klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 12 Mär, 2018 00:03

Habe eben mein Affinity auf 1.6.4.104 upgedatet und kann nun A7III Raws entwickeln,
aber wer weiß, vielleicht ging das auch schon vorher! ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




beiti
Beiträge: 5016

Re: Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von beiti » Mo 12 Mär, 2018 08:23

Ich habe noch Version 1.6.0.89 drauf, und mit der geht es auch schon.

Keine Ahnung, woran das liegt. Vielleicht nimmt es Affinity mit den Kamerabezeichnungen nicht so genau und öffnet alles, was sich irgendwie öffnen lässt - so wie die Simpel-RAW-Konverter, die ohnehin keine kameraspezifischen Optimierungen bieten?

In den Release Notes zur Version 1.6.4 ist mir ein interessanter Satz aufgefallen:
"Improved loading of Canon EOS 6D Mark II files so they are less purple"
Das könnte man so deuten, dass RAWs der 6DII auch schon vorher irgendwie unterstützt wurden, aber dass erst jetzt eine kameraspezifische Farbinterpretation hinzugekommen ist. Dann ist das ja vielleicht mit der Sony A7 III dasselbe.

Auf jeden Fall unterscheidet sich Affinity damit von Adobe, wo die Kameraprofile quasi endgültig sind, wenn sie erst mal veröffentlich wurden. Adobe begründet das damit, dass bearbeitete RAW-Bilder später nicht plötzlich anders dargestellt werden sollen.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




20k
Beiträge: 105

Re: Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von 20k » So 25 Mär, 2018 19:30

Ich habe auch Affinity Photo und bin ein großer Fan des Programms, aber bei aller Liebe würde ich nie RAWs darin entwickeln wollen. Das eingebaute RAW-Modul ist irgendwie langsam und nicht so gut durchdachte wie z.B. jenes in Lightroom. Hier müssen die Jungs bei Serif noch lange feilen, um Adobe einzuholen. Es wäre auch nicht schlecht eine Alternative zu Lightroom heraus zu bringen, denn "Photo" ist ein günstiger und m.M.n. hervorragender Photoshop-Ersatz.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von klusterdegenerierung » So 25 Mär, 2018 23:05

Mich nervt die Raw Sektion auch, im Grunde die ganze Gui, die mir wenig durchdacht scheint.
Doof auch das man nicht so ohne weiteres eine Entwicklung auf ein nächstes Raw kopieren kann
und stattdessen erst eine art template einrichten muß, alles sehr umständlich.

Zusätzlich fehlt mir ein komplettes Register mit einigen Einstellungen.
Gut finde ich aber, das es alles frisst und erstmal keine Settings übernimmt und zb die Rausunterdrückung garnicht aktiviert.

Capture One ist mir mitlerweile aber so blöd mutiert, das ich es nicht mehr ertrage.
Ich will einfach nur auf meiner Festplatte in einem Ordner browsen und die Daten verarbeiten,
das ich erst immer ein Projekt mit Datenimport erstellen muß ist mir dermaßen zu umständlich, das ich es nicht aushalte.

Lightroom ziehe ich auch nicht, da geht es ja ähnlich, verstehe nicht warum das alles immer so umständlich sein muß.
Ich nutze nur noch Bridge in Verbindung mit Photoshop.
Einfach in Bridge die Bilder browsen, rechtsklick öffnen in Cameraraw, bearbeiten, abspeichern, fertig.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von Roland Schulz » So 25 Mär, 2018 23:38

Also ich lass weiterhin die „EXIF-Batch“ durch den Ordner laufen und erfreue mich an der Lightroom Performance...!!
Keine Ahnung was da so kompliziert ist dass man „derzeit“ Alternativen braucht...!?!?




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von klusterdegenerierung » So 25 Mär, 2018 23:56

ICH brauche keine Alternativen, mache es genauso wie Du, schön wäre aber,
wenn Adobe uns endlich mal das Exifwandeln erspart,
ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders und wer weiß, vielleicht wären die Daten ja sogar noch besser. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




20k
Beiträge: 105

Re: Affinity Photo update mit a7III support

Beitrag von 20k » Fr 13 Apr, 2018 22:20

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 25 Mär, 2018 23:05
Mich nervt die Raw Sektion auch, im Grunde die ganze Gui, die mir wenig durchdacht scheint.
Doof auch das man nicht so ohne weiteres eine Entwicklung auf ein nächstes Raw kopieren kann
und stattdessen erst eine art template einrichten muß, alles sehr umständlich.

Zusätzlich fehlt mir ein komplettes Register mit einigen Einstellungen.
Gut finde ich aber, das es alles frisst und erstmal keine Settings übernimmt und zb die Rausunterdrückung garnicht aktiviert.

Capture One ist mir mitlerweile aber so blöd mutiert, das ich es nicht mehr ertrage.
Ich will einfach nur auf meiner Festplatte in einem Ordner browsen und die Daten verarbeiten,
das ich erst immer ein Projekt mit Datenimport erstellen muß ist mir dermaßen zu umständlich, das ich es nicht aushalte.

Lightroom ziehe ich auch nicht, da geht es ja ähnlich, verstehe nicht warum das alles immer so umständlich sein muß.
Ich nutze nur noch Bridge in Verbindung mit Photoshop.
Einfach in Bridge die Bilder browsen, rechtsklick öffnen in Cameraraw, bearbeiten, abspeichern, fertig.
Das hört sich noch umständlicher an als Lightroom zu benutzen. Ich mag Lightroom. Die einzigen zwei Dinge, die mir missfallen, sind die schlechte Performance und der Abo-Zwang. Ich möchte Software nicht mieten und werde deswegen bald umsteigen müssen. Über Capture One habe ich bisher viel Gutes gehört. Trotzdem wird der Wechsel eine mühsame Angelegenheit sein, das weiß jetzt schon. Eine derart komplexe Software zu verwenden, lernt man nicht über Nacht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Media Offline
von oove2 - Mi 16:18
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von markusG - Mi 16:17
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von cantsin - Mi 16:12
» Frame Sampling, Frame Überblendung oder Optischer Fluss
von Jott - Mi 16:08
» Studio: Greenscreen oder Beamer?
von rush - Mi 15:57
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von rush - Mi 15:54
» Wie unbedeutend...
von Jott - Mi 15:27
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von nicecam - Mi 14:42
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von dosaris - Mi 13:59
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von rush - Mi 13:50
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mi 13:05
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Mediamind - Mi 12:24
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von carstenkurz - Mi 12:19
» Sony a7sIII - PP Profile einen Namen geben?
von marty_mc - Mi 12:14
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mi 12:12
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 10:32
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 9:06
» Livestream: Software für externe Redner
von mash_gh4 - Di 22:53
» Sand für (billige) Sandsäcke
von Jörg - Di 22:24
» Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?
von iasi - Di 19:01
» DIJ teasert neue Drohne
von srone - Di 19:00
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Di 18:15
» FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
von TheBubble - Di 16:06
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 11:24
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von 7River - Di 10:44
» Rosco DMG DASH: Komapktes mobiles 6-farbiges LED-Softlight
von slashCAM - Di 10:27
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Di 10:02
» Asynchron nach Export
von rdcl - Di 9:27
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von Nepumuk - Di 8:07
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von mash_gh4 - Di 0:32
» Litepanels Lykos+: kompaktes lichtstarkes Bi-Color Mini LED Panel
von slashCAM - Mo 20:15
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von Funless - Mo 19:57
» ton asynchron bei facebook live videos
von tunichgut - Mo 17:53
» Canon EOS M 50 MKII - Unglaublich aber wahr
von ruessel - Mo 17:24
» False Color genormt?
von lensoperator - Mo 17:23
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...