cantsin
Beiträge: 14572

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von cantsin »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 15:21
cantsin hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 14:23

Aber bei den 12k Braw-Samples dürfte es doch keine Unterschiede geben, da sich das Firmware-Update aufs Demosaicing bezieht.
Was? Warum soll es bei einem verbesserten Demosaicing keinen Unterschied geben?
Doch nur in Resolve, nicht in der Kamera, wenn die BRaw aufnimmt.

Verbessertes Demosaicing bei einem Firmware-Update der Ursa 12K kann sich durch nur auf das Videosignal beziehen, das die Kamera über SDI ausgibt.



Darth Schneider
Beiträge: 19953

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von Darth Schneider »

@Frank
SlashCAM hat es doch aufgezeigt, für 4K ProRes genügt schon ein 650€ Mac mini.
Wozu noch ein PC ?…;)))
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15724

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

Blackmagic wird mit den neuen Cams alle umhauen und jeden dazu bewegen eigene nicht approved netflix Cameras bei ebay für schnäpchen zu verschenken: LIDAR-AF, SuperSensor und OPLF...BoxCam !
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Frank Glencairn
Beiträge: 23570

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von Frank Glencairn »

cantsin hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 15:31

Verbessertes Demosaicing bei einem Firmware-Update der Ursa 12K kann sich durch nur auf das Videosignal beziehen, das die Kamera über SDI ausgibt.
BRAW wir in der Kamera auch bei der internen Aufzeichnung teil-demosaiced (ist das überhaupt ein Wort?).
Sapere aude - de omnibus dubitandum



macaw
Beiträge: 1334

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von macaw »

Neben Kameras und neuer Resolve Version würde ich (so bekloppt das auch klingen wird) gerne eine bezahlte Update Struktur für letzteres sehen. Das hängt mit meiner schlechten Erfahrung zusammen, dass gratis/günstig/fair quasi nie auf Dauer klappt.

Die letzten üblen Erfahrungen bei mir waren Allegorithmic (3D Software) die sehr faire Preise hatten und sich dann an Adobe verkauften, Pixologic, die nun zu Maxon gingen und wo Schluss ist mit gratis Updates und vor kurzem Affinity, die von Canva gekauft wurden. Daher lieber ab jetzt z.B. 50€ pro Jahr, damit wir nicht in 5 Jahren Resolve von Microsoft oder irgendeinem anderen furchtbaren Verein abonnieren "dürfen" weil das Hardware Geschäft von BMD nicht mehr trägt. Oder auch ein anderes Modell, Hauptsache es ist auf Dauer tragfähig.



cantsin
Beiträge: 14572

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von cantsin »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 15:46
cantsin hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 15:31

Verbessertes Demosaicing bei einem Firmware-Update der Ursa 12K kann sich durch nur auf das Videosignal beziehen, das die Kamera über SDI ausgibt.
BRAW wir in der Kamera auch bei der internen Aufzeichnung teil-demosaiced (ist das überhaupt ein Wort?).
Ja, aber laut dem BM-Patent, das irgendjemand hier auf dem Forum einmal ausgegraben hat, ist das nur ein Hack, der das RED-Patent umgeht; und zwar so, dass die undebayerten Raw-Werte in einem debayerten Videosignal so gespeichert werden, dass man sie anschließend wieder vollständig rekonstruieren kann (weshalb mit Braw auch Dinge wie Raw white balance und highlight reconstruction möglich sind). Dann sollte die Demosaicing-Qualität eigentlich keinen Einfluss auf die BRaw-Datei haben.



freezer
Beiträge: 3326

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von freezer »

cantsin hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 15:53
Frank Glencairn hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 15:46

BRAW wir in der Kamera auch bei der internen Aufzeichnung teil-demosaiced (ist das überhaupt ein Wort?).
Ja, aber laut dem BM-Patent, das irgendjemand hier auf dem Forum einmal ausgegraben hat, ist das nur ein Hack, der das RED-Patent umgeht; und zwar so, dass die undebayerten Raw-Werte in einem debayerten Videosignal so gespeichert werden, dass man sie anschließend wieder vollständig rekonstruieren kann (weshalb mit Braw auch Ding wie Raw white balance und highlight reconstruction möglich sind). Dann sollte die Demosaicing-Qualität eigentlich keinen Einfluss auf die BRaw-Datei haben.
Wenn das so wäre, bräuchte man für neuere BRAW Versionen nicht erst ein neues Resolve. Ist aber so - Resolve kann neuere BRAW Versionen erst lesen, wenn man ein Update gemacht hat.
Nein, die Verbesserungen beziehen sich schon auf die BRAW-Datei selbst.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



cantsin
Beiträge: 14572

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von cantsin »

freezer hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 16:24 Wenn das so wäre, bräuchte man für neuere BRAW Versionen nicht erst ein neues Resolve. Ist aber so - Resolve kann neuere BRAW Versionen erst lesen, wenn man ein Update gemacht hat.
BRaw-Versionsupdates können sich aber ganz banal auf Kompressionsverfahren, unterstützte Farbfiltermatrix etc. beziehen. Außerdem zog das Kamera-Update 7.7 der Ursa 12K kein notwendiges Resolve-Update nach sich.

Aber da BRaw proprietär ist, können wir hier nur spekulieren...



freezer
Beiträge: 3326

Re: BMD Countdown zur NAB 2024

Beitrag von freezer »

cantsin hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 16:34
freezer hat geschrieben: Mo 08 Apr, 2024 16:24 Wenn das so wäre, bräuchte man für neuere BRAW Versionen nicht erst ein neues Resolve. Ist aber so - Resolve kann neuere BRAW Versionen erst lesen, wenn man ein Update gemacht hat.
BRaw-Versionsupdates können sich aber ganz banal auf Kompressionsverfahren, unterstützte Farbfiltermatrix etc. beziehen. Außerdem zog das Kamera-Update 7.7 der Ursa 12K kein notwendiges Resolve-Update nach sich.

Aber da BRaw proprietär ist, können wir hier nur spekulieren...
Nachdem beim FIRMWARE Update steht:
This software update improves demosaic on Blackmagic URSA Mini Pro 12K,[...]

Blackmagic URSA Mini Pro 12K

Improved color balance.
Improved demosaic for better shadow detail MTF.
Improved demosaic to reduce moire effects on fine patterns.
Lässt das keine anderen Schlüsse zu, als dass dies für die aufgezeichneten BRAW-Files in der Kamera gilt.

Hab nun auch einen Vorher/Nachher-Vergleich gefunden:
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



Frank Glencairn
Beiträge: 23570

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

Damit die Wartezeit nicht zu lange wird: Blackmagic Camera 1.3 update
Today we announced Blackmagic Camera 1.3 update which adds support for audio monitoring on connected earphones. This means you can now use your existing wired or bluetooth headphones to monitor your audio when shooting.

This update also adds rack focus controls in the camera so you can change the focus of the lens during a continuous shot. This allows you to gradually pull focus between 3 preset focus points in the foreground or background, giving you the ability to draw your audience’s attention to different elements and change the emphasis of a scene.

Blackmagic Camera 1.3 also adds support for 48mm lenses on iPhone 14 Pro and 15 Pro, allowing steady, easier zooming in on object. In addition, the interface will now smoothly animate when switching between landscape and portrait modes.

There is also faster listing of projects in the media tab, reduced latency for HDMI video feeds, and the ability to display clip name, reel, scene and take details over an external HDMI monitor during recording.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



freezer
Beiträge: 3326

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von freezer »

GatzeGold hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 12:43 Guten Tag ihr Lieben!

Passend zu dem Event eine Frage:
Ich nutze 2 normale Poket4ks und habe nur die nötigsten Updates mitgemacht.
Kamera Resolve Pc funktionieren. Darum, warum sollte ich diese Kette nun brechen?
Auch, weil ein User gemeint hat, die Poket 4k ist eh schon 6 Jahre alt?
Wenn alles funktioniert und Du mit den Funktionen zufrieden bist, gibt es keinen Grund Firmware-Updates einzuspielen.

Ich habe nur gemeint, dass die PCC4k nun 6 Jahre alt ist und damit ein wahrscheinlicher Kandidat für eine neue Version.
Ansonsten ist Kamera immer noch so gut wie damals - habe sie ständig im Einsatz.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



Frank Glencairn
Beiträge: 23570

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

GatzeGold hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 12:43
(ich habe ein steinalte Sony Fs-100, uralt, nicht tot zu kriegen.. wunderbare Mocap-cam für
Ur5 und Iclone.. und gute Setcam um vorher Stimmung ein zu holen..)
Warum auch nicht - die hat damals prima Bilder gemacht, und die macht sie heute immer noch.
Ich hab die FS100 auch ab und an noch für Spezialfälle im Einsatz.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Alex
Beiträge: 1391

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Alex »

GatzeGold hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 14:38 Danke! an Frostman und Clencairn!

Die Geschichte ist wie immer relativ simpel und triky.
die Pk4k funktioniert.
Derzeit ist Überlegung 1.) Rawlite OLPf einzubauen. ( mich graust davor)
Das Teil ist kontaminiert ( bin der Monk Typ)
2.) filter wie immer VOR der LINSE.
3.) Linse davor Panasonic Leica DG Vario Summilux 10-25mm 1.7. Die ist recht sync.
das ganze ist gut montiert auf einer Eisenbahn. LInse also in remote.
Meike Festbrennweiten.. wird zu komplex. bin ich schneller aber unbrauchbar. dann ext. Motor.
Immer unüberschaubarer.
Die ist Lidar sync mit UR5 vorher nachher
Das liefert vorher Landscape etz as it is.
Und dient dann als PROJEKTION IN KLEIN für ur5 ( ein Led-HalLE mit 100qm3 ist
noch out of range) mit echten Modellen 1 zu 5 1 zu 10..etz. Teilweise im 3D Drucker nachgebaut.
das LiDAR schreib ich selber ( hätte ich nur nie) weil ich bereits an nextgenidea funmmle.
bedeutet: würde ich den Herrn Clencairn in voller 85ger Schönheit ab F4 ablichten dann
würden die lidars Textur Bewegung etz liefern.Nachteil, der Rechner geht zur Gewerkschaft
und lässt sich zum Handy umschulen. ( 32 core Thr 2024.. mit Asus halb Brett.. super!R$tx-4090..doppel gut)
Darum erst bei 720 aufl. zu wenig Frames aber langsam verstehe ich was ich da mache.
Es gibt Technik, aber dann nehme ich das Geld und werde Berater für die Produktion. ( Signa- effect )
lern was gscheites, werde Händler nie Hersteller, es ist halt die Liebe. ist so.

---
Wenn Rawlite OLP zu teuer, weiter hin wie immer Ir cut davor und NIsi und CO als filter.
ist das dann logischer weil flexibler. weil hat wer den Rawlite?
Ich bin für Filter davor. bekanntes Setting.
Danke an beide Herrschaften; Ich bin eher der Purist, und ja die Fs-100 is so gut, dass man jetzt wo
Upscaling Softs existieren ich denke in 2k arbeiten wäre VFX-logisch und Zeit ( 4k Aufname), am Ende auf 4k pumpen, weil wer
das auf iphone am 2,5 k 6 Zoll glotzt. ( hätte sie, Fs-100 nur den Codec der F3 bekommen, aber eh schu wissen)
Und wenn man die Delieverykette anschaut, hab ich aufgegeben nach zu denken.

Ich beginne weil mehr Zeit, erstes eigenes Kleinstprojekt.. bescheiden. Mal sehne ob die KI mir dann net
sagt, das SIE meinen Film schon hat..
Monty Python das LEBEN DER KI

Danke und Lg :)
Wow 😅
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Rick SSon
Beiträge: 1368

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Rick SSon »

chillt mal. in nicht allzu ferner zukunft erledigt das mit der auflösung sowieso ki, wenn sie das bild nicht auch noch selbst erzeugt. Die ganze Diskussion ist bald nur heiße luft, spart lieber den atem für alternative geschäftsmodelle ;-)



Frank Glencairn
Beiträge: 23570

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

;-)

image_2024-04-12_000712937.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



-paleface-
Beiträge: 4478

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

Nirgends ein Banner der neuen Pocket 4k?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



-paleface-
Beiträge: 4478

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

Banner gefunden! :-D

Ursa Cine.... Spannend
Screenshot_20240412_083516_com.google.android.youtube.jpg
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



somidu
Beiträge: 2

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von somidu »

Eine neue Pocket 4K wäre ein gutes Zeichen für das MFT-Umfeld, aber wie wahrscheinlich dürfte es sein, dass es eine geben wird?



tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1488

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von tom »

Image-1.jpg
Da kommt was sehr spannendes ;-)
slashCAM
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



MrMeeseeks
Beiträge: 2002

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von MrMeeseeks »

Die dürfte dann wohl die Ursa Mini 4.6k G2 ablösen. Eine günstige Pocket mit dem Sensor der GH6 würde mir auch gefallen.

Hauptsache mal wieder irgendwas kleines *träum*



-paleface-
Beiträge: 4478

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

Anscheinend gibt es dann auch nen neuen EVF....und ich hab mir grad den von ZCAM gekauft.....pffff....
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Frank Glencairn
Beiträge: 23570

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

Vor der NAB?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



-paleface-
Beiträge: 4478

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 11:55 Vor der NAB?
Im Januar.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



MrMeeseeks
Beiträge: 2002

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von MrMeeseeks »

Er meint wohl wo das Plakat hängt. Ist nur in der Nähe sinnvoll, kein Mensch außerhalb solch einer Veranstaltung weiß was eine Blackmagic Ursa Kamera ist.



berlin123
Beiträge: 816

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von berlin123 »

MrMeeseeks hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 12:46 Er meint wohl wo das Plakat hängt. Ist nur in der Nähe sinnvoll, kein Mensch außerhalb solch einer Veranstaltung weiß was eine Blackmagic Ursa Kamera ist.
Das ist gegenüber vom NAB Convention Center. Einen besseren Platz gibt’s wahrscheinlich gar nicht.



iasi
Beiträge: 24804

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von iasi »

tom hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 10:52 Image-1.jpg

Da kommt was sehr spannendes ;-)
Nun könnte man Tipps abgeben, was es denn sein könnte.

Da es nach dem bisherigen URSA-Gehäuse aussieht, werden die Innereien Neues bieten.
Ich denke, es kommt ein Vollformat-Sensor mit der 12k-Struktur. :)



berlin123
Beiträge: 816

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von berlin123 »

iasi hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 14:18
tom hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 10:52 Image-1.jpg

Da kommt was sehr spannendes ;-)
Nun könnte man Tipps abgeben, was es denn sein könnte.

Da es nach dem bisherigen URSA-Gehäuse aussieht, werden die Innereien Neues bieten.
Ich denke, es kommt ein Vollformat-Sensor mit der 12k-Struktur. :)
Ich tippe auf FF mit 6k. Oder ein neuer Sensor mit 8k.



Darth Schneider
Beiträge: 19953

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Der Begriff ist sicher anders nämlich „Ursa Cine“, und ich glaube das Gehäuse sieht auch etwas anders aus.
Bin mir aber nicht ganz sicher…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 12 Apr, 2024 14:33, insgesamt 1-mal geändert.



-paleface-
Beiträge: 4478

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

Finde gard keinen Link zum live stream.

Hat den jemand?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Frank Glencairn
Beiträge: 23570

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Frank Glencairn »

Soweit ich sehen kann, ist auch noch keiner live - wir haben ja noch 3 Stunden.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



-paleface-
Beiträge: 4478

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von -paleface- »

www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



freezer
Beiträge: 3326

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von freezer »

-paleface- hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 15:34 Jetzt isses da.

https://www.youtube.com/live/iI7ZEm-ZbP ... 8QMI9K5pzs


F5! F5! F5!
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



stip
Beiträge: 455

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von stip »

iasi hat geschrieben: Fr 12 Apr, 2024 14:18 Da es nach dem bisherigen URSA-Gehäuse aussieht...
Und tschüss.



Darth Schneider
Beiträge: 19953

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von Darth Schneider »

Warum ?
Wegen dem sicher praktischen und schön grossen Screen an der Seite ?
Sieht doch sonst in etwa genau so aus wie wie jede professionelle grössere Broadcast oder Cinema Kamera.
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15724

Re: Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen

Beitrag von roki100 »

So! Bald werden ihr BMD Lidar sehen und eure bisherige Cams bei eBay verschenkt...!
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» i can't do this on youtube anymore
von Skeptiker - Sa 0:10
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von iasi - Sa 0:05
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von iasi - Fr 23:35
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von roki100 - Fr 22:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:22
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Fr 19:43
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Christian 671 - Fr 18:25
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 16:18
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 14:10
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von DKPost - Fr 10:26
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Fr 10:03
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Tscheckoff - Fr 8:14
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 7:31
» Prime Video - Abhilfeklage gegen Amazon
von iasi - Do 23:42
» Instagram ja oder nein?
von Jalue - Do 22:41
» Amazon Prime - werbefrei nur noch gegen Aufpreis
von nicecam - Do 21:54
» Beverly Hills Cop: Axel F | Official Teaser Trailer | Netflix
von 7River - Do 17:50
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von Pianist - Do 16:26
» Pilot zur Mini-Serie "The Gruffin"
von Paroult05 - Do 16:15
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von soulbrother - Do 10:12
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28
» IMAX-Blockbuster The Creator mit 5.000 Euro Kamera gedreht - Sonys FX3
von Darth Schneider - Mi 20:16
» Netflix „Ripley“
von pillepalle - Mi 18:46
» Verkaufe VideoAssist 5 12G inkl. Zubehör
von 7RCollection - Mi 14:35
» Rode Stereo VideoMic Pro am iPhone 15 Pro anschließen.
von MK - Mi 11:52