Filmemachen Forum



Abspann "Sponsoren"



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2739

Abspann "Sponsoren"

Beitrag von -paleface- » So 08 Dez, 2019 11:13

Tag.
Man sieht ja immer wieder ganz hinten im Abspann verschiedene Logos von Firmen, von Vereinen usw.
Aber halt oft auch das der Film auf einer RED oder Arri gedreht wurde.

Macht die Produktion das aus Spaß oder hat es einen Grund den Kamerahersteller zu nennen?
Ist das vielleicht sogar Sponsoring? Also hat die Produktion die Kameras dann Gratis nutzen dürfen?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




aus Buchstaben
Beiträge: 193

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von aus Buchstaben » Sa 14 Dez, 2019 17:48

Ist das vielleicht sogar Sponsoring? Also hat die Produktion die Kameras dann Gratis nutzen dürfen?
Da hilft nur fragen.
Sonst kann es auch nur ein Schwanzvergleich sein. "Hey schaut her wir benutzten diese super mega teure Cam!!!".




Framerate25
Beiträge: 1193

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von Framerate25 » Sa 14 Dez, 2019 17:59

aus Buchstaben hat geschrieben:
Sa 14 Dez, 2019 17:48
Ist das vielleicht sogar Sponsoring? Also hat die Produktion die Kameras dann Gratis nutzen dürfen?
Da hilft nur fragen.
Sonst kann es auch nur ein Schwanzvergleich sein. "Hey schaut her wir benutzten diese super mega teure Cam!!!".
Hä? Schwanzvergleich wird nicht gewortfiltert und *** aber schon? 😅👍

Zum Thema. Wir nennen auch Sponsoren,Supporter und Firmen welche über den geschäftlichen Teil hinaus mitgewirkt haben.

Aber nen Kamerahersteller nennen? Warum?

Im Falle von Support durch den Hersteller legitim und natürlich selbstverständlich. Alles andere...hm, gebrannte Mandeln wenn man mal ne Ente macht. 😉
Wenn Du den Zusammenhang zwischen einem Bleistift und ner Kassette herleiten kannst, wird’s langsam Zeit für ne Darmspiegelung. /:/




AndySeeon
Beiträge: 210

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von AndySeeon » Sa 14 Dez, 2019 19:36

aus Buchstaben hat geschrieben:
Sa 14 Dez, 2019 17:48
"Hey schaut her wir benutzten diese super mega teure Cam!!!".
Ich glaube nicht, dass viele Kinobesucher oder Filmanschauer überhaupt wissen, was eine RED oder Arri oder Blackmagic ist. Das habe ich auch nicht gewußt, bis ich die Pocket kennengelernt habe und auf dieses Forum gestoßen bin. Davor habe ich die Filme einfach nur geguckt und bestenfalls die Story beurteilt, aber nicht die Bildqualität der verwendeten Kamera bewundert.

Gruß, AndySeeon




aus Buchstaben
Beiträge: 193

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von aus Buchstaben » Sa 14 Dez, 2019 21:29

Ich komme auch aus anderen Bereichen wo solche sachen einfach nur dazu gut sind um den "Kollegen" zu zeigen wie viel Gras du in der Tüte hast. Das einzige wo man das Motiv herausfinden kann ist wenn man den Produzenten fragt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Bluboy - So 1:46
» Für was genau werden diese Netze verwendet.
von suchor - So 1:22
» Tamron 24 -70 2.8 G2 Canon
von Banolo - So 0:40
» ONUKA Live feat. NAONI Orchestra
von klusterdegenerierung - So 0:23
» Suche gutes Transition Pack
von klusterdegenerierung - Sa 23:37
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von Zottel123 - Sa 22:43
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von mash_gh4 - Sa 22:26
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von Beavis27 - Sa 21:04
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von clipwerk - Sa 20:51
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Sa 19:54
» SONY RX100 VII - kleiner Test der Bildqualität
von vobe49 - Sa 19:17
» Ich filmte für Millionen
von dustdancer - Sa 19:10
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von aponi2340 - Sa 19:08
» Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
von Pianist - Sa 17:34
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von cantsin - Sa 14:41
» Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
von MarcusG - Sa 14:28
» Verkaufe Sachtler Soom XL Stativ System inkl. Stativkopf FSB6
von SeenByAlex - Sa 13:11
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von ruessel - Sa 12:19
» Was bedeutet Aperture Height und Width?
von mash_gh4 - Sa 12:07
» Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)
von Sammy D - Sa 11:45
» Seltsames Geräusch Sony AX700
von John - Sa 10:45
» Davinci Resolve - Lücke schließen beim Löschen
von Harz - Sa 10:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 9:40
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 0:58
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Sa 0:22
» Der Balkan, ein Garant für Qualität!
von klusterdegenerierung - Sa 0:20
» Schweinerei: Netzwerk per Funk lahmlegen!
von roki100 - Sa 0:06
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von Mantas - Fr 21:53
» Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
von iasi - Fr 21:23
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von dienstag_01 - Fr 13:08
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von aus Buchstaben - Fr 12:44
» Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
von frm - Fr 12:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Auf Achse - Fr 12:08
» Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar
von slashCAM - Fr 10:12
» Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
von Jörg - Fr 9:39
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).