Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



UHD 4K BD Player, Layerwechsel



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
ruessel
Beiträge: 6806

UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von ruessel » So 22 Nov, 2020 08:36

Moin,

kurze Frage, ist es normal bei jeden Layerwechsel eine 1 Sekunde Standbild zu sehen? Habe gestern das erste mal in 4K "Interstellar" auf LG Player geschaut, 4x kurze Unterbrechung!
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Darth Schneider
Beiträge: 5905

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von Darth Schneider » So 22 Nov, 2020 08:48

Das ist natürlich wegen dem schwarzen Loch, das ist zu viel für den BluRay Player wegen der kosmischen Strahlung.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 18598

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von Jott » So 22 Nov, 2020 08:50

Früher ging im Kino beim Rollenwechsel der Vorgang zu, man kaufte sich ein Eis.

Insofern: großartiger Fortschritt! :-)




Bluboy
Beiträge: 1282

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von Bluboy » So 22 Nov, 2020 09:52

Die Hersteller von Scheiben und Playern machen auf den Stop beim Layerwechsel aufmerksam.

LG hat aber meiner Meinung nach bei den Laufwerken stark nachgelassen, so dass ich auf Pioneer umgestellt habe.


Vielleicht bietet LG neue Firmware




Onkel Danny
Beiträge: 446

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von Onkel Danny » So 22 Nov, 2020 12:19

Den Layer-Wechsel sollte man eigentlich überhaupt nicht mitbekommen.
Liegt wohl an Player/Disk Kombination.

Weitere Disks gegen checken -> wenn ja -> Player wechseln.


greetz




ruessel
Beiträge: 6806

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von ruessel » Mo 23 Nov, 2020 09:32

Gestern habe ich versucht die Layerstellen wieder zu finden und mit einem 4K Samsung Player zu vergleichen. Ich konnte die Layerstellen nicht finden, diesmal stand der LG Player absolut waagerecht. Bei den Störungen stand der Player auf einer leicht schrägen Tischplatte (ca. 5-10 Grad). Keine Ahnung ob es daran lag oder ob ich die Stellen im 2x Schnellmodus nicht finden konnte. Wenn alles richtig verkabelt ist, die neuen Medienmöbel an der Wand hängen, untersuche ich das mal gründlicher.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Onkel Danny
Beiträge: 446

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von Onkel Danny » Mo 23 Nov, 2020 21:48

Nun ja, schräg stellen ist nie optimal, daher könnte es auch daran gelegen haben.
Und leider sind nicht alle Laufwerke für horizontal und vertikal gleichermaßen geeignet.

Falls Du vorher noch keine UHD BDs hattest, dann wünsche ich noch viel Freude damit.

Inzwischen gibt es auch etlich sehr gut ge-remasterte(Dank FIlm, echtes 4K) Scheiben von Klassikern.
Das lohnt sich tatsächlich nochmal zu den regulären BDs.

Und in der Bucht auch zu Normalpreisen ;)

greetz




ruessel
Beiträge: 6806

Re: UHD 4K BD Player, Layerwechsel

Beitrag von ruessel » Di 24 Nov, 2020 07:37

Falls Du vorher noch keine UHD BDs hattest, dann wünsche ich noch viel Freude damit.
Danke. Doch 5 Stck. UHD Scheiben hatte ich vorher, wie auch einen Samsung UHD Player. Was fehlte war ein 4K Bildschirm. Meine alten Sony TVs laufen alle noch, inzwischen 13 Jahre alt.....und das Bild ist nicht viel schlechter als das neue 4K Bild (nicht so tiefe Schwarzwerte und halt nur 2K). Also es sind keine Welten dazwischen, zumindest was ich bei Instellar gesehen habe.
Was auffällig war, 2 Stunden 75er Zoll geschaut, danach TV Programm auf 48 Zoll - das geht gar nicht mehr, Größe ist doch alles ;-)
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 1:03
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von srone - Di 23:21
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von srone - Di 23:16
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 23:12
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von srone - Di 22:51
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von klusterdegenerierung - Di 22:51
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von scrooge - Di 22:41
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rkunstmann - Di 20:28
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...