Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Sony HDR HC1E,kein Monitorbild



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
14662friesack
Beiträge: 3

Sony HDR HC1E,kein Monitorbild

Beitrag von 14662friesack » Mi 11 Nov, 2020 11:51

Guten Morgen,
ich bin hier Neu,weil ich Probleme mit meiner Kamera habe.
Sie war lange nicht gebraucht worden,und ich wollte nun meine Filme aufnehmen.Leider gibt es kein Bild auf dem Monitor.Habe einiges probiert ,aber es geht nicht.
Manchmal,wenn ich eine Kasette neu einlege,und blind auf den unteren Monitor drücke,läuft sie,anhand der Geräusche,aber irgendwie wird dann gestoppt,und nichts geht mehr.
Kann man mir einen Tipp geben,oder muss das Gerät zum Fachmann?
Kann ich meine Filme auch mit einem anderen Camcorder wiedergeben?würde mir dann einen preisgünstigen kaufen.
Eigentlich müsste doch trotzdem auf dem Rechner was zu sehen sein,wenn sie läuft,oder ?
Irgendwie bekomme ich das mit meinem PC auch nicht hin,obwohl Windows Movie maker installiert wurde.
Kann ichs mit dem VLC Player auch aufnehmen?
Viele Fragen,aber was solls ,

Danke für Eure Antworten

Gruss




prime
Beiträge: 1063

Re: Sony HDR HC1E,kein Monitorbild

Beitrag von prime » Mi 11 Nov, 2020 15:24

Wenn die Kamera schon nichts anzeigt dann vergiss den PC, VLC und Windows Movie Maker. Je nachdem in welchen Modus du deine Filme aufgezeichnet hast, benötigst du einen Camcorder oder Abspieler der DV oder auch HDV kann.

Ansonsten liest sich das wie andere ähnliche Threads die sich in letzter Zeit häufen...




14662friesack
Beiträge: 3

Re: Sony HDR HC1E,kein Monitorbild

Beitrag von 14662friesack » Do 12 Nov, 2020 10:22

das hätte ich auch gewusst,
schade dass meine fragen nicht beantwortet wurden,
gruss




ruessel
Beiträge: 7093

Re: Sony HDR HC1E,kein Monitorbild

Beitrag von ruessel » Do 12 Nov, 2020 10:35

Hört sich danach an, das die Hintergrundbeleuchtung des Displays defekt ist. Ich würde versuchen mit einer hellen Taschenlampe auf das Display zu strahlen, vielleicht erkennt man die Menüschalter durch Reflexionen an der LCD Schicht? So könnte man noch zum abspielen das Teil verwenden.....

Was ist mit einem TV Anschluss via HDMI? Da sollte man doch auch das Menü einrichten können?
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




prime
Beiträge: 1063

Re: Sony HDR HC1E,kein Monitorbild

Beitrag von prime » Do 12 Nov, 2020 10:39

14662friesack hat geschrieben:
Mi 11 Nov, 2020 11:51
Kann man mir einen Tipp geben,oder muss das Gerät zum Fachmann?
Da fehlen noch einiges an Infos um was sinnvolles zu sagen aber ja ein Fachmann wäre die einfachste Lösung.
14662friesack hat geschrieben:
Mi 11 Nov, 2020 11:51
Kann ich meine Filme auch mit einem anderen Camcorder wiedergeben?
Ja und das hab ich bereits geschrieben, du brauchst ein DV/HDV Abspieler (oder Camcorder mit DV/Firewire Anschluss).
14662friesack hat geschrieben:
Mi 11 Nov, 2020 11:51
Eigentlich müsste doch trotzdem auf dem Rechner was zu sehen sein,wenn sie läuft,oder ?
Da wir nichtmal wissen wo genau das Problem ist (scheint zu laufen, was bedeutet das genau und und und) kann man hierzu auch relativ wenig sagen.

Du könntest mal anfangen mit der Kamera, funktioniert sie denn? Also der Kamerateil? Sieht man im Sucher oder Ausklappbildschirm das was vor der Linse ist? Dann das Kassettenfach, kann man abspielen/aufzeichnen/hin- und herspulen (mit Leerkassette testen). Dann die Verbindung Camcorder zu PC etc.

Das Gerät hat ja auch einen AV-Ausgang, wenn du das entsprechend Kabel da hast, dann kannst du damit auch mal schauen ob du darüber das Kamerabild auf nen Fernseher kriegst.




14662friesack
Beiträge: 3

Re: Sony HDR HC1E,kein Monitorbild

Beitrag von 14662friesack » Do 26 Nov, 2020 19:46

vielen Dank,
werd ich mal alles ausprobieren,also im sucher sieht man nix,kasette geht mehr oder weniger gut rein und raus,man muss etwas nachhelfen,spult vor und zurück,bleibt aber oft stehen.
Mit der Taschenlampe sieht man auch nix.

v grüsse




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von pillepalle - Mo 0:49
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 0:17
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von pillepalle - So 23:44
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von markusG - So 23:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - So 23:00
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» How a Film Camera works in Slow Motion
von StanleyK2 - So 21:11
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - So 18:58
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Mediamind - So 17:35
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 16:09
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - So 16:07
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von MLJ - So 14:41
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
» HD Camcorder mit 24p
von Jott - So 11:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von medienonkel - So 11:41
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von pillepalle - So 10:34
» Meine Fränkische
von manfred52 - So 10:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Bluboy - So 10:20
» Wie unbedeutend...
von markusG - So 9:20
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von iMac27_edmedia - Sa 20:39
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von nicecam - Sa 20:36
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Sa 20:04
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von roki100 - Sa 18:52
» Da Vinci Resolve V14 +++ Audioformat
von cantsin - Sa 16:21
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...