Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Welche Akku für Sony Monitor?



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
artofchris
Beiträge: 7

Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von artofchris » Mi 27 Sep, 2006 21:27

hallo,

welche akkus passt zu meine sony monitor PVM-9044-QM?
eins kenne ich schon...dass sind die NP-1 akkus, aber welches davon, es sind so viele typ-bezeichnung von denen...

ich freue mich auf eine rasche antwort.
danke




BjörnF
Beiträge: 139

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von BjörnF » Do 28 Sep, 2006 10:19

NP-1 ist die Bauform. Die gibts von vielen Herstellern, als Ni-Cd, Ni-MH und auch als Li-Ion - welche Du nimmst mußt Du von Deinen Ansprüchen und Deinem Budget abhängig machen.


Björn




artofchris
Beiträge: 7

Welche Akku für Sony Monitor, Teil 2 ?

Beitrag von artofchris » Do 28 Sep, 2006 12:45

Danke Björn für deine Antwort,
allerdings wollte ich noch genauer wissen, welche von den NP-1 akkus sind für meine monitor besser geeignet...
auf dem monitor steht...batt spannung (12V, 3,7A) und es sind zwei fächer für zwei NP-1 akkus...

Mfg

Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




BjörnF
Beiträge: 139

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von BjörnF » Do 28 Sep, 2006 17:48

Das ist dem Monitor eher egal, ob das nun 12V oder 14,4V Akkus sind. Und ob Ni-Cd oder Li-Ion auch. Für was willst Du den Monitor überhaupt einsetzen und warum unbedingt mit Akku?

So ewig halten 2 NP1 nicht. Hast Du ein Ladegerät oder müßtest Du das auch kaufen? Je nachdem was Du vorhast, ist vielleicht auch ein Akkugurt ne Alternative.

Björn




artofchris
Beiträge: 7

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von artofchris » Do 28 Sep, 2006 19:58

Hallo Björn,

ich will den Monitor Outdoor einsetzen
zum Kontrolle meiner Videokamera….
Über die alternative Akkugurt habe ich auch nachgedacht…
nur es ist so, dass der Akkugurt Neu ziemlich teuer ist
und gebraucht ist sehr schwer zu finden…
Nun ja muss ich wohl mit den NP-1 zu Recht kommen müssen,
auch wenn die Akkus eine kurze Lebensdauer haben…

Ein Letztes noch, kennst du eigentlich ein gutes
Online Geschäft wo ich die NP-1 Akkus
qualitativ hoch und preisgünstig kriegen kann?

Vielen Dank für deine Hilfe

Bis dann….Christian




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von Markus » Sa 30 Sep, 2006 20:19

Hallo Christian,

könntest Du einen 12V-Bleiakku mit einem Kabel an den 4-pol. XLR-Anschluss hängen? Das wäre eine sehr preiswerte Alternative mit gleichzeitig relativ langer Einsatzzeit.

Auf diese Weise betreibe ich das Kopflicht auf meiner Kamera.
Herzliche Grüße
Markus

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




BjörnF
Beiträge: 139

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von BjörnF » Sa 30 Sep, 2006 23:01

Moin,

ein komplettes NP1-System mit Ladegerät ist auch nicht grade billig, wennauch ein bißchen günstiger als ein neuer Akku-Gurt zu haben.
Wenn Du die aber nur (privat?) für den Monitor und nicht noch für ne Kamera zB einsetzen willst, ist das vielleicht wirklich ein bißchen wie mit Kanonen auf Spatzen...

Alternativ zu Markus Sparvariante gibt es auch 12V-Auto-Starthilfebatterien. Da muß man sich dann nur nen Adapter Zigarettenanzünder-4pol-XLR basteln.
In diesen Dingern sind aber auch nur solche Batterien, wie die von Markus verbaut.

Björn




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von Markus » Sa 30 Sep, 2006 23:29

Vielleicht nochmal ein Preis zu meinem obigen Bild:

Panasonic-Bleiakku 12 V / 7,2 Ah ... 35 €
Spiralkabel mit großem Querschnitt ... 20 € (ist'n sehr gutes)
Kabelschuhe ... vernachlässigbar
Neutrik 4-pol. XLR-Kupplung ... 6 €

Wenns kein extra tolles Spiralkabel sein muss, wäre man mit rund 40 € dabei. Und einen Akkugürtel kann man sich mit dieser Kombination auch bauen.
Herzliche Grüße
Markus




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welche Akku für Sony Monitor?

Beitrag von Markus » Mo 02 Okt, 2006 00:15

Christian (per Email) hat geschrieben:Hallo Markus,

vielen Dank für die Informationen…meine Frage ist, ob du so eine Kombination von Blei Akku, 4 Pin Kabel, und ein entsprechende Aufladegerät, zum verkaufen hast?
Falls nicht, wo kann ich mir diese Sachen besorgen?

Und

Wie lange kann man mit so einer Alternative, ein Monitor betreiben? Nimm als Beispiel dein Kameralicht…

Liebe Grüsse zurück
Christian
Hallo Christian,

zu verkaufen habe ich eine solche Kombination nicht, aber bei Conrad Electronic bekommst Du die abgebildeten Teile alle zu kaufen. Das Kabel muss übrigens nur 2-polig sein (vom Akku ausgehend Plus und Minus). Beim XLR-Stecker sind auch nur zwei Pins beschaltet.

Zum Aufladen setze ich den Pb-Pulslader Voltcraft Charge Terminal 1500 ein. Der leistet ordentliche Arbeit.

Wie lang Du den Monitor betreiben kannst, hängt im wesentlichen von zwei Faktoren ab: Die Kapazität des Akkus (Ah) und die Leistungsaufnahme des Monitors (W bzw. VA). Die theoretische Laufzeit errechnet sich dann wie folgt:

Die Leistung des Monitors (W, VA) geteilt durch die Spannung des Akkus (12 V) ergibt die Stromstärke (A), die während des Betriebs durchs Kabel fließt. Dann teilst Du die Akkukapazität (Ah) mit der errechneten Stromstärke (A) und erhältst als Ergebnis die theoretische Einsatzzeit in Stunden (h).

Mein 75W-Kopflicht läuft mit 7,2 Ah-Akku ca. 1 Stunde.
Herzliche Grüße
Markus




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - Sa 7:27
» Blackmagic Web Presenter 4K: UltraHD-Live-Streaming von SDI über USB, Ethernet oder Mobilfunk
von mash_gh4 - Fr 23:29
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von klusterdegenerierung - Fr 23:23
» Neue Masche beim Objektivkauf?
von thsbln - Fr 23:19
» Slider selber bauen
von Frank Glencairn - Fr 22:46
» Sony FDR-AX43 oder AX53
von Jan - Fr 20:12
» Neue Blackmagic Studio Camera 4K Plus / 4K Pro vorgestellt
von Sammy D - Fr 18:42
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Fr 18:19
» "Custom slideshow preset": Geht das auch in Premiere Pro?
von dergottwald - Fr 15:34
» .MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
von weblaus - Fr 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 10:35
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von dosaris - Fr 10:25
» Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
von slashCAM - Fr 0:30
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Do 23:54
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:07
» !!BIETE!! TLTA-ES-T17-A Cage Set
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» BMMCC Smallrig Cage (1773)
von cantsin - Do 19:13
» Livestream Blackmagic Updates
von klusterdegenerierung - Do 19:12
» Cam für Airshows
von Jott - Do 15:07
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Jörg - Do 13:42
» Bau Deinen eigenen Laptop
von klusterdegenerierung - Do 13:41
» Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
von klusterdegenerierung - Do 13:22
» Suche Film mit Barbara Auermann
von klusterdegenerierung - Do 12:29
» mHello DV: Kostenloses Effektpaket von MotionVFX für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 10:39
» DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?
von markusG - Do 10:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von klusterdegenerierung - Do 10:11
» Pocket 4k Dualaufnahme
von Darth Schneider - Do 9:16
» Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...
von Bluboy - Do 4:18
» Neue Nikon-Kamera sieht aus wie ein Filmklassiker aus den 80ern
von Jan - Mi 21:09
» Sportler-Biopic über Richard, Vater und Trainer der Tennislegenden Venus und Serena Williams
von Benutzername - Mi 21:05
» 2,7 Mio.€ vom Land - LED-Wand statt Greenscreen
von Frank Glencairn - Mi 17:28
» Canon GX 10 - Shutter 1/30 und 1/60 wählbar?
von majorsky - Mi 15:38
» Neue ARRI Hi-5 Handeinheit für smarte Kamera- und Objektivsteuerung bietet wechselbare Funkmodule
von slashCAM - Mi 15:36
» Gibt es in Premiere Pro ein Ausgabemanagement für Sequenzen?
von dave1122 - Mi 13:14
» S-cinetone aktivieren
von mowbray - Mi 12:10
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...