Gemischt Forum



Neues von den Robotern



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Skeptiker
Beiträge: 4940

Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 06:22

Unsere Roboter-Zukunft gewinnt an Konturen:

Boston Dynamics' "Bio-Mechanoiden" werden immer geschickter (mögliche Einsatzgebiete überlasse ich der Phantasie der Betrachter) ...

Roboter 'Atlas' von Boston Dynamics läuft Parkour




Darth Schneider
Beiträge: 3258

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Darth Schneider » Di 16 Okt, 2018 08:23

Intessant, ich hoffe sie vergessen dabei nicht die drei Robotergesetze von Asimov.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 08:41

Ich fürchte, das könnte bereits am 1. Gesetz scheitern!

Hier noch etwas Nostalgie:

Kraftwerk - Die Roboter
www.youtube.com/watch?v=wHEoMpMvz7A




Starshine Pictures
Beiträge: 2350

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Starshine Pictures » Di 16 Okt, 2018 08:58

Und das ist nur das was wir sehen dürfen! ...
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Darth Schneider
Beiträge: 3258

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Darth Schneider » Di 16 Okt, 2018 09:17

„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 10:13

(Herbie) Cool ! ;-)

Kraftwerk + some Punch, Drive & Groove ... + ... nein, das lasse ich weg!




cantsin
Beiträge: 5985

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von cantsin » Di 16 Okt, 2018 11:42

Man muss bei Boston Dynamics allerdings kritisch anmerken, dass die bisher nur beeindruckende Demos, aber keine funktions- bzw. markttauglichen Endprodukte hingekriegt haben. Aus diesem Grund wurde die Firma von Google (die Boston Dynamics zwischenzeitlich aufgekauft hatten) wieder abgestoßen.

https://thenextweb.com/google/2017/06/0 ... -softbank/




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 11:52

cantsin hat geschrieben:
Di 16 Okt, 2018 11:42
... Aus diesem Grund wurde die Firma von Google (die Boston Dynamics zwischenzeitlich aufgekauft hatten) wieder abgestoßen. (Link)
Google war wohl eher am Know How zwecks Forschung für zukünftige, eigene Produkte interessiert.
Und als sie das hatten, war Boston Dynamics mit seinen etwas unheimlichen Robotern obsolet.




cantsin
Beiträge: 5985

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von cantsin » Di 16 Okt, 2018 12:14

Skeptiker hat geschrieben:
Di 16 Okt, 2018 11:52
Google war wohl eher am Know How zwecks Forschung für zukünftige, eigene Produkte interessiert.
Und als sie das hatten, war Boston Dynamics mit seinen etwas unheimlichen Robotern obsolet.
Die Geschichte war doch ein bisschen anders - Andy Rubin, der Erfinder und ursprüngliche Chefentwickler von Android, verließ damals das Android-Team und koordinierte in seinem neuen Job bei Google gigantische, aber relativ spekulative Robotik-Entwicklungsprogramme, inkl. der einverleibten Boston Dynamics. Nachdem er 2014 Google verlassen hatte, wurden diese Programme auf Wirtschaftlichkeit evaluiert und größtenteils abgestoßen.

https://www.bloomberg.com/news/articles ... f-robotics




cantsin
Beiträge: 5985

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von cantsin » Mi 17 Okt, 2018 23:43

Nachtrag:

"Der Firmengründer der Google-Tochter Boston Dynamics, Marc Raibert, hat [...] eingeräumt, dass die Videos, in denen das Unternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Roboter präsentiert, nur das 'typischerweise beste Verhalten' zeigen. Raibert gab zu, dass Roboter wie der vierbeinige SpotMini und der zweibeinige Atlas ihre Grenzen hätten.

Raibert wies in dem Gespräch mit Wired darauf hin, viele Zuschauer nähmen an, dass Boston Dynamics' Roboter mit fortgeschrittener Künstlicher Intelligenz (KI) autonom agierten. Das sei jedoch nicht der Fall. Normalerweise werden sie ferngesteuert oder durchlaufen eine festgelegte Reihe von sorgfältig geplanten Schritten. Dabei kann einiges schiefgehen. In den Videos werde aber nur das beste Ergebnis gezeigt."

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 92997.html




Frank Glencairn
Beiträge: 9182

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Okt, 2018 07:39

und so läuft's normalerweise :D





Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Do 18 Okt, 2018 12:30

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 07:39
und so läuft's normalerweise :D
-> Link
Das macht doch einen Unterschied aus! ;-)

Ich muss bei 'Atlas' immer an diese eine, unheimliche Folge aus The Avengers (Mit Schirm, Charme und Melone) denken, als Mr. Steed und Mrs. Peel den ferngesteuerten Killer-Robotern eines durchgeknallten Wissenschafts-Genies (so à la Dr. Mabuse) auf die Spur kommen und sie am Ende durch deren eigene Technik zur Strecke (zum Umkippen) bringen.

The Avengers (Okt. 1965): The Cybernauts
Mit Schirm, Charme und Melone (Okt. 1966): Die Roboter

Die Roboter kehren übrigens in einer späteren Folge nochmals zurück (vielleicht 'by popular demand' ?) - diesmal ist Peter Cushing das Mastermind im Hintergrund:

Return of the Cybernauts (Sept. 1967)
Und noch einmal Roboter (Jan. 1968)

Auch nicht schlecht, aber der Klassiker ist besser (vielleicht beeinflusst durch 'Schwarzweiss' versus 'Farbe')!

PS:
Apropos 'Cybernauts': Ich habe nachgelesen, wann der Begriff 'Cyberspace' in Umlauf kam:

(Zitat) ... Wörtlich ist von Cyberspace erst 1982 in der Kurzgeschichte Burning Chrome des amerikanischen Science-Fiction-Autors William Gibson die Rede ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Cyberspace
Zuletzt geändert von Skeptiker am Do 18 Okt, 2018 12:58, insgesamt 1-mal geändert.




Steelfox
Beiträge: 310

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Steelfox » Do 18 Okt, 2018 15:17

Eine Maschine/Roboter, die auf die Umgebung reagieren ist das Eine. Wobei es hier Zweibeiner im Gegensatz zu Vierbeiner deutlich schwerer haben. Das Andere ist dann die KI, die mit der unmittelbaren Umgebung interagieren muss. Das ist deutlich schwerer hinzukriegen. Vielleicht waren die Typen aus "I Robot" Inspiration.

Heute verrichten Automaten in Betrieben ihren Dienst, also Montageroboter meine ich. Als Helferlein sind sie gerne gesehen. Gekoppelt mit eigener KI will sie aber keiner haben. Robotergesetzte hin oder her. Das muss irgendwann schiefgehen.




rush
Beiträge: 9336

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von rush » Do 18 Okt, 2018 15:34

In dem Zusammenhang darf sicher auch Nigel Stanford's "Automatica" nicht fehlen... eine abgefahrenes Zusammenspiel von Musik, Robotik und CGI/VFX mit Kuka Industrierobotern.

keep ya head up




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Do 18 Okt, 2018 15:44

Super!

Und am Schluss das Chaos - die Roboter machen nicht mehr mit!

Gedankensprung: In Japan werden Haushaltsroboter für einfache Tätigkeiten in der Alten- und Krankenbetreuung eingesetzt.


Ergänzung

Noch mehr Neues von den Robotern:
Der World Robot Summit 2018 in Tokio ist eröffnet.

Er besteht aus 2 Teilen:
a) World Robot Challenge (WRC), a robot competition
b) World Robot Expo (WRE), an exhibition that features advanced robots and robotic technologies
http://worldrobotsummit.org/en/wre2018/

Ein Bsp. für b):
Robot modeled on popular TV host unveiled at 2018 World Robot Summit in Tokyo
https://news.cgtn.com/news/3d3d774d774d ... are_p.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten
von Jott - Fr 3:46
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von rush - Fr 3:43
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Fr 3:40
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von dustdancer - Do 23:52
» Projekt fps vs. Timeline fps
von Jott - Do 22:46
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von Benutzername - Do 22:33
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von Saint.Manuel - Do 22:06
» z6 - solls wirklich meine neue cam werden?
von pillepalle - Do 21:10
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Do 20:37
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von rush - Do 19:40
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von freezer - Do 19:13
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 18:14
» Monitor "kalibrieren", erschwerte Bedingungen?
von Bergspetzl - Do 17:42
» Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 17:08
» Shortcut für Fullscreen Viewer on?
von klusterdegenerierung - Do 16:18
» Welche Grafikkarte
von maiurb - Do 16:17
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Darth Schneider - Do 15:39
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von mash_gh4 - Do 15:36
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Do 14:36
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Jehudale - Do 13:10
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
» Tiffen variabler ND Filter 77mm
von wkonrad - Do 11:20
» Empfehlenswerter Film "BORDER"
von 7River - Do 10:45
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Jehudale - Do 10:44
» Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
von Jott - Do 8:49
» Spionage/ Knopfkamera
von handiro - Mi 23:11
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von didah - Mi 23:00
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von 3Dvideos - Mi 22:33
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Cinealta 81 - Mi 22:00
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.