Moon Walker
Beiträge: 27

Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Moon Walker » Sa 24 Feb, 2018 14:13

Hallo,

da ich meine Videos alle möglichst in Eigenregie produzieren möchte, bin ich auf die Idee gekommen, dass es eine extreme Hilfe wäre, wenn ich das Live-Video direkt sehe, ohne mich an der Kamera zu befinden.
Ohne die Möglichkeit, müsste ich mehrmals an die Kamera gehen und Testfotos machen, bis ich den optimalen Winkel finde, durch den Live- View hätte ich eine wesentlich besser EInschätzung vom aktuellen Zustand
Ein automatisches Stativ gibt es natürlich nicht, es wäre trotzdem schon eine extreme Hilfe, wenn sowas möglich wäre?


Kann hier jemand etwas dazu sagen, es gibt ja z.b Funkauslöser, gibt es sowas wie nen Live-View aus der Ferne auch z.b auf einem Smartphone, wenn möglich ohne Kabel?
Die Qualität muss nicht auf High End Niveau sein, es wäre schon eine große Hilfe, wenn man irgendwas erkennen könnte, selbst wenn nur Schwarz Weiss

Ich habe derzeit die Canon EOS 700D

Kann hier jemand sagen, ob es sowas gibt, ich konnte dazu leider nichts bei Google finden!
Bei den Flugdrohnen gibt es auch oft die Möglichkeit, dass Bild an der Fernbedienung zu sehen!




Roland Schulz
Beiträge: 2761

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Roland Schulz » Sa 24 Feb, 2018 14:16

...wie weit ist eigentlich „Lukilink“?!?!

Lukas?!?! Fränk...?!?!




acrossthewire
Beiträge: 429

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von acrossthewire » Sa 24 Feb, 2018 15:58

[quote="Roland Schulz" post_id=936657 time=1519478179 user_id=22450]
...wie weit ist eigentlich „Lukilink“?!?!
[/quote]
Scheint kompliziert zu werden (Link löst nicht auf schau mal aufs FebruarUpdate)
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Jott
Beiträge: 13822

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Jott » Sa 24 Feb, 2018 17:53

Du hast die YouTuber-Studioaufbau-Videos im anderen Thread ignoriert? Eines muss man dir lassen, du bleibst dir treu! :-)




Clemens Schiesko
Beiträge: 298

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Clemens Schiesko » Sa 24 Feb, 2018 18:32

Funktioniert z.B. damit: https://play.google.com/store/apps/deta ... controller
Da die 700d aber kein Wifi besitzt, müsste das Ganze über Kabel vernetzt werden. Dazu muss Dein Smartphone jedoch USB OTG unterstützen, um mit der Kamera zu kommunizieren.
www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




Jott
Beiträge: 13822

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Jott » Sa 24 Feb, 2018 18:48

Vernetzen? Im Ernst? Fernseher anschließen.




Moon Walker
Beiträge: 27

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Moon Walker » Mo 26 Feb, 2018 19:28

Leider keinen wirklich nützliche Antworten bis jetzt!

Hat niemand eine Idee? Bei den Drohnen gibt es sowas ja auch?




Jan
Beiträge: 9015

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Jan » Mo 26 Feb, 2018 19:53

Einfach eine neuere Kamera kaufen, ab der EOS 750 hat jede WLAN eingebaut. Die alte Gurke EOS 700 wird im April auch schon fünf Jahre, eine lange Zeit im Kamerageschäft.
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Lord Nick
Beiträge: 48

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Lord Nick » Mo 26 Feb, 2018 20:19

Warum muss denn immer alles per Wifi aufs Smartphone gehen?

günstigen Monitor kaufen, kleines Stativ, langes hdmi-Kabel, fertig.




Jott
Beiträge: 13822

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von Jott » Mo 26 Feb, 2018 21:10

Zu einfach. Zu sehr 2017.




rush
Beiträge: 8055

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von rush » Mo 26 Feb, 2018 22:20

Funkmodul aus dem RC-Bereich wäre eine Alternative... habe sowas für'n Gimbal/Steadi im 5.8 ghz bereich... funzt ganz okay - mit den typischen kleineren Aussetzern aber in ansonsten brauchbarer Quali.
Weiß nicht ob man den TX 5D noch bekommt - aber da kann man direkt per HDMI rein... Strom über nen billigen LiPo als Speisung.

Dann noch einen einfachen kleinen Monitor entweder mit eingebauten Empfänger oder nen seperaten Empfänger angeflantscht... fertig ist die Drahtloslösung für relativ wenig Geld.
keep ya head up




rainermann
Beiträge: 1200

Re: Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen

Beitrag von rainermann » Di 27 Feb, 2018 14:45

oder ne neue Kamera mit aufklappbarem LCD. Für Bildausschnitt finden kann das genügen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Pr EBU R128 LUFS pegeln
von Jalue - Mo 14:02
» Samyang kündigt anamorphe 2xOptik als Preisschlager an
von iasi - Mo 13:55
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Roland Schulz - Mo 13:32
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von Jalue - Mo 13:25
» Magix Video Pro x Programmsicherung
von rudi - Mo 13:24
» DVD Erstellung mit Encore funktioniert nicht
von Alf_300 - Mo 13:22
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von Tscheckoff - Mo 12:23
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse
von Frank Glencairn - Mo 12:11
» An diesem Video kommt man nicht vorbei!!
von klusterdegenerierung - Mo 12:08
» Videotutorial: Alister Chapman zur Sony Venice: Reales ISO Rating, Workflow, 16 Bit XOCN uvm.
von slashCAM - Mo 10:42
» Beamer
von rudi - Mo 10:10
» Ausrüstungsfragen - Projekt: YouTube Kanal rund um das Thema "Auto"
von Starshine Pictures - Mo 8:56
» „Acht Tage“ ab Oktober auf Sky
von blueplanet - Mo 8:29
» Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
von nachtaktiv - Mo 0:05
» 3D-Objekt in After Effekt
von pixler - So 23:19
» Fairlight Audio minderwertig?
von handiro - So 22:03
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von Frank Glencairn - So 18:37
» Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap
von bennik88 - So 17:11
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von motiongroup - So 16:11
» MP4-Datei mit 50 FPS kann nicht abgespielt werden
von thos-berlin - So 12:59
» Samsung 970 Evo und Pro PCIe-SSDs im Heise-Test
von slashCAM - So 11:18
» Einstellung vergessen
von Axel - So 10:50
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von dienstag_01 - So 10:49
» Canon GX7 Video mit 50 FPS kann auf aktuellem TV nicht abgespielt werden
von LM100 - So 10:06
» Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?
von Pieperperspektiven - So 0:36
» Jurassic World 2 - Fallen Kingdom (2018)
von Skeptiker - So 0:26
» Enter als Tastaturbefehl?
von klusterdegenerierung - Sa 22:25
» Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
von handiro - Sa 21:49
» Biete: Kessler Crane - Pocket Dolly Set (neu)
von RollingSteve - Sa 21:11
» Kaufberatung - motorisierter Parallax Slider
von DAF - Sa 17:38
» Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
von Auf Achse - Sa 16:32
» Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
von slashCAM - Fr 16:09
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von Bischofsheimer - Fr 15:57
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - Fr 14:23
» Premiere Titel ruckelt
von MarcoCGN80 - Fr 12:46
 
neuester Artikel
 
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse

Auch wenn mit Prozessor (CPU), Grafikkarte (GPU) und Hauptspeicher-Ausstattung schon die Rahmendaten eines Rechners für die Videobearbeitung grob abgesteckt sind, lässt sich auch noch einiges zum Drumherum (SSD, HDDs, Netzteile und Gehäuse) beachten weiterlesen>>

Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.