Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Drushba
Beiträge: 2015

XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs

Beitrag von Drushba » Do 13 Feb, 2020 16:06

Hat jemand Erfahrung mit XLR-Phantomspeiseadaptern/Aufsätzen für DSLMs? Also sowas wie die alten Beachteks, aber für obendrauf? Ich habe den Panasonic XLR-1 für die GH5 und suche einen ähnlichen, aber "neutralen" Aufsatz (möglichst für Blitzschuh) für andere DSLMs. Den Saramonic PAX1 hab ich schon probiert, der würde notfalls gehen, aber ist ziemlich schwer. Vielleicht gibts ja noch was Besseres? Merci schonmal.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




pillepalle
Beiträge: 2876

Re: XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs

Beitrag von pillepalle » Do 13 Feb, 2020 17:01

Was brauchst Du denn? 1 oder 2 Kanäle, mit oder ohne Phantomspeisung? Der Fostex AR 501 guter Sound und kompakt aber nicht ganz billig (ca. 440,-€).

https://www.fostexinternational.com/doc ... R501.shtml

Eher eine High-End Lösung und nicht für den Blitzschuh ist der Sonosax m2d2 (etwas über 1000,-€) ein 2 Kanaliger professioneller Mini-Mixer:



Sonst gibt's ja auch ein paar Mixer zum unter die Kamera schrauben, aber eben alles nicht ganz klein.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Drushba
Beiträge: 2015

Re: XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs

Beitrag von Drushba » Do 13 Feb, 2020 19:05

Danke, der Fostex sieht ganz gut aus, klein und kompakt. Auch die AA-Batterieversorgung ist offensichtlich besser gelöst als beim Saramonic, der mit unhandlichen 9V Blockbatterien läuft. Leider überall out of stock, werde mich also wohl eher auf dem Gebrauchtmarkt umschauen müssen (also falls jemand mitliest, bitte melden!!!). Mono ist ok für mich. Ich möchte ein CMIT Mini damit betreiben, um Gewicht zu sparen und für zwei CMITs reicht mein Budget ohnehin nicht aus.)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




pillepalle
Beiträge: 2876

Re: XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs

Beitrag von pillepalle » Do 13 Feb, 2020 19:29

Ja, der Fostex scheint leider nicht mehr hergestellt zu werden. Sonst schau mal bei B&H rein. Die haben eine gute Auswahl und versenden auch nach Deutschland. Der Saramonic smartrig+ sieht interessant aus.

https://www.bhphotovideo.com/c/buy/Camc ... WN1Q3RoaS0.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




bmxstyle
Beiträge: 55

Re: XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs

Beitrag von bmxstyle » Do 13 Feb, 2020 20:32

Eventuell: Saramonic SmartRig XLR
Habe ich ganz brauchbar in Erinnerung.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: XLR-Phantomspeiseadapter/Aufsätze für DSLMs

Beitrag von Frank B. » Do 13 Feb, 2020 20:40

Mir fiele da noch ein Teil von Marantz ein.
Hab aber keinerlei Erfahrung damit.

Marantz PMD-602A: https://zz6e7.app.goo.gl/dN64HkzQubKdcYhL8




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:39
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Di 21:56
» Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.
von Jott - Di 21:32
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von rush - Di 21:29
» Japanischer DSLM-Markt - Canon macht gegenüber Sony viel Boden gut
von cantsin - Di 21:22
» Neue HP DreamColor HP Z25xs G3 und Z27xs G3Monitore mit DisplayHDR 600 und 2x USB-C
von Valentino - Di 20:12
» Fujifilm X-T2 zu verkaufen
von Jörg - Di 19:52
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Di 19:26
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Di 19:26
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Di 18:42
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von 3Dvideos - Di 18:31
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Rogon - Di 18:06
» Lehrvideo aufnehmen über Debut
von TheSquarecow - Di 18:00
» Unreal Build: Kostenloses Online Event zur virtuellen Filmproduktion
von Hayos - Di 17:28
» Nvidia bringt RTX3070 - RTX2080Ti Leistung zum halben Preis
von slashCAM - Di 17:27
» Wozu Kapitelmarken in PP 2020
von Frank Glencairn - Di 17:04
» ruckler nach dem rendern
von Jörg - Di 16:13
» +Bite+ Baveyes AF Adapter Canon-EF auf Micro-Four-Third x0,7 der Firma KIPON (Art. 22175)
von LarryHAL9000 - Di 16:13
» +Biete+ Beyerdynamic "MCE 86 S II Cam" mit Rode Windschutz/Deadcat WS6
von LarryHAL9000 - Di 16:10
» Western Digital Black D50 Game Dock: Thunderbolt 3 Dock mit integrierter NVMe SSD
von slashCAM - Di 12:18
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von slashCAM - Di 12:02
» Spielfilme vor und nach Corona?
von cantsin - Di 10:43
» Samsung: Cinematic 4K-Ultrakurzdistanz-Projektor
von ruessel - Di 10:01
» Fernsehen damals - von WDR Retro
von K.-D. Schmidt - Di 9:41
» Sony DCR-TRV 130E normale Video8 Kassette nutzen
von beiti - Di 9:20
» S/PDIF-Verstärker mit DSP?
von Jörg - Di 9:03
» Stress im Aquarium
von Ziggy Tomcat - Di 8:03
» FiLMiC Remote V3 - nun auch für Android erhältlich
von klusterdegenerierung - Di 7:30
» Blackmagic 12K-Kamera für Emmy-Spot von Kia im Einsatz
von klusterdegenerierung - Di 7:18
» Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
von Bluboy - Di 6:32
» Z CAM E2-S6G Global shutter S35
von Darth Schneider - Di 5:00
» Fragen zum DJI RSC 2 mit Sigma Objektiv
von hellcow - Di 1:23
» Ursa Mini Pro 4.6k EF G1
von rawk. - Di 0:21
» Schöne Doku on Pocket 6K
von klusterdegenerierung - Mo 22:44
» Kabelnetz- und DSL-Betreiber führen Datenlimit wieder ein
von nicecam - Mo 21:09
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...