Gemischt Forum



Beamer



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Maler
Beiträge: 7

Beamer

Beitrag von Maler » Sa 23 Jun, 2018 22:15

Hallo, ich bin neu und bitte um eine für Laien verständliche Erklärung zu

Beamer - wie funktioniert dieser auf der Grundlage von Spiegeln/Spiegelungen.
Wie wird das Bild transportiert?
Danke im voraus.
beste Grüße von Maler




beiti
Beiträge: 4973

Re: Beamer

Beitrag von beiti » So 24 Jun, 2018 09:07

Zwar schon ein paar Jahre alt, aber im Kern immer noch gültig:
http://fotovideotec.de/beamer/index02.html
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Maler
Beiträge: 7

Re: Beamer

Beitrag von Maler » So 24 Jun, 2018 17:32

Hallo, danke für die ausführliche Information. Ich habe das gründlich gelesen, ist aber für einen Laien schwer.
Noch eine Frage:
Wie ist es möglich, auf der Grundlage dieser Technik eine Wohnung/einen Raum mit den kleinen Spiegeln
auf einen PC/Fernseher zu übertragen?
Wie muss das alles aufgebaut sein, wie wird der Strom an die kleinen Spiegel angelegt usw.
Welche Rolle spielen dabei die Fenster eines Raumes usw. - ich hätte noch viele Fragen.
Wenn Du mir meine Fragen beantworten kannst, freue ich mich sehr und danke schon mal im voraus.
Beste Grüße Maler




beiti
Beiträge: 4973

Re: Beamer

Beitrag von beiti » So 24 Jun, 2018 18:21

Eine Wohnung mit kleinen Spiegeln an einen PC übertragen?

Ich habe leider keine Ahnung, was Du damit meinst. Vielleicht reden wir ja von völlig verschiedenen Sachen...
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




cantsin
Beiträge: 6736

Re: Beamer

Beitrag von cantsin » So 24 Jun, 2018 18:55

Hier scheint ein Missverständnis zwischen "Beamer" im Sinne von Videoprojektor und "Beamer" im Sinne von Star Trek vorzuliegen...




Funless
Beiträge: 3496

Re: Beamer

Beitrag von Funless » So 24 Jun, 2018 19:04

cantsin hat geschrieben:
So 24 Jun, 2018 18:55
Hier scheint ein Missverständnis zwischen "Beamer" im Sinne von Videoprojektor und "Beamer" im Sinne von Star Trek vorzuliegen...
Letzteres ist aber (noch) pure Phantasie (auch wenn es vor einiger Zeit im Laborversuch gelungen ist einzelne Moleküle zu teleportieren).
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Maler
Beiträge: 7

Re: Beamer

Beitrag von Maler » So 24 Jun, 2018 20:04

Hallo zusammen,
zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen. Deshalb meine Fragen zum Beamer.
Trotzdem danke für Eure schnellen Antworten.
Beste Grüße von Maler




beiti
Beiträge: 4973

Re: Beamer

Beitrag von beiti » So 24 Jun, 2018 20:08

Maler hat geschrieben:
So 24 Jun, 2018 20:04
zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen. Deshalb meine Fragen zum Beamer.
Leider bin ich jetzt immer noch nicht schlauer. Vielleicht stehe ich ja nur auf dem Schlauch. Kannst Du mal ein paar Sätze dazu schreiben, was genau Dein Problem ist und was das alles mit einem Beamer zu tun hat?
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1204

Re: Beamer

Beitrag von rudi » Mo 25 Jun, 2018 10:10

Maler hat geschrieben:
So 24 Jun, 2018 20:04
Hallo zusammen,
zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen. Deshalb meine Fragen zum Beamer.
Trotzdem danke für Eure schnellen Antworten.
Beste Grüße von Maler
Lieber Maler,
bist du ein BOT?




TK1971
Beiträge: 205

Re: Beamer

Beitrag von TK1971 » Do 28 Jun, 2018 02:34

rudi hat geschrieben:
Mo 25 Jun, 2018 10:10
Maler hat geschrieben:
So 24 Jun, 2018 20:04
Hallo zusammen,
zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen. Deshalb meine Fragen zum Beamer.
Trotzdem danke für Eure schnellen Antworten.
Beste Grüße von Maler
Lieber Maler,
bist du ein BOT?
Wirkt eher wie ein chinesischer 10-jähriger, mit einem merkwürdigen Humor, der seine Fragen mit Babelfish ins deutsche übersetzt ;-)




Maler
Beiträge: 7

Re: Beamer

Beitrag von Maler » Fr 29 Jun, 2018 14:09

Hallo zusammen, ich bin weder Chinese noch sonst was - nicht blöd!
Es geht um Spiegelungen - und die sind da!
Der Beamer - dieser wurde im Frühstücksfernsehen auf der Grundlage von Spiegelungen vorgestellt.
So kam mir die Idee, in diesem Forum nach der Funktionsweise zu fragen und hatte mir korrekte Antworten erhofft.
Aber ein User hat mir eine Erklärung geschickt, wofür ich mich hier bedanke.
Mit dieser Information werde ich nun weiter forschen.
Beste Grüße - Maler




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Beamer

Beitrag von Skeptiker » Fr 29 Jun, 2018 19:03

Maler hat geschrieben:
So 24 Jun, 2018 20:04
.. zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen. Deshalb meine Fragen zum Beamer. ..
Maler hat geschrieben:
So 24 Jun, 2018 20:04
.. Es geht um Spiegelungen - und die sind da!
Der Beamer - dieser wurde im Frühstücksfernsehen auf der Grundlage von Spiegelungen vorgestellt. ....
Hmmm ... Frühstücks-Spiegelungen ?
-> evtl. Spiegeleier zum Frühstück ?




domain
Beiträge: 10976

Re: Beamer

Beitrag von domain » Fr 29 Jun, 2018 19:57

Vermutlich hast beim Frühstücksfernsehen einen Beitrag über das Mikrospiegelarray von Texas Instruments gesehen, das als eines von möglichen Verfahren tatsächlich bei Beamern eingesetzt wird:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrospiegelaktor




FASN
Beiträge: 42

Re: Beamer

Beitrag von FASN » Fr 29 Jun, 2018 20:20

DLP-Beamer-Technologie, die ja tatsächlich auf Mikrospiegeln basiert.




Jott
Beiträge: 17228

Re: Beamer

Beitrag von Jott » Fr 29 Jun, 2018 20:20

Oder im Spiegel gelesen.

„zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen.“

Das bleibt rätselhaft.




TK1971
Beiträge: 205

Re: Beamer

Beitrag von TK1971 » Fr 29 Jun, 2018 22:16

Jott hat geschrieben:
Fr 29 Jun, 2018 20:20
Oder im Spiegel gelesen.

„zur Erklärung, ich habe in meiner Wohnung Probleme mit Spiegelungen.“

Das bleibt rätselhaft.
Ich sag ja, ein vermutlich völlig sinnvoller Beitrag, vom chinesischen durch Babelfish ins deutsche übersetzt.

Obwohl ... mein Beamer erzeugt auch Spiegelungen. Vor allem an meinem Fenster, das leider im Sichtbereich liegt. Wo muss ich denn da den Strom anlegen, dass das verschwindet? Und welche Spannung? Fragen über Fragen ... lol




Maler
Beiträge: 7

Re: Beamer

Beitrag von Maler » Sa 30 Jun, 2018 17:38

Hallo zusammen,
zuerst möchte ich mich bedanken.
Der Mikrospiegelaktor kommt meinem Problem sehr nahe.
Vielleicht habt Ihr noch eine zusätzliche Meinung zu diesem Mikrospiegelaktor?
Danke und beste Grüße -Maler




Maler
Beiträge: 7

Re: Beamer

Beitrag von Maler » Sa 30 Jun, 2018 17:46

Hallo Jott,
ich habe die gleichen Fragen wie Du.
Wo wird der Strom angelegt?
Wenn mir die Belästigungen zu viel werden, drücke ich den Schutzschalter raus, alles dunkel und Ruhe.
Aber nicht die beste Lösung.
Beste Grüße - Maler




Jott
Beiträge: 17228

Re: Beamer

Beitrag von Jott » So 01 Jul, 2018 08:03

Maler hat geschrieben:
Sa 30 Jun, 2018 17:46
Hallo Jott,
ich habe die gleichen Fragen wie Du.
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.




DAF
Beiträge: 374

Re: Beamer

Beitrag von DAF » So 01 Jul, 2018 11:32

Maler hat geschrieben:
Sa 30 Jun, 2018 17:46
...
Wenn mir die Belästigungen zu viel werden, drücke ich den Schutzschalter raus, alles dunkel und Ruhe.
...
Das finde ich gut - du darfst aber die Horzkompensation der Nullstromhysterese ca. 3-7 Planck-Zeit-Einheiten nach dem Ausschalten nienmals vernachlässigen!
Grüße DAF

Konfuzius sagt: Wer seinen Kopf in den Sand steckt, bringt seinen Arsch in eine verdammt gefährliche Position




cantsin
Beiträge: 6736

Re: Beamer

Beitrag von cantsin » So 01 Jul, 2018 12:37

Ob es @Maler in Wahrheit um die Regenbogen-Effekte von DLP-Beamern geht, die er versucht auszuschalten? (Nur dass er sich, vorsichtig gesagt, ungeschickt ausdrückt?)




Maler
Beiträge: 7

Re: Beamer

Beitrag von Maler » So 01 Jul, 2018 16:07

Hallo zusammen,
ich habe mir nun einiges ausgedruckt und will versuchen, mein Problem zu finden.
Ich danke Euch allen.
Beste Grüße Maler




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis
von rob - Di 13:59
» Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor
von slashCAM - Di 13:54
» Tonaussetzer
von heru_ms - Di 13:50
» UHD TV
von Sammy D - Di 13:39
» Sony Xperia Pro 5G mit HDMI-Eingang etc
von Gabriel_Natas - Di 13:34
» [4k, 60 fps] A Trip Through New York City in 1911
von jogol - Di 12:54
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von Auf Achse - Di 11:44
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von suchor - Di 11:28
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von MK - Di 11:24
» Welche bitrate bei 4k
von klusterdegenerierung - Di 10:47
» Welche Framerate
von TheBubble - Di 9:48
» openshot-2-5-release
von motiongroup - Di 9:27
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Darth Schneider - Di 7:42
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von acrossthewire - Di 1:20
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von carstenkurz - Di 0:21
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:30
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:04
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von teichomad - Mo 19:57
» Verwendet ihr S E O?
von Jörg - Mo 19:50
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mo 19:30
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - Mo 18:54
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von Bluboy - Mo 17:14
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - Mo 16:47
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von CameraRick - Mo 16:31
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Precinct13 - Mo 16:15
» Rundmail, Mailadressbuch aufräumen?
von mash_gh4 - Mo 15:03
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von handiro - Mo 14:44
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von CameraRick - Mo 14:10
» Lightroom JPEG verpixelt
von Mayk - Mo 10:37
» Meine Tochter sieht das auch so
von klusterdegenerierung - Mo 8:47
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von Nathanjo - Mo 0:46
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
» H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer
von StanleyK2 - So 22:04
» Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair
von handiro - So 21:52
 
neuester Artikel
 
ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.