KI Forum



Foodfotografen bald auch uninteressant?



Alles rund um KIs (DeepLearning), Algorithmen für spezielle Effekte, zur Generierung von Bildern und Videos und mehr
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 27420

Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Mal eben fürn Spaß in Firefly eingegeben, beängstigend, oder?
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Steelfox
Beiträge: 418

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Steelfox »

Wozu braucht man noch Fotoapparate...?
Sieht sehr überzeugend aus. Ich könnte es nicht von einem Foto unterscheiden. Mal eben schnell ein paar Hintergründe für die Speisekarte gemacht - den Fotografen gespart. Wobei ich glaube, dass so ein Bild bei Bedarf, das Personal sicher auch mit dem Handy hinbekommen hätte.
Die, die es gebrauchen könnten (Kunden zB.) müssten auch erstmal die ganzen KIs "bedienen" können. Haben die überhaubt Zeit und Muße dafür?
Und *Sterne*- Restaurants lassen Fotos ihrer Kreationen sicher weiterhin von Agenturen machen lassen.
Auf alle Fälle, ja, das Bild ist beängstigend gut.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27420

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Steelfox hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 12:11 Die, die es gebrauchen könnten (Kunden zB.) müssten auch erstmal die ganzen KIs "bedienen" können.
Ich habe in einem Textfeld "Spaghetti Pizza" eingegeben, was muß man da können? ;-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Darth Schneider
Beiträge: 19501

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Darth Schneider »

Kochen muss man können.
Gut zumindest wenn man ein Restaurant hat und die KI Fotos für die Speisekarte braucht…
Gruss Boris



DKPost
Beiträge: 838

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von DKPost »

Das mit Abstand beängstigendste ist ja wohl Spaghetti auf Pizza an sich :D



MK
Beiträge: 4184

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von MK »

DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:26 Das mit Abstand beängstigendste ist ja wohl Spaghetti auf Pizza an sich :D
Die Sorte Pizza Pasta von Dr. Oetker Ristorante: https://www.oetker.de/produkte/p/ristorante-pasta



berlin123
Beiträge: 724

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von berlin123 »

Gut ist immerhin, dass “Marions Kochbuch” keine Abmahnungen mehr verschicken kann, wenn die Leute ihre Rezeptbilder mit KI machen statt von Marions’ Website zu kopieren.

Ps ihr Abmahn-Geschäftsmodell funktioniert tatsächlich schon seit 15 Jahren:

2008


2023
https://www.anwalt.de/rechtstipps/mario ... 12701.html
Zuletzt geändert von berlin123 am Mi 03 Apr, 2024 14:55, insgesamt 1-mal geändert.



Steelfox
Beiträge: 418

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Steelfox »

Vielleicht sollte man der Marketingabteilung vom Oetker mal einen Tipp mit der KI geben. Denn das Bild sieht deutlich schöner und appetitlicher aus, als das auf der Verpackung, und nicht nur wegen der Pasta.



Skeptiker
Beiträge: 5940

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Skeptiker »

MK hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:44
DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:26 Das mit Abstand beängstigendste ist ja wohl Spaghetti auf Pizza an sich :D
Die Sorte Pizza Pasta von Dr. Oetker Ristorante: https://www.oetker.de/produkte/p/ristorante-pasta
Die sogenannte "Pizza Pasta" von Dottore Oetkero (aus Napoli)!



Darth Schneider
Beiträge: 19501

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Darth Schneider »

@MK
Genau, wegen sowas wird man Italien gleich eingesperrt..;))
Gruss Boris



pillepalle
Beiträge: 8567

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von pillepalle »

Bei uns steht Pizza Marion auf der Karte. Was spuckt die KI denn da aus? 🙃

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



klusterdegenerierung
Beiträge: 27420

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Steelfox hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:53 Vielleicht sollte man der Marketingabteilung vom Oetker mal einen Tipp mit der KI geben. Denn das Bild sieht deutlich schöner und appetitlicher aus, als das auf der Verpackung, und nicht nur wegen der Pasta.
Falschrum, der Fotograf der es nicht konnte liefert plötzlich bedeutend bessere Fotos ab. :-))
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



soulbrother
Beiträge: 389

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von soulbrother »

Also, die paar Restaurants für die ich Foodfotos gemacht hab, wollten exakt ihre Speisen schön und appetitlich dargestellt, denn der Koch hat sich da mit dem dekorieren so richtig ins Zeug gelegt und dennoch soll es eine markante Ähnlichkeit zu dem sein, was der Gast dann auch bekommt.
KI kann das nur sehr bedingt, wenn überhaupt...

Und Bildchen für irgendeine Speisekarte eines "Durchnittsrestaurants" gab es als stockfotos schon lange und klar kann die künstliche Bildgenerierung da noch was dazu liefern...



Darth Schneider
Beiträge: 19501

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Darth Schneider »

Durchschnitts Kneipen bringen doch kein Geld.
Aber die Restaurants die den Fotografen wirklich Kohle bringen so wie Mac Donalds und Co.
Da spielt es keine Rolle.
Weil der Hamburger auf dem Foto eh nie so schlecht ausschaut wie der echte…;)))

Ausserdem die Stock Fotos die bis heute Menschen gemacht haben, das kann bald zu einem grossen Teil die KI ganz alleine übernehmen. Das nicht nur im Food Bereich.

Auch in der Werbung, wer nicht so hohes Budget hat, lässt die KI fotografieren und die KI ersetzt auch die schönsten Models gleich auch, posierend in jeder x beliebigen Location..

Das ist doch das beängstigende dabei.
Gruss Boris



Alex
Beiträge: 1342

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Alex »

Hier ne Pizza von meinem Lieblings-Italiener :)
pizza.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



gunman
Beiträge: 1404

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von gunman »

berlin123 hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:52 Gut ist immerhin, dass “Marions Kochbuch” keine Abmahnungen mehr verschicken kann, wenn die Leute ihre Rezeptbilder mit KI machen statt von Marions’ Website zu kopieren.

Ps ihr Abmahn-Geschäftsmodell funktioniert tatsächlich schon seit 15 Jahren:

2008


2023
https://www.anwalt.de/rechtstipps/mario ... 12701.html
Tut mir leid, aber so etwas ist tyisch DEUTSCH!
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker



MK
Beiträge: 4184

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von MK »

pillepalle hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 15:04 Bei uns steht Pizza Marion auf der Karte. Was spuckt die KI denn da aus? 🙃
Mit Pilzen



soulbrother
Beiträge: 389

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von soulbrother »

gunman hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 17:38
Tut mir leid, aber so etwas ist tyisch DEUTSCH!
Nee, isses sicher nicht, auch wenn es uns in DE so erscheint.

Dort sind einige Infos zu finden, oder eben googeln...:

https://de.wikipedia.org/wiki/Patent-Troll



Frank Glencairn
Beiträge: 23124

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Frank Glencairn »

Alex hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 17:37 Hier ne Pizza von meinem Lieblings-Italiener :)
Bah! die Minze passt ja überhaupt nicht dazu - wie kann man sowas nur essen?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 19501

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Darth Schneider »

Was noch fehlt ist etwas Nutella und ein paar gerollte Salami Scheiben auf dem Fisch…;))
Gruss Boris



Steelfox
Beiträge: 418

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von Steelfox »

Der Fisch wäre mir zu groß, ein kleinerer hätte es auch getan. Ein Surströmming zB. Dazu ein schönes Glas lauwarme Buttermilch.



MK
Beiträge: 4184

Re: Foodfotografen bald auch uninteressant?

Beitrag von MK »

Steelfox hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 20:39 Dazu ein schönes Glas lauwarme Buttermilch.
Oder den guten alten Schwedentrunk



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von roki100 - So 19:25
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - So 19:24
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 19:20
» Air2S Problem Speicherkarte
von gammanagel - So 18:54
» CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video
von medienonkel - So 18:40
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - So 18:24
» Anfänger im Schnitt Stunden- bzw. Tageshonorar Beteiligung am Gewinn
von Bergspetzl - So 18:17
» AOCs neue Preisbrecher-Monitore für Bildverarbeitung
von cantsin - So 17:51
» Tilta Khronos Zubehör-System fürs iPhone 15 Pro
von iasi - So 16:17
» Panasonic HC X2000 und Rode
von udostoll - So 15:37
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:19
» Ärger mit Micro Sandisk extr Pro
von macaw - So 0:15
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - So 0:04
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von soulbrother - Sa 22:53
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Sa 22:10
» AJA kündigt zahlreiche Produkt-Updates mit neuen Funktionen an
von medienonkel - Sa 19:26
» Meine erste Kritik in Filmthreat :-)
von Darth Schneider - Sa 15:26
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von Alex - Sa 12:37
» Sony bringt weiteres Weitwinkel-Zoomobjektiv - FE 16-25mm F2.8 G
von TomStg - Sa 9:27
» Samyang V-AF - Autofokus-Objektive für (Sony Alpha-)Filmer
von radneuerfinder - Fr 23:35
» Dank KI: Propagandafilm leichtgemacht
von macaw - Fr 21:12
» Netflix „Ripley“
von Frank Glencairn - Fr 19:17
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von Achim KCW - Fr 18:35
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von Frank Glencairn - Fr 17:33
» Fujinon XF 18-120mmF4 LM OZ WR - Erfahrungsbericht
von Skeptiker - Fr 15:44
» BADEN GEHEN | Making Of + Teaser
von Clemens Schiesko - Fr 15:38
» Angelbird MagSafe externe Recording Modules - nicht nur für iPhones
von soulbrother - Fr 11:47
» Blackmagic URSA Cine 12K erklärt: Dynamikumfang, Monitoring-Setup uvm...
von slashCAM - Fr 11:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von rob - Fr 10:02
» Western Digital stellt weltweit erste 4 TB SD-Karte vor
von dienstag_01 - Fr 10:00
» Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei
von 7River - Fr 7:21
» Repariert bebob noch ältere Produkte?
von Skeptiker - Fr 0:01
» NAB 2024 Neuigkeiten
von pillepalle - Do 22:35
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von guut - Do 19:16
» Western Digital Ultrastar Transporter: 368 TB in der Aktentasche
von juergensaibic - Do 15:54