kaepten
Beiträge: 4

premiere pro frame export

Beitrag von kaepten » Mi 03 Aug, 2005 22:08

Hallo Freunde

Ich möchte ein einzelnes Frame als BMP aus Premiere exportieren. Leider bringt mir der Export, wenn ich das auf 720 * 576 mit Option DV PAL Widescreen 16:9 habe, das Bild zu schmal.

Ich habe das hier mit der Suche gefunden:
viewtopic.php?t=19350?highlight=premier ... xportieren

Nur leider funktioniert das bei mir nicht :-(

Das heisst, dass zwar die schwarzen Balken links und rechts fast weg sind, aber nicht ganz. Wenn ich Quadratische Pixel anlasse und das Format auf 720 * 576 lasse, dann habe ich oben und unten scharze Balken.

Ich versteh das nicht. Für Hinweise und Tipps bin ich dankbar!
Patrik




Markus
Beiträge: 15534

Re: premiere pro frame export

Beitrag von Markus » Do 04 Aug, 2005 13:19

Hallo Patrik,

der von Dir genannte Beitrag bezog sich auf Bilder im 4:3-Format. Du möchtest jedoch ein 16:9-Breitbild exportieren.

Ein 16:9-Breitbild hat zwar die gleiche Auflösung wie ein 4:3-Bild (720×576 Bildpunkte), jedoch ein anderes Pixel-Seitenverhältnis (1,42). Wird das Bild exportiert, stellt es der Computer mit quadratischen Bildpunkten dar - und damit sieht das Bild vertikal gestaucht aus.

Wenn das Bild wieder in ein 16:9-Videoprojekt übernommen wird, bleibt die Bildgröße unverändert bei 720×576 Bildpunkten. Das Pixel-Seitenverhältnis wird dann nach dem Importieren wieder richtig auf dem Bildschirm dargestellt.

Soll das Bild jedoch außerhalb einer Videoanwendung verwendet werden, dann muss die Bildgröße auf quadratische Pixel angepasst werden, z.B. auf 720×405 oder 1024×576.
Herzliche Grüße
Markus




kaepten
Beiträge: 4

Re: premiere pro frame export

Beitrag von kaepten » Do 04 Aug, 2005 21:49

Hallo Markus
Danke für die Antwort.

Das mit dem Pixelverhältnis versteh ich jetzt noch nicht, um dieses Thema möchte ich mich dann noch kümmern :-)

Aber leider geht das mit dem Frameexport als BMP nicht wie gewünscht. Ich mach den Export eigentlich nur für die Wiederverwendung in Premiere - ein Stillimage. Ich möchte 16:9 exportieren und 16:9 wiederverwenden.

1. Ich geh zum Frame und wähle den Export.
2. Im Wizard sind bereits alle Einstellung so wie ich sie auch fürs Projekt habe: DV/PAL 720 * 576, 16:9 und das Pixelverhältnis 1.42 wird sogar angezeigt.
3. Die Datei/Frame lasse ich exportieren und auch gleich ins Projekt aufnehmen
4. Aus dem Projektordner ziehe ich nun das neue Bild auf die Timeline
5. Das Bild wird gestaucht angezeigt. Die X-Achse ist einfach zu kurz, links und rechts bleibts leer.

Die Bildgrösse bleibt also irgendwie nicht unverändert. Was mach ich noch falsch?

Wenn das Verhältnis 16:9 = 1,42 ist, dann müsste doch die Bildgrösse in Pixel 817,92 * 576 sein?

NACHTRAG:

Ich habe im Projektfenster mal die Eigenschaften des Bildes anzeigen lassen. Da wird mir eine Möglichkeit geboten "Filmmaterial interpretieren" ->"Angleichen an:" und da kann ich dann wieder 16:9 1,422 DV/PAL wählen. Anschliessend wird mir das Bild dann tatsächlich korrekt angezeigt. Original hat das exportierte Frame, also die Bilddatei "D1/DV PAL 1,067" Pixelverhältnis. (Gemäss Eigenschaften-Fenster)

Bleibt hiermit die Frage wieso ich diesen Schritt noch machen muss?

Patrik

PS: Hast Du gleich einen Link wo mir erklärt, warum 720 * 576 nicht immer dasselbe Seitenverhältnis ist ;-) Ich bin damit ein wenig überfordert als Cam und DigiVideo Anfänger. Eigentlich kenn ich mich sonst mit Pixels und Seitenverhältnissen von der Bildbearbeitung her gut aus...




Markus
Beiträge: 15534

Pixel-Seitenverhältnis / Bild-Seitenverhältnis

Beitrag von Markus » Fr 05 Aug, 2005 14:50

Hallo Patrik,

Computer arbeiten mit quadratischen Pixeln. Das ist einfach zu verstehen und welches Seitenverhältnis ein Bild hat, kann jeder leicht ausrechnen.

Ab jetzt bitte nicht Pixel-Seitenverhältnis (Pixel = Bildpunkt) mit Bild-Seitenverhältnis verwechseln!

Beim Fernsehen sieht die Sache jedoch anders aus. Hier sind die Bildpunkte (je nach Bildformat und Fernsehnorm) mal mehr und mal weniger rechteckig. Ein Pixel-Seitenverhältnis von 1,42 (PAL, 16:9-Breitbild) bedeutet, dass ein einzelner Bildpunkt 1,42-mal breiter als hoch ist.

Multiplizierst Du die Bildbreite (Anzahl der Pixel) mit dem Pixel-Seitenverhältnis, so erhältst Du die entsprechende Anzahl Bildpunkte, wenn diese quadratisch wären:

720 Pixel ×1,42(2222) = 1024 Pixel

Das Bild-Seitenverhältnis ergibt sich also immer aus der Anzahl der Pixel in der Bildbreite und dem Pixel-Seitenverhältnis.
Herzliche Grüße
Markus




Gast

Re: premiere pro frame export

Beitrag von Gast » Mi 17 Jan, 2007 08:03

Ein Pixel-Seitenverhältnis von 1,42 (PAL, 16:9-Breitbild) bedeutet, dass ein einzelner Bildpunkt 1,42-mal breiter als hoch ist.
und wenn ich jetzt Pixel Seitenverhältnis von 1.07 (pal-4:3)habe?720x576

Zitat Markus
Das Bild-Seitenverhältnis ergibt sich also immer aus der Anzahl der Pixel in der Bildbreite und dem Pixel-Seitenverhältnis.
720x1.07=770.4 ?????

wie kommt man dann bitte auf 576????




Rob65
Beiträge: 75

Re: premiere pro frame export

Beitrag von Rob65 » Mi 17 Jan, 2007 08:28

ganz einfach:

770 x 576 Pixel ;-)

ROB




Wiro
Beiträge: 1362

Re: premiere pro frame export

Beitrag von Wiro » Mi 17 Jan, 2007 08:31

Ein namenloser Anonymous hat geschrieben: 720x1.07=770.4 ?????
wie kommt man dann bitte auf 576????
Au weia, da gibt es wieder mal heftige Verständnisschwierigkeiten.

Wenn ein aus der Timeline exportierter Frame wieder als Standbild in die Timeline eingefügt werden soll, dann benutzt man die Projekteinstellungen:
720x576 D1/DV PAL (1.067)

Soll der exportierte Frame ausgedruckt oder mit einem Bildbearbeiter weiterverarbeitet werden, exportiert man als
768x576 Quadratische Pixel (1.0) und stellt unter Renderoptionen "Videomaterial zusammenfügen" ein.

So bleibt ein Kreis immer ein Kreis.
Gruss Wiro




Markus
Beiträge: 15534

Re: premiere pro frame export

Beitrag von Markus » Mi 17 Jan, 2007 15:20

Ein anonymer Gast hat geschrieben:720x1.07=770.4 ?????
wie kommt man dann bitte auf 576????
Ganz einfach:
720 · 1,0666 · 3 : 4 = 576

Der Einfachheit halber habe ich beim Pixel-Seitenverhältnis (1,0666) nicht alle Kommastellen angegeben. ;-)
Herzliche Grüße
Markus




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Sa 15:37
» Ambulance - Official Trailer - Bay-Kracher
von 7River - Sa 15:33
» Erfahrung Sony FX6?
von Mediamind - Sa 15:26
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von pillepalle - Sa 14:57
» Samyang AF 24-70mm F2.8 FE für spiegellose Kameras mit Sony E-Mount
von rush - Sa 12:55
» biete: davinci resolve key
von srone - Sa 12:00
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.4 bringt 5fache Beschleunigung für neue MacBook Pros, Dropbox Replay Support und mehr
von KallePeng - Sa 11:50
» Im Test: Sirui 50mm Fullframe | Anamorphische Schweiz Cinematic
von roki100 - Sa 10:40
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 23:47
» Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
von pillepalle - Fr 22:32
» Neue Aktivboxen von PreSonus für rund 300 und 400 Euro
von soulbrother - Fr 22:15
» Für Analog Fans
von klusterdegenerierung - Fr 22:03
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 22:00
» FX6 im Cine EI Mode 12800 ASA Slog3
von klusterdegenerierung - Fr 21:59
» Olympus stellt am 27.Oktober ihre neue "Wow"Systemkamera vor
von Jan - Fr 21:15
» GH6: Mehr Daten auf Händlerseiten aufgetaucht
von lensoperator - Fr 20:56
» Trimming / PreCut - welche Software eignet sich zum trimming?
von Bluboy - Fr 20:17
» RF Cine Linsen
von lensoperator - Fr 19:25
» * Biete * Panasonic S5 Akku-Dummy + Smallrig Cage
von ksingle - Fr 19:07
» Aufnahmen im Gegenlicht mit frontaler Sonne
von Thoma - Fr 18:59
» ACR Tonkurve - ich dreh durch!
von klusterdegenerierung - Fr 18:33
» *BIETE* Panasonic S5 und Objektive
von ksingle - Fr 18:17
» *Biete* Weebill S + Transmount Funkstrecke
von ksingle - Fr 18:15
» Foundation — First Look
von Darth Schneider - Fr 17:29
» Sony A7 IV jetzt offiziell: 33MP Vollformat-Sensor mit 50/60p 10 Bit 4:2:2, S-Log 3
von klusterdegenerierung - Fr 15:53
» DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober
von roki100 - Fr 15:17
» Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera
von roki100 - Fr 15:04
» Panasonic LUMIX BS1H - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik
von medienonkel - Fr 14:46
» RODE Wireless GO 2 übersprechen verhindern
von sneibu - Fr 12:33
» Eierlegende Wollmilchsau
von rush - Fr 12:33
» Suche Audiokabel, 2x 3,5mm Mono auf 3,5mm Stereo
von soulbrother - Fr 9:32
» DUNE !
von 7River - Fr 7:47
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Darth Schneider - Fr 6:41
» Welche Cam ist das?
von Sammy D - Fr 0:26
» Zahl laufen lassen
von Newbie_AE - Do 23:20
 
neuester Artikel
 
Panasonic BS1H - Auflösung und Dynamik

Die BS1H erbt fast die komplette Technik der LUMIX S1H und verstaut diese in einem kompakten und sehr leichten Würfel. Wir haben einmal deinen kurzen Gegencheck gemacht, ob sich bei der Bildqualität wirklich nichts ändert... weiterlesen>>

Cashbacks von Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony

Im zweiten Teil unseres Cashback-Specials haben wir für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen?
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...