Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion Forum



Ein paar Resolve-Tricks



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
berlin123
Beiträge: 891

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von berlin123 »

Axel hat geschrieben: Fr 10 Mai, 2024 11:37
berlin123 hat geschrieben: Fr 10 Mai, 2024 11:05P.S. beim Arbeiten mit Touchpad ist der Fixed Playhead aber wirklich nice. Streichen nach links rechts mit 2 Fingern bewegt den Playhead. Und das im Unterschied zur Tastaturbedienung beliebig schnell. Das spart tatsächlich mit dem Mauszeiger erst den Playhead oben anzufassen um ihn zu bewegen, was sich bei einem ganzen Tag Schneiden schon angenehm bemerkbar machen wird.
Deswegen glaube ich, dass der "secondary playhead" a.k.a. Skimmer (entsprechenden Youtube-Clip erst heute im Was schaust du?-Thread gesehen), irgendwann nativ zu Resolve kommt. Der Lag zeigt aber, dass das vermutlich nicht so trivial ist.
Clips im Media Pool haben ja diesen Skimmer schon. Aber vielleicht ist es für die Main Timeline mit mehreren Clips schwerer zu implementieren.

Dachte gerade vielleicht ist das Konzept "Secondary Playhead" auch ein Patent von Apple, aber in CapCut funktioniert das exakt gleich wie in FCP.



Axel
Beiträge: 16387

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Axel »

berlin123 hat geschrieben: Fr 10 Mai, 2024 12:28 Clips im Media Pool haben ja diesen Skimmer schon. Aber vielleicht ist es für die Main Timeline mit mehreren Clips schwerer zu implementieren.
Ohne den Skimmer im Media Pool oder den Source Tape würde ich in FCP schneiden. Jedesmal Laden in den Viewer wäre für mich lächerlich. Seien wir glücklich, mit dem, was wir haben.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



rush
Beiträge: 14125

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von rush »

Nabend - Frage an die Resolve Nutzer unter Euch... habe kürzlich für ein längeres Projekt das Update auf die aktuelle Studio Beta aufgespielt was bis auf einen Absturz beim initialen Import von einem Netzlaufwerk auch sauber läuft.

Aktuell habe ich den Fall das die Files wie erwähnt in verschiedenen Nutzer-Ordnern auf einem Netzlaufwerk liegen - und die bis dato vorhandenen Files einmal initial über den Media-Tab entsprechend importiert wurden sodass praktisch jedes Bin einen entsprechenden "Nutzer-Ordner" widerspiegelt.

Das Projekt ist aber momentan noch nicht abgeschlossen, es kommt also fortlaufend noch hier und da etwas Footage hinzu.

Alle 2-3 Tage entsteht somit neues Material welches in die bestehenden Nutzer-Ordner "gedroppt" wird - das jeweilige Resolve-Bin spiegelt dann logischerweise nicht mehr den aktuellen Stand dar... gibt es für Resolve so eine Art "Watch Folder" Verlinkung? Also das neue Files eines Ordners auch entsprechend mit dem Resolve-Bin synchronisiert werden?

Natürlich kann ich die neuen Clips auch händisch in das jeweilige Bin einfügen - aber eigentlich wäre mir ein Watch-Folder lieber der diesen Part übernimmt...

Habe mich mit den Cloud Features noch nicht allzu sehr beschäftigt - aber prinzipiell ist es ja genau das was ich suche... also das Resolve sich bei neu ankommenden Clips diese automatisch in ein entsprechendes Bin zieht.
SmartBins sind dafür nicht das richtige, oder?

Ich bin dann irgendwie über "SuperBins" gestoßen - leider eine Bezahl-Erweiterung eines Drittherstellers ( https://switchtake.com/superbins ) ... Benötigt man sowas wirklich oder gibt es einen einfacheren Weg einen Ordner der neue Clips bekommt entsprechend automatisiert in Resolve Bins zu syncen?
keep ya head up



Frank Glencairn
Beiträge: 23824

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Frank Glencairn »

Add Folder to Favourites

Sapere aude - de omnibus dubitandum



Jörg
Beiträge: 10390

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Jörg »

Die Favoritenfolder sind ein gigantischer Zeitsparer.
Wer dann nach dem Set oder am Urlaubsabend noch das clonetool nutzt ( wird im obigen Video ebenfalls erklärt)
hat gegenüber der händischen copy/paste version absolut die Nase vorn.



rush
Beiträge: 14125

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von rush »

Danke für den Tipp - funzt soweit als Workaround halbwegs innerhalb der Media Page...
Nur wie bekomme ich diese "Favoriten-Ordner" jetzt auch auf der Edit Page wie ein BIN mit angezeigt?

Ich kann dort SmartBins, PowerBins und Co einblenden - aber diese Favoriten Ordner? Wahrscheinlich wieder zu einfach als das ich es nicht finde...

Wenn ich über die Media Page den Favoriten Ordner in ein "Bin" schiebe aka "Add Folder into Media Pool" oder into "create Bin", dann geht ja wahrscheinlich der Effekt der der Synchronisation exakt an dieser Stelle bzw. Übergabe in ein BIN wieder flöten?

So richtig elegant erscheint mir diese Lösung daher letzten Endes doch nicht für meinen Zweck - denn am Ende des Tages muss ich dann ja alle 2-3 Tage wenn neues Footage dazukommt selbiges über die Media-Page entsprechend ins Projekt schieben... das könnte ich faktisch auch auf Explorer Ebene anhand des Datum-Stempels tun.

Ja ich weiß - Resolve und die Media-Page gehören zusammen.
Ich halte mich dort aber zugegebenermaßen fast nie auf - sondern bin fast ausschließlich in der EDIT Page unterwegs und würde mir dort gesyncte Bins wünschen oder zumindest direkten Zugriff auf diesen Favoriten Ordner der Media-Page als Alternative... vielleicht geht's ja auch - ich finde es auf die Schnelle jedoch leider nicht.
keep ya head up



Jörg
Beiträge: 10390

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Jörg »

Es ist in der Tat sehr einfach.
Füge den erstellten Favoritenordner in den Master.
Er erscheint dann ebenfalls in der Editpage.
Ob allerdings das refresh dort funktioniert, muss ich testen.



rush
Beiträge: 14125

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von rush »

Leider nein - also der Ordner erscheint dann zwar, aber nicht aktualisiert und kann auch nicht entsprechend "getriggert" werden zum Refresh wie es scheint.

In der Media-Page klappt das - aber wenn der Favoriten Ordner in den Master geschoben wird so scheint sich dieser nicht zu refreshen...
keep ya head up



Jörg
Beiträge: 10390

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Jörg »

das wäre nicht in deinem Sinne.
Ich nutze dann wohl öfter die mediapage ;-))
Schieb den Ordner in die Power bins, da gehts bestimmt.



rush
Beiträge: 14125

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von rush »

Hatte ich eben in diesem Zusammenhang gleich ausprobiert - leider erfolgt auch da kein Auto-Refresh wenn man neue Dateien hinzufügt... nur in der Media Page zappelt es und die neuen Clips erscheinen dort.
Irgendwie nicht ganz zu Ende gedacht (für meine Zwecke).
keep ya head up



Jörg
Beiträge: 10390

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Jörg »

workflow, bis bessere Lösung in Sicht...:
wenn der Favoritenordner neues Material erhält, das auch in der mediapage erscheint:
alles kopieren, in den Ordner im powerbin einfügen, Inhalt wird inkrementell refreshed.
Nicht ganz clever, aber machbar, wenn dein Ablauf es erfordert.



rush
Beiträge: 14125

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von rush »

yo.. ist zwar nicht ganz das was mir vorschwebte, aber in der Tat auch kein riesiger Aufwand und machbar.
Mal sehen ob Resolve da eines Tages vllt. noch ein entsprechendes Feature mitbringt.
keep ya head up



Axel
Beiträge: 16387

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Axel »

rush hat geschrieben: So 26 Mai, 2024 23:30 Mal sehen ob Resolve da eines Tages vllt. noch ein entsprechendes Feature mitbringt.
Feedback an Blackmagic! Selbst wenn manches noch nicht so glatt funktioniert, wie es könnte, verwalte ich Rohmaterial nicht mehr über den Finder, sondern ausschließlich über die Mediapage. Geht, aber da ist Luft nach oben.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Eckpunkte einer neuen Filmförderung: mehr Kreativität, weniger Bürokratie?
von pillepalle - So 6:11
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von roki100 - So 2:16
» Blackmagic URSA Cine Immersive - Profi-Kamera für Apple Vision Pro
von klusterdegenerierung - So 1:51
» Immerwieder Audiotrack Probleme
von klusterdegenerierung - Sa 22:41
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Sa 22:29
» Scavenger Hunt - A Star Wars Fan Tale
von Skeptiker - Sa 19:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Sa 19:49
» Godzilla Minus One
von Darth Schneider - Sa 18:35
» Zoom F4/Premiere - Separierte Spuren im Polywav
von Alex - Sa 18:15
» Gimbal auf Reisen
von Bruno Peter - Sa 17:22
» Adobe - neue Nutzungsrechte: unbegrenzter Datenzugriff
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
» AJA Ki Pro GO2: neuer Multikanal HEVC/AVC Rekorder vorgestellt
von slashCAM - Sa 16:24
» Die Nikon Z6 III wird am 17.6. vorgestellt
von iasi - Sa 14:22
» Rode NTG5 an Sony A1 anschließen?
von jenss - Sa 14:14
» !!BIETE!! Sony FS700 inkl. 4K Raw update & viel Zubehör
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» !!BIETE!! Atomos Shogun Inferno inkl. 3x 256 Samsung Pro & Zubehör
von klusterdegenerierung - Sa 10:37
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Pianist - Sa 9:35
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 5:43
» Bis zu 50 Euro Rabatt bei Teltec für die slashCam-Community
von rush - Fr 22:32
» DZOfilm High-Speed Objektivserie ARLES T1.4 demnächst verfügbar
von slashCAM - Fr 18:45
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Fr 18:26
» FCP 10.8 + "Final Cut Camera" App fürs iPhone
von 123oliver - Fr 16:24
» Adobe Nutzungsbedingungen werden nach User-Aufregung nochmals überarbeitet
von stip - Fr 15:45
» Camera Rig, wo sind die Mikrofone?
von Blackbox - Fr 15:02
» Winzige Insta360 GO 3S jetzt 4K-fähig
von berlin123 - Fr 13:28
» Sound Design - Die virtuelle Klangwelt des Films
von Skeptiker - Fr 12:30
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von CyCroN - Fr 12:22
» Panasonic Lumix G Vario 35-100 mm F2.8 II Power OIS. H-HSA
von 123oliver - Fr 10:45
» Cartoon Forum, 16.-19.- September, Toulouse) präsentieren sich 75 Serien und Specials – davon 5 aus Deutschland
von Alex - Fr 9:51
» Panasonic LUMIX GH7 - internes ProRes RAW und 32Bit Float Audio-Aufzeichnung
von roki100 - Fr 0:41
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:41
» Galaxus.de
von rush - Do 21:30
» Netflix „Ripley“
von TomStg - Do 21:01
» Hat jemand Erfahrung mit dem DJI Ronin SC?
von Axel - Do 20:52
» AI verschlimmbessert Filme
von dienstag_01 - Do 19:29