Uwe
Beiträge: 1310

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Uwe » Mi 04 Jan, 2017 13:34

Panasonic Lumix GH5 First Impressions Review

http://webcache.googleusercontent.com/s ... ons-review
Gruss Uwe




Funless
Beiträge: 3122

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Funless » Mi 04 Jan, 2017 13:51

Uff ... eine MSRP von 1.999,- USD (also wird es hierzulande eine UVP von 1.999,- Euro sein) plus 100,- USD/Euro für V-LOG L Freischaltung ist 'ne Ansage. Bewegen sich ja fast auf Sony Preisniveau.

Danke für den Link.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




MatzeXXX
Beiträge: 174

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von MatzeXXX » Mi 04 Jan, 2017 14:10

Die In-Camera-Bildstabilisierung ist sehr interessant - dann könnte ich dem Microjitter-geplagten Panasonic 35-100 2.8 Objektiv Adieu sagen und auf eine Olympus-Optik setzen.

Twin-SD-Card-Slots geben auch gut Peace-of-Mind.




blueplanet
Beiträge: 1083

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von blueplanet » Mi 04 Jan, 2017 14:20




CameraRick
Beiträge: 4622

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von CameraRick » Mi 04 Jan, 2017 14:28

Uwe hat geschrieben:Panasonic Lumix GH5 First Impressions Review

http://webcache.googleusercontent.com/s ... ons-review
Ich hoffe inständig dass sich die 150Mbit auf normales 4K, nicht 422 10bit beziehen. Das ist viel, vieeeeel zu wenig :(




Sammy D
Beiträge: 1347

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Sammy D » Mi 04 Jan, 2017 14:33

CameraRick hat geschrieben:...
Ich hoffe inständig dass sich die 150Mbit auf normales 4K, nicht 422 10bit beziehen. Das ist viel, vieeeeel zu wenig :(
Es werden doch zwei grosse FW-Updates nachgeschoben:

April: 1080, 60p 10 bit 4:2:2 mit 200Mbit.

Und Ende 2017 400 Mbit in 4K, 30fps All-I.

Siehe Link oben.




r.p.television
Beiträge: 2903

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von r.p.television » Mi 04 Jan, 2017 14:40

Also 4k 30fps mit 422 10bit in 150mbit ist wirklich viel zu wenig.
Jetzt fraglich ob dieses 4k 10bit grundsätzlich nur ALL-I ist oder die 150mbit nur in GOPs. Aber selbst bei GOP wäre das viel zu wenig und qualitativ bezüglich der zu erwartenden Verblockungen auf Gopro-Niveau.

D.h. man sollte vor dem 400mbit-Firmware-Update das Ding nur kaufen wenn man die 10bit nicht braucht.




rush
Beiträge: 9519

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von rush » Mi 04 Jan, 2017 14:48

Schon mit dem Tag der Ankündigung erstmal meckern und Frust ablassen ohne auch nur einen Frame im NLE gehabt zu haben...

Hach... immer wieder schön zu beobachten hier... echt amüsant - leider ist kein Popcorn mehr griffbereit.
keep ya head up




CameraRick
Beiträge: 4622

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von CameraRick » Mi 04 Jan, 2017 14:50

Sammy D hat geschrieben:
CameraRick hat geschrieben:...
Ich hoffe inständig dass sich die 150Mbit auf normales 4K, nicht 422 10bit beziehen. Das ist viel, vieeeeel zu wenig :(
Es werden doch zwei grosse FW-Updates nachgeschoben:

April: 1080, 60p 10 bit 4:2:2 mit 200Mbit.

Und Ende 2017 400 Mbit in 4K, 30fps All-I.

Siehe Link oben.
habichjaauchgelesen... ;)
Aber es geht ja um nachgeschoben, vielleicht mal verschoben, vielleicht gar nicht. Nervt halt etwas, denn der Status Quo ist dann einfach "Grütze".
Die Spec von April finde ich Uninteressant und für das sinnvolle Update darfst dann wieder ein Jahr warten.

400mbit find ich toll, sind nämlich genau die AVC-Ultra Spec die ich schon hier im Forum vermutet bzw gehofft hatte.




r.p.television
Beiträge: 2903

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von r.p.television » Mi 04 Jan, 2017 14:52

rush hat geschrieben:Schon mit dem Tag der Ankündigung erstmal meckern und Frust ablassen ohne auch nur einen Frame im NLE gehabt zu haben...

Hach... immer wieder schön zu beobachten hier... echt amüsant - leider ist kein Popcorn mehr griffbereit.
Was heisst denn hier "gemeckert"?

150mbit für 4k in 10bit sind für Dich ausreichend?




rush
Beiträge: 9519

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von rush » Mi 04 Jan, 2017 14:56

r.p.television hat geschrieben:
150mbit für 4k in 10bit sind für Dich ausreichend?
Dir ist die GH-Reihe aufgrund MFT doch sowieso viel zu "lichtschwach" ;)

Ich bin mit Sony unterwegs - die kann gar nur 8bit 420 und damit komme ich hin...
Vllt. ist HEVC entsprechend potent um in die 150Mbit auch mehr quetschen zu können?! I dont know... würde es aber nicht per se als unausreichend verteufeln, nur weil man es bisher noch nicht gesehen hat.

Bei der Einführung von AVCHD war seinerseits auch das Gekreische groß... der Output aber oft gar nicht so übel wie man oft dachte - daher bin ich da etwas vorsichtiger und würde mir lieber erstmal Footage ansehen und dann selbst urteilen.
keep ya head up




CameraRick
Beiträge: 4622

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von CameraRick » Mi 04 Jan, 2017 15:00

rush hat geschrieben:Schon mit dem Tag der Ankündigung erstmal meckern und Frust ablassen ohne auch nur einen Frame im NLE gehabt zu haben...

Hach... immer wieder schön zu beobachten hier... echt amüsant - leider ist kein Popcorn mehr griffbereit.
Ich hab genug XAVC- und anderen Mist auf dem Tisch gehabt, um zu erahnen, was da Phase sein wird. Nur dass die noch mehr Druck auf der Leitung hab.

Jetzt kündigt Panasonic am ersten Tag für das Ende des Jahres ein Aufnahme-Update an was 1:1 deren AVC-Ultra Spec entspricht und Du glaubst, dass sie vorerst in HEVC filmen wird? Das ist fast noch köstlicher als das sarkastische Popcorn, dass Du eben noch mampfen wolltest ;)




rush
Beiträge: 9519

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von rush » Mi 04 Jan, 2017 15:14

Man muss doch aber auch mal überlegen wovon wir hier reden... einem Fotoapparat für 2000€ mit coolen Videofunktionen... was erwarten die Leute?

Das man dafür immer auch gleich ALLES bekommt? Das ist doch absoluter Irrsinn...

Vor Jahren gab es dafür olle MiniDV Gurken... natürlich bleibt die Zeit nicht stehen, aber dennoch.


Und nu ist endlich mal 422 10 Bit intern an so einer kleinen Kamera am Horizont absehbar was nach Aussage vieler hier das absolute "Minimum sei" - und dennoch wird erstmal Kontra gegeben.

Lasst das Ding doch vllt. einfach mal ankommen, schauen was da codec-mäßig am werkeln ist und wie sich das Material letztlich so schlägt.
keep ya head up




Frank B.
Beiträge: 8896

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Frank B. » Mi 04 Jan, 2017 15:21

4K bis 30P in 400Mbit, All-I, das klingt nach kostenpflichtigem Update. Sowas kann Panasonic einfach nicht in seine Amateurkameras einbauen, wenn es nicht alles andere darüber kanibalisieren will. Gut, absolute Profis werden sicher die Varicams kaufen. Aber Geräte wie die DVX 200 würden damit pulverisiert. Ich nehme an, das Update wird kosten und ein Nachfolger der DVX 200 mit allen Features der GH5 wird nachgereicht.




mash_gh4
Beiträge: 2952

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von mash_gh4 » Mi 04 Jan, 2017 15:22

rush hat geschrieben:Und nu ist endlich mal 422 10 Bit intern an so einer kleinen Kamera am Horizont absehbar was nach Aussage vieler hier das absolute "Minimum sei" - und dennoch wird erstmal Kontra gegeben.
das sind ja nur die wünsche der kleingeister --- ich dagegen hab immer schon ganz kompromisslos komprimiertes RAW mit aufzeichnung auf einer per USB angesteckten SSD für viel wünschenswerter gehalten. ;)




CameraRick
Beiträge: 4622

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von CameraRick » Mi 04 Jan, 2017 15:23

Du hast noch nie auf so miesem 10bit 422 Material gearbeitet, richtig?

Was man so erwartet ist vielleicht eine Bandbreite, die die Specs auch würdigt, sonst hat man nicht viel davon.
Bis dieses Update wirklich da ist, ists eben totaler Mist, ganz einfach. Sage ich als wer, der es benutzen will, da hilft doch kein Schönreden wenn ich das Gerät erst in einem Jahr gescheit fahren kann.
Als ob ich einen Porsche kauf um den Sommer über mit Winterreifen zu fahren :o)

Was haben denn DV Gurken jetzt damit zu tun? Wir betrachten die Sachen am heutigen Maßstab, was interessiert da was vor mehr als 10 Jahren mit HDV an den Start ging?

Ich finde 10bit 422 intern toll, und die 400Mbit AVC Ultra spec ganz genau so. Ist ganz groß! Eben weil ich auch die Kehrseite, etwa von Sony, kenne; und das ist halt eher unterweltigend. Und hier haben wir weniger, und da sagen viele halt (IMHO zu Recht): das ist zu wenig.




Funless
Beiträge: 3122

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Funless » Mi 04 Jan, 2017 15:35

Frank B. hat geschrieben:Ich nehme an, das Update wird kosten und ein Nachfolger der DVX 200 mit allen Features der GH5 wird nachgereicht.
Das mit dem DVX200 Nachfolger mit GH5 Features denke ich auch, wahrscheinlich DVX201 und wird nach meiner Spekulation auf der NAB 2017 vorgestellt, verfügbar dann Ende Q4 2017.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




r.p.television
Beiträge: 2903

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von r.p.television » Mi 04 Jan, 2017 15:50

Falls die 4k 150mbit in HEVC zur Verfügung ständen könnte man für eine Kamera wie diese zufrieden sein. Denn dann wären es schöngerechnet ein bisschen weniger als die XAVC All-I Class 480, berücksichtigt man die höhere Effizienz bei HEVC.
Klar ist das kein Raw oder kein lossless Gerödel, aber es wäre zumindest der Portabilität angemessen. Aber es steht überall nur was von MP4.

Ich würde ja auch gar nicht wegen des Preises meckern. Ich würde auch gerne das doppelte oder mehr zahlen für ein kompaktes Gerät welches nicht aus marketingtechnischer Sicht künstlich beschnitten ist.
Klar dass so eine kleine Knipse jetzt keine Performance raushauen kann wie ne Varicam, aber dazwischen geht dann doch deutlich mehr wenn der Hersteller nur wollen würde.
Dummerweise will niemand erkennen dass es Leute wie mich gäbe die auch für ein kleines Gerät viel Geld zahlen würden. Ich will keine Varicam oder Amira mit mir rumschleppen.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Uwe » Mi 04 Jan, 2017 16:00

r.p.television hat geschrieben:Falls die 4k 150mbit in HEVC zur Verfügung ständen könnte man für eine Kamera wie diese zufrieden sein. Denn dann wären es schöngerechnet ein bisschen weniger als die XAVC All-I Class 480, berücksichtigt man die höhere Effizienz bei HEVC.
................. Aber es steht überall nur was von MP4...............................
Um 19.00h beginnt ja die offizielle Pressekonferenz - vielleicht sind wir danach noch ein bisschen schlauer?
Gruss Uwe




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Olaf Kringel » Mi 04 Jan, 2017 16:09

...wobei ich das mit den updates jetzt gar nicht sooo schlimm fände.

Ich habe Panasonic immerhin als Firma kennen gelernt, welche noch als eine der wenigen am Markt eine zuverlässige Produktpflege betreibt, was in der heutigen Zeit leider längst nicht mehr selbstverständlich ist.

Hier darf man wenigstens getrost davon ausgehen, das angekündigte updates auch tatsächlich geliefert werden :)

Anstelle alle 6 Monate halbgares Zeug auf den Markt zu schmeißen, wird z.B. eine Gh4 ständig über sinnvolle firmwareupdates erweitert und gepflegt, was ich sehr vorbildlich empfinde.

Ich filme mit der GH4 z.B. im Sommer Modellflugveranstaltungen in 4K und da stehe ich nicht selten mit der Kamera in der prallen Mittagssonne weit jenseits der 30°.

Der einzig limmitierende Faktor ist hier die 29:59 Grenze aber eben keine Abschaltung durch z.B. Überhitzung oder leere Akkus.

Ich hoffe sehr, das Panasonic diese Firmenphilosphie beibehalten wird.

Jegliche Vermutungen über die Tatsächliche Bildqualität, sind m.M.n. z.Z. vollkommen sinnfrei.

Nachdem die cam von den üblichen Verdächtigen "im Labor" zerrupft wurde, wird sicher genug Motzpotential vorhanden sein ;)

Gruß,

Olaf




CameraRick
Beiträge: 4622

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von CameraRick » Mi 04 Jan, 2017 16:28

r.p.television hat geschrieben:Falls die 4k 150mbit in HEVC zur Verfügung ständen könnte man für eine Kamera wie diese zufrieden sein. Denn dann wären es schöngerechnet ein bisschen weniger als die XAVC All-I Class 480, berücksichtigt man die höhere Effizienz bei HEVC.
Na ja, das ist schon sehr schön gerechnet, das trau ich keinem HEVC zu, da nur 31% der Banbreite zu brauchen.
Ich glaube auch nicht an HEVC, da ergibt die 400Mbit Spec nicht so viel Sinn.

Aber ja, die Vorstellung sollte man abwarten, unendlich viel Info lässt sich aus dem (zurückgezogenen) Artikel ja auch nicht ziehen. 19h hab ich auch schon Feierabend... :)




rkunstmann
Beiträge: 475

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von rkunstmann » Mi 04 Jan, 2017 16:56

Ich habe den Thread nicht durchgelesen, insofern möge man mir verzeihen,wenn ich redundant schreibe: Ich fand den perfekten Formfaktor bei der Eos 7D für mich. Fand ich die absolut perfekte Ergonomie. Die 5Ds sind mir schon wieder ein bisschen zu groß, aber die Gh3, Gh4 und dann wohl auch die GH5 kommen für mich nah dran. Ich hab mittelgroße Hände als Mann und aufriggen kann man immer...

Aber meine Schwägerin hat z.B. die Olympus EM 10... Die ist mir schon viel zu Baby als Kamera... Mal abgesehen von den Hitzeproblemen finde ich es nicht unbedingt ersterbenswert Kameras so klein wie möglich zu machen... Klar ist die LX 100 z.B. ziemlich cool, aber das ist eine sehr spezielle Kamera und hat auch keine Wechseloptiken.... Ich find die Größe bei den GHs (ab der 3) ziemlich gut...




r.p.television
Beiträge: 2903

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von r.p.television » Mi 04 Jan, 2017 17:13

CameraRick hat geschrieben:
r.p.television hat geschrieben:Falls die 4k 150mbit in HEVC zur Verfügung ständen könnte man für eine Kamera wie diese zufrieden sein. Denn dann wären es schöngerechnet ein bisschen weniger als die XAVC All-I Class 480, berücksichtigt man die höhere Effizienz bei HEVC.
Na ja, das ist schon sehr schön gerechnet, das trau ich keinem HEVC zu, da nur 31% der Banbreite zu brauchen.
Ich glaube auch nicht an HEVC, da ergibt die 400Mbit Spec nicht so viel Sinn.

Aber ja, die Vorstellung sollte man abwarten, unendlich viel Info lässt sich aus dem (zurückgezogenen) Artikel ja auch nicht ziehen. 19h hab ich auch schon Feierabend... :)

Stimmt. Irgendwie hatte ich bei 25fps 4 class 480 250mbit im Kopf. Aber es sind etwa um die 370 mbit bei UHD.

Umso schlimmer.




CameraRick
Beiträge: 4622

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von CameraRick » Mi 04 Jan, 2017 17:23

Ah mein Fehler, ich nahm 480Mbit an, ich kenne mich mit XAVC-Bezeichnungen nicht so gut aus (kenne nur die Suppe die bei rum kommt, das 240Mbit Gepampe find ich ganz schlimm). In den Whitepapers findet man dazu auch nichts, schade drum

Die AVC-Ultra Specs find ich ja ganz schnieke, und ich finde es sehr gut dass sie die Specs auch nutzen! :)




r.p.television
Beiträge: 2903

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von r.p.television » Mi 04 Jan, 2017 17:26

CameraRick hat geschrieben:Ah mein Fehler, ich nahm 480Mbit an, ich kenne mich mit XAVC-Bezeichnungen nicht so gut aus (kenne nur die Suppe die bei rum kommt, das 240Mbit Gepampe find ich ganz schlimm). In den Whitepapers findet man dazu auch nichts, schade drum

Die AVC-Ultra Specs find ich ja ganz schnieke, und ich finde es sehr gut dass sie die Specs auch nutzen! :)

Wir beide hatten falsche Annahmen.
Class 480 bezieht sich glaube ich auf 4k 30fps und nicht UHD 25fps.

Ich hab gerade ne UHD 25fps XAVC in die Mediainfo geworfen und da wird im Mittel 370mbit angegeben.

Oder wo hast Du 240mbit?




DeeZiD
Beiträge: 526

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von DeeZiD » Mi 04 Jan, 2017 19:04





Frank B.
Beiträge: 8896

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Frank B. » Mi 04 Jan, 2017 19:09

Könnt ihr mal paar interessante Eckdaten hier rein tippen? Bin grad unterwegs und Streaming klappt grad nicht. Bin neugierig und ungeduldig. ☺




r.p.television
Beiträge: 2903

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von r.p.television » Mi 04 Jan, 2017 19:24

Micki Maus ist auf der Bühne..... ;-)
(kein Scheiss jetzt)




arfilm
Beiträge: 403

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von arfilm » Mi 04 Jan, 2017 19:25

Im Moment steht Mickey Mouse auf der Bühne...




Frank B.
Beiträge: 8896

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Frank B. » Mi 04 Jan, 2017 19:27

Gut...ok...Amateurkamera mit geringem Farbumfang...das ist jetzt erstmal klar




Uwe
Beiträge: 1310

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Uwe » Mi 04 Jan, 2017 19:28

Gruss Uwe




Drushba
Beiträge: 1607

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Drushba » Mi 04 Jan, 2017 19:33

https://www.youtube.com/watch?v=2w7T2g8cZWs

https://www.youtube.com/watch?v=vUgItk2J-bw

https://www.youtube.com/watch?v=JQqtdViFprM

Hmm... ausgebrannter Himmel bei manchen Shots.

"Its built for professional use." tönt es gerade von der Bühne ;-)
Zuletzt geändert von Drushba am Mi 04 Jan, 2017 19:44, insgesamt 1-mal geändert.




Predator
Beiträge: 835

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Predator » Mi 04 Jan, 2017 19:44

Das sind doch nur Videos über die GH5, aber nicht zwingend mit der GH5 gefilmt, oder?




oida

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von oida » Mi 04 Jan, 2017 19:47

Wer beurteilt denn ne Kamera nach YT-Clips?
Zuletzt geändert von oida am Mi 04 Jan, 2017 20:03, insgesamt 1-mal geändert.




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Wird die GH5 bald vorgestellt?

Beitrag von Olaf Kringel » Mi 04 Jan, 2017 19:48



Gruß,

Olaf




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» "Was kostet ein Schnitt?"
von rainermann - Mo 15:17
» Jinni.Tech
von nic - Mo 15:16
» Neuer MOZA AirCross 2 Einhand-Gimbal
von Frank Glencairn - Mo 15:00
» Nächste Photokina findet ohne Nikon, Leica und Olympus statt
von Funless - Mo 14:58
» Greenscreen ohne Greenscreen
von selrider - Mo 14:50
» Metadaten, wichtige Daten werden nicht angezeigt
von R S K - Mo 14:43
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von cantsin - Mo 14:39
» Manfrotto FTT 645 / 635 Videostative erstmalig mit 1-fach Schließung pro Schenkel // IBC 2019
von slashCAM - Mo 13:45
» "Youtube for Android TV" und Himedia Q5Pro
von Frank Glencairn - Mo 13:25
» Premiere Pro Export Settings für Youtube
von prime - Mo 12:22
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von TheGadgetFilms - Mo 12:20
» Koffer Handgepäck - welcher?
von Sammy D - Mo 11:45
» KI rendert 3D-Ken Burns Effekte aus einem Einzelbild
von -paleface- - Mo 11:27
» Seminar: Grundladen Adobe After Effects
von Filmwerkstatt Münster - Mo 11:14
» Licht-Workshop /Seminar
von Filmwerkstatt Münster - Mo 11:11
» Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar
von CandyNinjas - Mo 10:55
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Mo 10:54
» Passion für Lost Places
von 3Dvideos - Mo 10:41
» Schneider-Kreuznach zeigt neuen Full Spectrum ND-Verlaufsfilter // IBC 2019
von slashCAM - Mo 9:54
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von Cinemator - Mo 9:17
» 1. Kameraassistent*in für Kurzfilm in Frankfurt gesucht
von FelixBa - Mo 8:48
» HP 17 Zoll Pavilion Gaming - vernünftiges Budget Videoschnitt-Notebook?
von rudi - Mo 8:47
» Videokapitelanzeige (mp4) in Player über Premiere Pro Export?
von Alf302 - Mo 7:28
» Untertitel / Subtitle in Premiere CS 5.5 einfügen?
von vonlahnstein - So 19:46
» Compound Clips versenden?
von Slaiz - So 19:05
» DVDFab-UHD-Creator ab Version 10.0.8.7 erstellt eigene UHD-Discs
von CyCroN - So 18:29
» Ton Aussetzer in Adobe PREMIERE CS 6
von rush - So 16:37
» Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
von thos-berlin - So 16:12
» Echt starker Tobak!
von markusG - So 15:16
» He is shooting a 30 Year Timelapse of New York
von pillepalle - So 11:10
» Was brauch ich für ein Musikvideo
von Darth Schneider - So 6:20
» Canon Legria GX10
von vobe49 - So 6:11
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - So 6:01
» Nikon ProRes RAW Teaser
von rush - So 5:48
» Hier gibt es keine DSGVO :-)
von klusterdegenerierung - Sa 16:23
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).