slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve

Beitrag von slashCAM »



Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden?



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve



roki100
Beiträge: 14920

Re: Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve

Beitrag von roki100 »

In allen anderen Tests sieht man dann aber auch, dass die Unterschiede zu den Vorgänger-Prozessoren sehr gering ausfallen. D.h. der kleine M3 ist unter Resolve nur ungefähr so schnell wie ein "kleiner" M2. Und auch bei den Macbook Pro Notebooks mit Max Prozessor, spielt es offensichtlich unter Resolves GPU-Effekten keine Rolle, ob man zum M1, M2 oder M3 Max greift, solange der Speicherdurchsatz des Modells bei 400 GB/s liegt. Derart geringe Unterschiede zwischen den Modellen wird man bei der täglichen Arbeit subjektiv nicht bemerken.
So siehts aus.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



rush
Beiträge: 13911

Re: Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve

Beitrag von rush »

Vielleicht korreliert das bisher auch noch ein wenig in der nicht perfekt angepassten Software auf die neuen P und E Kerne, ähnlich wie das im Audio-Bereich zwischen M1 Pro und M3 Pro der Fall zu sein scheint was ich hier im Thread verlinkt hatte:

viewtopic.php?p=1204348#p1204348
keep ya head up



Frank Glencairn
Beiträge: 22128

Re: Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve

Beitrag von Frank Glencairn »

Bist du sicher, daß der M3 eine "Anpassung" braucht?
Gab's eine für M2?

Muß bei Apple immer die ganze Software die man besitzt, jedesmal komplett an einen neuen Rechner angepasst werden?
Kann ich mir kaum vorstellen.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



rush
Beiträge: 13911

Re: Apple M3 und M3 Max - Performance Betrachtungen unter DaVinci Resolve

Beitrag von rush »

Ich schrieb nicht das es so sei, nur das es eine Möglichkeit sein könnte wie der verlinkte Artikel am Beispiel der "Pro" Prozessoren zeigt bei denen die Skalierung offenbar noch nicht in allen Anwendungen gleichermaßen funktioniert.
keep ya head up



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Frank Glencairn - Mi 16:36
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von sdickes - Mi 16:17
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von TomStg - Mi 15:18
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von MK - Mi 14:53
» Sigma 15mm F1,4 DG DN DIAGONAL FISHEYE Art und 500mm F5,6 DG DN OS Sports
von slashCAM - Mi 14:15
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mi 12:01
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von Frank Glencairn - Mi 11:47
» Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic ... Welche Kamera wofür? Stand: Februar 2024
von rob - Mi 11:28
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von slashCAM - Mi 11:24
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Bluboy - Mi 11:06
» Sony FX3 und FX30: Neue Firmware bringt DCI 4K, echtes 24p und mehr
von klusterdegenerierung - Mi 8:39
» Angeblich bestätigt - Sony bringt 24-50mm f/2.8 G Objektiv für 1.299 Euro
von klusterdegenerierung - Mi 8:17
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von cantsin - Mi 7:05
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 23:07
» Was hörst Du gerade?
von soulbrother - Di 22:50
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von dienstag_01 - Di 20:57
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von Skeptiker - Di 15:18
» Samsungs 990 Evo SSD überzeugt nur noch bedingt
von slashCAM - Di 13:24
» DUNE !
von iasi - Di 8:01
» nach dem umwandeln kleiner Bildausschnit
von TomStg - Mo 23:56
» Canon Camcorder MV600
von Jan - Mo 21:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Darth Schneider - Mo 20:29
» Licht how to:
von iasi - Mo 19:52
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Mo 19:44
» Cine-Festbrennweiten 2024
von vago - Mo 18:47
» 128 TB SSDs am Horizont - Erste X2 - Modelle von Phison gesichtet
von SonyTony - Mo 16:43
» S5 II Auto Iso und Belichtungsversatz
von cantsin - Mo 15:22
» Optische Zoom bei Lumix GH6
von cantsin - Mo 15:14
» Einige Fragen zu Talkback und Tally mit SDI/HDMI
von MüllerFilmt - Mo 14:03
» SmallHD stellt Quantum 32 OLED-Monitor für HDR Farbkorrektur und mehr vor
von slashCAM - Mo 14:00
» Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?
von iasi - Mo 9:21
» Erstmals Magic Lantern-RAW auf EOS R mit Digic 8 aufgezeichnet
von Walter Schulz - Mo 8:54
» Dialog Editing in Fairlight
von Jörg - So 17:53
» "Verfluchte Camera-Rigs"
von Alex - So 15:15
» Die Visual Effects von Godzilla Minus One
von Darth Schneider - So 14:24
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>