Gemischt Forum



Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 09:30

Diese Frage hat mich eigentlich schon immer umgetrieben und hin & wieder sorgt sie wieder für Spannungen und Unsicherheit.
Streng genommen ist es doch so, wenn uns eine Agentur beauftragt einen Film für dessen Kunde zu erstellen, ist ja nicht der Kunde der Auftraggeber, sondern die Agentur, also Agentur = mein Kunde, richtig?

Dann ist es doch also auch unerheblich welche Zahlungsvereinbarungen der Kunde mit der Agentur hat, oder?
Wenn die also 30 Tage untereinander ausgemacht haben, sollte dies mich, sofern die Agentur nicht auch 30 Tage hat, doch nicht betreffen, oder?

Sogesehen sollte wenn man sonst 1-2 Wochen anpeilt und auch schon durchgezogen hat, dies doch unabhängig auch gelten?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




ksingle
Beiträge: 1357

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von ksingle » Do 10 Okt, 2019 09:56

Ob der Kunde deiner Agentur spät zahlt oder auch gar nicht, hat nichts mit den Zahlungsmodalitäten zu tun, die du mit deiner Agentur vereinbart hast. Eine Ausnahme kann es geben, wenn du einen Vertrag oder die AGB deiner Agentur akzeptiert hast, die besagen, dass die Zahlung deiner Agentur an dich erst dann erfolgt, wenn deren Kunde zahlt. Allerdings ist eine solche Vereinbarung äußerst unüblich.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 10:24

Tja anscheinend so unüblich wie das Kunden immer gerne von ihren Kunden sprechen wenn es um ihr Renommee geht, aber wenn die Agentur nicht zeitig zahlt ist es plötzlich mein Kunde!

Habt ihr das nicht das Agenturen plötzlich sowas wie "die haben ja auch noch nicht gezahlt" faseln?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rainermann
Beiträge: 1686

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von rainermann » Do 10 Okt, 2019 10:26

Geld erst, wenn deren Kunde zahlt, wäre ja sowas wie eine Art "Rückstellungsvertrag".
Ok, also wenn ich externe Kameraleute dazuhole, gehe ich einfach davon aus, worüber ich mich umgekehrt auch freuen würde - nämlich das Geld unabhängig vom Geldeingang deren Kunden zu bekommen. Denn meine Arbeit ist ja getan. Daher überweise ich normalerweise immer sofort das Geld an meine Kollegen. Natürlich trage ich da ein gewisses Risiko, aber das ist einfach fair und gehört zum Business.
Wenn es um sehr große Beträge geht, kommt es auch mal vor, daß man darüber redet und etwas schiebt. War bisher nie ein Problem.




rainermann
Beiträge: 1686

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von rainermann » Do 10 Okt, 2019 10:28

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 10:24
Habt ihr das nicht das Agenturen plötzlich sowas wie "die haben ja auch noch nicht gezahlt" faseln?
Glücklicherweise noch nicht, kann aber gut nachvollziehen, daß das ein unangenehmes Thema sein kann...




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 10:32

Sehe ich genauso, aber es gibt anscheinend auch immer Pappenheimer die einen als Kreditlinie missbrauchen.
Ist ja nicht so das dies immer so ist, aber es kommt vor und nervt weil ich mich immer frage was das soll, da ja nicht deren Kunde mein Kunde ist und plötzlich wird diese Zahlungsmoral zu meinem Problem.

Dumm wenn man sonst eigentlich keine Probleme mit ihnen hat und dies vorallem nicht dauerzustand ist, was soll man da sagen?
Oft kommen bei Rückfragen dann dumme Sprüche die wenn man drauf eingeht mit einem Mal vieles in Frage stellt, nicht schön!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




DAF
Beiträge: 615

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von DAF » Do 10 Okt, 2019 10:47

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 10:24
...
Habt ihr das nicht das Agenturen plötzlich sowas wie "die haben ja auch noch nicht gezahlt" faseln?
Antwort:
"Dann geben sie mir die Kontaktdaten & Ansprechpartner des Auftraggebers - dann fordere ich dort für sie die pünktliche Zahlung meiner Rechnung ein!"
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Du sollst deine Kamera immer in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen wie du sie auseinander genommen hast.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 11:35

Wie viel Kunden hast Du noch? :-=
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rdcl
Beiträge: 1307

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von rdcl » Do 10 Okt, 2019 11:38

Sag der Agentur einfach ganz klar, dass du mit denen eine Zahlungsvereinbarung getroffen hast, die auch bitte einzuhalten ist. Du kannst nur mit deinen Kunden Verträge machen und kalkulieren. Was die wiederum mit ihren Kunden vereinbaren kannst du nicht beeinflussen, und daher kannst du darauf auch keine Rücksicht nehmen. Ein Kunde, der das nicht versteht, kann gerne zu einem anderen kreativen Partner wechseln.




Cinemator
Beiträge: 528

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von Cinemator » Do 10 Okt, 2019 12:41

Derartiges Verhalten ist ein Indiz dafür, dass eine Agentur klamm sein könnte.
Fast alle Dienstleistungen sind immer sofort fällig. Es sei denn, man hat
ausdrücklich anderes vereinbart.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




Jalue
Beiträge: 961

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von Jalue » Do 10 Okt, 2019 12:45

Exakt - wobei ich es ziemlich "branchentypisch" finde, dass solche Fragen überhaupt ernsthaft gestellt werden.

Ich sehe absolut keinen Grund dafür, das Cash Flow Management des Kunden zu meinem Problem zu machen. Tut mein Vermieter bei mir nämlich auch nicht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 15:09

Danke schon mal für Euer feedback!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




ffm
Beiträge: 198

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von ffm » Do 10 Okt, 2019 19:28

Wobei müßen kein mus sein mus




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Müßen Agenturen erst zahlen wenn deren Kunde gezahlt hat?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 19:38

Was ist denn mus, sowas wie Kompott?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
von Bluboy - Fr 18:28
» Ein Licht für Straßenkinder
von 7River - Fr 18:21
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von roki100 - Fr 18:15
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von pillepalle - Fr 18:08
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von Darth Schneider - Fr 16:52
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von TheGadgetFilms - Fr 15:27
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Sammy D - Fr 15:21
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von Jott - Fr 15:09
» Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
von iasi - Fr 14:16
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 14:02
» 8mm für die gute Laune.......
von dienstag_01 - Fr 13:39
» Was denken sie über Matrix 4?
von neo-the-one - Fr 13:10
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von macaw - Fr 11:11
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 7:59
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Do 19:59
» The Batman - Teaser Trailer
von Ziggy Tomcat - Do 18:06
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Do 16:39
» Video "smoother" gestalten
von benniAT - Do 16:11
» The Boys - Season 2 - Teaser Trailer
von neo-the-one - Do 15:43
» Lumix S5 Footage flackert
von s.holmes - Do 14:57
» Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation
von slashCAM - Do 13:42
» "Komm und sieh" - auf BD
von neo-the-one - Do 12:23
 
neuester Artikel
 
THE BOND - Fan-Film mit Profi-Action

Der James Bond Fan-Kurzfilm "The Bond" wurde an einem Tag und mit geringem Budget abgedreht, doch der zentralen Kampfszene sieht man dies nicht an -- wie es gelang, die Action so gekonnt umzusetzen, hat uns das Camcore-Team verraten, neben weiteren Einzelheiten von der Produktion (shot on Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 + Hawk Anamorphoten). weiterlesen>>

Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...