News-Kommentare Forum



Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von slashCAM » Mo 12 Okt, 2015 09:30

Jeder kann Blackmagics Color Grading Software DaVinci Resolve 12 in der kostenlosen Lite Version nutzen - desw...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test




Glidecam
Beiträge: 7

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von Glidecam » Mo 12 Okt, 2015 19:05

Sind diese 8½ Zeilen der ganze Test? Das ist doch kein Test, sondern bestenfalls eine kurze Beschreibung.




rush
Beiträge: 9461

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von rush » Mo 12 Okt, 2015 19:14

Du musst den Link am Ende der Newsmeldung klicken... dann kommst du zum Review in englischer Sprache:

http://www.studiodaily.com/2015/10/revi ... esolve-12/
keep ya head up




thsbln
Beiträge: 1456

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von thsbln » Mo 12 Okt, 2015 22:22

Das ist auch kein Review, sonden ein schnaler Overview, der auf nichts dezidiert eingeht und im Grunde auch sinnlos ist. Scheinbar hat die slashcam-Redaktion einen anderen Text als Grundlage für die Meldung gelesen.
損したくないあなたはここで買おう




klusterdegenerierung
Beiträge: 13536

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 13 Okt, 2015 09:29

Tatsächlich, mehr son Sparkassen Werbetrommel gesülze! ;-)




Drushba
Beiträge: 1580

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von Drushba » Di 13 Okt, 2015 12:59

Hat schon jemand rausgefunden, wo die Funktion zur Highlight-Recovery hin verschoben worden ist? Suche mir hier gerade einen Wolf und finde nur Anleitungen für Resolve 11 ;-)




Axel
Beiträge: 12514

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von Axel » Di 13 Okt, 2015 14:39

Drushba hat geschrieben:Hat schon jemand rausgefunden, wo die Funktion zur Highlight-Recovery hin verschoben worden ist? Suche mir hier gerade einen Wolf und finde nur Anleitungen für Resolve 11 ;-)
Interessant. Hatte denn das Tool (eigentlich nur eine Checkbox) "Highlight Recovery", das nun in der "Camera Raw"-Palette fehlt, überhaupt eine Funktion? Ich hatte den Eindruck, angekreuzt oder nicht, du musst die Highlights eh manuell senken, sonst ändert sich nix.

Was mich am meisten stört, falls ich Resolve als NLE benutzen möchte: Ich müsste mir eine englische Tastatur besorgen und auch die Systemsprache für den Schnitt umstellen.

Also ich lerne ja gerne neue Shortcuts, aber wo die Zeichen auf der Tastatur verortet sind, das hat sich in's motorische Gedächtnis eingebrannt, und ich habe keine Lust, dieses neu zu programmieren. Schade, denn ich habe ein bisschen über die Materialorganisation getestet, und ich bin davon recht angetan. Aber nicht mit fixen Shortcuts.

Möglicherweise - und ich hoffe es! - übersehe ich einfach die Stelle, an der ich (Google-Suchbegriff:) "Resolve custom keyboard shortcuts" erstellen kann.




Valentino
Beiträge: 4625

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von Valentino » Di 13 Okt, 2015 14:42

Also bei mir wird ganz normal die QWERZ Tastatur erkannt und die Shortcuts legt man sich einmal selber an und gut ist.
Auch im Texteditor von Davinci hatte ich noch keine Probleme mit Umlauten oder zB dem "scharfen S".
Nur die Tatsache, das man ein Textfeld nicht als Vorlage speichern kann ist in der 12er Version extrem ärgerlich.
Ein NLE sollte das im Jahre 2015 schon beherrschen können.
Zuletzt geändert von Valentino am Di 13 Okt, 2015 14:45, insgesamt 1-mal geändert.




NBM
Beiträge: 6

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von NBM » Di 13 Okt, 2015 14:44

Das Handbuch lesen^^




Valentino
Beiträge: 4625

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von Valentino » Di 13 Okt, 2015 14:51

NBM hat geschrieben:Das Handbuch lesen^^
Vermute das war nicht auf mich bezogen, den das mit dem Text abspeichern habe ich schon im Handbuch gesucht.
Bitte kommt mir jetzt nicht damit das man den Clip mit dem Text compounden kann, ich brauche eine Vorlage, die ich jederzeit verändern kann.




Axel
Beiträge: 12514

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von Axel » Di 13 Okt, 2015 15:49

Valentino hat geschrieben:
NBM hat geschrieben:Das Handbuch lesen^^
Vermute das war nicht auf mich bezogen...
Auf mich, und stimmt, 's steht im Handbuch. Danke, muss ich überlesen haben.




luis68
Beiträge: 11

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von luis68 » Do 15 Okt, 2015 10:48

Drushba hat geschrieben:Hat schon jemand rausgefunden, wo die Funktion zur Highlight-Recovery hin verschoben worden ist? Suche mir hier gerade einen Wolf und finde nur Anleitungen für Resolve 11 ;-)

Also bei mir ist diese Funktion vorhanden. Links auf das Kamera Icon klicken.
L.Messner




nachtaktiv
Beiträge: 2857

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test

Beitrag von nachtaktiv » Do 15 Okt, 2015 10:53

nachdem ich die 12 installiert hatte, und gemerkt habe, wie mein rechner direkt in die knie ging, hab ich mir wieder die 11 installiert. scheint doch sehr sehr speicherfressend zu sein, das programm.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Watchmen
von Darth Schneider - So 7:36
» Edius 822 zeigt grünes Vorschaubild - funktioniert nicht mehr
von martin2 - So 3:01
» Voukoder - kostenlose FFMpeg Encoder in Adobe Premiere Pro und After Effects nutzen
von mash_gh4 - So 1:36
» Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019
von Rick SSon - So 0:23
» Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019
von Rick SSon - So 0:17
» Neue Cinema Optiken von Sony - FE C 16-35mm T3.1 G // IBC 2019
von rush - So 0:07
» Spitzen Konversation
von klusterdegenerierung - Sa 23:09
» Gibt es einen finish look?
von klusterdegenerierung - Sa 23:04
» Spiegellose Fujifilm X-A7 Kamera mit neuem APS-C Sensor und hellem Dreh-und Klappdisplay vorgestellt
von Jan - Sa 20:21
» VHS Digitalisieren
von Michael_ - Sa 20:16
» Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
von Gerald73 - Sa 20:01
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta 3 // IBC 2019
von Bruno Peter - Sa 18:17
» Orbiter: ARRI´s bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019
von TomWI - Sa 17:36
» Avid Media Composer bekommt ProRes RAW Unterstützung // IBC 2019
von wolfgang - Sa 17:14
» Aputure 300X Bicolor Punktlicht
von pillepalle - Sa 16:03
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von nic - Sa 13:29
» „Twin Peaks: from Z to A“ BluRay Komplettbox ab Dezember im Handel
von klusterdegenerierung - Sa 12:18
» Probleme bei Audio-Import
von xyz-video - Sa 11:20
» Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
von dustdancer - Sa 10:04
» Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?
von fabchannel - Sa 9:57
» Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019
von Bergspetzl - Sa 8:13
» Sony FS7 Nachfolger "FX9" in den Startlöchern
von rush - Sa 7:43
» He is shooting a 30 Year Timelapse of New York
von MrMeeseeks - Fr 23:17
» Usage Anzeige in resolve
von Jörg - Fr 23:13
» Tentacle Sync Track E - Minirecorder mit Timecode
von cantsin - Fr 23:03
» Neues zu ProREs RAW
von Jott - Fr 22:42
» Editpage dauernd ausgegraut?
von klusterdegenerierung - Fr 19:27
» Was ist Euer Ziel dB?
von Jalue - Fr 18:54
» Edius 9.5 bringt erweiterte RAW-Unterstützung, ua. für Blackmagic RAW // IBC 2019
von wolfgang - Fr 18:41
» Atomos Ninja V wird ProRes RAW in 6K aufzeichnen -- Preissenkung für Shinobi // IBC 2019
von Kamerafreund - Fr 18:05
» Adobe Auto Frame für Premiere Pro: Automatisches Reframing von Videos für andere Seitenverhältnisse per AI // IBC 2019
von slashCAM - Fr 16:42
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von tom - Fr 15:50
» Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones
von r.p.television - Fr 15:25
» smallHD Cine/Vision: Neue 4K 13" , 17" und 24" Fieldmonitore mit bis zu 2.500 nits // IBC 2019
von slashCAM - Fr 15:12
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Erfahrung
von rush - Fr 14:58
 
neuester Artikel
 
Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

Orbiter: ARRIs bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019

Nach der erfolgreichen Einführung der Skypanel Flächenleuchten hat ARRI jetzt einen gerichteten, hellen LED-Scheinwerfer namens Orbiter vorgestellt der Dank neuem Quick Lighting Mount im Verbund mit Projektionsoptiken/Lichtformern und diversen Vorsätzen sehr unterschiedliche Lichtformungen zulässt. Und dies mit der besten Licht- und Farbqualität aller bisheriger ARRI Lichtengines weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).