sim
Beiträge: 116

BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von sim » So 30 Aug, 2020 11:45

Hallo! Ich habe mit meiner BMPCC 4K und dem Sigma 16mm 1.4 chromatische Aberrationen, auch noch bei einer Blende 5.6. Wie kriege ich die beim Filmen weg?

Danke im Voraus!




srone
Beiträge: 9650

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von srone » So 30 Aug, 2020 12:04

"x-log is the new raw"




sim
Beiträge: 116

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von sim » So 30 Aug, 2020 12:06

srone hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 12:04
viewtopic.php?f=93&t=150252&p=1059184#p1059183

lg

srone
Ich meine, ob man in der Kamera schon was ändern kann...




srone
Beiträge: 9650

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von srone » So 30 Aug, 2020 12:08

nein ist ein objektivproblem.

lg

srone
"x-log is the new raw"




sim
Beiträge: 116

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von sim » So 30 Aug, 2020 12:14

srone hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 12:08
nein ist ein objektivproblem.

lg

srone
Könntest du Objektive empfehlen, bei denen das nicht so ist?




dosaris
Beiträge: 1393

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von dosaris » So 30 Aug, 2020 12:20

sim hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 12:14

Könntest du Objektive empfehlen, bei denen das nicht so ist?
vielleicht findest Du hier was:

https://www.dpreview.com/reviews/buying ... our-thirds




sim
Beiträge: 116

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von sim » So 30 Aug, 2020 12:42

dosaris hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 12:20
sim hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 12:14

Könntest du Objektive empfehlen, bei denen das nicht so ist?
vielleicht findest Du hier was:

https://www.dpreview.com/reviews/buying ... our-thirds
Welches Objektiv wäre deiner Meinung nach das beste und universellste für die Pocket 4K in der Preispanne von 350 - 400 Euro?




acrossthewire
Beiträge: 725

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von acrossthewire » So 30 Aug, 2020 12:57

Ich würde behaupten so gut wie jedes Objektiv dieser Brennweite mit einer f1.4 wird in dieser Preisklasse dieses Problem mehr oder weniger ausgeprägt zeigen.
Die optische Korrektur solcher lichtstarker Linsen ist ausgesprochen aufwendig & teuer (weshalb bei DSLMs die Korrektur häufig in die Kamera Software
verlagert ist). Du musst auf Lichtstärke verzichten und eine Linse aus dem Bereich über f2 nehmen z.B das Rokinon/Samyang 16mm f2,2 oder die Ableger.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




sim
Beiträge: 116

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von sim » So 30 Aug, 2020 13:13

acrossthewire hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 12:57
Ich würde behaupten so gut wie jedes Objektiv dieser Brennweite mit einer f1.4 wird in dieser Preisklasse dieses Problem mehr oder weniger ausgeprägt zeigen.
Die optische Korrektur solcher lichtstarker Linsen ist ausgesprochen aufwendig & teuer (weshalb bei DSLMs die Korrektur häufig in die Kamera Software
verlagert ist). Du musst auf Lichtstärke verzichten und eine Linse aus dem Bereich über f2 nehmen z.B das Rokinon/Samyang 16mm f2,2 oder die Ableger.
Und wie wären zum Beispiel die Meike Cine Lenses? Aber was ich nicht verstehe... bei Videos auf YouTube mit der Pocket 4K und einem Objektiv mit einer Blende von f.1.8 zum Beispiel wsehe ich auch keine chromatischen Aberrationen...




acrossthewire
Beiträge: 725

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von acrossthewire » So 30 Aug, 2020 13:52

sim hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 13:13
Aber was ich nicht verstehe... bei Videos auf YouTube mit der Pocket 4K und einem Objektiv mit einer Blende von f.1.8 zum Beispiel wsehe ich auch keine chromatischen Aberrationen...
Das Sigma ist ja ursprünglich für einen größeren Sensor (APS-C) gerechnet. Insofern wirken die CAs sich auf dem mFT Sensor stärker aus. Bei den Videos ist jetzt noch die Frage um welches Objektiv es sich handelt. Das 16mm Sigma ist ja wie viele Sigmas extrem auf Auflösung und hohen Kontrast gerechnet, was natürlich Farbfehler um so deutlicher hervorhebt. Bei einem Objektiv mit geringerem Mikrokontrast und etwas geringerer Auflösung fällt das dann garnicht so sehr ins Auge. Ich selbst habe hier ein Kowa f1.8 16mm Industrieobjektiv mit 6 Megapixel Auflösung da sieht man natürlich auch bei Offenblende kaum chromatische Abberationen. Die Meike Lenses bewegen vermutlich auf dem Niveau der Samyang/Rokinon Cine Reihe.
Es gibt für um die 200,- übrigens noch das Laowa 17mm 1.8.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




cantsin
Beiträge: 8657

Re: BMPCC 4K chromatische Aberrationen

Beitrag von cantsin » So 30 Aug, 2020 14:19

Klassisches Problem, wenn man für Kamera-Softwarekorrektur entwickelte/designte Objektive an der Pocket 4K einsetzt.

Das einzige, was hilft, sind nichtelektronische Objektive (Meike Cine, Voigtländer) und Lesen von Testberichten, wie ausgeprägt deren CAs sind.

(Manchmal klinge ich hier wie der alte Cato, aber Probleme/Fragen wie die obige bestätigen einfach, dass man nicht oft genug auf diesen Umstand hinweisen kann.)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - So 20:26
» Workspace in Davinci Resolve
von rdcl - So 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - So 19:26
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von roki100 - So 18:27
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von Jott - So 18:23
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 18:08
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von rush - So 17:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von iasi - So 16:43
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - So 13:28
» Verkaufe Z-CAM E2 4K Cinema Camera + SmallRig Cage
von cooolman - So 12:51
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von mash_gh4 - So 11:53
» Andrei Konchalovskya "DEAR COMRADES!" Trailer
von iasi - So 11:47
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von iasi - So 11:36
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - So 9:42
» Kameraempfehlungen
von Darth Schneider - So 9:09
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von pillepalle - So 7:20
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von mash_gh4 - So 1:40
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 17:37
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 16:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von iasi - Sa 16:07
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Sa 14:38
» After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
von TomStg - Sa 7:07
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Sa 0:30
» Verkaufe Fotga Follow Focus System
von Medienwald - Fr 19:55
» Asynchron nach Export
von rdcl - Fr 19:13
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 18:30
» It's A Bird (1930)
von jogol - Fr 16:22
» The Pervert’s Guide to Cinema (Sonderausgabe)
von ruessel - Fr 15:45
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...