Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion Forum



Ein paar Resolve-Tricks



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
berlin123
Beiträge: 800

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von berlin123 »

Axel hat geschrieben: Fr 10 Mai, 2024 11:37
berlin123 hat geschrieben: Fr 10 Mai, 2024 11:05P.S. beim Arbeiten mit Touchpad ist der Fixed Playhead aber wirklich nice. Streichen nach links rechts mit 2 Fingern bewegt den Playhead. Und das im Unterschied zur Tastaturbedienung beliebig schnell. Das spart tatsächlich mit dem Mauszeiger erst den Playhead oben anzufassen um ihn zu bewegen, was sich bei einem ganzen Tag Schneiden schon angenehm bemerkbar machen wird.
Deswegen glaube ich, dass der "secondary playhead" a.k.a. Skimmer (entsprechenden Youtube-Clip erst heute im Was schaust du?-Thread gesehen), irgendwann nativ zu Resolve kommt. Der Lag zeigt aber, dass das vermutlich nicht so trivial ist.
Clips im Media Pool haben ja diesen Skimmer schon. Aber vielleicht ist es für die Main Timeline mit mehreren Clips schwerer zu implementieren.

Dachte gerade vielleicht ist das Konzept "Secondary Playhead" auch ein Patent von Apple, aber in CapCut funktioniert das exakt gleich wie in FCP.



Axel
Beiträge: 16354

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Axel »

berlin123 hat geschrieben: Fr 10 Mai, 2024 12:28 Clips im Media Pool haben ja diesen Skimmer schon. Aber vielleicht ist es für die Main Timeline mit mehreren Clips schwerer zu implementieren.
Ohne den Skimmer im Media Pool oder den Source Tape würde ich in FCP schneiden. Jedesmal Laden in den Viewer wäre für mich lächerlich. Seien wir glücklich, mit dem, was wir haben.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



rush
Beiträge: 14080

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von rush »

Nabend - Frage an die Resolve Nutzer unter Euch... habe kürzlich für ein längeres Projekt das Update auf die aktuelle Studio Beta aufgespielt was bis auf einen Absturz beim initialen Import von einem Netzlaufwerk auch sauber läuft.

Aktuell habe ich den Fall das die Files wie erwähnt in verschiedenen Nutzer-Ordnern auf einem Netzlaufwerk liegen - und die bis dato vorhandenen Files einmal initial über den Media-Tab entsprechend importiert wurden sodass praktisch jedes Bin einen entsprechenden "Nutzer-Ordner" widerspiegelt.

Das Projekt ist aber momentan noch nicht abgeschlossen, es kommt also fortlaufend noch hier und da etwas Footage hinzu.

Alle 2-3 Tage entsteht somit neues Material welches in die bestehenden Nutzer-Ordner "gedroppt" wird - das jeweilige Resolve-Bin spiegelt dann logischerweise nicht mehr den aktuellen Stand dar... gibt es für Resolve so eine Art "Watch Folder" Verlinkung? Also das neue Files eines Ordners auch entsprechend mit dem Resolve-Bin synchronisiert werden?

Natürlich kann ich die neuen Clips auch händisch in das jeweilige Bin einfügen - aber eigentlich wäre mir ein Watch-Folder lieber der diesen Part übernimmt...

Habe mich mit den Cloud Features noch nicht allzu sehr beschäftigt - aber prinzipiell ist es ja genau das was ich suche... also das Resolve sich bei neu ankommenden Clips diese automatisch in ein entsprechendes Bin zieht.
SmartBins sind dafür nicht das richtige, oder?

Ich bin dann irgendwie über "SuperBins" gestoßen - leider eine Bezahl-Erweiterung eines Drittherstellers ( https://switchtake.com/superbins ) ... Benötigt man sowas wirklich oder gibt es einen einfacheren Weg einen Ordner der neue Clips bekommt entsprechend automatisiert in Resolve Bins zu syncen?
keep ya head up



Frank Glencairn
Beiträge: 23513

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Frank Glencairn »

Add Folder to Favourites

Sapere aude - de omnibus dubitandum



Jörg
Beiträge: 10363

Re: Ein paar Resolve-Tricks

Beitrag von Jörg »

Die Favoritenfolder sind ein gigantischer Zeitsparer.
Wer dann nach dem Set oder am Urlaubsabend noch das clonetool nutzt ( wird im obigen Video ebenfalls erklärt)
hat gegenüber der händischen copy/paste version absolut die Nase vorn.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von thadeusz - Di 12:04
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von roki100 - Di 12:03
» HORIZON
von Frank Glencairn - Di 11:50
» Discount auf die Cinema 6K
von Frank Glencairn - Di 11:40
» Tracking-Data auf Fusion Title übertragen
von Franz86 - Di 11:17
» Was macht ein SHOWRUNNER?
von Nigma1313 - Di 10:37
» Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
von wolfgang - Di 9:52
» Bergliebe an der Ostsee
von 7River - Di 9:28
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Di 8:50
» Ein paar Resolve-Tricks
von Jörg - Di 8:40
» Aufstieg und Fall von GoPro
von TomStg - Di 7:26
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:48
» Gerücht: Panasonic bringt ultrakompakte Full Frame-VLogger-Kamera
von rush - Mo 21:27
» Wie in Clamshell Mode starten?
von rush - Mo 20:12
» Das Deutsches Dorf Namhae
von 7River - Mo 20:05
» Neue Zcam E2-M5G
von Rick SSon - Mo 19:19
» Fujifilm GFX- und X-Kameras werden Content Credentials unterstützen
von Blackbox - Mo 16:53
» Rode Stereo VideoMic Pro am iPhone 15 Pro anschließen.
von 123oliver - Mo 16:24
» Brauche euren Rat wegen iPhone
von MLJ - Mo 15:30
» Thema Overheating.
von pillepalle - Mo 14:15
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Mo 13:42
» Erster Trailer zu Francis Ford Coppolas Megalopolis erschienen
von iasi - Mo 12:29
» DJI Osmo Action 4 vorgestellt - größerer Sensor und GPS-Bluetooth-Fernsteuerung
von -paleface- - Mo 11:51
» Nauticam EMWL Objektive
von benedika - Mo 11:27
» Rode Wireless Me nach Firmwareupdate ausser gefecht
von Jellybean - So 18:55
» SIGMA Firmwareupdate 150-600mm 1.2
von blueplanet - So 18:05
» HDD Speedmessungs Frage
von MK - So 16:28
» Sony FX3, MacBook Air M3, Panasonic S5IIX, SmallRig DH10 Stativkopf: Was hat sich mobil bewährt?
von HerrWeissensteiner - So 13:08
» Putin in Cannes
von Bluboy - So 12:07
» SIGMA 24-70mm F2.8 DG DN II | Art für L- und E-Mount - Blendenring und HLA-AF
von Bildlauf - So 11:53
» FUJIFILM GFX100S II: Stabilisierte 102-Megapixel für 5.499 Euro
von rush - So 10:07
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von iasi - So 9:38
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von 7River - So 7:22
» iPhone ND Filter oder ähnlich in der Mittagssonne
von iasi - Sa 9:00
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Fr 21:34