iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » So 13 Okt, 2019 14:10

Wie soll denn bei Raw eine Skalierung funktionieren?

Da müssten - wie bei einem der neuen Sony-Sensoren - einzelne Senselwerte zusammengefügt werden - oder es werden nicht alle Werte ausgelesen oder genutzt.

Das ist für mich wie auch diese Daten zur ZCam E2-F8 nicht verständlich:
Effective Pixels
61M

Resolution & Max Frame Rate
8192x3456 @30fps (DCI 8K 2.4:1)
7680x4320 @30fps (8K UHD)


Ich komme bei 8k nicht auf 61MPixel.




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » So 13 Okt, 2019 16:39

iasi hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 14:10
Wie soll denn bei Raw eine Skalierung funktionieren?
Im Prinzip geht das schon - je nach (sowieso nicht feststehender) Definition von "Raw". Man kann ja die Skalierung per Farbkanal vornehmen und hat dann immer noch ein nicht-debayertes Signal. Macht AFAIK MagicLantern so bei der Raw-Videoaufzeichnung mit Canon-DSLRs.




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Mo 14 Okt, 2019 20:58

Lehne mich mal aus dem Fenster und prophezeie:

- Wegen des elektronischen Rolling Shutters und vorsehbaren Problemen bei Energiesparlicht bei (Still-) Digitalfotos, Kontrast-AF und fehlendem EVF und wahrscheinlich kurzen Akkulaufzeiten wird das eine stark kompromissbehaftete Kamera für Fotografen;
- Wegen fehlendem EVF, (auch ggü. der Raw-Video-Konkurrenz) gigantischen Dateimengen bei Raw-Aufzeichnung, (mangels komplexer Kühlung) wahrscheinlich starkem RS und kurzen Akkulaufzeiten wird das eine stark kompromissbehaftete Kamera für Videofilmer.

Verkaufsargument ist vor allem die Gehäusegröße, also als klassische Zweit- oder Reisekamera.




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Mo 14 Okt, 2019 22:23

Die kleine fp ist etwas für Spezialanwendungen.

Sie ist wohl die kleinste Kamera (zumal in dem Preisbereich), die 4k-Raw-12bit aufnehmen kann.

Rolling Shutter wird noch die Frage sein.

Die restlichen Einschränkungen sind aber verkraftbar.




roki100
Beiträge: 2866

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Fr 18 Okt, 2019 10:56



ein bisschen moiré? Siehe Fenster:
Bildschirmfoto 2019-10-18 um 10.58.29.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Fr 18 Okt, 2019 20:41

Hier noch deutlicher, 1:1 Screengrab vom heruntergeladenen YouTube-Video in höchster Qualität:
mpv-shot0001.jpg
Ansonsten sieht das Material IMHO sehr gut aus...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Fr 18 Okt, 2019 21:29

cantsin hat geschrieben:
Mo 14 Okt, 2019 20:58
- Wegen des elektronischen Rolling Shutters und vorsehbaren Problemen bei Energiesparlicht bei (Still-) Digitalfotos, Kontrast-AF und fehlendem EVF und wahrscheinlich kurzen Akkulaufzeiten wird das eine stark kompromissbehaftete Kamera für Fotografen;
- Wegen fehlendem EVF, (auch ggü. der Raw-Video-Konkurrenz) gigantischen Dateimengen bei Raw-Aufzeichnung, (mangels komplexer Kühlung) wahrscheinlich starkem RS und kurzen Akkulaufzeiten wird das eine stark kompromissbehaftete Kamera für Videofilmer.
Laut Cinema5D:

"Flickering image can be very obvious in all recording formats and frame rates. Currently the only way to combat this phenomenon is by applying a de-Flicker filter on the footage. (I had to De-Flicker many of my shots in the above video).
The camera is using a contrast base focusing system and unfortunately, it is struggling to maintain constant autofocus performance when tracking moving objects."

[...]
"The camera can not be operated/charged via an external battery when switched on. Charging via an external battery is possible only when the camera is turned off."

"Magnification while recording for refocusing is not possible. The magnification function will work only in standby mode."

"The camera has a few picture profiles (let’s name them “Color Modes”), but the essential flat LOG picture profile is missing."

"No audio output. Monitoring the sound coming out of the camera is not possible."

Das sind schon heftige Einschränkungen, wenn man die Kamera nicht nur als kompakten Zweitbody einsetzen will.




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 19 Okt, 2019 09:34

Es sind für mich andere Einschränkungen, die mich an der fp stören:

Der FF-Sensor wird bei CDNG nicht voll genutzt.

Selbst extern sind "nur" 24fps-4k-Raw möglich.

Keine Raw-Komprimierung.


Würde die vollen Sensordaten an die SSD in komprimiertem CDNG-Format (natürlich 12bit) geschickt, dann könnte ich mit all den anderen Problemen leben - wobei der RS nicht zu extrem sein sollte.




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 26 Okt, 2019 21:45

Rolling Shutter bei 4:02




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Do 31 Okt, 2019 07:53

Philip Bloom hat mir der Kamera gedreht:



IMHO sehen die clippenden Highlights schlimm aus.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 31 Okt, 2019 08:08

Ist Bloom in Rente?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 10027

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Frank Glencairn » Do 31 Okt, 2019 09:09

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 31 Okt, 2019 08:08
Ist Bloom in Rente?
Ja, scheint mir auch ein bissche lustlos gemacht - so nach dem Motto: Okay, jetzt haben sie mir schon die Kamera geschenkt, jetzt muß ich halt irgendwas damit machen und posten, obwohl ich eigentlich lieber mit meiner Katze spielen würde.




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Do 31 Okt, 2019 19:00

Das Video ist geeignet, seinen guten Ruf - so er denn vorhanden war - zu ruinieren.




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Do 31 Okt, 2019 19:52

In anderen Foren geistert noch Amateur-12Bit-CinemaDNG-Footage der Kamera herum, bei der zwar der Focus nirgendwo richtig sitzt und die offenbar unter übel grünstichigem Energiespar-Gegenlicht aufgenommen wurden, aber dennoch einen ganz guten Eindruck vom Material gibt (meine Farbkorrektur/mein Grading):

A001_014_20191030_000023.jpg

Originales DNG:
http://data.pleintekst.nl/A001_014_20191030_000023.DNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 2866

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Mi 06 Nov, 2019 01:20




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Mi 06 Nov, 2019 06:48

Werde die Kamera Anfang Dezember anschaffen und dann mal aus der Praxis über die Vor- und Nachteile ggü. der Pocket 4K berichten.

In Asien ist sie übrigens deutlich preiswerter als in Europa, mit einem Online-Preis von knapp unter 2000 Euro inkl. Mwst fürs Kit mit dem 45mm/2.8-Objektiv (u.a. in Taiwan, wo Kameras ansonsten nicht preiswerter sind als in Europa).

Was mir jetzt schon auffällt: Das Angebot an preiswerten Objektivadaptern (für Nikon F, M42 & Co.) auf L-Mount ist noch äußerst mager bzw. nichtexistent, obwohl neben Leicas auch Panasonics L-Mount-Kameras nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt sind. Spricht dafür, dass der L-Mount bisher noch kein Erfolg ist...




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 09:17

Wenn man rokis verlinktes Video glauben kann, stellt man sich schon die Frage warum man sich eine Cam kaufen soll die ein Rec Bild wie eine GoPro Hero2 macht, gruselig,
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Mi 06 Nov, 2019 10:05

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 09:17
Wenn man rokis verlinktes Video glauben kann, stellt man sich schon die Frage warum man sich eine Cam kaufen soll die ein Rec Bild wie eine GoPro Hero2 macht, gruselig,
Raw-Video steht und fällt mit der Nachbearbeitung. Was ich bisher an rohen DNGs der Kamera unter den Fingern hatte, sieht gut aus. Wäre ja auch seltsam, wenn nicht, denn die Kamera hat denselben Sony-24MP-FF-Sensor wie die A7iii, Nikon Z6 und Panasonic S1.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 10:15

cantsin hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:05
denn die Kamera hat denselben Sony-24MP-FF-Sensor wie die A7iii.
Wwuahh, heul, warum hab ich dann kein Raw verdammt? :-(((
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Funless
Beiträge: 3399

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Funless » Mi 06 Nov, 2019 10:18

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:15
cantsin hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:05
denn die Kamera hat denselben Sony-24MP-FF-Sensor wie die A7iii.
Wwuahh, heul, warum hab ich dann kein Raw verdammt? :-(((
Haste doch .... bei Fotos! 😁
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 10:24

Funless hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:18
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:15

Wwuahh, heul, warum hab ich dann kein Raw verdammt? :-(((
Haste doch .... bei Fotos! 😁
Wie lange geht das immer am Stück bis der Verschluß im Eimer ist? ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Mi 06 Nov, 2019 10:28

roki100 hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 01:20
Das ist ein ziemlich nichtssagendes Video.

Warum machen sich die Leute eigentlich nicht mal die Mühe, die Raw-Aufnahmen ordentlich zu graden.
So ist das nur Quatsch, weil wirklich GoPro-Niveau.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 10:36

Ich werde das Gefühl nicht los das Raw jetzt auch zum hype der Feierabendwassollichnunmitmeinerfreitzeitmachen User wird und damit auch der letzte Gehalt an Sinn und Verstand verloren geht.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Funless
Beiträge: 3399

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Funless » Mi 06 Nov, 2019 10:39

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:24
Funless hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:18


Haste doch .... bei Fotos! 😁
Wie lange geht das immer am Stück bis der Verschluß im Eimer ist? ;-)
Einfach den Verschluss mit'ner Büroklammer und'n Stück Tesa fixieren so dass er immer offen bleibt und dann geht auch nix kaputt. 😁
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.




cantsin
Beiträge: 6556

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Mi 06 Nov, 2019 10:52

Funless hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:24


Wie lange geht das immer am Stück bis der Verschluß im Eimer ist? ;-)
Einfach den Verschluss mit'ner Büroklammer und'n Stück Tesa fixieren so dass er immer offen bleibt und dann geht auch nix kaputt. 😁
Oder noch einfacher: Den Verschluss auf elektronischen/silent shutter umschalten. Geht auch mit der A7iii, und wenn Du die .ARWs mit Adobe DNG Converter umwandelst, kannst Du die Raw-Sequenzen auch in Resolve bearbeiten/schneiden.

Nur dass Du dann auf ca. 10fps Bewegtbild ohne Ton beschränkt bist...

Für Timelapses ist das aber ein gangbarer Weg - auch ein technisch sinnvoller, weil Dir Raw-Material nachträgliche Weissabgleich-Korrekturen bei sich verändernden Lichttemperaturen erlaubt.
Zuletzt geändert von cantsin am Mi 06 Nov, 2019 10:56, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 10:55

cantsin hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:52
Funless hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:39


Einfach den Verschluss mit'ner Büroklammer und'n Stück Tesa fixieren so dass er immer offen bleibt und dann geht auch nix kaputt. 😁
Oder noch einfacher: Den Verschluss auf elektronischen/silent shutter umschalten. Geht auch mit der A7iii, und wenn Du die .ARWs mit Adobe DNG Converter umwandelst, kannst Du die Raw-Sequenzen auch in Resolve bearbeiten/schneiden.

Nur dass Du dann auf ca. 10fps Bewegtbild ohne Ton beschränkt bist...
Bei meinen Videos erkennt man da eh keinen Unterschied. ;-)))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




achtpfund
Beiträge: 60

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von achtpfund » Mi 06 Nov, 2019 10:56

iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:28
Das ist ein ziemlich nichtssagendes Video.

Warum machen sich die Leute eigentlich nicht mal die Mühe, die Raw-Aufnahmen ordentlich zu graden.
So ist das nur Quatsch, weil wirklich GoPro-Niveau.
Weil sie es nicht können.




MrMeeseeks
Beiträge: 803

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 06 Nov, 2019 11:54

iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:28
roki100 hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 01:20
Das ist ein ziemlich nichtssagendes Video.

Warum machen sich die Leute eigentlich nicht mal die Mühe, die Raw-Aufnahmen ordentlich zu graden.
So ist das nur Quatsch, weil wirklich GoPro-Niveau.
Soll ich die Person mal anschreiben und fragen ob er dir die Raw Daten zukommen lassen kann? Wir sind sicher alle gespannt was unser Iasi Meister-Color-Grading-Pro-Elite-Deluxe-Turbo-Johnny da noch rausholen kann :)




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Mi 06 Nov, 2019 12:34

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 11:54
iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 10:28


Das ist ein ziemlich nichtssagendes Video.

Warum machen sich die Leute eigentlich nicht mal die Mühe, die Raw-Aufnahmen ordentlich zu graden.
So ist das nur Quatsch, weil wirklich GoPro-Niveau.
Soll ich die Person mal anschreiben und fragen ob er dir die Raw Daten zukommen lassen kann? Wir sind sicher alle gespannt was unser Iasi Meister-Color-Grading-Pro-Elite-Deluxe-Turbo-Johnny da noch rausholen kann :)
Da brauch ich nicht mal die Raw-Daten, um zu sehen, was eigentlich drin steckt.
Wenn die Kerzen bei ISO16000 clippen, muss ich doch nur den nativen ISO-Wert einstellen und schon clippt da nichts mehr. Mitten und Schatten hochziehen, schon hat man ein Ergebnis ohne clippende Lichter.




roki100
Beiträge: 2866

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Mi 06 Nov, 2019 13:10

iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 12:34
MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 11:54


Soll ich die Person mal anschreiben und fragen ob er dir die Raw Daten zukommen lassen kann? Wir sind sicher alle gespannt was unser Iasi Meister-Color-Grading-Pro-Elite-Deluxe-Turbo-Johnny da noch rausholen kann :)
Da brauch ich nicht mal die Raw-Daten, um zu sehen, was eigentlich drin steckt.
Wenn die Kerzen bei ISO16000 clippen, muss ich doch nur den nativen ISO-Wert einstellen und schon clippt da nichts mehr. Mitten und Schatten hochziehen, schon hat man ein Ergebnis ohne clippende Lichter.
so ist es. Und wie würdest Du das bei der BMPCC4K machen, mit dem komischen gelbstich (in den highlights und den rest), was auch in dem Video zu sehen ist....und bei korrektur sehen z.B. die Gesichter zu blass aus...was manchst Du dann? ;)
Zuletzt geändert von roki100 am Mi 06 Nov, 2019 13:16, insgesamt 1-mal geändert.




MrMeeseeks
Beiträge: 803

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 06 Nov, 2019 13:14

iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 12:34
MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 11:54


Soll ich die Person mal anschreiben und fragen ob er dir die Raw Daten zukommen lassen kann? Wir sind sicher alle gespannt was unser Iasi Meister-Color-Grading-Pro-Elite-Deluxe-Turbo-Johnny da noch rausholen kann :)
Da brauch ich nicht mal die Raw-Daten, um zu sehen, was eigentlich drin steckt.
Wenn die Kerzen bei ISO16000 clippen, muss ich doch nur den nativen ISO-Wert einstellen und schon clippt da nichts mehr. Mitten und Schatten hochziehen, schon hat man ein Ergebnis ohne clippende Lichter.
Kannst du uns das mal zeigen wie du das machen würdest? :)




klusterdegenerierung
Beiträge: 14394

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 13:51

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 13:14
iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 12:34


Da brauch ich nicht mal die Raw-Daten, um zu sehen, was eigentlich drin steckt.
Wenn die Kerzen bei ISO16000 clippen, muss ich doch nur den nativen ISO-Wert einstellen und schon clippt da nichts mehr. Mitten und Schatten hochziehen, schon hat man ein Ergebnis ohne clippende Lichter.
Kannst du uns das mal zeigen wie du das machen würdest? :)
Da es doch Raw ist, brauchst Du doch zb nur im ACR die Belichtung etwas justieren und wie gesagt Lichter und Weiß zurück fahren und die Zeichnung kommt zurück.

Wem es dann zu Gelb ist der dreht halt die Farbtemperatur zurück und ggfs etwas Gelbsättigung raus.
Aber das ist doch nix neues, das machst Du doch mit Deiner Pocket auch, oder nicht?

Hier hat halt einer überhaupt nicht auf die Spitzlichter geachtet und drauflosgebrettert. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Mi 06 Nov, 2019 14:12

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 13:14
iasi hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 12:34


Da brauch ich nicht mal die Raw-Daten, um zu sehen, was eigentlich drin steckt.
Wenn die Kerzen bei ISO16000 clippen, muss ich doch nur den nativen ISO-Wert einstellen und schon clippt da nichts mehr. Mitten und Schatten hochziehen, schon hat man ein Ergebnis ohne clippende Lichter.
Kannst du uns das mal zeigen wie du das machen würdest? :)
können schon ...




iasi
Beiträge: 13804

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Mi 06 Nov, 2019 14:16

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 13:51
MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 13:14


Kannst du uns das mal zeigen wie du das machen würdest? :)
Da es doch Raw ist, brauchst Du doch zb nur im ACR die Belichtung etwas justieren und wie gesagt Lichter und Weiß zurück fahren und die Zeichnung kommt zurück.

Wem es dann zu Gelb ist der dreht halt die Farbtemperatur zurück und ggfs etwas Gelbsättigung raus.
Aber das ist doch nix neues, das machst Du doch mit Deiner Pocket auch, oder nicht?

Hier hat halt einer überhaupt nicht auf die Spitzlichter geachtet und drauflosgebrettert. :-)
Er hat wohl schon ETTR gemacht, dann aber eben nur am ISO-Regler gedreht, ganz so, wie es bei einer 8bit-cam auch der Fall wäre.
Natives ISO unterscheidet sich wohl zwischen den beiden Kameras, daher die Unterschiede.




roki100
Beiträge: 2866

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Mi 06 Nov, 2019 15:51

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 13:51
Wem es dann zu Gelb ist der dreht halt die Farbtemperatur zurück und ggfs etwas Gelbsättigung raus.
Aber das ist doch nix neues, das machst Du doch mit Deiner Pocket auch, oder nicht?
so macht man das. Doch was wenn das gelbe auch die gelbe Gesichter sind und die Wärmereduzierung die Gesichter kalt bzw. blass aussehen lässt?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zuverlässigkeit Blackmagic Kameras
von roki100 - So 15:37
» Der erste Pfannekuchen...
von klusterdegenerierung - So 15:34
» Wie würdet Ihr diese Interviewaufnahmen nachträglich bearbeiten?
von JanHe - So 15:29
» Shutterstock: Jahresabo für unbegrenzt viele lizenzfreie Soundtracks für 179 Euro
von Jott - So 15:03
» Wie habt ihr eure Webseite gebaut?
von mash_gh4 - So 14:26
» Interessantes Tutorial für After Effects - virtueller Schnee
von slashCAM - So 14:00
» PS Aktualisierung hängt bei 45%
von klusterdegenerierung - So 13:59
» Panasonic Eva1 noch aktuell für 2020?
von wolfgang - So 13:51
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von maku - So 13:10
» Über das preisgekrönte Editing von Parasite -- Live-Rohschnitt am Set, versteckte VFX-Schnitte... und FCP 7
von Paralkar - So 12:24
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - So 12:05
» Monitore oder Interface lauter stellen?
von MK - So 11:43
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von wabu - So 11:26
» After Effects Farbe freigestelltes Objekt
von joje - So 11:24
» Sachtler ACE L auf 100mm Tripod
von beiti - So 10:13
» DAS (vs. NAS) - Gehäuse-Empfehlung
von Frank Glencairn - So 7:47
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Benutzername - So 1:29
» Wireless Audio an DSLM/DSLR
von raveya - Sa 20:29
» Suche 90er Trance Musikstück
von Framerate25 - Sa 18:41
» Werden wir immer lauter?
von klusterdegenerierung - Sa 18:40
» K & D sind zurück!
von klusterdegenerierung - Sa 18:24
» Ronin SC, kein Fokus pulling mehr!
von klusterdegenerierung - Sa 17:58
» Ich filmte für Millionen
von DWUA y - Sa 17:51
» HDMI- Kabel für Feldmonitor auf Gimbal gesucht
von suchor - Sa 17:50
» Entlarvung alberner iPhone Vergleiche
von aus Buchstaben - Sa 16:02
» Blender 3D
von Framerate25 - Sa 15:34
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 15:30
» App mit Remix-Funktion (wie Audition)?
von PanaTo - Sa 14:17
» Decklink Mini Monitor 4k Schrott? - zweiter Totalschaden
von kameradennis - Sa 14:01
» Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel
von -paleface- - Sa 13:37
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.2 - Fairlight ködert Pro Tools Anwender
von CandyNinjas - Sa 11:49
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Sa 10:53
» Nikon AF-S Nikkor 17-55 mm 1:2.8G ED DX mit Follow Focus Gear Ring
von Ledge - Sa 10:52
» Nikon Nikkor 400mm f/3.5 AIS + Nikon TC-14B 1.4x Telekonverter
von Ledge - Sa 10:38
» Blind Spot Gear Tile Light
von Ledge - Sa 10:14
 
neuester Artikel
 
DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

Sony FX9: Ergonomie, Vario ND, Fazit

Im letzten Teil unseres Sony FX9 Praxistests geht es um Ergonomie und die Bedienung der FX9. Dabei werfen wir auch einen Blick auf einige Zubehör-Lösungen (ARRI, Vocas, Chrosziel). Bevor wir zu unserem finalen Fazit der Sony FX9 kommen, sind ebenfalls die Akkulaufzeit und der elektronische Vario-ND der Sony FX9 Thema. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).