Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Filme machen mit Low Budget Technik im MONKEY ISLAND Style



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
marty_mc
Beiträge: 154

Filme machen mit Low Budget Technik im MONKEY ISLAND Style

Beitrag von marty_mc » Fr 10 Mai, 2019 15:53

Liebe Monkey Island Fans und Filmemacher!

Für meinen Youtube Kanal ist ein kurzes Tagebuch Video über einen Kurzfilm Dreh entstanden. Es geht ums Filme machen und Lichtsetzen mit Low Budget Technik.
Da mich die Tagebuch-bilder an Moneky Island erinnerten, habe ich kurzerhand im Schnitt das ganze auf ne Monkey Island Stimmung umgebastelt und mit der dt. Synchronstimme von Guybrush Threepwood versehen, mit dem ich damals eine Film gedreht hatte. :-)

Viel Spaß euch! :-)




Jörg
Beiträge: 7460

Re: Filme machen mit Low Budget Technik im MONKEY ISLAND Style

Beitrag von Jörg » Fr 10 Mai, 2019 15:59

hat Spaß gemacht anzuschauen...




marty_mc
Beiträge: 154

Re: Filme machen mit Low Budget Technik im MONKEY ISLAND Style

Beitrag von marty_mc » Sa 11 Mai, 2019 15:50

Jörg hat geschrieben:
Fr 10 Mai, 2019 15:59
hat Spaß gemacht anzuschauen...
Jörg, vielen Dank! :-)
Der YT-Kanal ist ja auch an Filmemacher und Independentfilm gerichtet. Ich freu mich also immer sehr über ein paar neue Abonnenten.
Ursprünglich gings mal mit Handy Videos los, die ich auf english mit ner Moderatorin gedreht habe. Daher ne Menge internationaler Abonnenten. Aber Smartphone Videos sind auf Dauer nicht meine Richtung.




GaToR-BN
Beiträge: 99

Re: Filme machen mit Low Budget Technik im MONKEY ISLAND Style

Beitrag von GaToR-BN » Mi 15 Mai, 2019 17:28

Hey,

ein paar schöne Einblicke und Ideen. Auch der Stil ist sehr kreativ... Wirklich gut gemacht!

Gruß aus Bonn, Martin




Henning Bischof
Beiträge: 54

Re: Filme machen mit Low Budget Technik im MONKEY ISLAND Style

Beitrag von Henning Bischof » Mi 15 Mai, 2019 19:58

Ich habe auch Spaß gehabt beim schauen. Irgendwie kommt so ein Sendung mit der Maus Feeling rüber :)

Beste Grüße
Kameras: Sony DCR TRV60e, Canon EOS m3, Canon Ixus 110is, Canon Powershot 210is, Canon EOS 600D, Canon HF G40, Canon EOS 100D
Software: Lightworks, FinalCut X




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von Frank Glencairn - Do 7:46
» ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF
von Darth Schneider - Do 7:41
» Shoulder/Brust Rig
von Frank Glencairn - Do 6:57
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von Frank Glencairn - Do 6:56
» DVD was das höchste Qualität möglich um den Standard zu entsprechen?
von Frank Glencairn - Do 6:43
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von Bildstabilisator - Do 5:28
» Analog Fernsehen per IP streamen
von aus Buchstaben - Do 0:47
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:23
» Weiße Linien bei der Digitalisierung von Hi8-Kassetten
von aus Buchstaben - Mi 23:58
» HD-Videos verteilen
von aus Buchstaben - Mi 23:31
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Konsument - Mi 22:35
» Neue Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSDs mit bis zu 2.400 MB/s
von rush - Mi 21:59
» Canon HF G10 Dual-Slot-Aufzeichnung
von Frank Zappa - Mi 21:39
» Action Cam OHNE Mikrofon
von aus Buchstaben - Mi 20:18
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von Funless - Mi 20:16
» Schnittliste für Sender aus AVID
von dienstag_01 - Mi 20:02
» Drohne mit Drohne filmen?
von TheGadgetFilms - Mi 19:58
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von pixelschubser2006 - Mi 19:15
» Kompakte Panasonic oder Sony
von vobe49 - Mi 19:06
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von TonBild - Mi 18:40
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - Mi 18:04
» De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
von Darth Schneider - Mi 17:52
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von JoDon - Mi 15:58
» GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE - offizieller Trailer
von Jott - Mi 14:45
» Verkaufe ein LiveU - Go Solo: Live-Streaming aus dem Rucksack
von filzer - Mi 14:40
» Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...
von filmkamera.ch - Mi 12:54
» Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
von R S K - Mi 10:42
» "Neu"-Knopf im Forum weg?!
von Framerate25 - Mi 10:35
» SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 10:12
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von Jost - Mi 8:02
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von roki100 - Di 23:10
» Mahlzeit
von 7River - Di 23:04
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:30
» NEC Multisync PA311-D: 31" Profi-Monitor mit USB-C, 100% AdobeRGB und echtem DCI 4K
von tom - Di 19:36
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von rdcl - Di 17:20
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).