es gibt ihn, na, seit 2012. Und das zu einem vernünftigen Preis unter 3000 Euro.
g3m1n1 hat geschrieben:
Das was ich mir wünsche, wäre so etwas wie eine Black magic Pocket +
Speed Booster S35 in einem Sony PXW X70 Gehäuse mit austauschbaren Objektiven oder einem Objektiv mit ordentlich Weitwinkel und Lichtstärke.
Die Blackmagic Pocket hat nur einen Super 16 mm (12,48 x 7,02 mm) Sensor. Irgendwie habe ich noch nicht verstanden, ob Du nun lieber einen großen oder kleinen Sensor bevorzugst. Beides hat Vor- und Nachteile.
Zuletzt geändert von TonBild am Fr 01 Jul, 2016 15:10, insgesamt 2-mal geändert.




pixelschubser2006
Beiträge: 1688

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von pixelschubser2006 » Fr 01 Jul, 2016 14:49

@iasi: 300PS sind nix mehr besonderes, die gab es schon vor 20 Jahren im Ferrari. Heute aber eben im Pampersbomber. Als Diesel wohlbemerkt. Natürlich ist die Sensorgröße nicht der Brüller, aber größer als die in dieser Klasse üblichen 1/4 oder 1/4,5". Dafür halt nur 1 Chip, keine 3.

Ich mag´s ja auch nicht, aber die Vorteile sind ja nun auch unbestritten. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Panasonic eine Kamera auf die Menschheit losläßt, die nicht eine mindestens ordentliche Bildqualität hat. By the way: Die AG-AC 8 hat eben nur 1/4,5" ebenfalls nur mit einem Sensor. Auch wenn diese Kamera wie ihre Wettbewerber auch in erster Linie Würgereize und Polyäthylen-Allergien auslöst - die Testergebnisse bescheinigen diesen Geräten durch die Bank eine amtliche Bildqualität.

Und wenn es heute möglich ist, für 1000 Euro die Bilder zu kriegen, die Du vor 10 Jahren mit einer 4000-Euro-Cam gemacht hast, ist das schon ein erheblicher Fortschritt.

Im Übrigen ist das Marktsegment technologisch ein wenig ausgelutscht. Meine HXR-NX100 ist nicht wesentlich besser als die AG-AC90, obwohl diese schon in die Jahre gekommen ist (bereue den Kauf dennoch nicht!). Canon baut munter die XF100 bis zum bitteren Ende u.s.w. Warum auch nicht? Die etwas teureren 4K-Modelle kamen unterm Strich abgesehen von 4K in der Bildqualität nicht an die 2000-Euro-Full-HD-Klasse dran. Dort tut sich derzeit das meiste. Daher kann man froh sein, daß Pana sich überhaupt noch mit einem neuen Modell tummelt. Derzeit der wichtigste Bereich für Henkelmänner sind die 4K-Modelle zwischen 2000 und 4000 Euro. Da ergeben sich meisten Innovationen.

@g3m1n1:

Manchmal ist es auch genau umgekehrt: Von Sony gibts eine schöne Semi-Schulterkamera mit Wechseloptik, leider mit Sensor im APS-Format. Mit kleinerem Sensor und praktischeren Optiken wäre das genau meine Kamera. Gibts aber nicht. Ich hatte das hier schon einige Male geschrieben, hat nie einer was zu gesagt. Also denke ich, daß ich mit diesem Wunsch alleine dastehe. Muss man dann auch so hinnehmen.

Mit der Spekulation bezüglich Markeninternem Kannibalismus wirst Du Recht haben. Dieser Faktor hat mit Sicherheit schon einige interessante Modelle verhindert. Andererseits schaffen es aber Nischenhersteller wie Blackmagic oder RED, die Etablierten in der Branche unter Druck zu setzen. Kameras wie Sonys FS5 oder FS7 sowie Canons C100/300 sind ganz eindeutig Kameras, die es ohne videofilmende Spiegelreflexen und die o.g. Hersteller nicht geben würde. Also freuen wir uns über die Vielfalt.

Ganz allgemein möchte ich noch anmerken, daß die typischen Käufer der preiswerten Henkelmänner die Eigenheiten ihrer Kameras vielleicht garnicht so sezieren wie wir hier, und deren Kundschaft erstrecht nicht. Ich glaube, ein Großteil der Hochzeitsvideos am Markt wäre mit einer Kamera wie der AG-AC 30 in wirklich kundiger Hand wesentlich besser ausgefallen.




Jott
Beiträge: 19108

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von Jott » Fr 01 Jul, 2016 15:26

Panasonic tut ja auch gar nicht so, als wär das was für einen engagierten Filmer.
"Entry model for business use" steht auf der Website. Der kleine Industriefilm zwischendurch. Pragmatisch, nicht schöngeistig.

Und: "20x Zoom Lens (F1.8 29.5-612mm)" - praktisch für alles Schnelle und sehr gern genommen, aber so was gibt's nun mal nicht für große Sensoren, nur bei kleinen. Physik.




TonBild
Beiträge: 1992

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von TonBild » Fr 01 Jul, 2016 17:14

Jott hat geschrieben: Und: "20x Zoom Lens (F1.8 29.5-612mm)" - praktisch für alles Schnelle und sehr gern genommen, aber so was gibt's nun mal nicht für große Sensoren, nur bei kleinen. Physik.
Das haben einige Kollegen von mir schmerzlich gemerkt als sie auf Grossformatkameras umgestiegen sind. Teilweise konnten einige Produktionen nicht mehr in der Qualität gefertigt werden die sie vorher von ihren bisherigen Camcordern mit kleinen Sensoren gewohnt waren.

Man könnte den Camcorder mit 20x Zoom auch als eine Lösung für die Leute verstehen, die mit ihren DSLR- und Großsensor-Gedöns unzufrieden sind.




thsbln
Beiträge: 1501

Re: Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an

Beitrag von thsbln » Sa 02 Jul, 2016 08:26

Wenn ich auf der Arbeit sehe, was für Bildqualitäten der Medienbranche vor Ort angeliefert wird, wenn es Pressebilder aus dem arabischen/afrikanischen Raum gibt, dann wird das Ding sicherlich seine berechtigten Interessenten finden können.

Die Welt der slashcammer ist nun mal nicht das Maß der Dinge für die Konzern-Entscheidungen.
損したくないあなたはここで買おう




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von ruessel - Di 18:24
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Ich bin neu
von Pianist - Di 18:12
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von cantsin - Di 18:11
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:44
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 15:36
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...