Gemischt Forum



Youtube - schluß mit lustig



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
TheBubble
Beiträge: 1930

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von TheBubble »

DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 20:23 Ich warte nebenbei immernoch auf eine Erklärung wie das ohne Werbeeinnahmen funktionieren soll. Aber wie üblich wird man auf Konkretes lange warten können...
Habe ich das nicht schon erläutert? Man könnte von Kanalbetreibern, zumindest von denen mit Gewinnerzielungsabsicht, Geld für das Hosten, Präsentieren und Ausliefern der Videos auf der Plattform nehmen, so wie jeder Cloudbetreiber und Webhoster Geld von seinen Kunden nimmt.



DKPost
Beiträge: 992

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von DKPost »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 22:59
DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 20:23 Ich warte nebenbei immernoch auf eine Erklärung wie das ohne Werbeeinnahmen funktionieren soll. Aber wie üblich wird man auf Konkretes lange warten können...
Habe ich das nicht schon erläutert? Man könnte von Kanalbetreibern, zumindest von denen mit Gewinnerzielungsabsicht, Geld für das Hosten, Präsentieren und Ausliefern der Videos auf der Plattform nehmen, so wie jeder Cloudbetreiber und Webhoster Geld von seinen Kunden nimmt, die Internetangebote betreiben wollen.
Das Geld von den Kanalbetreibern müsste absurd hoch sein um an die jetzigen Einnahmen der Werbung auch nur ansatzweise ranzukommen. Wie gesagt, für YouTube wäre das wirtschaftlich gesehen absoluter Unsinn.



TheBubble
Beiträge: 1930

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von TheBubble »

DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:03 Das Geld von den Kanalbetreibern müsste absurd hoch sein um an die jetzigen Einnahmen der Werbung auch nur ansatzweise ranzukommen. Wie gesagt, für YouTube wäre das wirtschaftlich gesehen absoluter Unsinn.
Wie hoch wäre es denn und warum soll es wirtschaftlicher Unsinn sein? Immerhin machen auch nach Deiner Aussage viele Betreiber dicke Geschäfte an YouTube vorbei.



DKPost
Beiträge: 992

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von DKPost »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:08
DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:03 Das Geld von den Kanalbetreibern müsste absurd hoch sein um an die jetzigen Einnahmen der Werbung auch nur ansatzweise ranzukommen. Wie gesagt, für YouTube wäre das wirtschaftlich gesehen absoluter Unsinn.
Wie hoch wäre es denn und warum soll es wirtschaftlicher Unsinn sein? Immerhin machen auch nach Deiner Aussage viele Betreiber dicke Geschäfte an YouTube vorbei.
2022 hat YouTube mit Werbung ca. 30 Milliarden gemacht. So viel müsste es mindestens sein um nicht schlechter dazustehen als vorher.



TheBubble
Beiträge: 1930

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von TheBubble »

DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:13 2022 hat YouTube mit Werbung ca. 30 Milliarden gemacht. So viel müsste es mindestens sein um nicht schlechter dazustehen als vorher.
Dann müssen sich die Betreiber großer Kanäle eben bemühen geeignete Partner und Sponsoren zu finden, wenn sie es nicht als Hobby selbst finanzieren wollen. Bisher bekamen sie ein sehr großzügiges Stück vom Kuchen, dann dreht es sich jetzt eben um.



AndySeeon
Beiträge: 774

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von AndySeeon »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:18 Dann müssen sich die Betreiber großer Kanäle eben bemühen geeignete Partner und Sponsoren zu finden, wenn sie es nicht als Hobby selbst finanzieren wollen. Bisher bekamen sie ein sehr großzügiges Stück vom Kuchen, dann dreht es sich jetzt eben um.
Und wo ist da jetzt für den User der Unterschied, ob die Werbung von YouTube oder vom „geeigneten Partner“ kommt?
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



markusG
Beiträge: 4693

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von markusG »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:18 Dann müssen sich die Betreiber großer Kanäle eben bemühen geeignete Partner und Sponsoren zu finden, wenn sie es nicht als Hobby selbst finanzieren wollen.
Das gibt es auch bereits - zusätzlich.



Alex
Beiträge: 1640

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Alex »

Ad Speedup: Neue Chrome-Erweiterung verkürzt Youtube-Werbung massiv
Werbeanzeigen auf Youtube werden damit in 16-facher Geschwindigkeit abgespielt. Eine 30-sekündige Anzeige dauert also weniger als zwei Sekunden.

https://www.golem.de/news/ad-speedup-ne ... 79898.html



Frank Glencairn
Beiträge: 24146

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Frank Glencairn »

Momentan tuts ja das aktuell UBlock Origin noch - da wird unerwünschte Werbung komplett abgeschaltet.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Alex
Beiträge: 1640

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Alex »

Jo, ich sehe auch aktuell (noch) keine Werbung dank UBlock.



Holger1969
Beiträge: 15

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Holger1969 »

Alex hat geschrieben: Do 30 Nov, 2023 13:28 Jo, ich sehe auch aktuell (noch) keine Werbung dank UBlock.
Jetzt funktioniert Youtube aber mit Adblocker plötzlich wieder nicht mehr (Stand 30.11.2023, ca. 23.30 Uhr).



Holger1969
Beiträge: 15

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Holger1969 »

Man könnte Dailymotion als eine Art Alternative zu Youtube betrachten ->

https://www.dailymotion.com/de

Viele Leute werden sagen, dass es keine echte Alternative zu Youtube ist. Dies stimmt - allerdings kommt es auch darauf an, welche Interessen man selber hat. Ich interessiere mich für Serien aus den 1970er, 1980er und 1990er Jahren, zum Beispiel Derrick. Die kann ich mir auch bei Dailymotion ansehen, ohne Theater wegen Adblocker.



Holger1969
Beiträge: 15

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Holger1969 »

07.12.2023, 03.Uhr 3,43: Jetzt funktioniert Youtube wieder einwandfrei, auch mit Adblocker. Ich würde es für wichtig befinden, weshalb manchmal bei Youtube mit Adblocker gesperrt wird - aber danach eben auch wieder nicht.



MrMeeseeks
Beiträge: 2025

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von MrMeeseeks »

Die Adblocker bekommen ja auch stetig Updates, ist also ein ewiger Kampf. Youtube weiß selber dass die da absolute Grütze betreiben.



Alex
Beiträge: 1640

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Alex »

Youtube testet das serverseitige Einfügen von Werbung

Anders als bisher soll Youtube-Werbung schon serverseitig in das Video eingebettet werden – und kann so von Adblocker und Co. nicht verhindert werden.
https://www.golem.de/news/schwerer-zu-b ... 86022.html



-paleface-
Beiträge: 4527

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von -paleface- »

Alex hat geschrieben: Do 13 Jun, 2024 12:43
Youtube testet das serverseitige Einfügen von Werbung

Anders als bisher soll Youtube-Werbung schon serverseitig in das Video eingebettet werden – und kann so von Adblocker und Co. nicht verhindert werden.
https://www.golem.de/news/schwerer-zu-b ... 86022.html
Dann verklage ich die! Denn damit würden sie ja meinem Werk einen neuen Schnitt verpassen. Den Final Cut hab schließlich nur ich allein.

So...wer unterstützt mich finanziell bei meinem Unternehmen! :-D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



cantsin
Beiträge: 14943

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von cantsin »

-paleface- hat geschrieben: Do 13 Jun, 2024 12:48 Dann verklage ich die! Denn damit würden sie ja meinem Werk einen neuen Schnitt verpassen. Den Final Cut hab schließlich nur ich allein.
Sieh Dir mal die Nutzungsbedingungen an, die Du für YouTube unterschrieben hast...



dienstag_01
Beiträge: 13771

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von dienstag_01 »

Tik-tok, Tik-tok…



-paleface-
Beiträge: 4527

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von -paleface- »

cantsin hat geschrieben: Do 13 Jun, 2024 12:52
-paleface- hat geschrieben: Do 13 Jun, 2024 12:48 Dann verklage ich die! Denn damit würden sie ja meinem Werk einen neuen Schnitt verpassen. Den Final Cut hab schließlich nur ich allein.
Sieh Dir mal die Nutzungsbedingungen an, die Du für YouTube unterschrieben hast...
Aber steht da schon drinnen das die was in meine Files einbetten dürfen?
Zudem, dann müssen die ja die Files ja neu komprimiert, haben die noch mein RAW? Oder wird man 10 Jahre altes Video was eh schon mies aussieht nochmal neu komprimiert und sieht dann noch beschissener aus?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



cantsin
Beiträge: 14943

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von cantsin »

-paleface- hat geschrieben: Do 13 Jun, 2024 13:01
cantsin hat geschrieben: Do 13 Jun, 2024 12:52

Sieh Dir mal die Nutzungsbedingungen an, die Du für YouTube unterschrieben hast...
Aber steht da schon drinnen das die was in meine Files einbetten dürfen?
"Licence to YouTube
By providing Content to the Service, you grant to YouTube a worldwide, non-exclusive, royalty-free, transferable, sublicensable licence to use that Content (including to reproduce, distribute, modify, display and perform it) for the purpose of operating, promoting, and improving the Service.

Licence to Other Users
You also grant each other user of the Service a worldwide, non-exclusive, royalty-free licence to access your Content through the Service, and to use that Content (including to reproduce, distribute, modify, display, and perform it) only as enabled by a feature of the Service."

https://www.youtube.com/static?template=terms



-paleface-
Beiträge: 4527

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von -paleface- »

Licence to Other Users
You also grant each other user of the Service a worldwide, non-exclusive, royalty-free licence to access your Content through the Service, and to use that Content (including to reproduce, distribute, modify, display, and perform it) only as enabled by a feature of the Service."
Hmm...aber wenn ich nun einen Trailer von Paramount runterlade und in meinem Video verwende, wird gemeckert.

Warum dann das?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Frank Glencairn
Beiträge: 24146

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Frank Glencairn »

"only as enabled by a feature of the Service."

Ich glaube das bezieht sich auf das Anhaken der entsprechenden Optionen (Remix etc.) - glaub nicht daß Paramount das macht.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



-paleface-
Beiträge: 4527

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von -paleface- »

Verstehe. Also Yt darf...ich nicht.

Wie bei Adobe...die dürfen...wir nicht.

Muss man wohl mit leben.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



klusterdegenerierung
Beiträge: 27949

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von klusterdegenerierung »

Wir alle sollten Adobe am Ende des Monats eine Rechnung für die Nutzung unseres Materials senden und draufhinweisen, das wenn sie das jetzt immer machen wollen, wir ein mtl. Abo Modell anbieten. Wenn sie dem nicht zustimmen kündigen wir den CC Vertrag und wechseln halt zu Resolve, Fusion & AcdSee Pro.
"Jugend wäre eine schöne Zeit wenn sie später im Leben käme."



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rode NTG5 an Sony A1 anschließen?
von jenss - Mo 22:33
» Flaues Bild auf Panasonic HC-VXF999
von Skeptiker - Mo 21:27
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 5 ist da
von Axel - Mo 21:04
» Kein Fokus - Veledge Fisheye auf Panasonic HC-VXF11
von somewhere_in_time - Mo 20:54
» Wer ist besser? Sora vs Kling vs Runway Gen3 vs Luma AI
von Frank Glencairn - Mo 19:26
» Wie gut sind Filmdialoge und Handlung aus KI-Feder?
von Axel - Mo 18:31
» Cinecred - Kostenloser Abspann-Generator für Film-Credits jetzt in Version 1.4.0
von Frank Glencairn - Mo 16:10
» Beste Kamera für 360 Grad Video Meta Quest 3?
von Kraeuterbutter - Mo 15:51
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 15:04
» Probevideo von Panasonic HC-X1500E
von SteveHH1965 - Mo 14:44
» Kostenlose Blackmagic Camera App 1.1 für Android bringt viele neue Funktionen
von slashCAM - Mo 14:18
» Sound für Promi Backstage Doku
von pillepalle - Mo 14:03
» KI-Tools in der Filmproduktion: Moodboards mit Adobe Firefly erstellen
von slashCAM - Mo 12:45
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 9:22
» Alien: Romulus - Teaser Trailer online - produziert von Ridley Scott, gedreht auf Alexa 35
von macaw - Mo 8:53
» Da Vinci und Rec 709 A
von Frank Glencairn - Mo 6:01
» Ist das Aufwendig?
von Frank Glencairn - Mo 5:27
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 1:43
» Das Flaggschiff Kamera-Rennen zu den olympischen Spielen wird etwas konkreter: Sony A9 III und Canon EOS R1 (?)
von cantsin - So 20:03
» Nikon übernimmt RED und wird auf einen Schlag Big Player im Cine Kamera Markt
von Frank Glencairn - So 18:58
» Neue Shape Mini 50/99/150 Wh V-Mount Akkus mit USB-C Input/Output
von slashCAM - So 14:33
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Skeptiker - So 13:49
» Schulter -Kamera und -Rig im Vergleich zu Stativ
von rkunstmann - So 13:29
» Canon EOS R1 und EOS R5 Mark II im ersten Hands-On und Praxistest
von soulbrother - Sa 23:26
» Blender 4.2 LTS - kostenloses 3D-Softwarepaket jetzt mit GPU-Compositor
von slashCAM - Sa 11:51
» Zcam vor dem aus?
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von roki100 - Sa 1:01
» Kaufberatung: Kamera 6k 60fps und Objektif
von iasi - Sa 0:06
» Topaz Labs Video AI Pro bietet Multi-GPU Upscaling bis 24K
von blindcat - Fr 20:34
» Toxisches NETFLIX? Wie Streaming die Filmbranche verändert hat.
von Nigma1313 - Fr 19:51
» Sony Zv e1 firmware update bringt kein 4k 100fps
von Funless - Fr 18:27
» Heute hat es Netflix erwischt
von Bluboy - Fr 14:53
» Dreamflare AI: erstes KI-Filmportal startet mit interaktiven Formaten
von Frank Glencairn - Fr 14:17
» Panasonic hc-x 909 Firmware
von Jan - Do 21:10
» Darstellung von Timelines
von TheBubble - Do 20:45